Winkt Bray Wyatt der Main Event von „WrestleMania 36“? – Bill Goldberg denkt noch nicht an ein Karriereende – Wo ist Dio Maddin – Quoten: Wie schlug sich „WWE Backstage“ mit CM Punk?

21.11.19, von Julian "ZackAttack" Bauer

– Laut Paul Davies von WrestlingNews.co wird Bray Wyatt die WWE Universal Championship eine Weile halten, ein Titelwechsel an Daniel Bryan bei der „Survivor Series“ steht derzeit nicht zur Debatte. Wie Davies weiter berichtet, plant man mit „The Fiend“ für einen der „WrestleMania 36“ Main Events, daher sollte man von einem konsequenten Push bis zum kommenden Frühjahr ausgehen. Es geht sogar soweit, dass man ihn nicht pinnen will, bis man die richtige Person für den Sieg über das Monster gefunden hat. Die Liste solcher Leute ist anhand des WWE Bookings durchaus begrenzt, vor allem der Name Roman Reigns wird in diesem Zusammenhang genannt.

– WWE Hall of Famer Bill Goldberg sieht seine Karriere noch nicht am Ende. In einem Interview mit Sports Illustrated sprach er nun unter anderem über sein bis dato letztes Match beim „SummerSlam“ gegen Dolph Ziggler. Er dankte dem mehrmaligen Intercontinental Champion für dessen professionelles Verhalten und seine Performance. Zur Erinnerung: Goldberg besiegte Ziggler in klassischer Manier in einem kurzen Match in unter 2 Minuten. Diesen Sieg habe er auch gebraucht, das desaströse Match gegen den Undertaker in Saudi Arabien habe ihm nämlich mental hart zugesetzt. Gleichzeitig sieht er sich aber noch nicht am Ende der Fahnenstange. Der 52-jährige gab in besagtem Interview zwar nichts Konkretes preis, sagte aber, dass es gute Chancen auf eine Rückkehr gibt. Das Match gegen Dolph sei nicht seine beste, aber auch nicht letzte Performance gewesen.

– Dio Maddin ist seit dem Beatdown durch Brock Lesnar bei der RAW-Ausgabe vom 04. November aus den Shows verschwunden. Laut dem PWInsider ist der ehemalige NFL-Profi aber noch immer Teil des Kommentatorenteams der roten Show. Nachdem man ihn durch einen F5 durch das Kommentatorenpult erstmal aus den Shows schrieb und es zudem noch Gerüchte gab, dass man die Shows in Zukunft eventuell nur noch von zwei Personen kommentieren lassen will, ist es ruhig um Maddin geworden. Die letzten beiden Wochen kommentierten bekanntlich nur Jerry Lawler und Vic Joseph das Flaggschiff der Company, während SmackDown nach dem Wechsel auf FOX von Michael Cole und Corey Graves begleitet wird. Laut Infos von Mike Johnson vom PWInsider soll er aber derzeit nur aus den Shows gehalten werden, um die Attacke des WWE Champions besser zu verkaufen. Daher gibt es auch noch keinen festen Termin für eine Rückkehr in die Shows und die beiden Kollegen werden sich wohl erstmal weiterhin den ein oder anderen Wrestler ausleihen, um ein bisschen Schwung in ihr eingefahrenes System zu bringe. In dieser Woche füllte bspw. der derzeit verletzte Samoa Joe diese Rolle aus.

– Die dritte reguläre Ausgabe von „WWE Backstage“ auf FS1, mit dem heiß erwarteten Auftritt von CM Punk, wurde von 180.000 Zuschauern gesehen. Dies sind immerhin 80.000 Zuschauer mehr als in der Vorwoche und 131.000 Zuschauer mehr als beim Debüt. In der Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte man ein Rating von 0,10 Punkten (Vorwoche 0,04 Punkte), was Platz 104 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Dienstag bedeutete. Zum ersten Mal schaffte es die Studioshow überhaupt in die Top 150.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

40 Antworten zu “Winkt Bray Wyatt der Main Event von „WrestleMania 36“? – Bill Goldberg denkt noch nicht an ein Karriereende – Wo ist Dio Maddin – Quoten: Wie schlug sich „WWE Backstage“ mit CM Punk?”

