Kategorie | W-I Podcast, WWE News

W-IPin Wrestling Weekly #103 – Der Wochenrückblick auf WWE, AEW und den Rest der Welt: Podcast vom 27.10.2019 (RAW – SmackDown – Trotz fehlender geköpfter Kinder oder zersägter Journalisten im Vorfeld: WWE bereitet sich auf Crown Jewel vor und zählt die Millionen – Goldene Himbeere an Rey Mysterio und Cain Verlasquez? – AEW: WWE-Booking?)

27.10.19, von Benjamin "Cruncher" Jung

In nahezu jeder Woche passiert in der Welt des Wrestlings viel im und auch außerhalb des Rings. In unserem Wochenrückblick lassen wir von Wrestling-Infos.de regelmäßig die vergangene Wrestling-Woche Revue passieren, um auf die TV-Weeklies wie insbesondere „Monday Night RAW“, „SmackDown Live“ bzw. „Dynamite“ und die wichtigten Nachrichten aus dem Business einzugehen. Was passierte bei „World Wrestling Entertainment“, „All Elite Wrestling, „New Japan Pro Wrestling“, „Impact Wrestling“ oder wie sie alle heißen? Darüber wollen wir sprechen. In dieser Woche tun das – wie es fast schon zum guten Ton gehört der Oli (aka Randy van Daniels) und Andreas (aka Silentpfluecker). Reinhören!!!

Große Paukenschlägegab es diese Woche eigentlich nicht zu vermelden. Der Marktführer baute in seinen Weeklies konsequent „Crown Jewel“ so auf, wie man das beim Marktführer eben so macht. Dabei boten insbesondere Rey Mysterio und Cain Verlasquez bei SmackDown eine schauspielerische Leistung, die in Sachen erbärmlicher Qualität ihresgleichen suchte. Was gab es sonst noch? Natürlich AEW und NXT. Einfach anhören…

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diesen Podcast!

Unsere Podcasts sind jederzeit bei Youtube, Apple Podcasts und Spotify verfügbar. Klickt einfach auf den entsprechenden Button und folgt uns auf der jeweiligen Plattform, um immer als Erster in den Genuss eines neuen Podcasts zu kommen.


 

Eine weitere Auswahl unserer Podcast-Historie findet Ihr hier!




11 Antworten auf „W-IPin Wrestling Weekly #103 – Der Wochenrückblick auf WWE, AEW und den Rest der Welt: Podcast vom 27.10.2019 (RAW – SmackDown – Trotz fehlender geköpfter Kinder oder zersägter Journalisten im Vorfeld: WWE bereitet sich auf Crown Jewel vor und zählt die Millionen – Goldene Himbeere an Rey Mysterio und Cain Verlasquez? – AEW: WWE-Booking?)“

Geat Muta sagt:

ja klar höre ich euch auch an,wenn es nicht regnet.nxt ist einfach nicht dazu gemacht,für es mainstream.was sagt ihr dazu,das die aew jetzt ihr bei uns auf tnt zusehen ist?were es nicht besser gewessen ein sender zusuchen,der es ins free tv bring.

Michhier sagt:

Hi. Ich bin ja eigentlich zufrieden mit euren Podcast,wie ihr selber sagt könnte ich ja sonst auch reine wwe Fanpage verfolgen. Diesmal habe ich es auch geschafft es in der Sonntag Nacht komplett zu hören. Nun aber meine Kritik, der Podcast ist diesmal „kürzer“, aber mit mehr Politik gefüllt. Im Prinzip ja nichts Schlechtes, aber arg lang. Dabei möchte ich noch hinzufügen das ihr Saudi Arabien kritisiert aber eine us „sportart“ bearbeitet. Die USA führt auch noch die Todesstrafe aus und mit George Stinney auch bei einen 15 jährigen. Weiterhin verallgemeiner ich mal jetzt und behaupte us Wrestling fand sind fast alle „rednecks“ und somit Todesstrafe befürworter (+Trumpwähler) also konsequent nicht nur Öl verweigern, sondern auch Wrestling.

