Triple H dementiert Berichte über seine mögliche Teilnahme am Traditional Elimination Match bei der „Survivor Series“ und verspricht eine epische Überraschung für „NXT Takeover: War Games III“ – Ember Moon fällt mit Achillessehnenriss lange aus – Vorschau auf die heutige NXT-Ausgabe

20.11.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Triple H WM Axxess 2014, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Während eines Media Calls am gestrigen Dienstag äußerte sich Triple H zu den Gerüchten, laut denen er Team NXT am kommenden Sonntag bei der „Survivor Series“ als Captain anführen könnte. Der 50-jährige erklärte, dass er kein Interesse daran an, als Teil von Team NXT in den Ring zu steigen. Wenn ihm jemand diesen Spot anbieten würde, dann würde er sich energisch weigern.

Weiter verriet Hunter, dass das letzte Mitglied von Team Ciampa im War Games Match der Männer erst am kommenden Samstag enthüllt wird. Die Fans dürfen sich auf einen epischen Moment freuen.

– Ember Moon sprach in der vergangenen Nacht bei „WWE Backstage“ unter anderem über den Grund, warum man sie nun schon seit einer Weile nicht mehr in den TV-Shows gesehen hat. Bereits seit Ende September bestritt sie kein Match mehr, seither wurde auch bereits über eine Verletzung berichtet. Moon bestätigte gestern nun einen Achillessehnenriss. Dies ist mitunter die schwerste Verletzung, die einem Sportler passieren kann, in der Regel folgt hier eine Ausfallzeit von mindestens 9-12 Monaten. Sie selbst will sich allerdings nicht auf einen Termin festlegen, auch weil ihr die Ärzte schon zu viele unterschiedliche Ansagen mit breiter Spanne gemacht hätten.

– In der kommenden Nacht steht in der Full Sail Arena in Winter Park, Florida eine neue Ausgabe von NXT auf dem Programm. NXT Champion Adam Cole und Dominik Dijakovic werden in einem Non-Title Ladder Match ermitteln, welches Team beim War Games Match der Männer den Vorteil erhält. Darüber hinaus werden The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) zu NXT zurückkehren und in einem Non-Title Match auf die NXT Tag Team Champions Kyle O’Reilly & Bobby Fish. Im Rating-Kampf mit AEW kündigte man außerdem an, dass die Tür wenige Tage vor der „Survivor Series“ für alle RAW- und Smackdown-Stars offen steht, wir dürfen uns also vermutlich auf einige Stars des Main Rosters freuen.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

29 Antworten zu “Triple H dementiert Berichte über seine mögliche Teilnahme am Traditional Elimination Match bei der „Survivor Series“ und verspricht eine epische Überraschung für „NXT Takeover: War Games III“ – Ember Moon fällt mit Achillessehnenriss lange aus – Vorschau auf die heutige NXT-Ausgabe”

  1. Episch ist die Langweile bei der wwe 🤣

  2. Michael sagt:

    Also ich vermute mal das diese epische Überraschung John Morrisson sein wird

  3. Poppa pump sagt:

    Wenn Hunter CM Punkt aus dem Hut zaubert, wäre das ein epischer Moment. Ansonsten kann ich mir derzeit nichts vorstellen, was diesem Wort gerecht würde.
    Aber obwohl mir alles rund um Punk schon irgendwie komisch vorkommt und ich mir nicht vorstellen kann, dass er nur für Fox arbeitet und nicht an ein in Ring Comeback denkt, erscheint es mir doch eher utopisch, dass er jetzt schon auftaucht. Träumen darf man ja mal, er wäre auch sicher der draw, den nxt bräuchte, um AEW mittwochs in den ratings zu schlagen.

  4. Seppel sagt:

    Was soll das für ein Traum sein Poppa pump.
    Ein Alptraum?
    CM Punk wäre ja nicht mehr ernst zu nehmen. Straight Edge könnte sich dann auf seinen Hintern tätowieren lassen, dass Vince ihn in diesen schön gefi… hat.

