WWE Monday Night RAW #1375 Ergebnisse + Bericht aus Phoenix, Arizona, USA vom 30.09.2019 (inkl. Videos)

01.10.19, von Max "Mantis" Seichert

WWE Monday Night Raw #1375
Ort: Talking Stick Resort Arena in Phoenix, Arizona, USA
Datum: 30. September 2019

Nach einem neuen Introvideo begrüßen uns die neuen Kommentatoren Vic Joseph, Dio Maddin und Jerry „The King“ Lawler zur ersten Weekly der wohl größten Wrestlingwoche der letzten Jahre. Welcome to „Monday Night RAW“!

Rey Mysterio, der später am Abend den Universal Champion Seth Rollins in einem Titelmatch herausfordern wird, kommt zum Ring und zeigt bei seinem Entrance auf seinen Sohn Dominick, welcher in der ersten Reihe im Publikum sitzt. Er dankt seinem Sohn, dass er jetzt noch im Ring steht und sich später zum Universal Champion krönen wird. Plötzlich wird er von Brock Lesnar unterbrochen, welcher mit Paul Heyman zum Ring kommt. Lesnar wird seinerseits am Freitag in einem WWE Championship Match auf den Champion Kofi Kingston treffen. Lesnar schnappt sich Mysterios Mikrofon und übergibt das Mikrofon an sein Sprachrohr Heyman. Dieser möchte mit seiner üblichen Promo beginnen, jedoch nimmt sich Rey nun sein Mikrofon zurück… und kassiert dafür einen F-5.

Nach einem zweiten F-5 tauschen Brock Lesnar und Dominick einige Blicke aus, ehe sich Lesnar direkt vor Reys Sohn aufbaut. Dominick setzt sich vor lauter Angst wieder hin (anstatt wegzurennen) und wird dafür von Lesnar über die Barrikade gezogen. Dominick wird gegen den Ringpfosten geschmissen, ehe er im Ring einen German Suplex einstecken muss. Rey möchte nun seinem Sohn helfen, bekommt dafür jedoch einen dritten F-5. Lesnar deutet an, dass er genug hat, bis er wieder in den Ring zurückkehrt und Vater und Sohn einen Suplex verpasst. Nachdem immer mehr Offizielle zum Ring kommen, deutet er ein weiteres Mal an, den Ringbereich zu verlassen, bis er erneut den Ring betritt und jede Person durch die Gegend wirft, die er in die Finger bekommt. Anschließend macht er den Hogan, zerreißt sein Shirt und verschwindet zufrieden im Backstagebereich.

Nach der Werbepause werfen die Kommentatoren einen Blick auf das Eröffnungssegment. Es wird gezeigt, wie während der Werbepause Dominick auf einer Trage abtransportiert wurde. Rey entschuldigte sich dabei mehrmals bei seinem Sohn.

Bevor der Ringrichter das erste Match des Abends starten kann, betritt RAW Women’s Champion Becky Lynch die Bühne und begibt sich zum Kommentatorenpult.

1. Match
Singles Match
Sasha Banks gewann gegen Alexa Bliss via Pin nach einem Einroller, zuvor deutete Banks an, dass Bayley zum Ring kommt, was Bliss entscheidend ablenkte.
Matchzeit: 04:23
– Während des Matches hörte man in der Arena die Sirene des Krankenwagens, welcher Dominick offenbar in eine „nahe gelegene medizinische Einrichtung“ brachte. Überraschenderweise wurde davon niemand im Ring abgelenkt, wie im Wrestling sonst üblich. Bemerkenswert.

Nach dem Match begibt sich Becky Lynch zum Ring und sofort gehen Lynch und Sasha Banks aufeinander los. Bevor es aber zu einem wirklichen Brawl kommt, verlässt Banks den Ring und begibt sich in die Zuschauermenge. Becky Lynch kündigt daraufhin an, dass Banks am Sonntag nicht flüchten kann. Banks habe diese Rivalität auf eine persönliche Ebene gebracht, Lynch wird diese nun auf eine schmerzhafte Ebene befördern.

The Rock gab auf Instagram bekannt, dass er am Freitag bei der ersten Ausgabe von „Friday Night SmackDown“ auf FOX auftreten wird.

Charly Caruso wirft im Interviewbereich einen Blick auf die Vorwoche, als „The Fiend“ Braun Strowman abfertigte und Seth Rollins gehörig Angst einjagte. Anschließend steht Seth Rollins bei Charly Caruso und äußert sich abfällig über Brock Lesnar und dessen Aktionen gegen Rey Mysterio und dessen Sohn Dominick. Er erklärt, dass er „Hell in a Cell“ überleben und seinen Titel verteidigen wird. Rey Mysterio wird heute nicht gegen Seth Rollins antreten können, doch sobald er wieder zu 100% fit ist, wird Rollins ihm ein Titelmatch garantieren. Dennoch hat er den Fans ein Universal Championship Match versprochen und dieses werden sie auch bekommen.

