WWE entlässt Luke Harper, Sin Cara und The Ascension! – Folgen weitere Entlassungen bei NXT? – Rolle rückwärts: Oney Lorcan verlängert seinen Vertrag

09.12.19, von Jens "JME" Meyer

– Am gestrigen Sonntag rollte eine kleine Entlassungswelle durch das Main Roster und WWE entließ gleich vier WWE-Superstars aus ihren laufenden Verträgen. Neben Luke Harper und Sin Cara – die beide bekanntlich schon vor einiger Zeit selbst um ihre Entlassung gebeten hatten – traf es auch The Ascension (Konnor & Viktor). Alle vier Wrestler wurden auf WWE.com mit der bekannten Phrase verabschiedet.

Bereits im April 2019 hatte Luke Harper um seine Entlassung gebeten, da er mit seinem Status unzufrieden war und keine Zukunft mehr für sich beim Marktführer sah. Sein Wunsch wurde ihm aber zunächst verweigert, so verlängerte man seinen eigentlich im November 2019 auslaufenden Vertrag sogar eigentlich um mehrere Monate, die Harper zuvor verletzt ausgefallen war. Der 39-jährige stand seit 2012 bei WWE unter Vertrag und durfte die WWE Intercontinental Championship, WWE SmackDown Tag Team Championship (1× mit Bray Wyatt und Randy Orton sowie 1× mit Erick Rowan) und die NXT Tag Team Championship (1× mit Erick Rowan) halten. Er ließ sich kürzlich den Namen Brodie Lee sichern, mit dem er vor seiner Zeit bei WWE in der Independentszene auftrat. Mit diesem Namen dürften wir ihn also bald wieder im Ring sehen.

Sin Cara hatte im November um die Freigabe gebeten, auch er sah für sich keine wirkliche Chance mehr bei WWE und fühlte sich zu wenig gewürdigt. Erst im März 2019 hatte der 42-jährige einen neuen 3-Jahresvertrag unterschrieben. Angeblich plant der frühere Hunico einen Wechsel in den MMA Sport, genauer gesagt zur Combate Americas Promotion, in welcher auch einige Wrestler antreten, u.a. sein guter Freund Alberto Del Rio. Seit dem Jahr 2009 stand Jorge Arias, so sein bürgerlicher Name, bei WWE unter Vertrag, in dieser Zeit durfte er mit Kalisto die NXT Tag Team Championship gewinnen.

Auf einen vielversprechenden Run bei NXT, wo Konnor und Viktor ein Jahr lang die NXT Tag Team Championship halten durften, folgte für The Ascension Ende 2014 der Aufstieg ins Main Roster. Nach anfänglichen Push und einer Fehde gegen The New Age Outlaws (Billy Gunn & Road Dogg) landete das Team relativ schnell in der Undercard, in den letzten Jahren wurden Einsätze in den TV-Shows immer seltener. Immerhin bei „Main Event“ und Houseshows kamen sie noch regelmäßig zum Einsatz. Konnor stand abgesehen von einer dreijährigen Unterbrechung bereits seit dem Jahr 2005 bei WWE unter Vertrag, während Viktor im Jahr 2011 unterschrieb.

Fightful.com nahm nach Bekanntwerden der Entlassungen Kontakt zu einigen WWE-Superstars auf, um ihre Meinungen einzufangen. Man zeigte sich froh für die Talente, die um ihre Entlassung gebeten hatten, es wird sogar vermutet, dass dies auch auf The Ascension zutraf. Eine andere Person scherzte, dass es ironisch sei, denn The Revival, die ebenfalls um ihre Entlassung gebeten und ihre Verträge bisher nicht verlängert haben, stehen beim nächsten Pay-per-view in einem Titelmatch und können von einer Freigabe wohl weiter nur träumen. Bezüglich Mike Kanellis, der die Company ebenfalls verlassen möchte, gibt es kein Update. Innerhalb von NXT heißt es derweil, dass auch da einige Entlassungen bevorstehen könnten, möglicherweise im Januar oder Februar.

