WWE Monday Night RAW #1381 Ergebnisse + Bericht aus Manchester, England, Vereinigtes Königreich vom 11.11.2019 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)

12.11.19, von Max "Mantis" Seichert

WWE Monday Night Raw #1381 (Tapings: 08.11.2019)
Ort: Manchester Arena in Manchester, England, Vereinigtes Königreich
Erstausstrahlung: 11. November 2019

Die Kommentatoren Jerry „The King“ und Vic Joseph begrüßen uns zu einer neuen Ausgabe von „Monday Night RAW“. Dio Maddin pausiert aufgrund der Attacke von Brock Lesnar in der letzten Woche.

Becky Lynch begibt sich auf den Weg zum Ring und spricht darüber, dass sie einst in jungen Jahren in England trainierte. Heute muss sie sich immer härteren Herausforderungen stellen, aber sie warnt Asuka & Kairi Sane, denn sie wird immer fighten und ihre Meinung frei äußern. „The Man“ will wieder „Becky Two-Belts“ werden.

1. Match
WWE Women’s Tag Team Championship
Tag Team Match
The Kabuki Warriors (Asuka & Kairi Sane) (c) gewannen gegen Becky Lynch & Charlotte Flair via Pin an Becky Lynch durch Asuka nach einem Einroller, nachdem Shayna Baszler für Ablenkung gesorgt hatte.
Matchzeit: 17:50
– Während des Matches kam NXT Women’s Champion Shayna Baszler zum Ring, um sich das Match anzuschauen. Kurz darauf wurde sie von SmackDown Women’s Champion Bayley konfrontiert, was Becky Lynch entscheidend ablenkte.

Nach dem Match attackiert Bayley hinterrücks Becky Lynch, während sich Shayna Baszler zurückzieht.

Backstage diskutieren Ricochet & Humberto Carillo und Randy Orton, bis der O.C. hinzukommt und Carrillo verhöhnt. Ricochet stellt sich auf die Seite seines Kumpels, woraufhin Styles ihn zu einem 6 Man Tag Team Match am heutigen Abend herausfordert. Die beiden sollen sich einen Partner suchen. Für diese Rolle bietet sich daraufhin Randy Orton an.

2. Match
Singles Match
Drew McIntyre gewann gegen Sin Cara via Pin nach dem Claymore Kick.
Matchzeit: 03:55

Erick Rowan spricht backstage mit irgendetwas oder irgendwem.

3. Match
WWE 24/7 Championship
2-on-1 Handicap Match
R-Truth vs. The Singh Brothers (Samir Singh (c) & Sunil Singh) endete in einem No Contest, nachdem The Singh Brothers in den Backstagebereich rannten und R-Truth ihnen folgte.

The Singh Brothers flüchten backstage in den Lockerroom der Frauen, bevor sie sich in einem dunklen Raum verstecken. Als das Licht angeschaltet wird, sehen wir, dass sich auch Erick Rowan in diesem Raum befindet. Rowan nimmt die Singhs auseinander. R-Truth kommt hinzu, aber anstatt einzugreifen, macht er einfach das Licht wieder aus.
Seth Rollins kommt unter gemischten Reaktionen zum Ring. Die Buhrufe können sich jedoch durchsetzen und Seth Rollins anscheinend für einige Sekunden aus dem Konzept bringen. Rollins erklärt, dass sich die Fans diese Energie für etwas anderes aufheben sollten. Er spricht über Triple H und die NXT-Invasion, ehe er eine Herausforderung ausspricht. Er möchte gegen das Beste antreten, was das Vereinigte Königreich zu bieten hat. Daraufhin kommen Imperium (WALTER, Fabian Aichner, Marcel Barthel & Alexander Wolfe) unter lauten Ovationen heraus und der WWE United Kingdom Champion WALTER akzeptiert Seth Rollins‘ Herausforderung.