Anonymous sagt:

George Stinney war vor über 75 Jahren. Das würde heute selbst ein Trump nicht mehr durchbekommen…und selbst wenn ein Teil der Amis aus Rednecks besteht, ist der andere Teil sehr modern und innovativ. Der Vergleich mit den Saudis hält nicht stand. Genau so, dass der größte Teil der Wrestling Fans in den USA Rednecks sind ist nicht nur übertrieben verallgemeinert sondern definitiv falsch.
Wir Fans mögen alle ein wenig nerdig veranlagt und kleine Geeks sein, aber (auch in den USA) überwiegend keine Rednecks.
Man müsste die Veranstaltung boykottieren, nur würde es nichts ändern, denn die Saudi Millionen übertrumpfen die geringe Zuschaueranzahl International. Also juckt es keinen bei der WWE, wenn nicht mal einer einschalten würde.

Hut ab nochmal vor Leuten wie KO, Daniel B.und Balor, die boykottieren oder halt ein Statment geben. Natürlich auch vor Cena, aber dieser hat nicht soviel zu befürchten wie ein KO….. das wäre mal Ding, wenn alle worker ihre Teilnahme verweigern würden… rauswerfen würde Vinny keinen, da er Angst hat, ihn im Anschluss Mittwochs auf TNT zu sehen. Aber für einige würde das Doghouse warten… wobei sich für den einen oder anderen gar nichts ändern würde -.-.

@great Muta: sicher wäre ein free TV Vertrag besser, aber ich glaube kaum, dass AEW ne wirkliche Auswahl gehabt hat.
Aber wer weiss, vllt kommt Tele 5 ja doch noch dazu, schließlich haben sie später auch parallel zu TNT in Deutschland Lucha Underground gezeigt. Auch wenn die dort (glaube ich zumindest) nie up to date waren.
Aber wer weiss…

DDP81 sagt:

George Stinney war vor über 75 Jahren. Das würde heute selbst ein Trump nicht mehr durchbekommen…und selbst wenn ein Teil der Amis aus Rednecks besteht, ist der andere Teil sehr modern und innovativ. Der Vergleich mit den Saudis hält nicht stand. Genau so, dass der größte Teil der Wrestling Fans in den USA Rednecks sind ist nicht nur übertrieben verallgemeinert sondern definitiv falsch.
Wir Fans mögen alle ein wenig nerdig veranlagt und kleine Geeks sein, aber (auch in den USA) überwiegend keine Rednecks.
Man müsste die Veranstaltung boykottieren, nur würde es nichts ändern, denn die Saudi Millionen übertrumpfen die geringe Zuschaueranzahl International. Also juckt es keinen bei der WWE, wenn nicht mal einer einschalten würde.

Hut ab nochmal vor Leuten wie KO, Daniel B.und Balor, die boykottieren oder halt ein Statment geben. Natürlich auch vor Cena, aber dieser hat nicht soviel zu befürchten wie ein KO….. das wäre mal Ding, wenn alle worker ihre Teilnahme verweigern würden… rauswerfen würde Vinny keinen, da er Angst hat, ihn im Anschluss Mittwochs auf TNT zu sehen. Aber für einige würde das Doghouse warten… wobei sich für den einen oder anderen gar nichts ändern würde -.-.

@great Muta: sicher wäre ein free TV Vertrag besser, aber ich glaube kaum, dass AEW ne wirkliche Auswahl gehabt hat.
Aber wer weiss, vllt kommt Tele 5 ja doch noch dazu, schließlich haben sie später auch parallel zu TNT in Deutschland Lucha Underground gezeigt. Auch wenn die dort (glaube ich zumindest) nie up to date waren.
Aber wer weiss…

Saintwar sagt:

Ja muss ich michhier vollkommen Zustimmen. USA führt Kriege (auf die Zivilbevölkerung) und hat die Todesstrafe. Saudi-Arabien ist kein perfektes Land aber in manchen sind die sozialer als wir in Deutschland. Stellt euch Mal vor das in Saudi-Arabien die Schulkosten bis zum Abi komplett kostenlos ist Gegensatz bei euch. Grundnahrungsmittel kostenlos.
Eines noch es wird nicht immer alles erzählt über ein Land. Über manche Länder werden wir nur schlechtes. Bald beginnt auch die hetze gegen Katar bis zur WM 2022.
Versteht mich nicht falsch ich finde Saudi-Arabien ist nicht gerade ein Vorzeigeland. Man hätte auch ruhig die WWE Shows in Katar machen können. Todesstrafe ist nicht toll und sowas ist nicht verhandelbar.

