WWE Friday Night SmackDown #1051 Ergebnisse + Bericht aus Las Vegas, Nevada, USA vom 11.10.2019 (inkl. Abstimmung & Videos)

12.10.19, von Max "Mantis" Seichert

WWE Friday Night SmackDown #1051
Ort: T-Mobile Arena in Las Vegas, Nevada, USA
Datum: 11. Oktober 2019

Michael Cole und Corey Graves begrüßen uns zu Friday Night SmackDown und zum ersten Teil des diesjährigen WWE Drafts. Während der Entrances des ersten Match erklären die Kommentatoren, dass Brock Lesnar seine WWE Championship bei „WWE Crown Jewel 2019“ gegen Cain Velasquez verteidigen wird. Dies wurde einige Stunden vor der heutigen SmackDown-Show auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben. Des Weiteren werden heute The New Day (Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods) in einem 6 Man Tag Team Match auf The O.C. (AJ Styles, Karl Anderson & Luke Gallows) treffen.

1. Match
Gewinner sichert seinem Brand den ersten Draft Pick – (Non-Title) Singles Match
Seth Rollins [RAW] gewann gegen Roman Reigns [SmackDown] via DQ, nachdem „The Fiend“ Bray Wyatt Seth Rollins mit der Mandible Claw angriff und ihn unter den Ring zog.
Matchzeit: 13:17
– Mit diesem Sieg erhält RAW den ersten Draft Pick.

Nach einigen Sekunden kommt Seth Rollins wieder aus dem Loch gekrochen. Das Hallenlicht geht erneut aus und „The Fiend“ Bray Wyatt steht auf der Entrancerampe.

Wir erhalten einen Blick in die Arbeitsräume der Vertreter von FOX und USA. Anschließend kommt Stephanie McMahon heraus und beschwert sich zunächst über die ausbleibenden Buhrufe. Da in diesem Jahr Vertreter von FOX und dem USA Network „maßgeblichen Einfluss“ auf den Draft haben, wird sie nun die ersten Picks der beiden Brands, gewählt von den Vertretern, präsentieren. Folgende Superstars haben es in Runde 1 zu RAW bzw. SmackDown geschafft:

#1 Becky Lynch (RAW Women’s Champion)
#1 Roman Reigns
#2 The O.C. (WWE United States Champion AJ Styles, Karl Anderson & Luke Gallows)
#2 Bray Wyatt
#3 Drew McIntyre

Wir sehen, wie die FOX-Vertreter jubelten, als Roman Reigns zu SmackDown gedraftet wurde.

Renee Young begrüßt Samoa Joe, Booker T und Beth Phoenix am „WWE Draft Panel“, welche die erste Draftrunde besprechen.

Pausenhofkönig King Corbin kommt für sein Rematch (vom Rematch vom Rematch vom Finales des „King of the Ring“-Turniers) gegen Shorty Gable zum Ring und erklärt, dass er ein König des Volkes sein wird. Kurz darauf muss er aber lachen und zieht über das Publikum her.

Troy Aikman und Joe Buck sprechen darüber, dass Troy Aikman vor 30 Jahren ebenfalls der #1 Draft Pick in der NFL war. Black fragt daraufhin, welchen Finishing Move er als Wrestler benutzen würde. Aikman erklärt, dass er seine Gegner wohl mit dem (Tombstone) Piledriver besiegen würde.

2. Match
Singles Match
King Corbin gewann gegen Shorty Gable (fka Chad Gable) via Pin nach dem End of Days.
Matchzeit: 09:19

Ein FOX|NFL-Panel unterhält sich ebenfalls über den heutigen Draft und prahlt mit aktuellem Wissen. So wären bei diesen Experten Bruno Sammartino, Dusty Rhodes oder Ric Flair die ersten Draft Picks gewesen.

Stephanie McMahon präsentiert die nächsten Draft Picks:

#4 Randy Orton
#3 Sasha Banks
#5 Ricochet
#4 Braun Strowman
#6 Bobby Lashley

Nun sehen wir, wie die Vertreter vom USA Network reagierten, als bekannt wurde, dass Randy Orton zu RAW wechselt. Auch das WWE Draft Panel zeigt sich wieder und bespricht die zweite Draftrunde.