4. Match
(Non-Title) Singles Match
Seth Rollins gewann gegen WALTER (w/ Fabian Aichner, Marcel Barthel & Alexander Wolfe) via DQ, nachdem die restlichen Imperium-Mitglieder in das Match eingegriffen hatten.
Matchzeit: 04:20

Kevin Owens und The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford) kommen zum Ring, um den Save für Seth Rollins zu machen. Dies führt zu folgendem Match…

5. Match
8 Man Tag Team Match
Seth Rollins, Kevin Owens & The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford) gewannen gegen Imperium (WALTER, Fabian Aichner, Marcel Barthel & Alexander Wolfe) via Pin an Alexander Wolfe durch Seth Rollins nach dem Curb Stomp.
Matchzeit: 06:55

 

6. Match
Singles Match
Andrade (w/ Zelina Vega) gewann gegen Cedric Alexander via Pin nach dem Hammer Lock DDT.
Matchzeit: 03:35

Aleister Black sitzt wieder in irgendeinem Raum backstage und spricht über Sünden, Unsicherheit und Verurteilung. Er wartet erneut auf einen Gegner, der an seine Tür klopft und gegen ihn antreten will.

Lana kommt nun unter lauten Buhrufen zum Ring und erklärt, dass sie in der neunten Woche schwanger ist! Das Kind ist allerdings von Rusev, da sie erst seit sieben Wochen Geschlechtsverkehr mit Bobby Lashley hat. Rusev kommt heraus und gibt zu, dass er sexsüchtig ist. Allerdings will er nicht glauben, dass Lana schwanger ist. Lana geht daraufhin auf ihn los und verpasst ihrem Ehemann Ohrfeigen, während sich Bobby Lashley auf den Weg zum Ring macht. Lashley attackiert Rusev mit einer Clothesline und fertigt den Bulgaren ab, bevor er zusammen mit Lana den Ring verlässt. Auf der Stage gibt Lana dann zu, dass sie gar nicht schwanger ist.

7. Match
Singles Match
Erick Rowan gewann gegen ein Nigel Kickpads via Pin nach einem Chokeslam.
Matchzeit: 01:10
– Erick Rowan brachte einen Gegenstand mit zum Ring, versteckte diesen aber unter einem Handtuch.

Ein Video-Package stellt uns die NXT:UK-Stars Mark Andrews & Flash Morgan Webster vor.

8. Match
(Non-Title) Tag Team Match
The Viking Raiders (Erik & Ivar) gewannen gegen Flash Morgan Webster & Mark Andrews via Pin an Mark Andrews durch Ivar nach der Viking Experience.
Matchzeit: 03:05

Ricochet will backstage mit Randy Orton sprechen, doch dieser antwortet nicht. Ricochet glaubt zu wissen, dass er eine Attacke von Randy zu erwarten hat. Orton entgegnet, dass sich Ricochet entspannen soll.

9. Match
6 Man Tag Team Match
Humberto Carrillo, Ricochet & Randy Orton gewannen gegen The O.C. (AJ Styles, Karl Anderson & Luke Gallows) via Pin an AJ Styles durch Humberto Carrillo nach einem Moonsault.
Matchzeit: 15:30

Nach dem Match deutet Randy Orton einen RKO gegen Ricochet an, er entscheidet sich dann aber doch dagegen und signalisiert Ricochet ein weiteres Mal, dass dieser sich entspannen soll.

Fallout:

Diskutiert über diese Show in unserem Board mit vielen weiteren Fans. Gleichzeitig könnt Ihr dort die Show bewerten. Einfach HIER klicken!





Sag was zu diesem Thema!

29 Antworten zu “WWE Monday Night RAW #1381 Ergebnisse + Bericht aus Manchester, England, Vereinigtes Königreich vom 11.11.2019 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)”

  1. mcg sagt:

    wer bezeichnet denn das lana rusev segment als das schlechteste in der raw geschichte? so viele können es ja noch nicht gesehn haben.
    ich finde weekly oder ppv berichte sollten objektiv und sachlich bleiben.das andre gehört imo in seperate segmente.in letzer zeit liesst man staendig versteckte subjektive und persönliche kritik darin,die ich nach betrachtung nicht immer nachvollziehen kann.

  2. A.Donis sagt:

    Ist das die Sendung die offiziell am Montag den 11.11. ausgestrahlt wird?