2. Match
WWE RAW Tag Team Championship
Tag Team Match
Robert Roode & Dolph Ziggler (c) gewannen gegen Heavy Machinery (Otis & Tucker) via Pin durch Robert Roode gegen Tucker nach dem Glorious DDT.
Matchzeit: 11:17

Die Musik von The Miz ertönt und es wird Zeit für eine neue Ausgabe von „MizTV“! The Miz begrüßt die Fans und erinnert an die Attacke gegen Rey Mysterio und dessen Sohn durch Brock Lesnar. Er wünscht beiden eine schnelle Genesung und stellt klar, dass niemand so mit seinen Töchtern umgehen wird. Doch nun werden die heutigen Gäste angekündigt. Zunächst betritt der 16-fache World Champion Ric Flair den Ring, welcher den Anzug von Miz komplimentiert. Anschließend wird auch Hulk Hogan vorgestellt, welcher von Jimmy Hart zum Ring begleitet wird. Die beiden Hall of Famer machen ein paar Witze, bevor The Miz mit den Interviews beginnt. Hogan unterstreicht, wie gut es sich anfühlt, wieder bei RAW zu sein. Flair sagt, dass Hogan, The Undertaker und Steve Austin zwar die besten Draws waren, aber keiner konnte ihm im Ring das Wasser reichen. Es deutet sich kurz ein Kampf zwischen den beiden Legenden an, aber bevor es dazu kommt, nimmt Hogan das Mikrofon in die Hand. Er erklärt, dass sie zwar zu alt sind um zu kämpfen, aber es noch nicht zu spät ist, um an der Legacy der beiden zu arbeiten. The Miz nutzt daher die Gunst der Stunde und kündigt ein Match für „WWE Crown Jewel 2019“ an. In einem 5 vs. 5 Tag Team Match wird es zu Team Hogan vs. Team Flair kommen!

Hulk Hogan präsentiert daraufhin seinen Teamkapitän, den aktuellen WWE Universal Champion Seth Rollins. Hogan und Rollins fragen in klassischer Hogan-Manier, was Flair dagegen tun wird. Daraufhin kommt Randy Orton zum Ring, der als Kapitän für Team Flair angekündigt wird. Orton schnappt sich ein Mikrofon und fordert Seth Rollins zu einem Match der Captains heraus, was dieser auch akzeptiert. Bevor der Ringrichter das Match der beiden Captains starten kann, kommt King Corbin zum Ring und lenkt Seth Rollins ab. Randy Orton nutzt die Gelegenheit und geht auf Rollins los. Dieser kann sich zunächst wehren, muss sich allerdings kurz darauf gegen Orton und Corbin geschlagen geben. Daraufhin macht Rusev den Save für Rollins und vertreibt die Heels. Auf der Bühne lassen sich anschließend Seth Rollins, Rusev (der erst vor wenigen Tagen die US-amerikanische Staatsbürgerschaft erhalten hat) und Hulk Hogan zu Hogans Theme feiern.

Rusev wird im Backstagebereich von Charly Caruso abgefangen und zu Lana befragt. Rusev scheint darauf aber keine Antwort geben zu wollen, weshalb Charly ihn nun zu den eben passierten Szenen mit Seth Rollins und Hulk Hogan befragt. Rusev erklärt, dass er nicht über seine Probleme Zuhause, sondern über Seth Rollins‘ Probleme auf der Arbeit sprechen wolle. Er war der Einzige, der Mann genug war, um Seth Rollins zu unterstützen, als er sich in einer aussichtslosen Situation befand. Dafür schuldet Rollins ihm nun etwas. Rusev fordert den Universal Champion zu einem heutigen Titelmatch heraus.

Ein weiteres Video zu den Authors of Pain wird eingespielt. Akam & Rezar sprechen dabei über ihre Lebensphilosophie, welche die beiden miteinander verbunden hat, obwohl sie über 1000 Meilen voneinander entfernt aufwuchsen: die Gewalt.

Seth Rollins (c) vs. Rusev um die WWE Universal Championship wird für die heutige Show offiziell bekanntgegeben.

3. Match
Tag Team Match
The Viking Raiders (Erik & Ivar) gewannen gegen The O.C. (Karl Anderson & Luke Gallows) via Pin durch Erik gegen Luke Gallows nach einem Big Splash.
Matchzeit: 10:27

Charly Caruso erklärt im Backstagebereich, dass sowohl Dominick als auch Rey Mysterio heute nicht mehr zur Arena zurückkehren werden. Brock Lesnar und Paul Heyman hingegen befinden sich noch immer in der Halle und fordern nun Sendezeit, damit sie Lesnars Aktionen erklären können. Caruso wird nun von Cesaro unterbrochen. Dieser erklärt, dass er Lesnars Attacke genossen hat. Das Einzige, was ihn an diesem Angriff stört, ist die Tatsache, dass Lesnar und nicht er Dominick verprügelt hat. Wären Dominick und Rey noch in der Halle, würde er sie an Ort und Stelle verprügeln. Daraufhin betritt Ricochet die Szenerie und fordert Cesaro zu einem Match heraus.

