WWE setzt Draft fort und teilt bisherige „Free Agents“ den Rostern zu – Erhält Tyson Fury wirklich 15 Mio. Dollar für sein Match bei „WWE Crown Jewel 2019“? – Seth Rollins bleibt wohl nicht Kapitän von Team Hogan – Vorschau auf NXT

16.10.19, von Julian "ZackAttack" Bauer

Quelle: Miguel Discart, Cesaro in September 2016, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– WWE hat am heutigen Mittwoch weitere Draft-Picks bekannt gegeben und eine Reihe von bisherigen „Free Agents“ ihren Rostern zugeteilt. So sind The IIconics (Billie Kay & Peyton Royce), Sarah Logan, Mojo Rawley, Zack Ryder, Curt Hawkins & No Way Jose fortan ein Teil des RAW-Rosters, während sich Cesaro, Luke Harper, Fire & Desire (Mandy Rose & Sonya Deville), Dana Brooke & Drake Maverick dem Smackdown-Brand anschließen.

– Schwergewichtsboxer Tyson Fury trifft bei „Crown Jewel 2019“ bekanntlich in einem Wrestlingmatch auf Braun Strowman. Diesen Auftritt lässt sich der ungeschlagene Fury natürlich fürstlich entlohnen. Doch wie hoch ist eigentlich die Gage bei seinem Pro-Wrestling Debüt? Im Internet kursieren dazu einige Zahlen und in Anbetracht des Austragungsortes gehen diese in gar schwindelerregende Höhen. Angeblich soll er bis zu 15 Millionen US-Dollar erhalten, diese Zahlen werden allerdings hauptsächlich von der Fury-Seite verbreitet, die sehr daran interessiert ist, seinen Marktwert vor dem großen Boxkampf gegen Deontay Wilder nach oben zu treiben. Wrestling-Insider bezweifeln, dass die Summe wirklich so hoch ist, auch wenn sie zweifellos vergleichsweise gewaltig ausfallen dürfte. Zum Vergleich bleibt bisher nur zu sagen, dass WWE vor einigen Jahren angab, dass man Floyd Mayweather seinerzeit einen Betrag von 20 Millionen US-Dollar für sein Match gegen The Big Show bei „WrestleMania 24“ überwies, real gab man aber nur rund 2 Millionen US-Dollar für den Boxstar aus.

– Nachdem bei RAW ein erneutes Titelmatch zwischen Bray Wyatt und Seth Rollins für den kommenden „Crown Jewel 2019“-PPV angekündigt wurde, stellten sich viele die Frage, ob Rollins an diesem Abend wirklich 2 Matches worken wird. Die Antwort darauf ist scheinbar Nein. Noch ist es nicht offiziell, aber Rollins wird seine Rolle als Teamkapitän von „Team Hogan“ wohl niederlegen und sich ganz auf seine Titelverteidigung gegen „The Fiend“ konzentrieren. Wer Rollins ersetzen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

– In der kommenden Nacht steht eine neue NXT-Ausgabe live aus der Full Sail University in Winter Park, Florida auf dem Programm. Tommaso Ciampa steigt erstmals seit dem 20. Februar 2019 in den Ring und trifft dabei auf Angel Garza. Darüber hinaus angekündigt sind die Paarungen Pete Dunne vs. Damian Priest und Keith Lee vs. Dominik Dijakovic, sowie das erste NXT-Match von Tegan Nox seit ihrer Verletzungspause.

Quelle: Wrestling Observer

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

9 Antworten zu “WWE setzt Draft fort und teilt bisherige „Free Agents“ den Rostern zu – Erhält Tyson Fury wirklich 15 Mio. Dollar für sein Match bei „WWE Crown Jewel 2019“? – Seth Rollins bleibt wohl nicht Kapitän von Team Hogan – Vorschau auf NXT”

  1. Hummer sagt:

    Ciampa und Goldie gehören einfach zusammen 🙂
    Garza sollte kein Problem darstellen 😉

  2. pri88 sagt:

    Glückwunsch an die Undercard das sie ein „neues“ zu Hause bekommen haben…Daumen drücken für die , welche es aber auch absolut null Pläne gibt:-D 😀 😀

  3. Seth Rock sagt:

    Ach, du scheiße! Man, 15 $ Mio Dollar für vlt 10Minuten Match und vorher paar Auftritte, die ebenfall eher kurz gehalten waren? Scheiße! Der Mann , weiß was er tut… 15 Mio…

  4. 15 Mille für ein Match gegen Big Show 2… Nicht übel

  5. Luka Ba sagt:

    Die WWE ist zur absoluten Farce geworden…

  6. Holger sagt:

    Lest ihr eigentlich durch, was ihr da schreibt???

  7. BigPoppaPump sagt:

    Ach ja die jährliche Saudi Katastrophe. Card find ich soweit sogar ganz gut aber der Event wird eh Müll, kein Titel wird wechseln und die Ergebnisse der anderen Matches sind absolut unwichtig. Aber man kann den Leuten keinen Vorwurf machen, soviel Kohle für einen Abend ist einfach verlockend, gut fand ich übrigens den Satz „man zahlte ihm „NUR“ 2 Millionen“. Sportler in den USA müsste man sein 😂

  8. Kaane sagt:

    Gerade per Mail die frisch bekanntgegebene Card für die RAW Houseshow in Amsterdam am 12.11. erhalten. Man muss also davon ausgehen, dass sie nach dem Draft zusammengestellt wurde. Hier kommt’s:

    WWE RAW Live in Ziggo Dome
    MATCHARD

    Universal Championship Match
    Seth Rollins vs Bray Wyatt
    -> RAW vs SD

    RAW Women’s Championship Match
    Becky Lynch vs Sasha Banks
    -> RAW vs SD

    Six Man Tag Team Match
    Braun Strowman and The Viking Raiders vs The O.C.
    -> SD&RAW vs RAW

    Rusev vs Bobby Lashley w/Lana
    -> RAW vs RAW

    WWE Women’s Tag Team Championship Match
    Alexa Bliss and Nikki Cross vs The Kabuki Warriors
    -> Auch wenn die Champs in beiden Rostern verteidigen müssen, was machen das SD-Team bei einer RAW Show im Title Picture?

    Rey Mysterio vs Cesaro
    -> RAW vs SD

    Ricochet vs Drew McIntyre
    -> RAW vs RAW

    Insgesamt also 2 von 7 Matches, die nur aus RAW-Superstars bestehen. Das klappt ja suuuper mit der Rostertrennung! Selbst wenn man sich das RAW im Titel der Houseshow wegdenkt gibt es 4 von 7 Matches die im Sinne der Rostertrennung nicht passen. Man müsste die Tour eigentlich „Road to Survivor Series“ nennen. Dann machen aber die beiden reinen RAW-Matches wieder keinen Sinn. 😀

  9. Der Name kommt mir bekannt vor ( Tyson Furry ) … Jetzt erinnere mich wieder bei Tekken 😆 hat wohl eing sehen das er keine Chance hat vs Panda, Jin,kakuza und Hiroshima 😂😅🤗 seine Ehre auf zu geben

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/