    Wenn ja, was soll ich mir denn dienstags durchlesen? 🤔

    Lasst mich heute mal in Emojis kommentieren was ich von dieser Show halte:

    🤢🤮💩

    Danke an den Verfasser des Berichtes.

    Liebe Grüße gehen raus an alle Gleichgesinnten. 🤘

  3. JustCody sagt:

    Aha letzte Woche sah Lana normal aus und nun ist Sie im neunten Monat Schwanger, für wie blöde halten uns die WWE-Writer (bzw. Vince)?

    Smackdown Champion greift NXT Champion bei Raw an, gab es da nicht sowas wie einen Rostersplit? Ich weiß ist für den Survior Series Aufbau gedacht, aber das hätte man auch anders lösen können.

    Bei Raw fehlt mir die Hauptstoryline welche die Show trägt

    zum Thema Objektivität:
    A – wäre ein wertfreier Bericht absolut langweilig zu lesen. Andere Wrestlingsnews Seiten schreiben solche geforderten neutralen Berichte und ich finde diese langweilig.

    B- kann man so einen Bericht auch durchaus mit persönlichen Eindrücken schreiben. Dann mag es per Definition kein klassischer Bericht mehr sein, ist aber dann eine lesenswertere Reportage.

    Von daher Vielen Dank für den Bericht/Reportage.

  4. ZackAttack sagt:

    @mcg
    Anscheinend liest du gar nicht oder nicht richtig. „Es wird als schlechtestes Segment in der Geschichte beschrieben“. Die Infos kommen von Leuten aus der Halle, die sich die Show live angeschaut haben. Wo sollen sie auch sonst herkommen, wenn noch nichts ausgestrahlt wurde. Und zahlreiche Leute, die den Wrestlingseiten die Infos/Spoiler übermittelt haben, bezeichneten das Segment so. Das hat nix mit subjektiver Kritik in einem Bericht zu tun, dass sind Informationen, die zu den jeweiligen Segmenten so weiter gegeben wurden.

    Aber davon mal ganz ab. Niemand ist verpflichtet, die Berichte hier zu lesen und in der Art und Weise gut zu finden. Wir alle machen das hier, weil wir Bock darauf haben. Es ist unser Hobby. Und wenn sich jemand die Nacht um die Ohren schlägt und dann am Ende Müll serviert bekommt gestehen wir hier jedem zu, seinen eigenen Stil in die Texte einzubauen. Wir sind hier beim Wrestling und nicht in der Tagesschau. Wobei, sind die immer objektiv? 😉 Man sollte nicht immer alles zu ernst nehmen. Und wenn du die subjektive Kritik nicht nachvollziehen kannst ist das doch super, dann hast du eine eigene Meinung. Gibt’s heute auch nicht mehr so oft.

  5. Da bin ich auf bewegte Bilder gespannt…haben ja Möglichkeiten einiges zu Schneiden.. ..Also wenn Rusev,Lana,Lashley Segment echt so schlecht war haben sie ja Möglichkeiten. Erinnern tut das Alles, als wenn man nun die Kanellis Story nur mit Anderen weiterführt…🤷‍♂️….

  6. SVK sagt:

    So für die die immer jammern, dass ihnen die Berichte nicht neutral genug sind …

    Match 1
    The Kabuki Warriors (c) gewannen gegen Becky Lynch & Charlotte Flair
    Match 2
    Drew McIntyre gewann gegen Sin Cara.
    Match 3
    R-Truth vs. The Singh Brothers im No Contest
    -Rollins Segment
    Match 4
    Seth Rollins gewann gegen WALTER via DQ
    Match 5
    Seth Rollins, Kevin Owens & The Street Profits gewannen gegen Imperium
    -Backstage Segment
    Match 6
    Andrade gewann gegen Cedric Alexander
    -Lana/Rusev/Lashley Story Segment
    Match 7
    Erick Rowan gewann gegen ein lokales Talent
    Match 8
    The Viking Raiders gewannen gegen Flash Morgan Webster & Mark Andrews
    Match 9
    Humberto Carrillo, Ricochet & Randy Orton gewannen gegen The O.C

    … sry find diese unddankbare Assi Art letzte Zeit hier einfach nur noch unverschämt. Überlegt mal, ihr bekommt hier eine Leistung umsonst, wofür Menschen die dies hobbymässig in ihrer Freizeit machen, die ganze nacht aufbleiben und sich die Shows wirklich angucken!!!

