WWE und Cody konkurrieren um WCW-Markenrechte – Schnappt man Kris Statlander der WWE vor der Nase weg? – Pläne für die Women’s Division – Vorschau auf „AEW Dynamite #10“: Fünf Matches angekündigt

04.12.19, von Julian "ZackAttack" Bauer

Quelle: Tabercil, Cody Rhodes at Alpha-1 June 2017 (alt), bearbeitet, CC BY-SA 3.0

– WWE hat zuletzt versucht, sich eine Vielzahl von Trademarks zu sichern, die auch Cody erwerben möchte. Die genauen Namen sind nicht bekannt, es geht aber wohl um einige Namen aus WCW-Zeiten, auf die WWE bisher keinen rechtlichen Anspruch erhoben hatte. Die größere „AEW Dynamite“-Ausgabe im Januar mit dem Beinamen „Bash at the Beach“ zeigt schon, dass Cody durchaus erfolgreich bei seinen Bemühungen war, dies könnte den Marktführer seinerseits aufgeschreckt haben. Insbesondere scheint es Cody um Begriffe und Ideen zu gehen, die sein Vater Dusty damals entwickelt hat. Bekannt ist in jedem Fall, dass sich der jüngste Sprössling der Rhodes-Dynastie auch die ehemaligen WCW-PPV-Namen „SuperBrawl“ und „Slamboree“ sichern wollte. Bezüglich „Bash at the Beach“ könnte es mit WWE aber durchaus noch etwas Zank geben. Denn dort hat man sich den Namen „The Bash“ als Markennamen für Wrestlingevents gesichert und ist nun der Meinung, dass der von AEW genutzte Name zu ähnlich ist. Aus diesem Grund gibt es innerhalb von WWE Überlegungen, rechtliche Schritte in dieser Hinsicht auszuloten. Unglücklich war man bei der McMahon Company auch darüber, dass Billy Gunn seinen Namen bei AEW nutzte, aus rechtlicher Sicht gibt es dort aber keinerlei Handhabe, die Rechte liegen einzig und allein bei Gunn selbst. Dennoch war man aufgrund dessen etwas verstimmt, für die Zukunft könnte sich dies natürlich auch auf potentielle Bookings für Revival-Shows von WWE auswirken.

– Kris Statlander hatte in der vergangenen Woche ihren zweiten Auftritt für AEW, dabei feierte sie am Mittwoch auch ihr Debüt bei „Dynamite“. Zwar verlor sie beide Tag Team Matches und fraß auch jeweils den Pin, dennoch hinterließ sie einen guten Eindruck und lieferte ordentliche Leistungen ab. Aktuell stehen die Zeichen gut, dass sie schon bald einen festen Vertrag bei AEW unterschreibt. Eigentlich war sie sich schon mit WWE fast einig, beim Marktführer ließ man sich aber mit dem Vertrag zu viel Zeit und als dann die Offerte für ein Booking bei AEW hereinkam, nahm sie diese an. Bei WWE ging man bis dahin davon aus, dass man den Deal im Januar abschließen könnte, aber wie zuvor erwähnt, derzeit sieht alles nach einem baldigen Vertragsabschluss bei AEW aus. Zuletzt bestätigte Kenny Omega im Interview mit dem Wrestling Observer, dass man 2020 bei den Frauen deutlich nachlegen und die Division weiter verstärken wird.

Nötig wird dies auch auf jeden Fall sein. Bisher dümpeln die Damen ja noch ohne klare Route vor sich hin, Fehden innerhalb der Division sind Mangelware. Man scheint aber in der Tat bestrebt, diesen Umstand zu ändern. Zwar liegt weiterhin nichts für Champion Riho in der Luft, mit einer Herausforderung von Statlander an Hikaru Shida und einer Attacke von Nila Rose gegen Shanna bei einem Meet and Greet brachte man aber nun neue Geschichten auf den Weg. Für die heutige „AEW Dynamite“-Ausgabe wurde mittlerweile auch das Match Kris Statlander vs. Hikaru Shida bestätigt.

– AEW ist in der kommenden Nacht mit „AEW Dynamite“ im State Farm Center in Champaign, Illinois zu Gast. Fünf Matches wurden mittlerweile für die Show angekündigt. Neben einem 6 Man Tag Team Match zwischen den Young Bucks & Dustin Rhodes und The Inner Circle (Sammy Guevara & Proud N‘ Powerful: Santana & Ortiz), wurde auch die Paarung Jon Moxley vs. Joey Janela mittlerweile offiziell bestätigt. Während es darüber hinaus Rey Fénix mit Trent (Baretta) zu tun bekommt, trifft sein Bruder Pentagón Jr. auf Christopher Daniels und auch auf Hikaru Shida vs. Kris Statlander dürfen wir uns freuen.

AEW Dynamite #10
Ort: State Farm Center in Champaign, Illinois
Datum: 04. Dezember 2019


6 Man Tag Team Match

The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) & Dustin Rhodes vs. The Inner Circle (Sammy Guevara & Proud N‘ Powerful: Santana & Ortiz)

Singles Match

Jon Moxley vs. Joey Janela

Singles Match

Rey Fénix vs. Trent Baretta

Singles Match

Pentagón Jr. vs. Christopher Daniels

Singles Match
Hikaru Shida vs. Kris Statlander

Quelle: Wrestling Observer Newsletter, Fightful.com, WrestlingINC

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

9 Antworten zu “WWE und Cody konkurrieren um WCW-Markenrechte – Schnappt man Kris Statlander der WWE vor der Nase weg? – Pläne für die Women’s Division – Vorschau auf „AEW Dynamite #10“: Fünf Matches angekündigt”

  1. Michhier sagt:

    @w-i Team
    Ich weiß es ist euch schon bekannt gemacht worden, ich sage es auch nur nochmal weil mir es grade ganz krass auffällt. Eure geschaltete Werbung vermehrt sich von allein und beständig.

    🤔Sind den 2Podcast die Woche wirklich so teuer das ihr die Mehreinnahmen so dringend braucht? JME wied doch eh von AEW bezahlt (kleiner Scherz). 😂

  2. J.B sagt:

    Man wird hier mittlerweile von Werbung völlig zugespamt. Da ist man mittlerweile ja besser dran auf Sport 1 zu lesen,da wird man nicht so zugeschustert mit dieser Clickbait Scheiße.

  3. DDP81 sagt:

    Das ist wirklich Strange mit der Werbung, einmal waren es weit über 100 Bilder …. glaube nicht, dass das Absicht und gewollt ist..

  4. Statlander ist doch bereits bei aew ?

  5. Vielleicht sollte auch einfach mal jemand die Verantwortung für die Damen-Division übernehmen der Ahnung davon hat wie booking funktioniert. Omega scheint da ja der falsche zu sein.

  6. Jk sagt:

    Was mir auffällt, AEW gibt jede Woche zu viele Matches für eine Weekly bekannt..

  7. Kris Statlander ist klasse. Wäre für beide eine große Bereicherung.

  8. DDP81 sagt:

    @Daniel
    Nee noch keinen festen/exklusiven Vertrag, aber nur noch Formsache.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/