Pläne für NXT Japan immer konkreter – AOP wohl zu RAW – Welche Rolle spielt AJ Styles bei „WWE Crown Jewel“? – Hulk Hogan & Ric Flair für Monday Night RAW am 28.10.2019 angekündigt – Scarlett Bordeaux startet bei WWE

17.10.19, von Julian "ZackAttack" Bauer

Quelle: Miguel Discart, AJ Styles WrestleMania 32 Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Schon seit einiger Zeit halten sich hartnäckig Gerüchte, WWE wäre am Start von NXT Japan interessiert. Im Land der aufgehenden Sonne soll der nächste Ableger von NXT entstehen, man habe auch schon mit diversen Leuten Kontakt aufgenommen, um diese Pläne bald durchzuführen und insbesondere New Japan Pro Wrestling in deren Heimat anzugreifen. Passend dazu kommen nun Gerüchte in Umlauf, nach denen man in den vergangenen Monaten mit verschiedenen Promotions in Kontakt war und dort eine bestehende Company aufkaufen wollte. In diesem Zusammenhang wird insbesondere Pro Wrestling NOAH genannt, man konnte sich aber nicht auf einen Deal einigen. Neben dem Aufkauf einer Promotion als Grundlage munkelt man auch über ein eigenes Performance Center für Japan. Man soll auch schon mit potentiellen Trainern in Kontakt stehen und starkes Interesse an zwei japanischen Topstars haben. Bis man aber einige finale Entscheidungen getroffen hat und die Verträge unterschrieben sind, will man sich zu diesem Thema erst einmal bedeckt halten. Sobald es aber etwas Neues zu berichten gibt, erfahrt ihr es natürlich bei uns.

– Nach dem Draft sind viele Pläne für die kommenden Wochen noch im Unklaren, das gilt auch für den kommenden „WWE Crown Jewel“-PPV. So ist nicht klar, ob United States Champion AJ Styles bspw. ein Match bei der Show worken wird. Aktuell wird er für das Tag Team Turmoil Match gelistet, es ist aber eher nicht davon auszugehen, dass alle 3 Mitglieder des O.C. in besagtem Match antreten werden.

– Bezüglich des Drafts bleibt zu sagen, dass er anscheinend noch immer nicht zu Ende ist. Nachdem mittlerweile auch zahlreiche Undercarder einem Roster zugeteilt wurden, fehlen immer noch einige derzeit verletzte oder selten eingesetzte Worker. Bei den Authors of Pain scheint aber klar zu sein, dass ihre Reise bald zu Monday Night RAW führen wird. Sie warten aktuell nach einer verletzungsbedingten Pause nur auf einen Call und erklärten ihre Nichtberücksichtigung beim Draft in einem Storyline-Interview damit, dass die Offiziellen der Sender Angst davor hätten, dass die beiden in der jeweiligen Show für Chaos sorgen könnten. Laut Dave Meltzer soll man intern aber längst beschlossen haben, sie der roten Show zuzuteilen.

– Nach der Verkündung des großen 10-Man Tag Team Matches zwischen Team Hulk Hogan und Team Ric Flair für „Crown Jewel“ ist es ruhig um das Match geworden. Spätestens am 28. Oktober, also dem Montag vor dem Event, wird man aber noch einmal die Werbetrommel rühren und die beiden Altstars bei RAW auftreten. Hulk Hogan muss sich bis dahin auch noch einen neuen Kapitän suchen, denn Seth Rollins wird das Schiff bekanntlich verlassen und sich ausschließlich mit Bray Wyatt auseinandersetzen. Beim letzten Mal sorgte der Auftritt der Legenden auch für einen guten Boost bei den Zuschauerzahlen, rund eine halbe Million schalteten bei dem Segment zu, allerdings auch umgehend danach wieder ab.

– Wir berichteten bereits über WWEs Verpflichtung von Shotzi Blackheart und Scarlett Bordeaux. Während Blackheart den Vertrag im Rahmen von EVOLVE 137 persönlich von William Regal überreicht bekam, war bei Bordeaux lange nicht klar, ob sie bereits einen Vertrag unterzeichnet hat. Sie cancelte nun aber sämtliche Independent-Bookings, inklusive auch einer Bret Hart Tribute Show am 23. November. Lediglich bei der Baltimore Comic Con an diesem Wochenende wird sie noch zusammen mit ihrem Freund Killer Kross teilnehmen, anschließend startet sie im WWE Performance Center in Florida in ihre WWE Karriere.

Quelle: Wrestling Inc, Wrestling Observer Newsletter

Diskutiert auch im Forum über diese News!





Sag was zu diesem Thema!

2 Antworten zu “Pläne für NXT Japan immer konkreter – AOP wohl zu RAW – Welche Rolle spielt AJ Styles bei „WWE Crown Jewel“? – Hulk Hogan & Ric Flair für Monday Night RAW am 28.10.2019 angekündigt – Scarlett Bordeaux startet bei WWE”

  1. DDP81 sagt:

    Oh welch Überraschung. Lassen wir doch Hogan und Flair jede Woche auftreten. Bei Raw und Smackdown, dann habe beide Shows langfristig 5 Mio Zuschauer.

  2. Heiko K. sagt:

    Mal schauen ob Scarlett Bordeaux im Ring genauso überzeugen kann, wie mit ihrem Aussehen.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/