P.S alle Saudis die ich kennen gelernt habe waren alle samt Arrogant.

ThreeCount sagt:

Und die deutschen verkaufen Waffen an die Saudis also was soll’s…
Ist alles nur heuchlerei, jedes Land…wirklich jedes hat auf die eine oder andere Weise Dreck am Stecken.

Michhier sagt:

Ich möchte nochmal darauf hinweisen das ich niemanden dafür verurteile wie er persönlich zu einem Land, einer Nation, oder dergleichen steht. Auch das boykottieren ist ja jedem sich selbst überlassen. Nur bei einer groben Verallgemeinerung wünsche ich mir ein wenig Selbstreflexion, grade wenn man bedenkt das es noch ca 20 Länder mit Todesstrafe gibt und dazu dann auch z.b. die Malediven gehören, wo man ja auch so toll Urlaub machen kann. Oder Indien, wo Produktion und Vertrieb von Alkohol mit dem Tode bestraft werden kann.
Nach meinen Ermessen kann ich nur schlecht feststellen welches „Land“ das böseste ist und welches „Volk“ am grausamsten, darum sehe ich w-i Redaktion da in ihrem persönlichen Recht auch die Show zu boykottieren, zb. durch nicht anschauen. Ich wünsche mir nur das dann nicht so reißerisch Überschriften gewählt werden. Und weiterhin, dies ist nur mein persönlicher Wunsch, was w-i damit macht ist ihre Sache. Und da ich sonst w-i gut finde kann ich auch drüber hinweg sehen, „jedem Tierchen sein blesierchen“,oder so ähnlich.

Fremdschäm-ins-Quadrat sagt:

@ThreeCount

Und in Saudi Arabien könntest du für so einen Satz deinen Kopf verlieren. Merkste was?

ThreeCount sagt:

@Fremdschäm…

Ja oder ich werde mit deutschen Waffen erschossen…merkste was?

Fremdschäm-hoch-3 sagt:

@ThreeCount

Unwahrscheinlich wenn du nicht in Yemen bist. Deutschland ist zu verurteilen weil es wie alle anderen mit Saudi Arabien Geschäfte macht. Das ändert nur nichts an der Einstellung die man gegenüber WWE deswegen haben sollte. Whataboutism sagt dir was?

The Phantom sagt:

Hallo lieber Andy,

Ich finde das gut so wie ihr den Podcast machtää👌 Kritik ist da wo Sie berechtigt ist vollkommen ok und auch ernste Kritik gehört dazu. Wenn ein Staat einen 14jährigen Jungen Köpft nur weil dieser mehr Freiheit gefordert hat so ist das wie damals G.W. Bush mal sehr gut gesagt hat ein Schurkenstaat. Das die WWE da keine Berührungsängste hat und mit dem Schlächter von Riad Geschäfte in mehrfachen Millionenhöhe macht ist erbärmlich. Nicht um sonnst hat Daniel Bryan such zum 4 mal geweigert bei dem Schauspiel mitzumachen. Ich glaube sogar das dir oder wrestling.info.de keiner Sauer wäre wenn ihr die Berichterstattung völlig lässt und dafür lieber eine Sendung über NWA, Roh oder impact Wrestling machen würdet. Aber du lieber Andy bist halt einer der jedem versucht es recht zu werden auch für die möglichen paar wrestling oder wwe Fans die sich das Metzger Spektakel doch antun zu wollen.
Das meine ich nicht kritisch sondern ich schätze dein Angament wie sehr du dich für wrestling.info einsetzt seit Jahren. Ich persönlich und meine Freundin die Tina ( du weisst wir hören ja immer den Podcast in der Badewanne 🤣🤣👌) schätzen dich sehr und finden es toll das du auch nach dem etwas komischen Abgang von Julian den Podcast weiter machst. Deine Stomme ist mittlerweile ein Teil geworden bei uns. Wenn der Podcast mal ausfällt dann macht sich das sofort bemerkbar bei uns 😏
Also ihr 2 macht weiter so und lasst euch auch nicht nehmen was gerechtfertigt zu kritisieren dieses auch zu tun. Das macht nämlich den Podcast aus Sachlich, Ehrlich, Lustig

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/