  1. Natürlich. Wer denn sonst soll ihn als erstes mal besiegen

  2. Roman Reigns
    Hätte man sich auch denken können

  3. Warum immer Roman Reigns ? Hört auf den zu pushen 🙄

  4. DDP81 sagt:

    Natürlich super Roman, wer auch sonst….

  5. Also mehr als ein oder 2 andere Leute fallen mir aber auch nicht ein die dazu taugen könnten. Kannst ja nicht so nen halbes Hemd das machen lassen.

  6. Christian Menzer
    Nein seh das eh genau so aber bitte ned immer reigns

  7. im Gegensatz zu lesnar Goldberg körperlich noch verdammt fit!!!

  8. „Einer der Main-Events“

  9. DDP81 sagt:

    Dieses ewige Reigns oder Lesnar ist echt nervig.
    Ein Lesnar der hin und wieder mal zerstört…ohne Titel… gern ein paar mal im Jahr. Am besten oldies wie HHH, Super Cena oder Randy.
    Aber wann wird man endlich den Reigns Charakter überarbeiten? Vllt als Heel….aber nicht diese ewig never Ending Sache.

    Aber in der wwe müssen es immer die großen und/oder starken Jungs sein… ein Wunder das Braun nie durfte. Der war over und es hätte sicherlich für eine Zeitlang klappen können….aber da hat man es sowas von verkackt.

    The Fiend hätte niemals Champ werden dürfen, vorallem nicht so schnell….. sobald er den Gürtel los ist, ist der Charakter eh tot… midcard, vermutlich Comedy style… echt schade…

  10. JohnCena sagt:

    Mankind 2.0 bis Mania Champion und dann pinnt ihn Boring Reigns. Noch erbärmlicher geht es nicht.

  11. Cris Libro sagt:

    Fiend vs. Undertaker bei Wrestlemania, Titelwechsel, Karriereende Undertaker 😉

  12. Dom Uchiha sagt:

    bitte nicht reigns, taker oder rollins. es hätte sich zB ziggler nen titel run verdient oder auch orton aber der ist ja bei raw :S.

  13. Ochjoa sagt:

    Ich Sach Mal so es wird Cm Punk werden so wird er seinen Main Event bei WM bekommen und alle sind glücklich 😉

  14. Arne das Unterwäschemodel sagt:

    Warum nicht neue Leute pushen? Warum nicht mal Aleister Black? Hätte doch was „Mystisches“.

    Reigns ist durch und wird nie das sein was Vinnie in ihm sieht.

    Ein erneuter Push endet erneut in Buhrufe, sinkende Quoten und Beachvolleybälle im Publikum.
    Lasst Reigns da wo er gerade ist, in der (oberen) Midcard und gebt ihm zur Not ab und zu den IC Titel.

  15. Nagge sagt:

    @DDP81,geb ich dir vollkommen recht, Lesnar kein Titel, ab und zu mal einen zerstören oder un ein Match eingreifen, Bray ohne Titel und er wäre der einzigste, der zwischen den rostern wechseln darf und sich abwechselnd neue Opfer holt. Er müsste den Titel aber nur durch eingreifen eines anderen verlieren, Aleister Black geht doch momentan unter.

  16. DDP81 sagt:

    Ich sehe es auch so. Aleister, Andrade…oder ein gut gebookten KO zurückbringen.
    Ich hätte noch ein paar NXTler im Hinterkopf, aber die sollen besser bleiben wo sie sind ^^.

    Cesaro wäre auch geil, aber das ist dann doch eher unrealistisches Wunschdenken:)

  17. Domi Svoboda Dein ernst !!

  18. Nagge sagt:

    KO war ja auf dem besten Weg mit seinem neuen Charakter und dem Stunner,Fehde mit Shane war auch zu Ende, versteh nicht warum er wieder in den Hintergrund gehen musste, auch der rosterwechsel war unnötig.

