WWE NXT on USA Network #509 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 04.12.2019 (inkl. Videos und Abstimmung)

05.12.19, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE NXT on USA Network #509
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
Datum: 04. Dezember 2019

Dark Match
Singles Match
Joaquin Wilde gewann gegen Chase Parker.

Dark Match
Singles Match
Kayden Carter gewann gegen Jessi Kamea.

Die Show beginnt mit einem Rückblick auf die Ereignisse der vergangenen Woche, als Finn Bálor Adam Cole einen Pele Kick verpasste. In der Halle erscheint Killian Dain, der einen Gegner sucht, da Damian Priest eine Verletzung an den Rippen hat und deswegen nicht wrestlen kann. Die Herausforderung wird schließlich von Pete Dunne angenommen.

1. Match
Singles Match
Killian Dain gewann gegen Pete Dunne via Pin nachdem die beiden vom zweiten Seil auf den Ringboden sprangen und Dain dabei auf Dunne landete.
Matchzeit: 14:46

Cathy Kelley quatscht nun etwas mit Dakota Kai. Letztere sagt, dass die Beschäftigung mit Tegan Nox Zeitverschwendung wäre. Rhea Ripley würde nun versuchen die Heldin zu spielen, weshalb Kai sie heute genau wie Mia Yim ausschalten werde.

Die Undisputed Era (ohne den verletzten Bobb Fish) machen sich auf den Weg zum Ring. Adam Cole sagt, dass die Gruppierung einen unfassbaren November hatte und RAW und SmackDown blamiert habe. Aber wie wird ihnen dafür gedankt? Indem Leute wie Keith Lee ihn durch die Gegend schmeißen. Als Champion verdiene er aber Respekt. Dann attackierte ihn auch noch Finn Bálor, weshalb die Undisputed Era betont, dass sie den Ring nicht verlassen, bis sie Antworten erhalten. Keith Lee kommt heraus und bezeichnet sich selbst als „moment maker“. Er sagt, dass er der Undisputed Era unbedingt etwas Gold abnehmen will und auch schon entschieden hat mit welcher Championship er starten wird. Cole fragt ihn, warum sie nicht gemeinsam jetzt schon einen Moment kreieren? Mit diesen Worten stürmt die Undisputed Era auf Lee, doch dieser kann den Angriff abwehren. Auf der Rampe begegnet Cole Tommaso Ciampa, der ihn wieder in den Ring schmeißt. Die darauffolgende Powerbomb von Lee an Cole wird durch die anderen beiden Mitglieder der UE verhindert. Das Segment endet mit Lee und Ciampa, die über „Goldie“, die im Ring vergessen wurde, stehen und Blicke austauschen.

Wir sehen ein Video zu KUSHIDA, der sich vor zwei Monaten das Handgelenk in einem Match gegen WALTER brach. Heute wird er sein Comeback feiern.

2. Match
(Non-Title) Singles Match
Shayna Baszler gewann gegen Xia Li via Submission im Kirifuda Clutch.
Matchzeit: 4:06

Kassius Ohno wird gezeigt, wie er das Worlds Collide Turnier im nächsten Jahr promotet.

3. Match
Tag Team Match
The Forgotten Sons (Wesley Blake & Steve Cutler, w/ Jaxson Ryker) gewannen gegen Leon Ruff & Adrian Alanis via Pin von Blake an Alanis nach einem Tag Team Move.
Matchzeit: 1:06

Nach dem Match verpasste Jaxson Ryker dem armen Leon Ruff noch einen Chokeslam vom Ring aus runter auf den Hallenboden.

Dakota Kai begibt in den Ring für ihr Match gegen Rhea Ripley. Diese kommt daraufhin die Rampe herunter, schnappt sich jedoch zunächst ein Mikro. Ripley sagt, dass Kai bei WarGames sehr clever war, doch das witzige an der jetzigen Situation ist… Mia Yim stürmt plötzlich in den Ring und prügelt auf Kai ein! Die beiden brawlen sich eine Weile und verschwinden dann im Backstage Bereich. Eine zufriedene Rhea Ripley wird nun jedoch von Shayna Baszler und ihren Handlangern überrascht. Ripley schafft es zunächst Shafir und Duke zu überwältigen, doch Baszler nimmt sie in den Kirifuda Clutch. Aus diesem bricht Ripley aus, doch sie ist zahlenmäßig unterlegen, weshalb sie noch einmal in den Hold genommen wird. Baszler betont, dass Ripley jetzt nicht mehr so tough ist. Ihr Match um den Titel gegen Baszler wird Ripley in zwei Wochen bekommen!

Im heutigen Main Event werden Keith Lee, Tommaso Ciampa und Dominik Dijakovic auf die Undisputed Era treffen.

Daraufhin sehen wir ein Hype-Video zu Isaiah „Swerve“ Scott.