    Zur Show gibt es eigentlich nur ein zu schreiben; Rusev the bulgarien Sexmachine

  7. Haehnchen sagt:

    Vinny steht halt auf son kram wie bei lana rusev und lashley… ist ja bei weitem nicht die erste Storyline dieser Art. gabs in den 80ern schon, in den 90ern, und auch dannach immer und immer wieder… richtig Schauderhaft war da zb auch mal Edge mit Vicky Guerrero die sich auf der Stage abgeleckt haben… uha. (Lana ist wenigstens nen echter Hingucker)

    Spontan fallen mir ne Reihe Frauen ein die sone Storyline mitgemacht haben, und alle Stories hatten eines gemeinsam, sie waren furchtbar… egal ob Lita (war doch was mit Matt Hardy und Edge… das war dann sogar in echt so das sie Matt für Edge verlies glaub ich), damals die Frau vom Machoman… weiß grad nicht mehr wie sie hieß, elisabeth? Der Undertaker wollte sogar mal Stepahnie Mcmahon heiraten… Edge trieb es live im Ring mit Lita (natürlich gespielter Sex), Sunny war damals eigentlich ausschließlich in solchen Storylines zu sehen… davon hatte sie glaub ich 4 oder 5… eigentlich gagb es bei sunny mit jedem Männlichen Wrestler den sie „gemanagt“ hat sone Storyline… sogar mit den Schweinebauern.

    Im Grunde hatten wir angenehm lange nicht mehr son murks… war nur ne Frage der Zeit bis wieder sowas kommt, und nun haben wir das mit Lana, rusev und LAshley.. im Gegensatz zu vielen anderen „Beziehungsstories“ sind hier nur 3 Leute involviert die das Publikum halt so gar nicht interessieren. LAshley hat noch nie Reaktionen gezogen, weder positiv noch negativ… er kommt beim Publikum 0,0 an, und das war schon immer so. Und ist auch völlig nachvollziehbar, er kann im ring nix, hat kein Charisma und kann man mikro nix… außer mukkis hat er einfach nichts. Rusev war mal ein wenig over… mit rusev Day… aber das hat man ja auch übertrieben. Lana ist heiß, das wars. Für heiße Frauen schaltet man aber kein Wrestling ein oder kauft sich die Tickets, sondern nen Playboy. Und die Zeiten das sowas „kontrovers“ ist, sind auch seit mindestens 15 Jahren vorbei. Aber wir wissen ja auch alle das Vinny Mc in der Vergangenheit lebt und dort hängen geblieben ist…

    Negative Meinungen der Fans sind irrelevant… gefällt Vinny etwas, wirds durchgezogen, egal wie elendig das wird… würde mich nicht überraschen wenn das bis zur Geburt vom Kind durchgezogen wird, live im Ring oO

  8. Prim sagt:

    GZSZ > Rusev/Lana/Lashley

  9. pri88 sagt:

    hahahah liest sich das scheiße ..aber gut so spart man es sich es anzuschauen!!!

  10. David Bauer sagt:

    Ich lese sehr gerne die Berichte hier und werde es weiterhin auch tun.

    Ich war zum Teil schockiert das WWE das echt so knallhart weiterspinnen mit Rusev/Lana und Bobby. Wäre echt nicht nötig gewesen, man will ja auch Wrestling sehen aber davon entfernt sich WWE immer weiter…

    Gut das die Crowd den Mist gleich quittiert hat, genau das gleiche mit Seth. Und nein ich habe noch kein AEW Match gesehen, ich habe das Network gekündigt genau wegen dieser shice (siehe oben) genau wie der Rotz mit New Day und den Pancakes. Das ist einfach nur drittklassiges Entertainment und verrät einfach die Werte, wofür mal (Absicht) die WWF stand.