  19. Die armen Seelen im Kommentarbereich auf der Website die sich jetzt schon über Dinge aufregen die noch in ferner Zukunft liegen, nicht bestätigt und zum Teil einfach Quatsch sind.
    Reigns wurde seit seiner Rückkehr nicht im Ansatz so „stark gepusht“ wie zuvor, der spielt seither doch keine tragende Rolle mehr 😅

  20. LeChampion sagt:

    Leute geht es euch auch so oder bin ich der einzige in dieser Sache: Ich vermisse voll die Tripple-Threat bzw. Fatal Four-way matches um WWE-/ Universal Championship mit Stipulation. Das letzte woran ich mich noch so richtig erinnern kann ist SummerSlam 2017 wo Brock vs. Braun vs. Reigns vs. Joe war, das war ein spannendes Match damals.

    Aber seit her wünsche ich mir einfach, ein multi man match vor allem in Wrestlemania, aber kommt nix.

    Es gab auch Nr. 1 Contenders Matches immer TripleThreat oder FatalFour, auch nichts mehr. Mittlerweile bekommt man eine Chance auf den Titel indem man den Titel anschaut.

    Wenn wir mal überlegen, ich kann mich dieses Jahr nur an Elimination Chamber erinnern. Aber der PPV ist so beschissen geworden, weil der Champ das Match gewinnt, damit man das Traumduell was man im RoyalRumble schon aufgebaut hat nicht zerstört.

    Bspw. jetzt kommt TLC. Man könnte doch wenigstens ein TLC Multi Man Match machen für WWE Championship (klar mit den zwei Champs die da gerade sind geht das schlecht, aber allgemein).

    Ich finde früher hatte das alles immer Bedeutung. Heute jedes mal nur Singles Traummatches (Styles vs Rollins, Styles vs Bryan, Cena vs. Roman :D, usw…)

    So ein Mist, dass die Fans wirklich so ein Einfluss haben. 2018 jeder feuert Seth an, weil er soviel arbeitet. Ende 2019 jeder buht ihn aus langsam, warum weil er langweilig geworden ist. Das die Fans nie mit dem zufrieden sind was sie gefordert haben und dann auch bekommen find ich echt schade.

    Traurig, dass man von vorne herein im November 2019 schon über Wrestlemania MainEvent denkt mit Reigns und Fiend anstatt Fiend vs Roman vs Bryan vs Braun oder so voll schade.

  21. Tomspot sagt:

    Für mich macht da nur ein Szenario Sinn.

    bray steht, nicht als Fiend, für eine Promo im Ring, der Gewinner des MitB Matches kommt raus, haut Bray nieder und casht ein. So könnte man den Fiend Charakter schützen.

  22. Hans' Wurst sagt:

    Tja, hätte man Balor ordentlich behandelt wäre bei Wrestlemania Demon vs Fiend dringewesen. Sollte es tatsächlich Reigns werden hilft ihm selbst eine erneute Erkrankung nicht mehr um bei den Leuten anzukommen…

  23. Maximus sagt:

    Fiend (c) vs Braun vs Bryan vs Roman!
    WM 36

    Und wenn etwa Roman Bryan pinnt ,wird niemals der Charakter The Fiend zerstört!!!!!
    Im Gegenteil:
    The Fiend sucht den Schuldigen und das ist Daniel Bryan!
    Eine mitreißende Fehde gegen Daniel beginnt!!!

    WENN MAN DAS SO MACHT ,GEHT ALLES GUT!

  24. Nagge sagt:

    Ja vorallem bei dem aufgeplähten Kadern, gibt’s genug Wrestler für Triplematch oder FatalFour, auch fürdie Midcard-titel. Aleister gegen Ricochet gegen Rollins gegen Cesaro zum Beispiel oder Ali gegen Nakamura gegen Bryan gegen RR.

