Kategorie | MMA News, MMA Weltweit

Tito Ortiz vs. Alberto El Patron findet im Dezember bei Combate Americas statt – Parnasse gegen Buchinger bei KSW 52 – UFC-Veteran Taylor Lapilus unterschreibt bei ARES FC

15.11.19, von Jens "JME" Meyer

– Combate Americas hat den größten Kampf in ihrer Geschichte nun offiziell terminiert. Damit wurden alle Gerüchte bestätigt. Der ehemalige UFC-Champion Tito Ortiz (20-12-1) und der ehemalige WWE-Superstar Alberto Rodriguez (9-5), besser bekannt unter seinen Künstlernamen Alberto de Rio und Alberto El Patron werden am 07. Dezember aufeinandertreffen. Austragungsort des Events ist Hidalgo, Texas. Das Event wird als Pay Per View ausgestrahlt und soll vermutlich 39.99 $ kosten.

Oritz hatte im Frühling einen Vertrag bei Combate Americas unterschrieben und der Kampf gegen Rodriguez war seitdem immer wieder in der MMA-Gerüchteküche aufgetaucht. Oritz war bei der UFC ein Pionier und ehemaliger Halbschwergewichtschampion. Er konnte unter anderem Ken Shamrock, Ryan Bader, Vitor Belfort, Forrest Griffin und Wanderlei Silva schlagen. 2012 verlies er die UFC und schloss sich Bellator MMA an. Dort gewann er drei seiner vier Kämpfe und unterlag lediglich Liam McGeary, bis er im Januar 2017 nach einem Sieg über Chael Sonnen bei Bellator 170 sein Karriereende verkündete. Dieses dauerte jedoch nicht lange an. So kehrte Tito Ortiz gut anderthalb Jahre später wieder in den MMA-Käfig zurück um beim ersten und bisher einzigen MMA-Event von Oscar De La Hoya gegen Chuck Liddell anzutreten. Oritz konnte den Kampf deutlich für sich entscheiden.

Während Rodriguez in der Wrestling Entertainment-Welt durchaus ein großer Name ist, ist er im MMA eher ein unbeschriebenes Blatt. Er bestritt von 2001 bis 2010 insgesamt dreizehn Mixed Martial Arts-Kämpfe, von denen er neun für sich entscheiden konnte. Er kämpfte zunächst in Japan für DEEP, ehe er es zu Japans Spitzenliga Pride Fighting Championship schaffte. Seine beiden Kämpfe bei Pride FC verlor er jedoch, seine Niederlage durch Headkick gegen die spätere MMA-Legende Mirko „Cro Cop“ Filipovic ist wohl bis heute der bekannteste MMA-Moment von Rodriguez. Seine namhaftesten Siege sind gegen Brad Kohler (12-15) und Toshiyuki Moriya (4-3). Bisher wurden keine weiteren Kämpfe für das Event verkündet.

– Die polnische Spitzenliga KSW hat für den 07. Dezember zum Jahresabschluss das KSW 52-Event angesetzt. Dabei wird der Interims Federgewichtstitel auf dem Spiel stehen, wenn der junge Franzose Salahdine Parnasse (13-0-1) auf den in Deutschland trainierenden Slowaken Ivan Buchinger (37-6) treffen. Zuvor wurde bereits Scott Askham (18-4) vs. Mamed Khalidov (34-6-2) angesetzt.

– In Afrika hat sich mit ARES Fighting Championship eine neue Mixed Martial Arts-Liga gebildet. Das erste Event findet am 14. Dezember in Dakar, Senegal statt. In einem der Kämpfe wird UFC-Veteran Taylor Lapilus (15-3) auf den Brasilianer Marcos Breno (12-1) treffen.

Quelle: MMAFighting.com

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

Alle Shows der UFC und von Bellator laufen in Deutschland exklusiv auf DAZN. Wenn ihr den Streamingdienst ordern und dazu auch uns etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgende Grafik durchführen.




Sag was zu diesem Thema!

2 Antworten zu “Tito Ortiz vs. Alberto El Patron findet im Dezember bei Combate Americas statt – Parnasse gegen Buchinger bei KSW 52 – UFC-Veteran Taylor Lapilus unterschreibt bei ARES FC”

  1. Kane187 sagt:

    OMG Toto killt den Lappen 😂 aber geschieht ihm ganz recht. Das war über Jahre eine echte Zumutung 🙄

  2. Kane187 sagt:

    Ich meine natürlich Tito 😂

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/