WWE NXT on USA Network #507 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 20.11.2019 (inkl. Videos und Abstimmung)

21.11.19, von Kaan "LordBalls" Karacan

WWE NXT on USA Network #507
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
Datum: 20. November 2019

Die Show beginnt mit Becky Lynch (Team RAW), die sich in Goldberg Manier von der Gorilla Position aus mit Security Guards Richtung Ring begibt, um ihr Comeback bei NXT zu feiern. Im Ring angekommen erklärt sie, dass es eine Weile her ist seitdem sie das letzte mal diese Rampe herunterkam. Es sei ebenfalls eine Weile her, dass sie das letzte mal jemandem in den Hintern getreten hat, aber zumindest hierfür müssten die Leute nicht mehr lange warten. Lynch betont, dass sie auch ohne Triple Hs „Einladung“ am Montag, als er bei RAW sagte, dass die Tür bei NXT „offen“ sein würde, heute bei NXT aufgetaucht wäre. Nun geht sie auf ihre Gegnerinnen bei der Survivor Series am kommenden Sonntag ein. Bayley würde ständig wie eine Teenagerin rumheulen, obwohl sie den Haarschnitt einer älteren Dame besitzt. Shayna Baszler hingegen möchte Lynch sofort vor ihr stehen sehen, da Lynch sie daran erinnern möchte, wer sie ist. Statt Baszler kommt jedoch Rhea Ripley heraus! Sie sagt, dass Becky Lynch also „The Man“ sei und fordert sie zu einem Match heraus.

1. Match
(Non-Title) Singles Match
Becky Lynch vs. Rhea Ripley endete in einer double DQ, nachdem Shayna Baszler, Marina Shafir und Jessamyn Duke beide gleichzeitig attackierten.
Matchzeit: 9:28

Lynch und Ripley gelingt es trotz Unterzahl die Heels zu vertreiben, womit dieses Segment endet.

The Revivals (Team SmackDown) Ankunft in der Halle (mit Security Guards) wird gezeigt.

Kona Reeves macht sich auf den Weg Richtung Ring, doch wird von Ricochet (Team RAW) attackiert. Dieser steht kampfeshungrig im Ring als der Theme Song von Matt Riddle ertönt.

2. Match
Singles Match
Matt Riddle gewann gegen Ricochet via Pin nach einem Roll-Up, nachdem zuvor Cesaro und Shinsuke Nakamura (Team SmackDown) erschienen, aber mit gemeinsamen Kräften vertrieben werden konnten.
Matchzeit: 3:44

Nach dem Match will Nakamura Riddle nun einen Kinshasa verpassen, doch Roderick Strong erscheint rechtzeitig um Nakamura zu attackieren. Riddle verpasst Strong daraufhin einen Kick. Finn Bálor stürmt nun in den Ring und greift Riddle an, doch dieser kann die Oberhand gewinnen. Mit einem standhaften Matt Riddle endet dieses Segment.

3. Match
(Non-Title) Tag Team Match
The Undisputed Era (Kyle O’Reilly & Bobby Fish) gewannen gegen The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) via Pin nach dem High-Low.
Matchzeit: 24:46

Die Undispituted Era zelebrieren daraufhin ihren Sieg, indem sie mit ihren Titelgürteln um den Ring herum laufen. Währenddessen gibt es außerhalb der Arena eine Konfrontation zwischen den Viking Raiders (Team RAW) und den Forgotten Sons.

Wir sehen ein Hype-Video zum WarGames Match der Damen.

4. Match
(Non-Title) Singles Match
Kay Lee Ray gewann gegen Dakota Kai via Pin nach einer Gory Bomb.
Matchzeit: 5:35

Einige Wrestlerinnen von SmackDown, gefolgt von einigen von NXT, gefolgt von einigen von RAW, begeben sich nun in den Ring für einen Brawl. Unter anderem gab es einen kurzen Staredown zwischen Kairi Sane (Team RAW) und Io Shirai, der jedoch schnell unterbrochen wurde. Nikki Cross war am Ende diejenige, die den Ring mit einem Mülleimerdeckel säuberte.

Dominik Dijakovic macht sich Backstage warm auf den heutigen Main Event.

5. Match
(Non-Title) Tag Team Match
The Viking Raiders (Erik & Ivar) gewannen gegen The Forgotten Sons (Wesley Blake & Steve Cutler, w/ Jaxson Ryker) via Pin nach dem Fallout.
Matchzeit: 12:13

Cathy Kelley rührt die Werbetrommel für das Match Dunne vs. Priest vs. Dain am Samstag bei WarGames, dessen Sieger am Tag darauf Adam Cole bei der Survivor Series um seine NXT Championship herausfordern darf.

6. Match
(Non-Title) Ladder Match
Adam Cole gewann gegen Dominik Dijakovic nachdem Cole den Koffer gegen Dijakovic‘ Kopf schlug und dieser daraufhin von der Leiter fiel.
– Somit erhält das Team um Adam Cole den Vorteil im WarGames Match.