Es folgt ein Rückblick auf die Fehde zwischen Tyson Fury und Braun Strowman. Die beiden werden ebenfalls bei „WWE Crown Jewel 2019“ aufeinandertreffen.

Nach einer Werbepause blicken wir auf das WWE Championship Match zwischen Brock Lesnar und Kofi Kingston sowie auf die Konfrontation zwischen Lesnar und Cain Velasquez zurück. Anschließend kommen der neue WWE Champion Brock Lesnar und Paul Heyman zum Ring. Heyman und Lesnar konnten es sich nicht nehmen lassen, die dumme Masse (= das Publikum) zu erleuchten. Wenn ein normaler Mensch mit seinen Ängsten konfrontiert wird, zieht er sich schnellstmöglich zurück, um solch einer Konfrontation aus dem Weg zu gehen. Doch vor was fürchtet sich ein Brock Lesnar? Vor der Möglichkeit, den 23. Oktober 2011 noch einmal durchleben zu müssen. An diesem Tag konnte nämlich Cain Velasquez Brock Lesnar bei „UFC 121“ in der ersten Runde ausknocken und sich die UFC Heavyweight Championship sichern. Seitdem hat sich Brock Lesnar kein einziges Mal für sein Versagen entschuldigt, weil es dafür keine Entschuldigung gibt. Doch heute fürchtet er sich nicht mehr vor seinen Ängsten, er zerstört diese. Am 31. Oktober bei „WWE Crown Jewel“ wird er seinen Albtraum zerstören, denn am 31. Oktober bei „WWE Crown Jewel“ wird er Cain Velasquez zerstören. Und das war keine Vorhersage, sondern ein Spoiler.

Daraufhin ertönt die Musik von Rey Mysterio, welcher zusammen mit Cain Velasquez die Bühne betritt. Rey lässt daraufhin Bilder vom Fight zwischen Brock Lesnar und Cain Velasquez bei „UFC 121“ einspielen. Dank Velasquez hat Brock Lesnar eine Narbe unter seinem linken Auge. Cain verspricht daraufhin, dass er bei „Crown Jewel“ Lesnars rechte Gesichtshälfte ebenfalls verschönern wird.

In der „FOX Big Noon Kickoff“-Show sprechen weitere Leute über den Draft.

The New Day (Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods) betreten die Bühne, um im Rahmen der „Susan G. Komen“-Stiftung zwei Schwestern eigens angefertige Championshipgürtel zu überreichen. Eine der beiden Schwestern konnte vor anderthalb Jahren den Brustkrebs besiegen und wurde während der gesamten Zeit von ihrer Schwester unterstützt.

3. Match
6 Man Tag Team Match
The New Day (Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods) gewannen gegen The O.C. (AJ Styles, Karl Anderson & Luke Gallows) via Pin durch Kofi Kingston gegen AJ Styles nach dem Trouble in Paradise.
Matchzeit: 06:19

Die Kommentatoren blicken auf das erste Match des Abends zurück.

Zeit für Runde 3!

#7 Alexa Bliss
#5 Lacey Evans
#8 Kevin Owens
#6 The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) (SmackDown Tag Team Champions)
#9 Natalya

Nach einer erneuten Werbepause steht auch schon die vierte und letzte Runde des heutigen Abends an!

#10 The Viking Raiders (Erik & Ivar)
#7 Lucha House Party (Kalisto, Gran Metalik & Lince Dorado)
#11 Nikki Cross
#8 Heavy Machinery (Otis & Tucker)
#12 The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford)

Damit wurden folgende Superstars aus dem heutigen Pool nicht gedraftet und sind somit Free Agents: Akira Tozawa, Cesaro, Drew Gulak, EC3, Eric Young, Heath Slater, Humberto Carrillo, Shorty Gable, Sin Cara, Tamina & The B-Team (Bo Dallas & Curtis Axel)

Tyson Fury wird etwas genauer vorgestellt.

Während ihres Entrances präsentiert Bayley eine neue Frisur und zerstört die Skydancer, welche seit jeher ihren Entrance optisch prägten.

