Update zum Status von CM Punk und WWE: Bisher keine Gespräche aber Pläne für ein Interview auf dem WWE Network – NXT vs. NXT UK: „Worlds Collide“-Special für das „Royal Rumble“-Wochenende bestätigt

26.11.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Triple H WM Axxess 2014, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Im Rahmen einer Pressekonferenz nach „NXT Takeover: War Games III“ verriet Paul „Triple“ Levesque am Samstag, dass es bisher keinerlei Gespräche zwischen ihm und CM Punk gab. So erklärte Hunter, dass Punk für FOX arbeitet und auch wenn der TV-Sender eng mit WWE zusammenarbeitet, haben der Marktführer und der frühere WWE Champion bisher keine Gespräche geführt. Hunter schloss nicht aus, dass sich dies in Zukunft ändert, denn in diesem Business sollte man niemals nie sagen.

Passend dazu berichtet der PWInsider, dass CM Punk bei keiner WWE-Show in den vergangenen Tagen backstage zugegen war, obwohl Smackdown, NXT Takeover, Survivor Series und RAW in seiner Heimatstadt Chicago  stattfanden. Darüber hinaus wird CM Punk diese Woche auch nicht bei „WWE Backstage“ auftreten, ausgerechnet bei der Ausgabe, für die erstmals Triple H als Gast angekündigt ist. Bei WWE soll man aber darüber nachdenken, den 41-jährigen für einen Auftritt in der „Broken Skull Sessions“-Talkshow von Steve Austin auf dem WWE Network zu gewinnen. Spätestens hierfür müssten beide Parteien also miteinander sprechen.

– WWE hat für das „Royal Rumble“-Wochenende nun offiziell ein „Worlds Collide“-Special angekündigt. So werden am 25. Januar 2020, dem Vorabend des „Royal Rumble“, im Toyota Center in Houston die Stars von NXT und NXT UK gegeneinander in den Ring steigen. Bisher angekündigt sind  NXT UK Women’s Champion Kay Lee Ray, NXT Women’s Champion Shayna Baszler, The Undisputed Era (NXT Champion Adam Cole, NXT North American Champion Roderick Strong, NXT Tag Team Champions Bobby Fish & Kyle O’Reilly) und Imperium (WWE United Kingdom Champion WALTER, Fabian Aichner, Marcel Barthel & Alexander Wolfe). Wir berichteten bereits gestern darüber, dass das nächste „NXT Takeover“-Special nicht am „Royal Rumble“-Wochenende sondern eigenständig am 16. Februar in Portland, Oregon stattfinden wird.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/