  25. Goldberg?Der schlechsteste Wrestler der je in einen WCW/WWE stand mit einen Comeback?Bitte Triple H verschone uns davor

  26. nWo-Joe sagt:

    Hahahaha, es wird SPEKULIERT, dass Reigns gg. Bray gewinnen darf und alle schimpfen gleich rum 😉
    Kann man nicht lernen sowas…

    Leute, ihr wisst doch auch, wie oft die WWE, oder besser gesagt Vinnie, ihre Meinung ändert?!

  27. Annegret sagt:

    Sehr gute Idee, dass ROMAN Reigns den Dickie Brei Watt pinnen soll. Hoffentlich geschieht dies zeitnah!

    Und eine weitere Idee! Gibt Mustafa Ali den Titel!

  28. Haehnchen sagt:

    Keine ahnung was es braucht um mich dazu zu bringen die kommende Wrestlemania anzuschauen… aber fiend vs Reigns ist es jedenfalls nicht. Das sorgt nur noch mehr dafür das ich mir diese WM nicht angucke… wäre seit über 20 Jahren die erste Wrestlemania die ich mir nicht anschaue… und ich sehe (bzw lese) einfach nichts was mich umstimmen könnte das der Weg zur Wrestlemania ein interessanter werden könnte.

  29. Reigns wird immer für große Matches gehandelt.
    Ist ja auch logisch.

    Bray muss von einem ordentlichen Face besiegt werden.
    Den größten Impact hätte einfach CM Punk.
    Return beim Rumble und dann als Sieger zu WM

    Für Wrestlemania brauch die WWE wahrscheinlich 2 sehr gute Face-Charaktere.

    Lesnar und Bray werden die Titel wohl bis WM halten.

  30. Reigns bringt der Firma ne Menge Geld ein, im Gegensatz zu vielen Pro Wrestling Fan-Lieblingen. Selbst FOX wollte unbedingt ihn – nicht Rollins, Styles oder Bálor. Spricht für sich. man wäre schön dumm, so Jemanden nicht zu pushen. 😅

  31. Weil er nachträglich weiterhin bewusst gesundheitlich geschont wurde.. FOX will ihn als großes Top Face von SD sehen – deshalb kann man klar davon ausgehen, dass das auch früher oder später umgesetzt wird.

  32. Auch du hast recht
    Es stimmt ja alles was ihr sagt aber ich kann seine fresse nicht mehr sehen
    seine moves seine mimik und gestik und dann seine mikro kentnisse sind genau so grottig

  33. Stefan Hinesser Ganz ehrlich, ich kann mittlerweile auch Becky & Seth nicht mehr sehen.. Becky ist mehr „Super(wo)man“, als es bei Reigns ja der Fall war. Man sollte auch mal ein bisschen auf dem Boden bleiben. Reigns hatte über 12 Monate auch keinen Titel + er wurde relativ zurückhaltend gebookt, im Vergleich zu den 4 Jahren vorher.

  34. Susan Kaiser
    Ich freu mich auf morgen 🤗

  35. Stefan Hinesser Ich lass mich auch einfach überraschen, rechne u.a. eher mit einem Gesamt-Sieg von Smackdown. 🙂 Es sind immer dieselben Leute, die vorher unken wie vorhersehbar es wird – dann treffen gut 85% der Voraussagen mal wieder nicht ein. Von daher, abwarten & Tee trinken.

  36. Susan Kaiser
    Ich hoffe schwer auf eine zerstörung von NxT und einen geilen Sieg von The Fiend 🥳

  37. Stefan Hinesser The Fiend wird eh siegen, Bryan ist ein Lückenfüller, so wird’s Strowman anschließend auch ergehen. Ich hoffe aber, dass beide Matches trotzdem halbwegs spannend werden. …NXT dürfte bei der SuSe eh nicht siegen – dazu passt auch jetzt schon das relativ starke Booking. Den Wunsch dürftest du erfüllt bekommen. 😀

  38. Ich warte schon drauf bis Goldberg wieder kommt

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/