    WWE braucht einfach mal wieder richtigen Druck durch die Konkurrenz wie damals der WCW.

    Grüsse an alle Leser und danke für den Bericht.

  11. AcesSim sagt:

    Ich möchte gar nicht auf die Show eingehen…

    Aber ein Bedürfnis habe ich seitdem ich in der letzten Zeit immer mehr das Kotzen bekomme über einige User hier ! ! !

    Mir fehlen echt die Worte, wie neuerdings gejammert wird wie geschrieben wird und wie und über was alles im Podcast noch gesprochen wird… (Crown Jewell Podcast)

    Es ist unmöglich dieses gemeckere hier auf der Startseite, im Board oder im Podcast.

    Das sich Leute wie „silent“ „JME“ „Randy von Daniels“ „Zack“ „Mantis“ und alle anderen, sich die Mühe machen und Zeit Aufbringen uns alle zu informieren und das immer so schnell, und meiner Meinung nach sehr informativ mit diesen gewissen zusatz von Scharm jedes einzelnen, sollte vielleicht mal mit mehr Dankbarkeit bedacht werden.

    Ich für mein Teil finde genau diese Art und Weise wie geschrieben wird und der Podcast (WWE/AEW) gemacht wird sehr erfrischend bei diesen zum Teil echt miesen (WWE) Produkt. (Ja ich höre und lese beide Produkte und bin kein „fanboy“)

    Genauso finde ich es durchaus in Ordnung das man im Podcast auch seine eigene Meinung äußern darf, sowohl über das Produkt als auch über das was rund um das Produkt stattfindet wie auch die politischen Umstände wenn es ein PPV im Saudi Land ist.

    Das soll hier keine rum gekrieche werden aber ich finde es sollte mal gesagt werden.
    Ich nehme mit meinem Sohn seit ca. 3 Jahren eine kostenlose Leistung hier in Anspruch die uns super Informiert und unterhält und das sollte einfach mal gewürdigt werden.

    Danke und bitte genau so weiter wie bisher ! ! !

    *Ich habe fertig*

  12. Dorfziggler sagt:

    Warum haben die Matchausgänge in den Berichten hier eigentlich immer eine andere Zeitform als der Rest des Berichts? Das verwirrt mich und macht mich wütend.

  13. zerebrat 108 sagt:

    ich finde eure berichte gut.behaltet das bloss bei.
    aber auch ohne eure „anmerkungen“ sollte jeder denkende mensch doch werden was einen hier für shit vorgesetzt wird!

    das erste offizielle match um den 24/7 titel endet natürlich wie sollte es anders sein in einem no contest *daumen hoch*

    @justcody wenn du richtig gelesen hättest,würdest du wissen das lana in der neunten woche ist und nicht im neunten monat ^^

  14. Paddy sagt:

    Zum wie vielten mal machen die jetzt die Mysterio der Underdog fordert den Bösen Muskelprotz Leier? Ich habe nach dem 100.Mal aufgehört zu zählen.

  15. Schnubi sagt:

    Die Lana-Story. Juuuunge.

    Ansonsten wie immer (oder meistens): Wrestling auf Kindergarten-Niveau und Fremdschäm Deluxe mit dem Vince Humor. 1/10

  16. HaVoC sagt:

    Bei der Kritik um die Sachlichkeit der Berichte muss ich gestehen dass mir das in letzter Zeit leider auch auffällt. Das ist aber auch bloße Kritik. Geschwurbel um eine „kostenlose Leistung“ ist insofern etwas weit hergeholt, weil sich das Team hier auch ein gewisses Maß an Qualität und Seriosität auf die Fahne schreiben will. Ich hab vor etwa einem Jahr aufgehört den Podcast zu hören, weil mir das unaufhörliche WWE Gebashe auf den Zeiger ging. Mag ja alles berechtigt sein, aber deswegen konsumiere ich das Medium nicht. Gleiches gilt scheinbar auch für einige andere User, die sich hier Luft machen. Hier wird von Meinungsfreiheit schwadroniert aber die Kritik sein nicht gewünscht…