4. Match
WWE SmackDown Women’s Championship
Singles Match
Bayley gewann gegen Charlotte Flair (c) via Pin nach einem Einroller. –> Titelwechsel!
Matchzeit: 11:25

Nach dem Match feiert Bayley mit einer neuen Einzugsmusik und einem „Screw you all!“ an alle Zuschauer ihren Titelgewinn. Mit diesen Bildern endet SmackDown.

Fallout:

HIER könnt Ihr (komplett ohne Anmeldung) im Board abstimmen, wie Ihr die Show fandet! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

46 Antworten zu “WWE Friday Night SmackDown #1051 Ergebnisse + Bericht aus Las Vegas, Nevada, USA vom 11.10.2019 (inkl. Abstimmung & Videos)”

  1. Wäre toll wenn der Bericht in Zukunft wieder ohne Spitzeleien einfach sachlich daher kommt ✌😅

  2. professor69 sagt:

    Bayley besiegt Kotzlotte Flair 😀
    Na also, geht doch !
    Wieder ne Frau als Woman-Champ 👸

  3. Erdbeermarmelade sagt:

    Braun, war der einzige noch übrig gebliebene, von denen, die ich mich gefreut hatte live zu sehen. enttäuscht mich extrem 🙁

  4. Strowman und Wyatt bei Smackdown.
    Ja toll. Stellt doch gleich Donald Duck und Mickey Maus als Neuzugang von RAW vor.
    Scheiß Kaderaufteilung!

  5. Und jetzt bitte keine Charlotte mehr mit Gold versehen, danke^^. Dieses dumme hingeschiebe, nur weil sie so und so viele Titelgewinne haben soll, macht den Titel wertlos. Jetzt Bay den Titel wieder etablieren und anderen Mädels eine Chance geben, zB Ember.

  6. Michael Evers Ember ist verletzt

  7. Rakkerion sagt:

    Geiles Ende.

    Frage mich aber gerade, ob vielleicht nur Bray Wyatt zu SD gewechselt hat aber sein alter Ego Fiend vielleicht dann bei RAW ist?

    Könnte WWE ja so Handhaben ^^

  8. A.Donis sagt:

    Bericht durchgelesen und dazu entschieden AEW nachträglich zu schauen aber SMACKDOWN nicht.

    Muss sagen qualitativ die ersten beiden Episoden auf FOX war keine Besserung zu merken.
    Das war (vom Lesen her) heute noch mehr Kasperletheater als letzte Woche.

    Nette & sarkastische Schreibweise. Gefiel mir, passend zur Showqualität. Danke dafür.

    Liebe Grüße gehen raus an alle Gleichgesinnten.

    P.S. Bayley war das positive Highlight. Nette Frisur & Titelgewinn.

  9. Maximus sagt:

    Denke,es läuft zwangsläufig auf
    Rollins gegen Owens bei RAW raus!
    Rollins sollte vor oder während dieser Fehde HEEL turnen ,das wäre dann der Pfeffer in dieser Fehde und Kevin als Face total over fordert den Champ ,muss aber Beatdowns im Vorfeld einstecken!

    Lesnar vs The Fiend hätte was ,wenn man ne geile Story macht ,das unzerstörbare Fiendgimmick gegen einen Mann,der niemals Angst kennt ,denn wer das Original an Angst in Form des Takers mehrfach besiegte ,wird sich niemals vor einem The Fiend fürchten ,aber The Fiend wird alles dafür tun!

  10. SaSl 90 sagt:

    Es fehlen momentan Typen wie
    Shawn und Hunter zu DX Zeiten 1997 ,die zwei allein würden es storylinetechnisch und verbal locker mit Jericho aufnehmen!

    Die erste DX würde die gesamte AEW in den Arsch treten mit ihrer Catchphrase und Aktionen und wer die beiden da nicht kennt ,soll sich mal Videos anschauen,so geil war nix mehr danach!

    Schade drum ,tiefgründig und ungeniert wäre das megageil!

    DX ist leider Geschichte und darum fehlt Gegenprodukt an Stables zu Jericho’s
    Fraktion!