4. Match
Singles Match
Ricochet gewann gegen Cesaro via Pin nach dem West Coast Pop.
Matchzeit: 02:45

Die neueste Episode des „Firefly Fun House“ zeigt die verschiedenen Bewohner des Fun Houses, welche sich äußerst ängstlich zeigen. Ramblin the Rabbit stirbt sogar vor lauter Aufregung. Nachdem sich Bray Wyatt kurz besorgt zeigt, wirft er Ramblin weg und fragt, was überhaupt los ist. Abby erklärt, dass sie Angst um Seth Rollins haben, was Bray Wyatt nachvollziehen kann. Er hat auch etwas Angst, denn „Hell in a Cell“ kann man mit nichts vergleichen. „Hell in a Cell“ ist wie eine Welt, in der es keine Schokolade für Huskus gibt – nur viel schlimmer. Seth Rollins wird mit „ihm“ im Käfig gefangen sein. Wyatt geht davon aus, dass „er“ es gar nicht erwarten, Seth Rollins zu verletzen. Bray Wyatt macht sich daher auf die Suche nach „ihm“, um ihm mitzuteilen, dass er nett zu Seth Rollins sein soll. Er springt nach einigen Sekunden lachend wieder ins Bild und erklärt, dass das natürlich nur ein Scherz war. Anschließend verabschiedet er sich mit Handküssen von seinen Zuschauern.

5. Match
WWE United States Championship
AJ Styles (c) gewann gegen Cedric Alexander via Pin nach dem Styles Clash.
Matchzeit: 09:44

The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford) bewerben die kommende NXT-Ausgabe, bei der sie sich die NXT Tag Team Championship von der Undisputed Era (Bobby Fish & Kyle O’Reilly) zurückholen wollen und laut eigener Aussage auch zurückholen werden. Anschließend richten die beiden ihren Blick auf das heutige Universal Championship Match zwischen Seth Rollins und Rusev sowie dem Hell in a Cell Match zwischen Rollins und „The Fiend“. Dawkins möchte dabei „The Fiend“ beim Namen nennen, was Ford aber unterbindet. Denn wenn man dreimal seinen Namen ruft, wird er auch erscheinen. Angelo Dawkins zeigt sich mit dieser Antwort zufrieden und die beiden leiten das folgende Match ein…

6. Match
Singles Match
Lacey Evans gewann gegen Natalya via Pin nach einem Einroller, dem ein Augenkratzer vorausging.
Matchzeit: 03:49

Im Backstagebereich entschuldigt sich Paul Heyman öffentlich bei (den nichtanwesenden) Rey Mysterio und Dominick. Allerdings ist nicht Brock Lesnar oder er an dieser Aktion schuld, sondern Vince McMahon. Vince McMahon hat es zugelassen, Brock Lesnar bei der RAW Season Premiere auftreten zu lassen, obwohl er weiß, dass sich Lesnar derzeit im Kampfmodus befindet. In der WWE gibt es einige „wannabe tough guys“, in diesem Business außerhalb der WWE gibt es einige „wannabe tough guys“, im Mixed Martial Arts gibt es einige „wannabe tough guys“, allgemein im professionellen Sport gibt es viele „wannabe tough guys“. Und nicht einer von diesen „wannabe tough guys“ konnte verhindern, was Brock Lesnar heute mit Rey Mysterio und Dominick gemacht hat. Und nicht einer von diesen „wannabe tough guys“ wird verhindern können, was Brock Lesnar am Freitag mit Kofi Kingston machen wird.

Maria Kanellis steht nun bei Charly Caruso und wird zu der ganzen Situation rund um ihr Baby und Rusev als möglicher Vater befragt. Maria erklärt, dass Rusev selbstverständlich nicht der Vater ist und er Zuhause genügend eigene Probleme hat. Als Maria wieder verschwunden ist, schnappt sich Sasha Banks Charlys Mikrofon und stellt klar, dass Becky Lynch keine Chance haben wird. Sasha Banks stand im ersten Women’s Hell in a Cell Match und wird daher nicht zulassen, dass „The Man“ sie in ihrem Match besiegt.

In der Tiefgarage fährt eine weiße Limousine vor. Jerry „The King“ Lawler stellt sofort klar, dass dies nicht seine Limousine ist.

7. Match
WWE Universal Championship
Singles Match
Seth Rollins (c) gewann gegen Rusev via DQ, nachdem Seth Rollins von „The Fiend“ angegriffen wurde.
Matchzeit: 11:33
– Während des Matches ertönte die Musik von Bobby Lashley, welcher nach seiner mehrmonatigen Verletzungspause zu RAW zurückkehrte. Nachdem er andeutete, sich schon bald die Universal Championship zu holen, deutete er an, eine weitere Überraschung im Gepäck zu haben: Lana! Lashley und Lana deuteten an, dass da etwas zwischen ihnen laufen könnte, ehe sie übereinander herfielen, während Rusev regungslos im Ring stand und das Geschlabber beobachtete. Kurz darauf ging das Licht aus und „The Fiend“ kam zum Ring.

