Kategorie | WWE Raw Ratings

WWE Monday Night RAW #1383 Rating auf USA vom 25.11.2019 (Update: inkl. Zuschauerentwicklung der einzelnen Segmente) – WWE RAW #1381 Einschaltquoten auf ProSieben Maxx vom 13.11.2019

27.11.19, von Jens "JME" Meyer

USA: „WWE Monday Night RAW #1383 Einschaltquoten vom 25.11.2019

Die „Monday Night RAW“-Ausgabe am 25. November 2019 erzielte ein Rating von 1,52 Punkten, bei einer Zuschauerzahl von durchschnittlich 2,100 Millionen. Es handelt sich um die viertniedrigste Zuschauerzahl in der Geschichte von „Monday Night RAW“. Lediglich die Ausgaben am 24. Dezember 2018, 31. Dezember 2018 und 11. November 2019 sahen noch weniger Zuschauer.

Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche verlor man 0,03 Ratingpunkte (Vorwoche: 1,55 Ratingpunkte) und ca. 27.000 Zuschauer (Vorwoche: 2,127 Mio. Zuschauer). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 26. November 2018 verlor man bei den Zuschauern ca. 11,5%.

„Monday Night RAW“ landete nur auf Platz 10 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag (Vorwoche: Platz 11). In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,71 Punkten, was Platz 4 am Montag entsprach (Vorwoche: Platz 4 mit 0,68 Ratingpunkten). Man lief in dieser Woche wieder gegen die NFL, das Spiel wurde von 10,925 Millionen Zuschauern gesehen (Vorwoche: 12,567 Mio. Zuschauer).

Die Stundenwerte betrugen 2,241 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 2,245 Millionen Zuschauer) – 2,190 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 2,211 Millionen Zuschauer) – und 1,869 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,925 Millionen Zuschauer).

Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt in den letzten Jahren:
25. November 2019: 1,52 Ratingpunkte – 2,100 Millionen Zuschauer (NFL: 10,925 Mio. Zuschauer)
26. November 2018 – 1,68 Ratingpunkte – 2,368 Millionen Zuschauer (NFL: 9,735 Millionen Zuschauer)
27. November 2017 – 1,97 Ratingpunkte – 2,759 Millionen Zuschauer (NFL: 8,270 Millionen Zuschauer)
28. November 2016 – 2,21 Ratingpunkte – 3,107 Millionen Zuschauer (NFL: 13,06 Millionen Zuschauer)
23. November 2015 – 2,15 Ratingpunkte – 2,964 Millionen Zuschauer (NFL: 14,26 Millionen Zuschauer)
24. November 2014 – 3,07 Ratingpunkte – 4,246 Millionen Zuschauer (NFL: 10,87 Millionen Zuschauer)
25. November 2013 – 2,93 Ratingpunkte – 4,135 Millionen Zuschauer (NFL: 13,16 Millionen Zuschauer)
26. November 2012 – 2,72 Ratingpunkte – 3,920 Millionen Zuschauer (NFL: 10,70 Millionen Zuschauer)
28. November 2011 – 3,20 Ratingpunkte – 4,483 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

*Update*

Nachfolgend die Zuschauerentwicklung der einzelnen Segmente.
* Die Eröffnungspromo von Seth Rollins sahen 2,375 Mio. Zuschauer. Dies war bereits der Höhepunkt der Show!
* Bobby Lashley vs. Titus O’Neil und AOP vs. Zack Ryder & Curt Hawkins verloren 44.000 Zuschauer (2,331 Mio. Zuschauer).
* Andrade vs. Akira Tozawa verlor 271.000 Zuschauer (2,060 Mio. Zuschauer).
* Buddy Murphy vs. Matt Hardy gewann 139.000 Zuschauer (2,199 Mio. Zuschauer).
* Das Segment das zum Match Rey Mysterio vs. Randy Orton vs. Drew McIntyre vs. Ricochet führte gewann 77.000 Zuschauer. (2,276 Mio. Zuschauer).
* Drew McIntyre vs. Rey Mysterio vs. Randy Orton vs. Ricochet verlor 59.000 Zuschauer (2,217 Mio. Zuschauer).
* AJ Styles vs. Rey Mysterio gewann 17.000 Zuschauer (2,234 Mio. Zuschauer).
* Charlotte Flair vs. Asuka verlor 65.000 Zuschauer (2,169 Mio. Zuschauer).
* Erick Rowan vs. Kyle Roberts verlor 153.000 Zuschauer (2,016 Mio. Zuschauer).
* Seth Rollins vs. Kevin Owens verlor 249.000 Zuschauer (1,767 Mio. Zuschauer).

Deutschland: „WWE RAW #1381“ Einschaltquoten vom 13.11.2019

Am 13. November schalteten 240.000 Zuschauer die RAW-Ausgabe #1381 auf ProSieben Maxx ein. Dies waren 40.000 Zuschauer mehr als in der Woche zuvor (200.000 Zuschauer). In der Hauptzielgruppe (14-49) erzielte die Show einen Marktanteil von 1,4%, was deutlich über dem Senderschnitt von 0,8% liegt.

Nachfolgend zum Vergleich die Zahlen zu diesem Zeitpunkt in den letzten Jahren:
13. November 2019: 240.000 Zuschauer
14. November 2018: 270.000 Zuschauer
15. November 2017: 330.000 Zuschauer

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Ratings! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

3 Antworten zu “WWE Monday Night RAW #1383 Rating auf USA vom 25.11.2019 (Update: inkl. Zuschauerentwicklung der einzelnen Segmente) – WWE RAW #1381 Einschaltquoten auf ProSieben Maxx vom 13.11.2019”

  1. DDP81 sagt:

    Nach der SuSe hat man sich bestimmt mindestens 10% mehr Zuschauer gewünscht..

  2. Nordic Warking sagt:

    Na aber das ist doch super! Damit ist die Ausgabe der letzten Woche nur noch die mit der acht-niedrigsten Zuschauerzahl aller Zeiten. Freut ihr Euch eigentlich auch schon so wie ich auf Weihnachten?

  3. Dorfziggler sagt:

    Kann es sein, dass hier inzwischen jede Woche was von die x-niedrigste Zuschauerzahl aller Zeiten steht? Was mich daran verwundert ist, dass dieser Trend erst jetzt einsetzt. Woran mag das liegen?

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/