WWE kündigt zwei große Fights für „WWE Crown Jewel 2019“ an! – Cain Velasquez unterzeichnet langfristigen WWE-Vertrag – CM Punk vor Rückkehr? – Mae Young Classic III verschoben

12.10.19, von Julian "ZackAttack" Bauer

Quelle: Miguel Discart, Brock Lesnar in March 2015, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Wie WWE gestern im Rahmen einer eigens einberufenen Pressekonferenz bekannt gab, wird es am 31. Oktober bei „WWE Crown Jewel 2019“ zu den Matches Tyson Fury vs. Braun Strowman und Brock Lesnar vs. Cain Velasquez um die WWE Championship kommen. Gleichzeitig gab Triple H auch bekannt, dass Roman Reigns ein Match worken wird, sein Gegner steht bis dato aber noch nicht fest. Zuvor wurde bekanntlich bereits ein 5-on-5 Tag Team Match zwischen Team Hogan und Team Flair für den Event im zahlungskräftigen Saudi Arabien angekündigt.

Was die Zukunft von Velasquez angeht scheint es so, als wäre der Auftritt in der Tat keine Eintagsfliege. Der ehemalige UFC Heavyweight Champion (2x) soll einen äußerst lukrativen Vertrag bei WWE unterschrieben haben. Auch seinen eigentlichen Arbeitgeber UFC habe er bereits über sein Karriereende im Oktagon informiert, aus dem USADA Testpool ist er ausgestiegen und in den Heavyweight Rankings wird er nicht mehr geführt. Laut aktuellen Informationen soll es sich um einen Deal über mehrere Jahre handeln, über finanzielle Details wurde bisher nichts bekannt. Die Entscheidung soll aber definitiv sein, in einem Interview sprach er vor wenigen Tagen davon, dass seine Familie die Entscheidung voll mitträgt und er seinen gesamten Fokus darauf legen wird. Er geht damit mit einem offiziellen Rekord von 14:3 in die MMA Rente.

In Bezug auf Tyson Fury sieht die Lage etwas anders aus. Sein Match gegen Strowman ist zumindest aus aktueller Sicht nur eine einmalige Sache und dient mehr der Promotion seiner weiteren Karriere. Fury soll im kommenden Jahr gegen Deontay Wilder in den Boxring zurückkehren und damit den großen Rückkampf abliefern, die erste Auflage dieses Heavyweight Fights endete in einem kontroversen Unentschieden. Ganz ohne Skepsis ist das Fury-Lager bezüglich des Wrestling Matches auch nicht, so herrscht große Besorgnis darüber, dass ein großer Cut wieder aufgehen könnte, den sich Fury im vergangenen Monat in seinem Kampf gegen Otto Wallin zugezogen hat. So musste der Brite nach dem Punktsieg mit 47 Stichen genäht werden.

– Vor einigen Tagen wurde es kurzfristig bereits via Twitter angekündigt, jetzt scheint WWE die diesjährige Auflage des Mae Young Classic doch wieder gestrichen zu haben. Die ursprünglichen Pläne sahen Tapings am 2. und 3. November in der Full Sail University vor, WWE soll sich nun aber dafür entschieden haben, erst im kommenden Jahr wieder ein reines Frauen-Turnier zu veranstalten. Im August sprach Triple H noch davon, dass nur noch finale Kleinigkeiten zu klären wären, jetzt fällt das Turnier, welches 2017 und 2018 stattfand, ins Wasser. Einen Termin für das kommende Jahr gibt es noch nicht.

– Kehrt CM Punk doch noch einmal ins Wrestling Business zurück? Aktuell mehren sich wieder die Anzeichen, dass dies tatsächlich passieren könnte. So verschwand in den vergangenen Tagen bis auf eine Ausnahme sämtliches Merchandise von CM Punk von Pro Wrestling Tees, lediglich ein T-Shirt für 19,99$ ist noch verfügbar. Häufig ist dies ein Anzeichen dafür, dass sich etwas an der Vertragssituation desjenigen geändert hat und sein Merchandise anderweitig vertrieben wird. Zuletzt war Punk für eine Rolle als Gastgeber der von FOX produzierten „WWE Backstage“ Studioshow im Gespräch, für die er auch bereits vorgesprochen haben soll. Insider berichten dazu sogar, dass es sich dabei um einen „fertigen Deal“ handele, dies gilt aber als unbestätigt. In jedem Fall würde Punk dann Angestellter von FOX sein, nicht von WWE. Die Tür für eine Rückkehr zu WWE stünde dadurch aber natürlich weit offen und so sind die Spekulationen um eine Rückkehr auch in den Ring natürlich nicht ungewöhnlich.

Quelle: Wrestling Observer Newsletter, WrestlingINC

Diskutiert auch im Forum über diese News!





Sag was zu diesem Thema!