  11. Schotti sagt:

    Die Reaktionen der Leute von FOX und USA Network waren einfach nur peinlich. Generell war der ganze Draft 1 zu 1 von der NFL kopiert; nur leider ohne jegliche realistische Emotionen, was das Ganze zu einer richtig schlechten Sendung gemacht hat.

    Der Rest war auch so naja. Bei den Farben dachte ich erst Bayley geht zu NXT und schließt sich Adam Cole & Co. an, um da nochmal den Titel zu holen.

  12. tonton sagt:

    habt ihr das auch gesehen dass rollins den arm von the fiend zu sich gezogen hat damit die hand den mund findet um die mandible claw anzusetzen???

  13. Meine Frage wäre bekommt man SmackDown noch zu sehen auf Pro7 MAXX

  14. Rikibu sagt:

    was bleibt hängen?

    – Bayleys neues theme – created by random theme generator?
    – wieso der turn so hastig, ohne wirklichen Aufbau? wenn man mal von ein paar eingriffen und Sitzmöbeleinsatz in Sasha Matches absieht? warum soll sich da die Gesinnung glaubhaft verändern? noch dazu, wo sie doch als face champ war? also an der spitze… der turn kommt vollkommen random… und irgendwie kann man ihr die böse Frau nicht abnehmen, da kann sie noch so oft „screw you“ und irgendwas mit bitches ins mic schreien…

    der Turn hätte beim letzten ppv viel mehr sinn gehabt, weil sich die Flair Tochter auf eine neue in ring Bayley einstellen hätte müssen – und damit glaubhaft den pin hätte fressen können…
    irgendwie nicht durchdacht das alles…

    aber so wirkt das so random, als würde Fox bestimmen, „dreht die mal komplett um“

    diese fake sports panels waren sehr arschig…

    Früher hatten die Drafts mal Pfeffer… da waren matches dran gekoppelt… heute steht die Pastorentochter am Pult und rattert runter…. gähn…

  15. Heidi Malina Samstag 22 Uhr 🙂

  16. Norman Hein Dankeschön 👍

  17. Haehnchen sagt:

    Oh endlich hat man aus Bayley was anständiges gemacht… wurde auch mal Zeit… das wars auch schon was mir gefiel…

    Der Bericht und die Youtube highlights reichen ja völlig aus. Bray Wyatt in Smackdown und Rollins bleibt dann jetzt RAW?

    Ach wie auch immer…

  18. Chrayzor sagt:

    Behaltet den ironischen und Spitzen ton bloß bei, das macht die Show noch einigermaßen leserlich wenn man sie sich schon nicht anschauen kann. Scheiß auf die ganzen WWE Fan Boys hier!

  19. YuKezZzy sagt:

    das ist auch irgentwie blöd gemacht das fox mehr einfluss auf draft hat sehr schwache ausgabe

  20. Dann mal Sonya zB. Aber bitte nicht Charlotte, für mich die pure Langeweile

  21. JohnCena sagt:

    Das war mal wieder eine richtig schlechte Show. Schon wieder ein Titelwechsel bei den blauen Weibern und dann noch eine neue Bayley. Oh je…

  22. ThreeCount sagt:

    Also ich fand die Draft Show jetzt nicht schlecht, man hat versucht es mal relativ professionell aufzuziehen was ich sehr gut fand.
    Mein größter Kritikpunkt ist kacklotte Flair… Irgendwie sieht die aus wie ne Shemale

  23. pri88 sagt:

    alter schwede ..sie haben es wieder geschafft!!! erneut drauf gefreut und erneut enttäuscht…das wars entgültig mit raw und smackdown!!! wie kann man einen geilen , interessanten draft nicht hinbekommen ? keine emotionen , einfach abgelesen , nicht wie es üblich ist den besten als erstes zu picken , neeeein alles durcheinander !!!! grandios ihr amateure !!!!
    smackdown und raw waren auch diese woche wieder weiter hinter nxt und aew !!!
    ebenfalls waren es die letzten tickets für die deutschland tour die ich mir gekauft habe !!! wyatt weg , strowman weg , banks weg!!!!

