MJF antwortet Cody (Video) – Zwei Matches für „AEW Dynamite #11“ angekündigt – Neuverpflichtungen für die Women’s Division – Aktuelle Einschaltquoten in Deutschland und Kanada – „A Little bit of the Bubbly“ ein voller Erfolg – Deal mit PPV-Anbieter abgeschlossen – Aktuelle Top 5 Rankings

08.12.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Scott Lesh , MJF May 2019, bearbeitet, CC BY-SA 4.0

– Nachdem Cody am vergangenen Mittwoch eine Herausforderung an MJF ausgesprochen und unter anderem 50.000 Dollar als Prämie angeboten hatte, veröffentlichte AEW die Antwort von MJF mittlerweile unter anderem auf Youtube. In seiner Promo enthüllte MJF was es mit der Attacke von The Butcher & The Blade auf sich hatte und wer diese Woche an der Seite von Cody gegen Andy Williams & Pepper Parks antreten wird.

– Für die elfte Ausgabe von „AEW Dynamite“ am kommenden Mittwoch in Garland, Texas wurden bisher zwei Matches angekündigt. The Young Bucks werden in einem Street Fight erneut auf Proud and Powerful (Santana & Ortiz) treffen, während es Cody & QT Marshall mit The Butcher & The Blade (Andy Williams & Pepper Parks) aufnehmen werden.

– Am 18. Dezember wird dann Jungle Boy ein Match gegen AEW World Champion Chris Jericho erhalten, hierbei handelt es sich aber um kein Titelmatch.

– Bei dem „Fan“, der sich am Mittwoch freiwillig die Haare von Brandi Rhodes & Awesome Kong abschneiden ließ, handelt es sich um die Independent-Wrestlerin Melanie Cruise. Die 33-jährige, die bisher unter anderem für SHIMMER und RISE in den Ring gestiegen ist, hat einen Vertrag bei AEW unterschrieben. Die Company ist aktuell dabei, die Women’s Division weiter zu stärken, wie von Kenny Omega angekündigt. Neben Melanie Cruise unterschrieben nun auch Big Swole und Kris Statlander feste Verträge bei AEW.

– Die Erstausstrahlung der neunten Ausgabe von „AEW Dynamite“ in Deutschland auf TNTSerie sahen am 29. November zirka 20.000 Zuschauer. Damit blieb die Zuschauerzahl im Vergleich zur Woche davor identisch. Nachfolgend die bisherigen Zuschauerzahlen in Deutschland auf TNTSerie:
AEW Dynamite #4 am 25.10.2019: 30.000 Zuschauer
AEW Dynamite #5 am 01.11.2019: 20.000 Zuschauer
AEW Dynamite #6 am 08.11.2019: 10.000 Zuschauer
AEW Dynamite #7 am 15.11.2019: 30.000 Zuschauer
AEW Dynamite #8 am 22.11.2019: 20.000 Zuschauer
AEW Dynamite #9 am 29.11.2019: 20.000 Zuschauer

– Die aktuelle „AEW Dynamite“-Ausgabe sahen in Kanada am 04. Dezember im Durchschnitt 98.500 Zuschauer. Zum Vergleich: Smackdown am 29. November schalteten 198.300 Zuschauer ein, RAW am 02. Dezember sahen 244.700 Zuschauer.

– Chris Jericho hat mal wieder ins Schwarze getroffen und einen neuen Hit erschaffen. Sein „A Little bit of the Bubbly“ ist in Fankreisen mittlerweile ja schon fast legendär, die Möglichkeit den Schaumwein nun auch unter diesem Namen zu kaufen, entzückt seine Fangemeinde umso mehr. Innerhalb von 2 Tagen nach dem Starten der Website konnte man bereits mehr als 10.000 Flaschen verkaufen, Tendenz deutlich steigend. Nach knapp einer Woche waren über 12.000 Flaschen abgesetzt. Mittlerweile musste auch schon damit begonnen werden, die Produktion zu erhöhen. Jericho teilte via Twitter sogar mit, dass man es mit dem Ansturm geschafft hat, die 19 Server innerhalb weniger Minuten vollkommen lahm zu legen.

– AEW hat am Montag einen Deal mit dem US-Kabelanbieter InDemand verkündet, der bis Juni 2021 mindestens einen Pay-per-view pro Quartal garantiert. Der nächste AEW-PPV wird im Februar oder März 2020 stattfinden, bevor im Main dann „Double of Nothing II“ auf dem Programm steht.

– Zum Abschluss nun noch die aktuellen Top 5 Rankings der Männer, Frauen und Tag Teams, die am Freitag veröffentlicht wurden:

AEW Men’s Division
1. Jon Moxley (Singles: 4-0-1, Overall: 4-1-1)
2. Kenny Omega (Singles: 5-2-0, Overall: 8-4-0)
2. PAC (Singles: 4-2-1, Overall: 4-3-1)
4. Cody Rhodes (Singles: 4-1-1, Overall: 5-2-1-0)
5. MJF (Singles: 2-1-0, Overall: 3-1-0)

AEW Women’s Division
1. Hikaru Shida (Singles: 3-2-0, Overall: 4-3-0)
2. Nyla Rose (Singles: 3-3-0, Overall: 4-3-0)
3. Emi Sakura (Singles: 1-1-0, Overall: 3-3-0)
4. Britt Baker (Singles: 3-2-0, Overall: 6-3-0)
5. Kris Statlander (Singles: 1-0-0, Overall: 1-2-0)

AEW Tag Team Division
Santana & Ortiz (Tag Team: 3-1-0)
The Young Bucks (Tag Team: 4-3-0)
Best Friends (Tag Team: 4-3-0)
The Lucha Bros (Tag Team: 4-4-0)
Private Party (Tag Team: 4-4-0)

Quelle: Wrestling Observer Newsletter, Fightful.com, WrestlingINC

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/