Durch die vereinzelten Lichtkegel sehen wir, wie „The Fiend“ Seth Rollins außerhalb des Rings mit der Mandible Claw ausschaltet. Mit diesen Bildern endet die erste RAW-Ausgabe im neuen Gewand.

Fallout:

HIER könnt Ihr Euch mit vielen weiteren Fans über diese Show unterhalten! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

50 Antworten zu “WWE Monday Night RAW #1375 Ergebnisse + Bericht aus Phoenix, Arizona, USA vom 30.09.2019 (inkl. Videos)”

  1. Michhier sagt:

    Eigentlich war RAW ganz gut, aber alle Segmente wirkten etwas abgehackt und zerstückelt. Mit dem crownjewel Team match Hogan vs Flair will man klar den “ Prinzen“ zufrieden stellen, aber ob dies ohne Yokuzuna möglich ist bezweifle ich doch stark. Was auffällt, ist natürlich das weitere schwache Darstellen von Rollins und das starke von becky. Wirkt wie die kanellys im mainevent…

  2. The Game sagt:

    Das stimmt Michhier!
    Geb dir voll recht!

    Zu Lesnar:
    Hätte man sich sparen können bei RAW!
    Hätten Strowman den Beatdown durchziehen lassen sollen ,wäre denk ich gute Fehde geworden mit Rey,Dominic und Braun!

    John Cena lieferte cryptische Botschaft für SMACKDOWN ab ,eine Uhr,20.00 am Freitag und die Zahl 17!
    Das wäre zum Abfeiern ,wenn John Cena zum 17.Mal WWE CHAMPION wird ,den hatte niemand auf der Rechnung!
    Ein überraschendes Triple Threadmatch mit Kingston und Lesnar und Cena siegt!!!

    Die Fans in der Halle würden das mega feiern ,beste Werbung für den neuen
    FAST & FURIOUS Star!

  3. Rakkerion sagt:

    Gute Ausgabe mit einigen Überraschungen und sehr guten Kämpfen aber was mich doch stört ist, dass WWE ihre Sendung RAW, als die am längsten laufende Show bezeichnet, was nun nicht mal der Fall ist, denn selbst die im Trailer genannten Simpsons laufen länger!

    Schließlich wurden diese 1989 und RAW erst 1993 das erste Mal gesendet, was somit zeigt, dass RAW nicht die am längsten laufende Show in der Geschichte ist.

    Sie haben zwar mehr Folgen als die anderen gezeigten Shows/Serien zu bieten aber da muss man auch bedenken, dass wegen Produktion und weiteres es oft zu langen Pausen zwischen den Staffeln kommt, was bei WWE nicht der Fall ist (ab und an wäre es besser, wenn die WWE zwischen den eigenen Season eine Pause einführt).

  4. kane@1993 sagt:

    Kann man nicht einfach die alten zeiten wieder kommen lassen??

  5. Papa Shango sagt:

    Bonjour,

    meiner Meinung nach war das als Teaser für das PPV und SmackDown vollkommen in Ordnung, wurde dem Tamtam, das im Vorfeld um den Start der „neuen Staffel“ gemacht wurde, aber nicht gerecht. Alles in allem war die Ausgabe etwas kurzweiliger als der Durchschnitt der letzten Wochen, mehr aber auch nicht. Dann war da noch der Semi-Squash für Cesaro und die Wahhabiten bekommen jetzt ein Survivor-Series-Match mit Legenden-Namedropping (…sehr originelles Anbiedern), also auch viel Business as usual. Signifikant anders finde ich den neuen Look jetzt übrigens auch nicht.
    Als Auftakt in die „most exciting week in wrestling history“ fand ich Raw jedenfalls ganz nett und ich bin mal gespannt, wie es weiter geht…

    A bientôt!

  6. Base4ever sagt:

    Das erste mal seit Jahren RAW geschaut da ich dachte das… Ach ich weiß auch nicht was ich dachte. Hab mir von einer Season Premiere und neuer Bühne einfach mehr erwartet. Ab nächste Woche lese ich einfach wieder brav den Bericht durch und werde nicht enttäuscht.

  7. A.Donis sagt:

    Was soll ich sagen?

    Was sollte das mit Rey Mysterio?
    Wieso dieses aus der Luft gegriffene 10-Mann Tag Team-Match?
    Schon wieder eine neue Affären-Storyline?

    Sorry, muss kurz ins Bad… 🤮

    Wieder da!

    Hab es mir durchgelesen und wie immer reicht das vollkommen aus.
    Danke an den Verfasser des Berichtes.

    Grüße gehen raus an Seppel, Manuel Moser, pri88, Florian Silbereisen, Eugenix und alle anderen Gleichgesinnten.

  8. Prim sagt:

    Kayne West und Kim Kardashian > Bobby Lashley und Lana

  9. SnippyChippy sagt:

    Also zum Intro muss gesagt werden warum zum Teufel muss die Hackfresse Brock Lesnar als aller erstes eingeblendet werden. Er geht doch angeblich zu Smackdown……desweiteren war es einfach mehr als unnötig was dieser Affe da mit Rey und dessen Sohn angestellt hat……diese Lesnar Show nervt einfach nur noch und ich möchte ihn einfach nicht mehr sehen.