  24. DDP81 sagt:

    Der Baily turn gefällt mir und dann ruhig auch wieder mit Titel… aber was passiert jetzt?
    Lotte zu Raw? Die ewige Fhede gegen The Man verbunden mit nächsten Heel turn ? -.-

    Und dann Smackdown Baily gegen Banks??? Wer soll turnen ? Baily eine Woche nach dem offiziellen turn ? Oder Banks, die ja immerhin schon einige Wochen Heel ist?-.-
    Oder bleibt Lotte? Aber gegen wen kämpft the Man dann? Vs Seth? Und AJ Styles ?
    Man sollte Damen nicht in zwei Roster trennen, ein Titel, ein Midcard Titel und alle in einem Roster…. gilt übrigens auch für die männlichen TT.

    Strowman zu Smackdown war fast abzusehen weil Fury sicherlich ne Fox oder ist.

    Desweiteren hat sich Fox auch beim Fiend durchgesetzt, hätte ich nicht erwartet. Obs gut oder schlecht ist, kein Plan… von gespannt wer sein erstes Opfer sein wird. Lesnar, Strowman und eigentlich auch Reigns dürften es nicht sein. Tippe mal, wenn er bei Smackdown bleibt…und auch Face, wird es Daniel treffen…vllt vorher the Miz.

    Desweiteren fand ich diese übertriebenen Office Draft Reaktionen auch peinlich. Sollte sicherlich übertrieben dargestellt werden, aber ist nicht mein Humor.

    Meine Rangliste diese Woche
    1.AEW
    2.NXT knapp dahinter, schlechter als letzte Woche aber diesmal war es auch eine weekley und nicht ein Möchtegern takeover. Aber nur minimal hinter AEW
    3. Deutlich dahinter Smackdown, aber nicht so schlecht.
    4. Und noch viel schlechter Raw.

  25. Fre4k sagt:

    Habt ihr NWA Power gesehen? Wenn man die aktuellen WWE Produkte mal dagegen hält… und sich nur auf den Unterhaltungsfaktor konzentriert… da schmiert WWE aber ordentlich ab.

    Das geile ist… bei NWA… keine Einzugsmusik, keine pompöse Rampe… keine Lichteffekte, keine Titantrons… NICHTS… nur die Wrestler, und ihr können… sowohl im Ring als auch am Mikro. Und dann noch der 80s, 90s flare…! Wahnsinn.

    WWE hätte soviele möglichkeiten epische Sendungen dahinzuklatschen… hat eine enorme große und gute Auswahl an Talenten… und klatscht jede Woche gequierlte Scheiße dahin.

    Diese Woche… der Draft… oh mein Gott. So langweilig. Steph und irgendwelche Grafiken. Kann man es noch langweiliger gestallten? Dann noch total unübersichtlich aufgebaut das ganze. Roman vs. Rollins war toll anzusehen, aber wurde durch den Fiend vermasselt. Wenn man sowas fast jede Woche sieht ist da auch nichts episches mehr dran… ganz ehrlich. Und der turn von Bayley… sorry, aber Bayley generell funktioniert vielleicht bei NXT, aber für RAW oder Smackdown ist sie mir einfach zu öde. Egal ob Face oder Heel. Ihr fehlt das nötige Charisma. Wer auf jeden Fall momentan bei Raw oder Smackdown fehlt ist Liv Morgan. Von ihr verspreche ich mir viel. Und jaaa… um bei WWE aufzufallen muss man kein guter Wrestler sein, sondern ein guter Entertainer. Und das traue ich ihr zu…

  26. SecondCitySavior sagt:

    Man streiche die 1000. Auflage von Gable gegen Corbin und platziert diese „Titelübergabe“ von New Day an diese Zwillinge so dass es in einer der gefühlt 100 Werbepausen stattfindet, dann wäre mehr Zeit für den Draft gewesen. Man hätte ja mal in den Lockerroom schalten können zu jeder Runde. Wäre mir lieber gewesen als diese dummen Tweets lesen zu müssen.

  27. Michhier sagt:

    Buhu, sie haben den draft anders gemacht, buhu, es wurden die falschen gedraftet, buhu bayli hat Gimmick Wechsel, das wollte ich nicht… nicht das ihr denkt das ich Smackdown gut fand, aber nur weil die eigenen Ego Wünsche nicht in Erfüllung gehen ist Smackdown nicht grottig. Und wer keine Geduld für Entwicklung (zum guten wie zum schlechten) kann ja auch Sesamstraße schauen.