25 Antworten zu “WWE kündigt zwei große Fights für „WWE Crown Jewel 2019“ an! – Cain Velasquez unterzeichnet langfristigen WWE-Vertrag – CM Punk vor Rückkehr? – Mae Young Classic III verschoben”

  1. Haehnchen sagt:

    Also ich sags wie ich das sehe, ich möchte CM Punk nicht wieder zurück, wenn überhaupt dann NUR am Mikro nicht mehr im Ring…

    Ich gucke jetzt seit ner Weile keine WWE Weeklys mehr, und der HiaC Event hat mich derart verärgert (und nicht nur das Finale, der ganze PPV war richtiger Mist) das ich das Network bereits gekündigt habe, Crown Juwel werd ich sowieso nicht gucken, da verpasst zu 100% sowieso nichts.Und es gibt ja genug zu sehen durch Youtube Highlights ect. Da verbrenn ich nicht unnötig Geld und meine Lebenszeit.

    Aber um auf Punk zurückzukommen, man braucht ihn nicht, allerhöchstens als Kommentator fänd ich ihn interessant, hat er bei einigen Indy Events ja früher gemacht, und da gefiel er mir gut, und das aktuelle Kommentatoren-Team bei WWE (ausgenommen natürlich Lawler) ist eben auch furchtbar.

    Geht er aber wieder in Ring gibt es einen weiteren der das Spotlight für sich reserviert das unbedingt andere kriegen müssen…

    Und das ist ein ganz großes Problem von WWE seit vielen Jahren… mit Mühe und Not hat man es gerade so geschafft Seth Rollins an die Spitze zu führen, wobei er auch bei weitem nicht sooo populär ist wie es die großen dieses Businesses sind und waren. Roman Reigns ist jetzt auch kein Top-Draw aber man hat es zu mindest geschafft das er nicht mehr komplett ausgebuht wird. Aber bei Seth Rollins ist man auch gerade dabei das alles wieder ganz schön einzureißen. die Fehde mit The Feind tut ihm gar nicht gut… und das The Feind ne glorreiche zukunft bei WWE hat glaub ich kein bisschen, in ein paar Monaten ist die Figur im Arsch.

    Man braucht mehr Top-Draws die aber eben keine Parttimer sind und muss aufhören die Hauptspots Leuten zu geben die kaum zu sehen sind oder Alt sind… Nur dann wird das ganze wieder bessere Quoten kriegen und die Shows auch besser…

    Holt man jetzt einen CM Punk wieder in den ring ist das genau das Gegenteil von dem was man eigentlich tun müsste.

    Soviele „Legenden“ und Parttimer wie in den letzten knapp 10 Jahren gab es bei WWE noch nie. Und alle kriegen das Main-Spotlight. Aber genauso gab es wohl auch noch nie soviele eigentlich hochtalentierte Leute im Roster… sowohl im Ring als auch am Mikro. Doch die talentiertesten sind gar nicht zu den Top-Draws aufgebaut worden… (Kevin OWens, Bray Wyatt, Finn Balor, Drew Mcintyre, Samoa Joe…) sondern Leute die man unbedingt an der spitze haben wollte (Roman Reigns, der einfach nicht das nötige Charisma und vor allem keinerlei Mic-fähigkeiten hat) oder eben Leute die sowieso schon überall sonst an der Spitze waren wie AJ Styles, da brauchte man ja nicht viel tun um den nach oben zu führen… außer ihn auftreten lassen und bezahlen. AJ Styles ist natürlich der Top-worker der WWE… egal ob am Mikro aber vor allem in Ring ist er großartig… jünger wird der aber auch nicht, und die großen Fehden schreibt man mit ihm auch nicht.

    die andern kriegen mal einige Monate Spotlight, sind dann wieder verschwunden… In den ganzen letzten Jahren hat man es also nur geschafft Seth Rollins und Roman Reigns zu mainevent material zu machen… wobei letzterer eigentlich einfach nur da rein gedrängt wurde ohne das die Fans das wirklich akzeptiert hätten.

    Also holt man ständig alte und Teilzeitleute vor die Kamera… ganz schlimm natürlich mit Brock Lesnar, aber eben auch Goldberg, Undertaker, Kurt Angle und andere… gibt denen sogar die Mainfehden, und jetzt soll ein CM Punk auch noch dazu? Ne wirklich, bitte bitte nicht… zumal ich nicht glaube das CM Punk immernoch so performen würde wie früher… und vor allem wohl kaum mehr als Teilzeit…

    Meinetwegen gern ans Mikro setzen, mehr aber bitte nicht…

  2. rot weiß sagt:

    CM Punk braucht kein Mensch mehr , also ich muss ihn nicht zwingend wieder im Ring sehen . War für mich eh immer total überschätzt, am mic ok ,aber im Ring bestenfalls mid card

  3. JohnCena sagt:

    CM Punk gehört zu AEW! Da könnte er einen Impact landen. Bei der WWE wird er nur verheizt.

    Die nächste Saudi-Show startet also an Halloween. Ja, das dürfte auch richtig gruselig werden, erneut.

  4. Cain Velasquez unterzeichnet langfristig? 😂 Paaahahahahahahhahaha

  5. Mike Moses sagt:

    Was will man mit CV? Das wird wieder reiner Bullshit und hat mit Wrestling nix zu tun. Und sein Abo für McFit scheint auch abgelaufen zu sein.