    Firefly House wie immer mit das beste an RAW bin froh wieder einen wie Rusev dabei zu haben.

    Ansonsten war der Rest OK

  10. Arne sagt:

    Also die Raw Show hat mich deutlich mehr unterhalten, als die vorherigen Episoden. Lesnars Angriff auf Rey´s Sohn hat bei mir echt etwas Entsetzen ausgelöst und auch mit dem Ende um Lashley und Lana hätte ich niemals gerechnet. Zudem harmonieren Styles und Alexander sehr sehr gut. Allgemein finde ich es gut dass mit Alexander, Ricochet und nun Rusev neue Personen im Spotlight stehen. Kritikpunkte sind natürlich der schnelle Loss von Cesaro und allgemein wenig Wrestling.

  11. danielo sagt:

    Also ich fand Raw schlecht.
    Same shit as every monday.
    Warum Cesaro schon wieder so schnell gegen Ricochet verliert ist mir schleierhaft.
    Auch warum man Lesnar die Mysterio-Familie smashen lässt um dann kurz darauf wieder das Title Match Rey gegen Seth einzublenden…. Warum nicht Rusev als Heel?

    Viking Raiders schon wieder gegen OC und das Legenden-Segment mit Rusev als Face, nee muss nicht sein. Dachte das Flair entweder voller Medics war oder voller Alkohol und musste mich dafür fremdschämen das Segment weiter anzugucken. Aber wenigstens machte es dann Corbin es am langweiligsten…

    Und Lashley und Lana? Waaarum wieder so ein Partner findet jemand neuen Shit…. Muss es so ne Story echt jedes Jahr geben?

  12. Deine Mudder sagt:

    Das Lana auf der Bühne mit Lashley rummachen muss während ihr Ehemann dabei zusehen darf ist unter aller Sau. Kann Rusev verstehen das er dabei die Augen zugemacht hat. WWE ist einfach eine Firma ohne Würde. Das hätte man auch anders abwickeln können, da man doch eh weiß das die Privat keine Probleme haben.

    Ansonsten war die Show Müll. Banks – Lynch, Natalya – Evans Storylines langweilen. Miz TV war der gleiche Brei wie immer wenn die Opis im Ring stehen. Was war das mit Rollins – Orten? Wieso ist Corbin dann da und plötzlich Rusev, und am Ende feiert Team Hogan auf der Stage. Gott ist das Planlos.

    Wo führt das Mysterio + Sohn Ding jetzt hin, nach dem Lesnar Angriff? Cesaro wirkt endlich mal wieder interessant und bleibt aber der Edeljobber vom Dienst. Wieso durfte Alexander wieder um den US Titel gegen Styles ran obwohl er erst von diesem beim letzten PPV in der Preshow abgefertigt wurde?

    Es wirkt einfach planlos, bzw. als hätte man das Drehbuch wieder kurz vor der Show zerrissen und einfach mal improvisiert und sich dabei gefragt, what would Vince do?

    Irgendwie ist The Fiend der einzige Lichtblick, aber das verkacken die sicher auch noch.

    Season Premiere: Masse über Klasse.

  13. Matze sagt:

    Wow. Was hat rusev denn verbrochen bzw lana das er öffentlich zugucken muss wie seine eigene Frau mit dem anderen auf der Bühne rumleckt… was fürn unnötiger scheiss. Son Match kann man auch anders aufbauen. War wohl dieser typische Ami cliffhanger…. Und Dominik und rey treten dann beim rumble in einem 2 vs 1 Handicap Match an gg lesnar?

  14. Moin sagt:

    Wow! Kurze, knackige Segmente mit Sinn.

    Hat mich gut unterhalten. Fand es eine sehr gute Raw Ausgabe

  15. Simplexus sagt:

    Rollins kann nach letzter woche nichts mehr retten. Damals top, heute lachnummer.

  16. Nagge sagt:

    The Rock greift am Freitag im Match zwischen Lesnar und Kofi zu Gunsten von Kofi ein, Kofi bleibt Champ und wir haben ein Match Lesnar gegen The Rock bei wrestlemania. Nächste Woche verliert er dann gegen KO.

  17. SethRock sagt:

    .-. Cesaro hat irgendwas angestellt. Hundert Pro!! Nur noch am verlieren, der gute… frage mich seit Monaten , was er denn angestellt haben muss o.O

  18. Sobel sagt:

    @Michhier: ist doch klar, mit der Darstellung von Rollins/Lynch und den Kanellis‘ reitet man auf der Me-Too-Welle um die weibliche Zuschauerschaft anzusprechen!