  28. Dann les doch in Zukunft woanders die Berichte, du Memme🙊

  29. Rikibu sagt:

    @Michhier

    welche Geduld? wieviel Zeit wollen die denn noch? Seit über 6 Monaten ist der Senderwechsel bekannt, die Bestrebungen anderer Größen im Geschäft, eigene Wege zu gehen (NWA, AEW usw. usw.) und das sollte Zeit genug sein, ein zeitgemäßes Wrestlingprodukt aufzustellen, vor allem wenn man neben man power auch den monitären Rückhalt hat, sich vernünftige writer zu organisieren… Ich hatte ja gehofft, mit dem Fox Deal wird alles besser, weil ja angeblich mehr Wert auf den Sport an sich gelegt werden sollte… aber davon merkt man nix…

    Hier wird ja nicht mal kritisiert, dass etwas gegen die eigenen Wünsche vollzogen wird, sondern die Frage des WIE das vonstatten geht… und das ist bei allem Respekt durchaus diskussionswürdig und vor allem gemessen an der Konkurrenzsituation im Wrestling weit unter den möglichkeiten.

    Entweder hat die WWE 51% ihrer Anteile an Fox abgetreten, weshalb die bestimmen was abgeht, oder die sind einfach massiv überheblich und präsentieren unlogisch wirkendes – und halten vor allem ihre Zuschauer für ziemlich hirnlose Trottel…

  30. Wolfpac sagt:

    Zum Glück braucht die WWE solche pfeifen wie euch net als Fans wo immer nur am heulen sind.

  31. ThreeCount sagt:

    Jetzt gibt’s ne Alternative zur wwe und trotzdem wird weiter über wwe geheult?
    Kapier ich nicht… Schaut doch einfach eine der vielen alternativen und werdet glücklich… Ist ja nicht mehr auszuhalten hier meine Fresse

  32. Franz sagt:

    Hätte AEW den Draft so durchgezogen hätten sie es alle gefeiert 😂 ja AEW mach genau das richtige u bla bla bla

  33. daniel sagt:

    King Corbin gewann gegen Shorty Gable
    Das war doch jetzt schon deren 4. Match oder?
    Müsste 3:1 für Corbin stehen.
    Warum muss man ständig die Matches wiederholen….

  34. Matthias Roßbach geistreiches Niveau! Vielleicht sollten Sie darüber nachdenken wen Sie auf welchen Plattformen wie bezeichnen. Sehr erwachsen auf „Kritik“ an dritten so zu reagieren.

  35. ORDAL sagt:

    Mal ehrlich wenn mich etwas nicht mehr interessiert dann sehe ich es mir nicht mehr an und lese auch nichts darüber.
    Hier habe ich das Gefühl das es nur genutzt wird um zu hetzen und zu lästern.
    Habt ihr zu Hause nichts zu sagen oder einfach kein Leben?
    Wie auch immer die triaden die ihr so ablässt sind immer wieder amüsant
    Ich hoffe ich habe mich jetzt nicht zu unbeliebt gemacht

  36. Rakkerion sagt:

    Irgendwie jede Woche der gleiche Mist! Nichts Neues wird geboten. Für mich war es das endgültig, denn ich werde mir das hier nicht mehr durchlesen … Naja bis nächste Woche!

    Achja das bezog sich auf die Jammerlappen, die alles schlecht reden müssen und Wrestling meinen zu verstehen aber eine Nullpeilung besitzen (Sorry, das Wort Nullpeilung fühlte sich gerade beleidigt, weil ich dies mit einigen hier verglichen habe!).

    Wie die Show aufgezogen ist und auch der Draft ist gut gemeistert. Es wirkt wie eine große Sportveranstaltung und es soll den Eindruck erwecken, dass eben die großen Vertreter (USA Netzwork & Fox) eben das alleinige sagen besitzen. Auch finde ich das Analyse-Pool mit dem Ticker unten gelungen, denn auch dieses hat etwas von großen News und Börsen, denn auch da wird gehandelt.

