Vier Matches für „AEW Dynamite #10“ angekündigt – Aktuelle Einschaltquoten in Deutschland auf TNTSerie – Hohe DVR-Zuschauerzahlen in der Hauptzielgruppe (inkl. Vergleichszahlen zu den WWE Shows) – Die aktuellen Top 5 Rankings

01.12.19, von Jens "JME" Meyer

– Vier Matches wurden mittlerweile für die nächste „AEW Dynamite“-Ausgabe angekündigt. Neben einem 6 Man Tag Team Match zwischen den Young Bucks & Dustin Rhodes und The Inner Circle (Sammy Guevara & Proud N‘ Powerful: Santana & Ortiz) wurde auch die Paarung Jon Moxley vs. Joey Janela mittlerweile offiziell bestätigt. Während es darüber hinaus Rey Fénix mit Trent (Baretta) zu tun bekommt, trifft sein Bruder Pentagón Jr. auf Christopher Daniels.

AEW Dynamite #10
Ort: State Farm Center in Champaign, Illinois
Datum: 04. Dezember 2019

6 Man Tag Team Match
The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) & Dustin Rhodes vs. The Inner Circle (Sammy Guevara & Proud N‘ Powerful: Santana & Ortiz)

Singles Match
Jon Moxley vs. Joey Janela

Singles Match
Rey Fénix vs. Trent Baretta

Singles Match
Pentagón Jr. vs. Christopher Daniels

– Eine kleine Korrektur gibt es bezüglich der Zuschauerzahl von „AEW Dynamite #7“ am 15. November auf TNTSerie in Deutschland zu vermelden. So schauten nicht nur 10.000 sondern letztlich 30.000 Zuschauer die Show. Die Zuschauerzahl am 22. November für Ausgabe #8 betrug 20.000. Nachfolgend die bisherigen Zuschauerzahlen in Deutschland auf TNTSerie:
AEW Dynamite #4 am 25.10.2019: 30.000 Zuschauer
AEW Dynamite #5 am 01.11.2019: 20.000 Zuschauer
AEW Dynamite #6 am 08.11.2019: 10.000 Zuschauer
AEW Dynamite #7 am 15.11.2019: 30.000 Zuschauer
AEW Dynamite #8 am 22.11.2019: 20.000 Zuschauer

– Interessante Informationen gibt es auch zur Nutzung von DVR (Digital Video Recorder) in den USA zu vermelden. Die Zuschauerzahl von „AEW Dynamite“ in der Hauptzielgruppe (18-49) wird durch die Nutzung von DVR-Geräten nämlich überdurchschnittlich angehoben. Die ersten sechs Ausgaben von „AEW Dynamite“ schauten in der Hauptzielgruppe nur 57% live oder noch am selben Tag, die restlichen 43% schauten erst später via DVR und wurden damit bei den bisherigen Ratings noch gar nicht mit erfasst. Nachfolgend die prozentuale Verteilung bei AEW, NXT, RAW und Smackdown im Zeitraum zwischen dem 01. Oktober bis 11. November 2019 bei den Zuschauern im Alter von 18 bis 49 Jahren:

Live & am selben TagNach 1-3 TagenNach 4-7 TagenNach mehr als 7 TagenGesamtzuschauerzahl 18-49
AEW57%22%17%4%0,741 Mio.
NXT63%15%19%3%0,400 Mio.
Smackdown70%14%14%2%1,301 Mio.
RAW67%19%12%2%1,147 Mio.

– Zum Abschluss nun noch die aktuellen Top 5 Rankings der Männer, Frauen und Tag Teams, die am Freitag veröffentlicht wurden:

AEW Men’s Division
1. Jon Moxley (Singles: 3-0-1, Overall: 3-1-1)
2. PAC (Singles: 4-2-1, Overall: 4-3-1)
3. Kenny Omega (Singles: 4-2-0, Overall: 7-4-0)
4. Cody Rhodes (Singles: 4-1-1, Overall: 5-2-1-0)
5. MJF (Singles: 2-1-0, Overall: 3-1-0)

AEW Women’s Division
Hikaru Shida (Singles: 3-1-0, Overall: 4-2-0)
Emi Sakura (Singles: 1-1-0, Overall: 3-3-0)
Britt Baker (Singles: 3-2-0, Overall: 6-3-0)
Nyla Rose (Singles: 2-3-0, Overall: 3-3-0)
Bea Priestley (Singles: 1-2-0, Overall: 3-2-0)

AEW Tag Team Division
Santana & Ortiz (Tag Team: 3-1-0)
The Young Bucks (Tag Team: 4-3-0)
Best Friends (Tag Team: 4-3-0)
The Lucha Bros (Tag Team: 4-4-0)
Private Party (Tag Team: 4-4-0)

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

7 Antworten zu “Vier Matches für „AEW Dynamite #10“ angekündigt – Aktuelle Einschaltquoten in Deutschland auf TNTSerie – Hohe DVR-Zuschauerzahlen in der Hauptzielgruppe (inkl. Vergleichszahlen zu den WWE Shows) – Die aktuellen Top 5 Rankings”

  1. Walter sagt:

    Was ist mit aew Ratings? Weiß man da schon was?

  2. Gurkenhobel sagt:

    „The WWE NXT, AEW and WWE SmackDown ratings will be delayed due to the Thanksgiving holiday today. NXT and AEW numbers will be released on Monday, while numbers from Friday’s SmackDown will be released on Tuesday.“
    Einfach mal googlen

  3. Michhier sagt:

    @JME
    heißt das dann das die Hauptzielgruppe noch gar nicht voll erschlossen ist? Das sind doch dann Personen die sich das aufgenommene haben um mal reinzuschauen und wenn es ihnen gefällt, schauen sie das nächste mal live, oder?

  4. Und was genau wird da gemessen? Ausschließlich die lineare Ausstrahlung an Freitagspätabenden?

  5. JME sagt:

    @ Michhier

    DVR-Zuschauer würde ich ganz anders deuten, denn ich nehme ja nicht jede Woche was auf, was ich gar nicht kenne. Das sind die Leute, die AEW und WWE schon kennen und mögen, die Show aber nicht Live sondern irgendwann schauen wollen. Die nehmen sich AEW ja gezielt auf, um die Shows zu schauen. So gesehen sind das mit Sicherheit Fans, während bei den Live-Zuschauern ja auch Zapper dabei sind, die halt hängen bleiben. Auf der anderen Seite zählen für die Sender aber eigentlich nur die Live + Same Day Zuschauer, weil alle anderen natürlich die Werbung überspringen.

  6. Gurkenhobel... sagt:

    Es ist halt wie überall auf der Welt…die Leute haben Training, irgendwelche Treffen oder arbeiten Wechselschicht und können nicht immer live schauen!
    Für diese gibt es dann DVR…

  7. Michhier sagt:

    @JME und Gurkenhobel

    Stimmt, klingt logischer als mein Gedanke. Das mit der Werbung leuchtet auch ein, die versuche ich auch sinnvoll zu nutzen, oder zu skippen.
    Danke.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/