    Darüber hinaus liest sich die Ausgabe ganz OK, paar gute Matches, leider keine wirklichen Überraschungen und wieder viel verheiztes Talent (Heavy Machinery, Alexander, Ricochet/Cesaro…).
    Lesnar ist schon echt ein Tier, wie er den Bub da durch den halben Ring katapultiert… Bin Mal gespannt, ob er Kofi gleich beim ersten Anlauf zerlegen darf. Tippe aber auf ein DQ durch Eingriff von The New Day.
    Tja und dann noch diese ganzen „Beziehungsgeschichten“… Hatten wir das nicht schon oft genug, lieber Vince? *würg*

  19. Maximus sagt:

    Seth muss als Champ Heel turnen wie Punk damals ,eventuell mit Heynan an seiner Seite!
    Wäre möglich,da sein Klient Brooock Lesnar ohnehin bei SMACKDOWN sich ansiedelt,wäre der Weg bei RAW dafür frei ,ohne dass sich die Heynanguys begegnen!

    Was RAW betrifft,gab es schon bessere Ausgaben in der jüngeren Vergangenheit,aber es war nicht so schlecht!

    Das Team Hogan gegen Team Flair wäre top gewesen bei der Survivor Series mit je einem Teilzeitwrestler im Team!
    Hogan holt Cena und Flair überredet nochmal Batista!
    Die Saudisache interessiert keine Sau ,ausserdem wollen die sowieso nur Yokozuna und den Ultimate Warrior

    Und alle was über Brock schimpfen,keiner im aktuellen Roster schafft es nur annähernd so gehasst werden wie Lesnar!
    Und mal ehrlich,mit seiner Statur ist es auch unglaubwürdig,wenn jemand seine Beatdowns standhält!
    Das Seth ihn zweimal besiegen durfte,war eh doppelt bis zigfach grenzwertig!

  20. What? sagt:

    was soll den der Rotz mit Lana schon wieder…man man man

    Das kann man vielleicht noch nem 10jährigen verkaufen.

  21. DiscoStu sagt:

    Moin in die Runde. Bisher habe ich die Berichte und Kommentare verfolgt ohne selbst aktiv zu werden, aber ich feire jetzt auch mal meine Season-Premiere!

    Es war eine gute Show. Bühne und Eröffnungs-Clip sind gelungen. Es wurde endlich mal was verändert, ist doch super. Das Rad wurde jetzt nicht neu erfunden, aber muss doch auch nicht.

    Lesnar/Rey/Dominic Segmnet sah nach einem absoluten Heyman-Ding aus. Einfach gut gemacht und genau das erreicht was man wollte. Fan-Heat für/wegen Brock, teilweise geschockte Fans in der Halle und viele Fragezeichen für die nächste Woche und den PPV. Und ja Brock ist nicht Jedermanns Liebling, aber hell yeah er polarisiert und sorgt für ein gut gefüllten Geldbeutel bei Vince.

    Banks/Lynch… joa, solide. Lynch nach meinem Geschmack bisschen zu stark dargestellt. Aber das beide erfüllen die Erwartungen, wenn es denn welche gibt.

    Otis & Tucker im Spot-Light ist super. Die machen Laune und bekommen auch eine ganz ordentliche Leistung auf die Matte. Roode und Ziggler naja, sind an sich ganz unterhaltsame Typen, aber die Tag Team Division hätte die beiden eigentlich nicht gebraucht. Aber man brauch ja auch was zu meckern.

    MizTV – Da habe ich mehr erwartet. Wirkte irgendwie so, als ob CrownJewel noch schnell irgendwie gepusht werden müsste, also packt man einfach mal die halbe Umkleide plus zwei Legend ein einen Ring und Abfahrt. War ein bisschen dünn, aber trotzdem unterhaltsam.

    Viking Raiders / OC / Ricochet / Cesaro / Styles / Cedric
    Endlich auch ein bisschen Wrestling-Action. Schade, ein Titelwechsel hätte dem Abend gut getan denke ich. Aber jetzt wars das wohl mit dem Run für Cedric. Mein Cesaro-Fanherz schmerzt es natürlich das er sich ständig hinlegen muss, aber immerhin noch in den Shows. Die Mid-Card brauch ja ein bisschen Bewegung.

    Das Ende war mir zu wild… Titel-Match ohne klares Ende, so schwach wie Rollins dargestellt wird, kann er bei HIAC nur per DQ gewinnen. Mal gucken er eingreift, Balor als Demon?! Ich hoffe die Story Rusev, Lana, Lashley wird nicht voll an die Wand gefahren… wobei?! 😀

    Insgesamt gut, ich denke das geht in die richtige Richtung.

  22. 80er-Guy sagt:

    Danke Lesnar… Schick den Zwerg samt seinem Sohn und der dämlichen Storyline bitte in die Pension!