    Ob man nun mit einem Superdraft anfängt oder nicht, sei dahin gestellt. Vielmehr ist es gut wie es ist und wer ist denn schon ein Superdraft? Vielmehr wäre es doch geiler, wenn der sogenannte „Draft“ online Präsentiert wird oder in einer anderen Sendung, die der jeweilige Sender Quotenträchtig (Dies könnte dann bei den Nacbrichten der Sender geschehen!) ausstrahlt. So könnte man eben übergreifend Werbung machen.

    An sich finde ich also schon, dass es bei SD Änderungen gibt. Im Gegenteil aber zu den Antworten hier, denn hier wird konstant meist nur gemeckert.
    Und da einige den Fetish haben und gerne Gewinner oder Verlierer benennen müssen, wie es bei WWE und AEW ist, werde ich mal einige feuchte Träume hervorrufen und dies jetzt hier einfügen.

    SD 1 : Jammerlappen 0

  37. Mr. Real sagt:

    Super unterhaltsame Smackdown Ausgabe. Es macht wieder richtig Spaß.

    Weiter so!

  38. Nagge sagt:

    Jetzt noch Aleister Black zu RAW und wir hätten wieder Ricochet und Black zusammen wäre geil, wobei Black gegen Bray wäre auch geil gewesen.

  39. TUMAT sagt:

    Was ist aus dieser Seite geworden ? Nur noch Leute die am Haten sind.

  40. Road Dog sagt:

    Ist eigentlich keinem aufgefallen, dass wieder nicht über das Ende von Hell in a cell gesprochen wurde? Es wurde ganz normal weiter gemacht. Oh gott müssen die sich dafür schämen.

    Und bitte, die wwe soll aufhören charlotte als 9-fachen champion zu bezeichnen. Die hälfte der titel hatte sie nicht mal eine Woche.

    Geht es dann am Montag mit Runde 5 weiter beim Drafr oder gibt es da dann wieder eine Runde 1?

  41. Ich sagt:

    Also Leute ich bin neu und werde nur einmal was schreiben. Überlegt doch mal wie lange es Raw und Smackdown gibt, es gab

    Gab immer auf u d Abs. Die Shows existieren s hin seit zig u d sie werden auch noch zig Jahüberstehen. Also scheiß auf aew die werden niemals die Erfolge der wwe erreichen.

  42. A.Donis sagt:

    @ Ich

    „Also Leute ich bin neu und werde nur einmal was schreiben…“

    Beste Idee seit der Erfindung des Rads.
    Vielleicht nochmal ein paar Unterrichtsstunden in Deutsch nachholen und es besteht noch Hoffnung für Dich. Mich wundert ja, dass du AEW & WWE richtig geschrieben hast.

    #Zeitverschwendung

  43. Vinnie weiß eh alles besser sagt:

    Aus meiner Sicht eine vom allgemeinen Aufbau her Schwäche Ausgabe, auch wenn man versucht Änderungen vorzunehmen, Bemühungen sind ja da aber die umsetzung🙄NAJA.
    Highlight für mich der HeelTurn von Bayley, wenn auch erwartbar so dennoch in Ordnung, bräuchte halt den letzten Schub und dieser war der HiaC titelverlust. Die matches die gezeigt wurden waren soweit auch in Ordnung, denn das ist es doch wobei es im Wrestling eigentlich geht > Ring in Action und die gab’s wenn auch die stories drum herum oft zu dünn gestrickt sind. Das starting Match war überraschend gut nur leider durch den Fiend Eingriff zu nichte gemacht🤷‍♂️
    Aber Vinnie weiß ja eh alles besser

  44. Dorfziggler sagt:

    Also ich komm ja eigentlich nur noch her um das Rumgemecker über das Rumgemecker zu lesen. Sehr erquicklich, weiter so!

  45. Jennytg sagt:

    @ freak4 den gedanken hatte ich auch…
    Nwa powerrr war grossartig, v.a.weil es nicht mal VERSUCHT so zu sein wie der rest. Und dasmachen sie extrem gut

    Sd s el er fand ich schwach undwurdeschon mit dem drecks finish des openers gekillt.
    Danch war alle Vorfreude weg und derrest wurd nicht unbedi gt besser…

    Highlight bayleys turn und titel Gewinn

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/