  17. JME sagt:

    @HaVoC

    Du verwechselts den Umstand, dass wir nicht so viel auf Kritik geben, die wir uns seit 8 Jahren bei immer weiter steigenden Klickzahlen anhören, mit fehlender Meinungsfreiheit. Wir ziehen unseren Stiefel durch und tun das mit Erfolg. Das muss und kann gar nicht jedem gefallen. Es ist dein gutes Recht es nicht zu mögen, so wie es unser gutes Recht ist, unsere Berichte zu verfassen, wie wir das für gut halten.

    PS: Mal ganz davon abgesehen, dass ein Hinweis von Fans in den Hallen in einem Tapingbericht so gar nichts mit fehlender Objektivität zu tun hat. Komisch dass ich noch nie jemanden gehört habe, der sich über sowas beschwert, wenn es ein positiver Hinweis ist. Scheint fast so, als ob Objektivität hier gar nicht das Problem wäre.

  18. Bcmoon sagt:

    @JustCody : wie wäre es mal mit richtig lesen! Im Artikel stehen keine Monate, sondern Wochen! Wie, 🤔🤯🤯🤯🤬🤬🤬 bist du eigentlich?

  19. MS_Styles sagt:

    also erstmal danke dafür, dass ihr jede show hier so zügig protokolliert. Find’s auch nicht gut, wenn man das hier sooo runter zieht. kritik ist immer gut (kritik ist eigentlich ein neutrales wort, was die meisten leider neg. bewerten), aber es kommt ja auch immer darauf an, wie man sie rüberbringt.

    Wie oben schon einmal erwähnt, es ist kostenlos und die leistung, dass immer so schnell zu bringen, schätze ich. Es ist das erste, was ich mir dienstagmorgens im büro, seit jahren, reinziehe! 🙂

    Das rusev-segment, fand ich allerdings, egal von wem die beurteilung jetzt kam, nicht so schlecht – da gab’s schon weitaus schlechtere. ich finde es etwas reality show mäßig aufgezogen. daher kommt ein gewisser fremdschämeffekt und vielleicht wird es deswegen als so schlecht von einigen empfunden. aber ich glaube gerade das ist gewollt und von den dreien gar nicht schlecht umgesetzt. einer meinte in den kommentaren oben, sie sei im 9 monat schwanger – nein in der 9 woche. 🙂 also für soooo blöd hält man uns dann doch nicht!

    Ganz ehrlich fehlen mir auch ein bißchen solche storylines, wo auch etwas erzählt (und nicht abgebrochen) wird. etwas bei dem man wenigstens ein bißchen interessiert sein kann, wie etwas weitergeht. dieses ständige heut haut der den, dann haut nächste woche der andere den wieder zurück bis zum main event und das ist dann die story gewesen (und alles ohne echte emotion), DAS ist das langweiligste an der WWE geworden. Früher wollte man immer wissen, wie geht es nächste woche weiter, weswegen ich immer gesagt hab, wrestling ist wie ne seifenoper nur mit hauen. aber mittlerweile ist nur noch hauen und das teilweise auch noch schlecht (außer NXT, da ist die performance wenigstens gut). deswegen, von meiner seite aus ruhig mehr von solchen stories. 🙂

    Der Rest der Sendung scheint wieder so solala gewesen zu sein.

  20. JustCody sagt:

    @BCMoon

    Jupp, da hab ich mich zwar verlesen, das macht die grauenhafte storyline aber auch nicht besser.

    Viel interessanter ist doch allerdings wie sehr dich sowas nichtiges aufregt das du gleich mit beleidigen anfängst.

    zurück zu Raw, die Episode bleibt nicht im Gedächnis hängen. Ob das jetzt schlecht oder gut ist kann jeder selbst für sich entscheiden.