  5. Poppa pump sagt:

    Nun ja,ich verstehe den Kritikpunkt aber früher oder später ist Vince nun einmal der, der den dicksten Geldbeutel öffnen kann und ich glaube, dass auch Punk dies nicht verachten wird. Der wird doch nach der verkorksten UFC Karriere auch versuchen, seine Zukunft zu sichern. Wie gesagt, ich glaube nicht, dass es jetzt schon so kommen wird, früher oder später aber schon. Wenn er so straight edge wäre, hätte er bei AEW unterschrieben oder aber, er kritisiert jetzt alles und jeden im TV und geht dann zur Konkurrenz… Das wäre natürlich straight edge

    Aber seien wir mal ehrlich, da alles regelmäßig aufgewärmt wird, wäre auch eine Invasion storyline mit Punk als Anführer möglich… Hunter steht hinter ihm und untergräbt Vince‘ Hauptschows

  6. Wer könnte der letzte mann sein? Vielleicht Kevin owens?

  7. AEW AEW AEW sagt:

    Punk hat alles an Respekt verloren den ich ihm entgegen bringen konnte. Die Punk Chants über Jahre hinweg waren ein Hilfeschrei der Fans…mehr nicht. Kleiner geldgeiler Hund der. Kriech dem Vince und der bekackten WWE wieder in Arsch. Viel Spaß mit dem Geld. Wer das Business liebt geht nicht mehr dahin, oder irgendwo wo man was mit WWE zu tun hat PUNKT!

    HHH muss jetzt noch irgendwie die NXT von der WWE aufkaufen und sein eigenes Ding machen.

  8. Arne das Unterwäschemodel sagt:

    Die Theorie mit John Morrison klingt plausibel. Würde ich auch drauf wetten.
    Auch wenn ich mit dem nie was anfangen konnte. Würde mich genauso viel interessieren wie wenn in China ein Sack Reis umfällt.

    CM Punk ist nur aktuelles Thema wegen seiner Tätigkeit bei FOX. Scheint eher unrealistisch ein Auftritt von ihm.

  9. Patrick Schmick der ist episch langweilig 😩

  10. Martin Göbelt 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

  11. Haborym sagt:

    Was hat den Straight Edge damit zu tun ob CM Punk bei der AEW oder WWE unterschreibt?

  12. ThreeCount sagt:

    @Haborym
    Genau das überlege ich auch schon die ganze Zeit.
    Aber die Kommentare auf WI sind einfach an Intelligenz nicht zu überbieten

  13. Seppel sagt:

    @ihr beiden Schlaumeyer,

    das war als Synonym für Punk gemeint, da er ja nach dieser Ausrichtung lebt…

  14. DonTheJohn sagt:

    Epische Überraschung? Nach AEW Standards so etwas wie eine Party. Freibier für alle.
    Da WWE natürlich viel schlechter als AEW ist, wird diese epische Überraschung höchstens ein neues Logo oder so etwas Innovatives wie Ringe für die jeweiligen Sieger sein.

  15. Vince Mc Donalds sagt:

    @DonTheJon bullshit

  16. ThreeCount sagt:

    Seppel

    Der einzige Schlaumayer bist du…
    Das war ein komplett dämlicher vergleich

  17. CM Punk oder John Morrison 💪

  18. Tobias Heinze: Goldberg 🤣 der wollte doch nochmal ran

  19. zerebrat 108 sagt:

    eine epische überraschung?die haben wohl doch noch eine verwendung für epico? 😀

  20. Martin Göbelt Bist wohl auch einer dieser „ich schaue nur Raw und Smackdown Fraktion. Wer Owens bei PWG oder ROH gesehen hat weiß ganz genau das der Typ alles andere als langweilig ist.

  21. John Morrison kehrt zurück wurde doch alles schon gespoilert

  22. Seppel sagt:

    @ThreeClown,

    fandest Du?

  23. Moon also mit demselben Mist wie Woods.
    Schöne Scheiße -.-

  24. Mark Us sagt:

    So schön es auch wäre, aber NXT ist das „Baby“ von Triple H.

    Und CM Punk und Er können sich auf den Tod nicht ausstehen, da müsste schon einiges an Differenzen aus dem Weg geschafft werden damit dies passiert!

  25. Andreas Schneider jop…wird so sein

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/