Update zu den Ratings vom 27.11.2019: AEW schließt dank DVR die Lücke zu NXT – Awesome Kong nur noch begrenzt einsetzbar – Vorverkauf für Cleveland verläuft schleppend – Vorschau auf AEW Dynamite #11

11.12.19, von "Chr1st1an"

– Wir berichteten HIER ausführlich darüber, dass NXT am 27. November bei der Gesamtzuschauerzahl erstmals deutlich vor AEW lag. Viel wurde darüber spekuliert, wo die Ursachen für den deutlichen Sieg von NXT lagen. Eine Theorie war, dass viele AEW-Fans am Vorabend von Thanksgiving nicht zuhause waren und die Show somit nicht live schauten. Da das AEW-Publikum im Schnitt jünger ist als das NXT-Publikum, sollte „AEW Dynamite“ der Feiertag demnach stärker treffen als NXT. Diese Theorie bewahrheitete sich mittlerweile, denn bereits die Zuschauerzahl mit den DVR-Zuschauern der ersten drei Tage nach der Erstausstrahlung zeigte, dass die Lücke fast geschlossen wurde. So lag die Zuschauerzahl von „AEW Dynamite“ nach drei Tagen bei 972.000 Zuschauern (663.000 Live + 309.000 DVR), während NXT bei 986.000 Zuschauern (810.000 live + 176.000 live) lag. Wir hatten bereits HIER darüber berichtet, wie überdurchschnittlich starke die DVR-Zahlen von AEW in der Hauptzielgruppe (18-49) sind.

– Einigen von euch ist vielleicht aufgefallen, dass Awesome Kong seit ihrem AEW-Debüt nur wenig Zeit aktiv im Ring verbracht hat. Ihr derzeitiger Rekord liegt bei 1-1. Dave Meltzer äußerte zu diesem Thema nun, dass Kong körperlich ziemlich angeschlagen und daher nur begrenzt einsetzbar ist. Aufgrund ihres großen Namens sieht man aber durchaus einen Mehrwert in ihr als aktive Wrestlerin, sodass man sie dosiert im Ring einsetzt.

– Es konnte ja nicht immer so weiter gehen. Nachdem die Tickets für „AEW Dynamite“ bisher immer weg gingen wie warme Semmeln, hat man nun zum ersten Mal mit einem schleppenden Vorverkauf zu kämpfen. Für das Debüt in der Ohio-Region am 29. Januar im Wolstein Center in Cleveland läuft der Verkauf seit Ende November und in den ersten des Vorverkaufs konnte man lediglich die teuersten VIP-Tickets ausverkaufen. Laut Ticket-Website sind noch zahlreiche Plätze zwischen 23$ und 93$ verfügbar, auch die günstigeren VIP Plätze zu 260$ sind nur zu Teilen vergriffen. Auch die sogenannten Platinum-Sitze für 153$ bis 403$ sind noch in größerer Stückzahl zu buchen. In Zusammenhang mit dem Verkauf hatte Cody die Tage auch eine kleine Auseinandersetzung mit einem auf Twitter, der sich darüber beschwerte, dass er aufgrund des schlechten Traffics auf der Website keine Tickets ordern konnte. Am Line-Up der Show kann es im Übrigen eigentlich nicht liegen, schon jetzt kündigte man Auftritte von Jon Moxley, MJF, Cody Rhodes, Kenny Omega, Chris Jericho und der Young Bucks an.

– Am heutigen Mittwoch steht im Fort Worth Metroplex in Garland, Texas die elfte Ausgabe von „AEW Dynamite“ auf dem Programm. Mit Big Swole vs. Emi Sakura wurde mittlerweile ein drittes Match für die Show angekündigt, außerdem bestätigte man, dass sich MJF zur Herausforderung von Cody äußern wird. Nachfolgend das aktuelle Line-up:

AEW Dynamite #11
Ort: Fort Worth Metroplex in Garland, Texas, USA
Datum: 11. Dezember 2019

Singles Match
Big Swole vs. Emi Sakura

Tag Team Match
Cody & QT Marshall vs. The Butcher And The Blade (Andy Williams & Pepper Parks) (w/Allie)

Tag Team Street Fight
Proud-N-Powerful (Ortiz & Santana) vs. The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson)

Ebenfalls angekündigt:
* MJF äußert sich zur Herausforderung von Cody

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!


Tags: , , ,



Sag was zu diesem Thema!

11 Antworten zu “Update zu den Ratings vom 27.11.2019: AEW schließt dank DVR die Lücke zu NXT – Awesome Kong nur noch begrenzt einsetzbar – Vorverkauf für Cleveland verläuft schleppend – Vorschau auf AEW Dynamite #11”

  1. BigPoppaPump sagt:

    Joa damit war zu rechnen, trotz in-Ring Qualität ist eine weekly nunmal kein must see. Der Hype ist so langsam verflogen und man merkt auch bei aew, dass die nur mit Wasser kochen. Ich glaube kaum, dass es eine Liga gibt, die regelmäßig alle Tickets verkaufen können, ist halt einfach angenehmer in Jogginghosen vorm Bildschirm zu hocken. Vorfreude auf den Mittwoch (bzw Donnerstag, ich schau nicht live) ist aber da, solange sich das nicht ändert, macht die Elite alles richtig.