  23. Commander sagt:

    Es schauen aber auch viele 10jährige zu 😉 Und der Intellekt mancher Fans ist auch nicht höher 😀

  24. Tito Santana sagt:

    Ich fand es richtig gut. Kann schon stellen was am Fr.passiert…

  25. Barbed-Wire sagt:

    @A. Donis
    Du hattest letztens einen super Rat gehabt, an den du dich vielleicht selbst mal halten solltest:
    Wenn es dir nicht gefällt, lies es nicht durch.
    Dann wird es dir vielleicht besser gehen und musst nicht ins Bad

  26. toao316 sagt:

    Wem ist auch aufgefallen, dass Flair als 16facher Weltmeister angekündigt wurde von Miz, aber auf dem „Titantron“ (wie die Leinwand beim Entrance früher hieß) 17time Champion stand?
    Es ist zwar bekannt, dass es deutlich mehr als 16 Weltmeistertitel waren (je nach zählweise), aber DIESE Zählung hätt ich ja gern mal erklärt. Wurde eine 24/7 Meisterschaft mitgezählt, die ich auf Facebook verpasst hab? 😀

  27. Klartext sagt:

    Ja, die WWE will es der AEW leicht machen. Soviel ist nach so einer Katastrophe klar.

  28. Ds_tq sagt:

    Normale Schauspieler müssen ja auch oft mal Knutschszenen und derartiges vor der Kamera machen, aber das hier war schon echt heftig. Wie die zwei da rangegangen sind! Rusev hat mir echt übertrieben Leid getan 😅

    Sowas hätte ich echt niemals mit mir machen lassen. Aber jeder hat wohl ein anderes Moralverständnis.

  29. Ruppster Savage sagt:

    DiscoStu mag Disco-Musik!

  30. Wieder mal ganz schwere Kost.
    Am Freitag wird es interessant wer jetzt fest zu SmackDown gehört, denn dann gibt es erst mal nix mehr zu rütteln und die Wildcard Rule ist dann endlich tot.

  31. B.A.T sagt:

    So Saisonpremiere – also alles wird neu
    erste Stunde gut – Rey tut mir leid
    der Rest unterirdisch – Rematch Rematch Saudishow Kanellis Rusev wird beerdigt
    hmm als ob 2 unterschiedliche Menschnen das geschrieben haben
    ok, ich denke mal richtig los geht es nach dem Draft

  32. DDP81 sagt:

    Das Lesnar Dong zog heat, genau das wollte man…

    Rusev Lana next RTL 2 Story….Face Rusev ist eh schwach… selbst RusevDay war mehr Zirkus…

    Cesaro wieder Jobber, Sasha wieder angsthäsin mit großer Fresser hinter der Kulisse… beides Schade.

    OC ist nach nem kurzen Hoch auch wieder unten angekommen. Zumindest das Tag Team, Styles muss auch aufpassen…

    Trotzdem war die Ausgabe fast ganz ok.
    Seth als Captian für die SaudiKacke bedeutet dass er defintiv den Titel verliert…

    Bray Segment am Ende auch eher langweilig…

    Und dieses dutzende Male erwähnen, dass es sie erste Folge der neuen Staffel ist…. bla bla…

  33. Nick H. Tschersich Ich freu mich auch mehr auf sd… Alleine ein ladder match inner weekly. Korrigiert mich, aber ich kann mich nich dran erinnern wann es das zum letzten mal gab 🙈

  34. Die Story rund um Rusev, Lana und Lashley wird glaube ich ziemlich Heftig werden. Die sind im wirklichen Leben Verheiratet, egal ob Story oder nicht, aber die Kuss Aktion mit Lana und Lashley war schon richtig hart. Das sah ja schon fast nach Genuss Pur Für Lana aus.

  35. sau schwache Ausgabe leider

  36. ricweiss sagt:

    RAW genauso ein Müll wie die neue Stage

  37. Dann hat sie das doch gut hinbekommen 😄
    Finde diese ganze Story aber insgesamt etwas geschmacklos ehrlich gesagt 😅

  38. Eugenix sagt:

    @A.Donis

    Gruss zurück.
    War jetzt keine schlechte Ausgabe. Wie im Zirkus : letzte Ausgabe : holt die „besten Artisten in die Show.
    Ach ne: war ja irgendwie erste neue Show.
    Forgotten : Lesnar vs. Domi. Rey war hart, aber für Rey Jun. Jun. ein Highlight. Rest ist geschenkt.

    1. Ricochet, ja mehr… Cesaro.. Unter 4min.

    Banks vs Bliss, macht lexy nichts aus, kann man so machen.
    Roodolph : keine Meinung, Match nicht gesehen, (ich bin ziggy Fan,) folgt später.
    Rollins vs Rusev – da sollte „the fiend“ einfach mal nachmittags durch die Redaktion rauschen und den „bookern“ mal richtig Angst machen. Dass war gar nichts.

    Der Eingriff von „fiend“ war komplett unnötig,…. Merchandise salls!

  39. Dustin sagt:

    Die neue Stage schaut nicht schön aus, aber ansonsten war die Ausgabe gut

  40. Michael Schmidt genau das wird eines der Ziele sein die damit erreicht werden sollen. 😁

  41. Raymon Tschirner MitB der Frauen vor, ich glaube 2 Jahren fällt nir spontan ein. Ansonsten auch recht wenig

  42. Nick H. Tschersich der Draft ist erst nächste Woche 😉

  43. Michhier sagt:

    An alle die nur lesen und nicht schauen, morgen Mittag das essen nur anschauen und nicht essen, dann beurteilen und dem Koch mitteilen.