Die Undisputed Era wollte nun mit Cole feiern, doch die Wrestler von RAW und SmackDown erscheinen und fertigen die drei ab. Während sich alle außerhalb des Ringes brawlen, erscheint Drew McIntyre (Team RAW) und verpasst Dijakovic einen Claymore Kick. Keith Lee schaltet McIntyre daraufhin mit einer Powerbomb aus. Gemeinsam mit Ivar springt Lee nun auf die Masse außerhalb des Rings, sodass im Ring nur noch Adam Cole steht. Seth Rollins (Team RAW) erscheint nun plötzlich, um Cole zu attackieren. Bevor er ihm jedoch einen Stomp verpassen kann, kommt Tommaso Ciampa heraus. Dieser verpasst daraufhin Cole einen Running Knee, ehe er sich mit Rollins prügelt. Mit diesen Szenen endet die Show.

Fallout:

HIER könnt Ihr (komplett ohne Anmeldung) in unserem Board darüber abstimmen, wie Ihr die Show fandet! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

11 Antworten zu “WWE NXT on USA Network #507 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 20.11.2019 (inkl. Videos und Abstimmung)”

  1. PWG sagt:

    In dem Zusammenhang sollte nicht unerwähnt bleiben dass Al Bundy
    1966 mit 4 Touchdowns seiner
    Highschool die Meisterschaft gesichert hat

  2. Howard the Fink sagt:

    Liest sich sehr chaotisch… Keiner weiß mehr, wer in welchem Brand auf wessen Seite kämpft… Ich werd mir die heurige Survivor Series sparen und mir stattdessen die erste SS aus dem Jahr 1987 am Sonntag geben. Die hatte noch KLASSE und Stil! Etwas, was de heutigen Produkt der WWE komplett fehlt.

  3. BlissLover sagt:

    Moment mal es steht immernoch nicht Fest wer ins survivor series match geht???

  4. Valerian sagt:

    @bliss lover ne triple h sagte es wird episch wenn der letzte am Samstag verraten wird haha mal sehen. Ich hoffe ja auf Kevin Owens. Was meint ihr? wer wird der letzte wrestler sein?

  5. Nagge sagt:

    @PWG,und danach hat er das rote Monster geheiratet. Bis auf die 2 Einzelmatches um die wichtigsten Titel werden die survivor series bestimmt richtig gut.

  6. Eugenix sagt:

    Ich bin mit NXT nicht so vertraut, ist aber sportlich gesehen, der beste WWE – Roster…. laut vielfältiger Meinung.

    Die Show liest sich grauenhaft. Nichts gegen den Verfasser dieses Berichtes, und der Crew.

    NXT hat (te) ihr eigenes Ding am Start. Das war gut so.

    Jetzt : WWE macht alle Schleusen auf, jeder kann immer überall hin. Sogar die Deko-Wrestler.

    Schade um NXT. Die werden verhurt! RAW und SD werden aber dadurch NICHT besser.

    Für mich verbindet das WWF/E Universum sich in der aktuellen Ausrichtung an ein altes (wirklich altes) Konsolenspiel : die Lemminge!!!

    Super Spiel damals. Jede Menge komische Figuren( Nagetiere) mit verschiedenen skills (Fähigkeiten) laufen sinnbefreit, aber gefährlich durch die Gegend. Ohne Plan, aber immer kurz vorm Abgrund. Ziel des Spiels war ein paar zu retten. Alle retten war nicht vorgesehen. Und so sehe ich grad Monday Night RAW und NXT – the CITCATCLUB.

    Story-Aufbau 2019 im Jahre 1 aew

  7. Forums General sagt:

    Revival vs. UE fantastisch meiner Meinung nach, ansonsten guter Aufbau für das Wochenende, auch der Zwiespalt zwischen Gegeneinander bei den War Games und Miteinander bei der SuSe wurde gut ausgearbeitet. Ab Montag dann bitte alle wieder im eigenen Wohnzimmer und es passt für mich.

  8. Damien sagt:

    Hallo,

    ich würde gerne im Board über aktuelle Themen mitreden jedoch werde ich seit ca, 3 Tagen nicht freigeschaltet.
    Ich möchte nicht drängeln, jeder hat ein privates Leben aber wie lange dauert es in der Regel?

  9. JME sagt:

    @Damien

    Dein Account sollte freigeschaltet sein. 😉

  10. SMR sagt:

    Perfekter Aufbau für 2 PPV’s mit Multiman Matches im Main-Event. Der Showstealer war für mich ganz klar The Revival vs Undisputed Era. Ansonsten gab es viel Wrestling und wenig bla bla. Schön war es auch, nochmal soviele ehemalige NXT Stars in der Full Sail zu sehen.

  11. BigPoppaPump sagt:

    Hab die Show noch nicht gesehen, ließt sich ziemlich chaotisch. Ich find cool dass Nxt dieses jahr so eine große Rolle spielt, hoffe aber nach den Series bleibt jeder wo er hingehört. Ich hab was übrig für Invasion Storys daher schmeckt mir der ganze Aufbau bis jetzt ganz gut.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/