Eine Rolle rückwärts vollführte derweil Oney Lorcan. Vor knapp drei Wochen berichteten wir, dass der frühere Biff Busick um seine Entlassung gebeten hatte. Der 33-Jährige änderte seinen Namen auf Twitter wieder in seinen früheren Indy-Namen und äußerte auch Kritik an seinem Arbeitgeber. Am Samstag verkündete Lorcan aber auf Twitter, dass er einen neuen mehrjährigen Vertrag unterschrieben hat. Sein Twitter-Handle ist nun auch wieder sein WWE-Name. Es ist wohl nicht zu spekulativ zu sagen, dass der Tag Team Partner von Danny Burch seine Bitte um Entlassung nur benutzt hat, um eine Gehaltserhöhung herauszuschlagen.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

19 Antworten zu “WWE entlässt Luke Harper, Sin Cara und The Ascension! – Folgen weitere Entlassungen bei NXT? – Rolle rückwärts: Oney Lorcan verlängert seinen Vertrag”

  1. Bei Ascension überrascht mich das jetzt nicht. Die waren schon seit längerem nur noch im Houseshow-Kader (für einen Wrestler in etwa das, was für ehemals erfolgreiche Sänger heute Auftritte bei Kaffeefahrten oder im ZDF-Fernsehgarten sind).

    Harper dürfte keine Probleme haben, relativ schnell (wenn er auf eine Abfindung verzichtet sogar sofort) bei Impact zu landen und direkt eine prominente Rolle zu bekommen: Brian Cage gehen langsam die Gegner aus. 😉

  2. DDP81 sagt:

    Ist doch gut, dass die WWE dann auch mal wieder los lässt.
    Ich kann mir Harper auch sehr gut bei AEW und NJPW vorstellen. Dann kann er sein Potential endlich mal wieder ausschöpfen im Frühherbst seiner Karriere.

  3. Dirk Swierczynski Harper hat mehr Potenzial als impact

    Würde es lieber sehen das er zu njpw, roh oder aew geht

  4. Michhier sagt:

    Schade das man es nicht verstanden hat bei der WWE mehr aus den jüngsten rauszuholen. Sin cara und harper sind ja auch schon 40 und drüber, trotz großen Talent kann man wohl nicht mehr viel erwarten von den beiden.

  5. Kelly Alpha sagt:

    Auf alle Fälle Glückwunsch an alle, deren Wunsch nach einer Entlassung nun erfüllt wurde. Auf das sie jetzt bitte ihr Dingen machen mögen 😀

  6. Sobel sagt:

    Und The Ascension könnte ich mir wieder bei NJPW oder auch bei AEW vorstellen. Bei letzteren könnten sie ihre Outsider-Rolle ziemlich derbe ausleben!

  7. Arne das Unterwäschemodel sagt:

    Hoffe es folgen noch mehr. Besonders bei Harper merkt man im Nachhinein wie unfähig und inkompetent die WWE-Führung ist. Einer der talentiertesten und beweglichsten Big Guys welcher in meinen Augen auch viel Charisma hat, aber was hat man daraus gemacht ?!? 😖

    Ich wünsche den 4 Genannten viel Glück und Erfolg für die Zukunft.

  8. bitte nicht zu impact, das wäre verschwendetes Talent….

  9. LRL sagt:

    Frage ist unter welchen Bedingungen sie entlassen wurden. Eventuell mussten sie auch einen Vertrag unterschreiben das sie für eine bestimmte Zeit nicht bei Promotion X oder Y anheuern dürfen.

  10. Sie brauchen sowieso paar big mens

  11. BigPoppaPump sagt:

    Brodie Lee bei AEW wäre edel, kann da von mir aus gerne auch weiterhin seine Luke Harper Psycho Nummer weiter spielen. Fand den schon immer super und hoffe, egal wohin es ihn verschlägt, er bekommt spotlight. Die anderen drei sind mir da relativ egal, wünsche denen auch alles gute aber wenn ich keinen davon mehr sehe, komm ich damit klar

  12. AMR930781 sagt:

    Frage mich warum man The Ascension entlässt, aber weiterhin an den Colons festhält?

  13. FadedSkull sagt:

    Hat WWE also doch noch ein Einsehen gezeigt. Schön. Besonders Harper hat mir immer sehr Leid getan: so viel Talent, so viel Potenzial, einer der besten Big Men, die ich in über zwei Jahrzehnten als Wrestling-Fan je gesehen habe.
    What a waste…

    Auch für Sin Cara und The Ascension freut es mich, dass sie wieder frei sind. Ich wünsche allen vier Performern alles Gute für die Zukunft.

  14. fossibär sagt:

    die colons haben schon länger die freigabe, auch für andere (nicht direkt konkurrierende) promotions anzutreten. die freigabe hier dürfte nur noch formsache sein 😉

  15. Haper hätte beim royal rumble 2 Jahre zuvor gewinnen sollen meiner Meinung nach währe bei WM ein geiler Champion gewesen er hätte es verdient

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/