  21. Schotti sagt:

    Ich hab mir bei dem Segment mit Lana nur eine Frage gestellt:

    Wieso machte sich eigentlich niemand um das (vorgetäuschte) Kind von Lana sorgen? Immerhin ist sie doch die Woche davor (lass es auch 2 Wochen sein) von Lashley zu Boden befördert worden, was bei schwangeren Frauen nicht gerade hilfreich ist …

  22. Polstar sagt:

    Aleister Bläck hätte beim Arbeitsamt hier echte Probleme. Da heißt es: nicht in der Bude rumsitzen, bis einem einer nen Job anbietet, sondern rausgehen und aktiv suchen!

  23. Boring McCloud sagt:

    Zum ersten Mal ein AEW PPV gesehen das ist um Welten besser als all das was ich da lese Lana ist nicht schwanger aha und das war die große Ankündigung von ihr wie kann man den so ein scheiss noch verteidigen das ist die schlechteste Story seit dem ich wwe verfolge und das mit Kane/Lita war für mich bis dato der Tiefpunkt. Aber um himmelwillen ist das ein Müll.

  24. Michhier sagt:

    Alle reiben sich an lanna,lashly,rusev (okay,hauptsächlich reiben sich rusev und lashly an lana), aber das dient vince doch nur um vom Segment rollins vs Imperium und dem Tag match abzulenken! Grottig durchgeführt und in beiden Fällen der/die falschen Gewinner.
    Ah und Objektivität erwarte ich nicht von den Redakteuren von W-i, das wäre ja als ob ich ne Suppe ohne Salz bestellen würde. Nur manchmal hat man das Gefühl betreffende Redakteure wären verliebt, wenn sie meine Suppe dann doch versalzen.
    So, jetzt mach ich mir ne Pizza mit chickennuggets und Hamburgerremulade drauf. Jedem nach seinem Geschmack.

  25. BigPoppaPump sagt:

    Vom Wrestling her ganz okay, bis auf den wöchentlichen squash. Aber diese Rusev Lashley Story ist so peinlich, da schalte sogar ich ab. Wenn die Story nicht in ’nem 40 minütigen lights out match endet, versteh ich den Sinn dahinter nicht. Zumal Lana ja schon mit Dolph und Aiden fremdgegangen ist, aber die Nummer ist echt die schlimmste Story seit Matt Hardy vs Bray Wyatt

  26. Seppel sagt:

    Habe mir das mit Walter angeschaut. Ne coole Type im falschen Laden.

  27. toao316 sagt:

    Man fragt sich einfach nur, warum man es bei NXT hinkriegt, ordentliches Wrestling und sogar sinnvolle oder gar spannende Storylines zu liefern, aber bei den sogenannten Main-Shows eben nicht. Wie geht das?

    Statt Finn Balor zurück zu NXT zu schicken, hätte man ihn auch zu RAW schicken können. Dort den Heelturn machen lassen. DORT die Verbindung zum O.C. zu schaffen ala Bullet Club. Und jetzt im Rahmen der Survivor Series Story ebenfalls die alte Bullet Club Verbindung zu Adam Cole.

    Oder wäre es für ein grandioses Writing, wenn man dem Balor Club (am besten bei Smackdown) früher schon oder spätestens jetzt mal Mitglieder gegeben hätte, dem O.C. auch noch einen hinzufügen würde und diese (bestenfalls) drei 4er HEEL Clubs -also mit Undisputed Era- erstmal im Rahmen der Survivor Series gegeneinander hätte Fehden lassen….und dann irgendwann ein riesiges gemeinsames Stable aus allen 12 gemacht hätte. The Undisputed Club…oder was auch immer. So wie damals die Corporate Ministry. Klar…eine nWo / Bullet Club Kopie. Aber scheiss drauf. So könnte man die unbekannteren Mitglieder abseits von Cole/Balor/Styles mehr pushen…irgendwann gegen die Chefs turnen lassen und somit neue Stars kreieren.

    Naja…wird wohl ein Träumten bleiben…

  28. HugoEgon sagt:

    JustCody 9. Woche nicht 9 Monat. Kleiner aber feiner Unterschied

  29. DerCross78 sagt:

    Hat Rowan jetzt eigentlich „Misty“ ausgebuddelt oder was soll der Käfig:))

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/