  2. SmartmarkAndy sagt:

    Wenn für die Ratingargumentation schon DVR herangezogen wird, dann weiß man wie es um AEW gestellt ist. Wenn auch das nicht mehr passt, werden alle Wiederholungen addiert, fadenscheinige Argumente genannt, warum es gerade für AEW so schlecht lief, danach geht es um illegal zuschauende Fans und letztendlich wird alles genannt, was man bei der Gegenargumention gegen die schlechten Ratings von Raw und SD nie zuließ.

  3. JME sagt:

    @SmartmarkAndy

    Lesen und das Gelesene verstehen wäre von Vorteil. Die Zusammenhänge sind erklärt und eine Wertigkeit der DVR-Zahlen wird dabei nicht im Ansatz vorgenommen. Es geht darum, warum die Live-Zuschauerzahl von AEW im Vergleich zur Vorwoche so niedrig war. Die DVR Zahlen zeigen, dass der Feiertag der Grund dafür war, weil überdurchschnittlich viele Menschen die Show innerhalb von 3 Tagen via DVR geschaut haben. Es handelte sich nach 3 Tagen um einen Anstieg von 45% und eine DVR-Quote von 1/3. Eine solche Quote haben RAW und Smackdown nicht im Ansatz, da sprechen wir von 10-20%. Der Rückgang war einzig dem Feiertag geschuldet und dem Umstand. Neben den DVR Zahlen stützten dann auch die Ratings der letzten Woche genau diese These, denn da lag die Live-Zuschauerzahl von AEW wieder im Soll. Es ist ein ganz anderes Thema, dass DVR-Zuschauer für die TV-Sender unwichtig sind, da diese Leute die Werbung nicht schauen.

  4. L4W sagt:

    @SmartmarkAndy

    Ich gib die vollkommen Recht! All das was man bei WWE schlecht findet,lässt man bei AEW durchgehen und is völlig Ok.
    Ist langsam schon echt lächerlich. Sachliche Analysen und Kritik waren dort so gut wie nie möglich.

  5. Walter der NXT GOTT sagt:

    Leute leute…
    Ihr vergleicht Äpfel mit Birnen.
    Was ich nicht verstehe warum wird immer von den gleichen Kaschparln das selbe geschrieben ?
    Die AEW macht 400 000 zuschauer ihr schreibt das wars sie sind am ende.
    Si emachen 900 000 dann heisst es der hype geht zurück.
    Fühlt ihr euch so Bedroht ?
    Ihr müsst keine Angst haben die WWE wird weiterhin ihren Dreck produzieren.
    Immer Locker bleiben 😀

    Ich find Nxt und AEW hammer und der Rest ist für mich einfach nur Scheisse .

  6. Michhier sagt:

    Finde es interessant das JME es quasi genauso vorhersagte, das zeigt ja das wenn man sich mit der allgemeinen TV Situation befasst, dann kann man auch einordnen was die Einbußen am Feiertag aussagen. Man kann auch die EINE Folge mit den anderen vergleichen und sagen:“einen Ausreißer gibt es immer.“!
    Man kann AEW gut, oder schlecht finden, das ist Geschmackssache. Aber Zahlen sagen was aus, was man auch einordnen kann. 500.000 Zuschauer als durchschnitt ist ein akzeptables Ziel, 1 Millionen, oder 750.000 sind sehr gut. Also locker bleiben und genießen wenn man es mag.

  7. DDP81 sagt:

    Und wieder dieses:als das, was man bei RAW/SD schlecht findet, lässt man bei AEW durch…. wo genau ist das bei diesem Beitrag der Fall??????

  8. Kane sagt:

    Was regt ihr euch alle auf, nen viertel der Leute ist ebend bescheuert! Das wußte schon Southpark, bei der world trade center folge!

  9. SmartmarkAndy sagt:

    Danke, JME, ich verstehe sehr gut. Nur allein die Tatsache, dass man DVR Zahlen zur Begründung heranziehen muss, zeigt doch die Lage. In den WWE Rating Analysen geht es nie um DVR Zahlen. Das meine ich, aber vermutlich hast du jetzt wieder eine Antwort darauf?

  10. JME sagt:

    @SmartmarkAndy

    Meine Antwort darauf wäre die gleiche, die ich schon gegeben habe. Die hast du also eben ganz klar doch nicht verstanden. Was eben dann doch darauf hindeutet, dass du die komplette News nicht verstanden hast.

  11. SmartmarkAndy sagt:

    Ich freue mich einfach auf ausführliche WWE-DVR-Analysen, mehr erwarte ich doch gar nicht 😉

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/