  44. Haehnchen sagt:

    Rusev als Face funzt nicht, das Lana Lashley gelecke ist bescheuert… bis auf Rusev will ich die alle auch im TV ansich nicht mehr sehen… Lashley ist grundsätzlich super langweilig, Lana sieht nur super aus und kann sonst nichts was mich ansprechen würde für ne WWE show… aber fürs gute Aussehen kann ich mir auch Bilder angucken.

    Rusev muss Heel sein und als solcher dann bitte auch stark dargestellt werden, dann funktioniert er… aber das hat man bisher immer mal wieder kurz gemacht um ihn dann wieder zum Jobber zu machen.

    Will ehrlich jemand ne Fehde zwischen Rusev, LAshley und Lana sehen? Möchte ich mal bezweifeln.

    Wieso jetzt LEsnar den Rey und seinen sohn attackiert, moah keine Ahnung… Man hätte das wenigstens Sinnvoll machen können indem jemand den Safe macht und man so was neues für LEsnar startet und vllt auch gleich jemanden einbaut der verhindert das LEsnar Kofi plätten darf… aber dazu wirds wohl nicht kommen. So wie er Rey zerlegt hat macht er das dann leider auch mit Kofi und juchhu Lesnar wird Smackdown Champion… muh… ich meine Kofi hat seine Zeit überschritten ja, darf gerne den Titel abgeben, aber bitte doch nicht an Lesnar.

    Der Hogan/flair kram tat auch nicht not… sollen die Scheichs ihre alten Knacker doch gerne im ring kriegen, aber man braucht den Schmuh echt nicht in die Shows einbauen… Der Araber-Event läuft für mich sowieso größtenteils außerhalb der laufenden Storylines und geschaut wird das auch nicht. gebt den Scheichs halt was sie wollen, aber verschont die anderen damit.

    Positiv aber das Wrestling als ganzes… richtig toll Alexander vs Styles… und vor allem der Styles-Clash am ende… immer wieder nett was für überraschende Varianten AJ einfallen den Styles-Clash aus dem nichts durch zu ziehen… vonwegen RKO outto Nowhere… das ich nicht lache, da riecht man das schon 5 Minuten vorher wie der RKO kommt, der Styles-Clash mit dem durchroller? Super geil. Find grad auch schön das er vermehrt die Matches wieder mit dem Clash beendet, einfach nen geiler Finisher und gefällt mir eigentlich auch besser als der Forearm.

    The Feind gefällt mir, würde aber besser ziehen wenn man Rollins anders darstellen würde… nicht son weinerliches Baby…

    Insgesamt war die RAW aber mit zuviel nervenden und unnötigen Sachen bestückt um gut zu sein. Da halfen die paar guten Sachen dann auch nicht weiter… WWE reißt zur Zeit das was sie „vorne“ gut machen „hinten“ mit dem Hintern wieder ein.

  45. Maximus sagt:

    WWE zieht trotzdem bei einem Heat ,bei anderen Hoffnung!
    Bisher 44 Kommentare,damit sind die WWE Wochenshows ohnehin Spitzenreiter bei den Kommentaren!

    Also macht WWE was richtig ,denn posten tun pro und contra jede Woche bei RAW!
    Da muss was ziehen!

    Trotzdem:
    Wenn ich 2 Jahre hindurch schreibe ,wie langweilig,kake und selbstgefällig die WWE ist ,mein Gott,dann lass ich es mal ,meine Meinung änder ich sowieso nimma!

  46. A.Donis sagt:

    @ Michhier

    Ohne Scheiß, hast du Dir mal diverse Bilder von Essenskreationen angeschaut? Da vergeht einen oft der Appetit und sagt NEIN DANKE.

    Oder wenn ich lese dass z.B. der persönliche Lieblings-Fussballverein mit 0:5 verliert schaue ich mir gar nicht erst die Zusammenfassung an geschweige denn das ganze Spiel.

  47. Eugenix sagt:

    @Michhier

    Sorry, aber wirklich dämlicher Vergleich mit dem Essen.
    Dann eher so : Das Rezept aus Kochshow x im Netz lesen und nach eigenem Gusto interpretieren ( nachkochen) und die eher dümmliche Kochshow eher weglassen.

    Das passiert hier auf der Seite..

  48. Michhier sagt:

    @A.Donis
    Schon richtig, aber übertrag das mal auf jedes mal. Beim Essen würdest du ne andere Pommes Bude wählen. Beim Verein ist es ja noch bisschen anders aufgrund der Fan Kultur beim Fußball, aber spätestens bei der 0:5 Niederlage in der kreisliga ist man raus (außer es ist liebe, die verzeit auch so ein scheiss).

  49. Möglich isses 🤷🏻‍♂️
    Bin mal gespannt was da noch so kommt

  50. Uli sagt:

    Wenn es so weiter geht, hat Cesaro Curt Hawkins Niederlagen-Rekord bald erreicht.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/