4. Match
Singles Match
Matt Riddle gewann gegen Kassius Ohno via Pin nach dem Bro Derek.
Matchzeit: 9:33

Das Voting für die NXT-Year-End-Awards beginnt heute Abend.

Während sich Raul Mendoza auf dem Weg zum Ring befand, wurde er von Cameron Grimes angegriffen, der seinen Platz im folgenden Match übernahm.

5. Match
Singles Match
KUSHIDA gewann gegen Cameron Grimes via Pin in einem Roll-Up.
Machzeit: 4:15

Nächste Woche sehen wir die Matches Lio Rush vs. Angel Garza sowie Dakota Kai vs. Mia Yim.

6 Match
6-Men Tag Team Match
Keith Lee, Tommaso Ciampa & Dominik Dijakovic gewannen gegen The Undisputed Era (Adam Cole, Roderick Strong & Kyle O’Reilly) via Pin von Lee an Cole nach einem Jackhammer.
Matchzeit: 11:46
– Gegen Ende des Matches kam Finn Bálor heraus und attackierte Cole und Ciampa. Lee konnte ihn daraufhin mit einer Spirit Bomb ausschalten.

Nach dem Match erscheint William Regal, der ankündigt, dass Adam Cole seinen Titel in 2 Wochen verteidigen wird. Sein Gegner wird nächste Woche in einem Match bestimmt. Finn Bálor… gegen Tommaso Ciampa… gegen Keith Lee! Mit dieser großen Ankündigung endet die dieswöchige Show.

Fallout:

HIER könnt Ihr (komplett ohne Anmeldung) in unserem Board darüber abstimmen, wie Ihr die Show fandet! KLICK!




9 Antworten auf „WWE NXT on USA Network #509 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 04.12.2019 (inkl. Videos und Abstimmung)“

ThreeCount sagt:

Wieder eine richtig starke Ausgabe.
NXT liefert konstant die beste Show Woche für Woche

Dave sagt:

Zur Zeit macht NXT alles richtig … den Schwung von SS/War Games mitnehmen und nochmal ne Schippe drauflegen … wer will da schon noch zu Raw/SD hochgezogen werden ?!? KEINER !!! :))

Moinsen sagt:

Ich muss es einfach sagen

Ich Liebe NXT

^^

War wieder eine super Ausgabe

Auch den Run von Riddle finde ich klasse.

Wie schön wäre ein fatal4 Match

Cole, Balor, ciampa und Lee um den title (elimination)

Anonymous sagt:

Großartige Ausgabe.
NXT macht aktuell wirklich unglaublich Spaß.

Walter sagt:

Sry aber dieses Mal fand ich es echt langweilig. Langsam bekomm ich das Gefühl das vince mehr Mitsprache recht hat als am Anfang angenommen.irgendeie fehlt mir das gewisse etwas. Anja kommt Zeit kommt Rat

SVK sagt:

Wie Keith lee einfach mal von der Masser mehr hat wie die 3 von der UE zusammen^^ Klasse Kerl!

Yakuza sagt:

Gute Folge! Macht genau das was eine Weekly soll – macht den Zuschauer heiß auf die kommenden Wochen. Schade dass RAW / SD das aktuell nicht schaffen. Gott sei Dank gibt es mir NXT und AEW aktuell zwei großartige Alternativen.

Tomspot sagt:

Woooow! Klasse Folge mit super ME ankündigung für nächste woche. Nxt nimmt mich woche für Woche mit und ist mit abstand das aktuell beste produkt, deutlich runder als Aew!

Klasse. Hut ab

DDP81 sagt:

NXT geschaut, später AEW.

Was mir an NXT richtig gefällt, dass man so viele Männer und Frauen in der Main und upper Midcard hat. Da drunter wird es zur Zeit ein wenig dünn, aber bei so vielen Klassen Leuten kein Wunder. Und wenn man dann noch bedenkt, dass Dream und Gargano noch dazu stoßen werden….geil geil geil.

Tag Team fehlt mir im Moment eine ernsthafte Konkurrenz zu der UE. Diese Biker SONS Typen konnten mich bisher nicht überzeugen und diese zusammenwürfelung zum Team ist auch nicht so meins… da fehlt es aktuell ein wenig.
Sehr positiv finde ich auch, dass Balor auf Einzelgänger macht…im Gegensatz dazu hoffe ich, dass Tommaso dieses bald auch macht. Dieses Kumpel Ding mit Lee, doppel D oder Riddle passt nicht zu seinem eigentlichen Character… war Games und SuSe sind vorbei, er brauch die Jungs nicht mehr. Vllt mit Gargano, da wird es immer eine Verbindung geben, egal ob Freund oder Feind…
Und Lee baut man weiter auf. Wobei ich denke, er wir nächste Woche gewinnen und der zwischengegner für Cole sein, der dann bei Takeover gegen Tommaso antreten wird.

Aber Wenn’s nach mir geht, können die UE Jungs noch ne ganze Weile Gold tragen.

So…gleich wird es Zeit für AEW.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com