  6. Der hat bestimmt mehr drauf als du.Sag ihm das doch mal auf seiner Seite oder am besten direkt ins Gesicht.Aber dakommt bestimmt PIPIPi ins Höschen.

  7. Mike Moses sagt:

    Und warum schwulst du mich so an? Wenn dir meine Meinung nicht passt, mach deinen Kopf zu! Und ich kann dem auch meine Meinung sagen, er kann gern zum Kaffee kommen. Ob es ihm oder dir passt ist mir scheissegal!!

  8. In der AAA war er bereits im Ring.
    Da war er garnicht mal so schlecht.

  9. Mike Moses sagt:

    Michael Hofmann Ich hab ihn leider nicht gesehen. Was für ein Moveset hat er? Schlagen,Treten und nen Spear schätze ich? 🙂

  10. Solang er mehr bringt als unser Teilzeit- SmackDown Champion Lesnar ist alles super 👍

  11. DDP81 sagt:

    Einen Teilzeit Punk fände ich auch blöd aber ich hätte schon Bock ihn wieder zu sehen…. er wird nicht jünger, er ist schmächtiger denn je aber trotzdem fit… aber er könnte es sicherlich noch mal 3-5Jahre worken… und am Mic eh ein Gott…. aber auch ich sehe ihn eher bei AEW. Vermutlich passiert aber eh nichts… aber wenn dann jetzt und nicht erst in Jahren! Und AJ Lee mit am Board. …

  12. Schotti sagt:

    CM Punk möchte ich nur bei AEW oder MLW sehen. Da MLW das Geld allerdings nicht hätte, bleibt nur noch AEW übrig.

    Bei WWE / FOX brauche ich ihn nicht, da ich nicht daran glaube, dass er bei FOX seine eigene Meinung zum Ausdruck bringen wird.

  13. Nils Hofer sagt:

    Mike Moses klar genau wie lesnar ..ne spas beiseite du darfst ja net vergessen das er noch ganz am anfang steht er ist noch in der lernphase

  14. Mike Moses sagt:

    Nils Hofer naja Lesnars Moveset ist auch sehr begrenzt. Schade das er die Shooting Starpress nicht mehr machen darf.. wäre wenigstens etwas …

  15. Was sollen das für grosse fights sein? Ist wwe nur ufc geworden? Wenn daddy Vince schon die Fans auslacht weil er auf deren Meinung scheisst dann weiss Man die wwe geht einfach den Bach runter… Es ist nur noch lachhaft… Aew wird bald schon Nummer eins sein ahja sind sie Mittwochs ja schon 😀

  16. welche grossen Kämpfe den?😂😂😂

  17. Jemanden anschwulen zeigt schon welches Geistes Kind in dir steckt

  18. Auch ein Punk wird überlegen ob er noch ein paar (Mio.) Dollar machen könnte oder nicht…
    Ich glaube bei entsprechendem Angebot und auch Tourplan wird auch er ins Grübeln kommen….
    Aber die Frage würde sein, ob er genau das werden möchte, was er im Grunde verachtet hat während seiner aktiven Zeit: Nämlich den Teilzeitwrestler, der den 300-Tagen Aktiven den Spot wegnimmt….🤔

  19. WWE hat so nachgelassen und Diese richtigen Wrestler Gibt es nicht mehr nur noch solche Möchtegern

  20. Phil* sagt:

    da es immer mal wieder cm punk chants bei WWE veranstaltungen gegeben hat darf man wohl davon ausgehen dass er in der ein oder anderen form wohl bald schon wieder auftauchen und in/fuer die WWE taetig werden wird. die WWE wird ihn sicher verpflichten allein schon wegen ihrere derzeitigen sammelwut um der AEW die publicity zu verhindern die ihr ein cm punk bringen wuerde . und da es mit seiner UFC karriere mangels faehigkeiten und erfolg nichts geworden ist wird der ruf des geldes ihn ganz sicher wieder zum wrestling zurueck fuehren und dies wie gesagt dann wohl bei der WWE. ich persoenlich interessiere mich nicht fuer punk und habe nie sonderlich viel von ihm gehalten , faehigkeiten am mic hat er, aber im ring und koerperlich hat der mich nie ueberzeugt . durchschnittstyp mit großem mundwerk und hoher meinung von sich selbst, passiv aggressiv und staendig tendenziell beleidigt darueber das man nie richtig erkennt wie grossartig er doch ist. insofern wuerde er eigentlich auch ganz gut zu cody rhodes passen. das geld fuer punk sollte sich die WWE sparen bzw. langfristig und besser anlegen. wegen punk werde ich zumindest ganz sicher keine WWE show sehen wollen, und wenn ich andere kommentare hier so lese, bin ich da gewiss nicht allein mit dieser meinung.

  21. sammi…..die gibt es noch!!!!!!! sind leider alt geworden……undertaker,hulk hoogan,usw

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/