Brock Lesnar für weitere Shows angekündigt – FOX strahlt mehrere WWE-Specials aus – Notizen zum Live-Debüt von NXT auf dem USA Network: Vince McMahon war begeistert + Großer Andrang legt WWE Network vorübergehend lahm

19.09.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Brock Lesnar in March 2015, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– FOX hat drei WWE-Specials angekündigt, um den Start von „Smackdown“ am 04. Oktober zu hypen. Den Anfang macht „SmackDown’s Greatest Hits“ am 27. September, die einstündige Show wird von Charlotte Flair und The Miz moderiert. Am 29. September folgt dann „WrestleMania’s Legendary Moments“ mit John Cena als Sprecher. Direkt vor dem Smackdown-Debüt auf FOX am 04. Oktober wird man dann noch ein 30-minütiges „Blue Carpet“-Special ausstrahlen, bei dem WWE-Superstars und Prominente bei ihrer Ankunft am Staples Center gezeigt und interviewt werden.

– Die Talking Stick Resort Arena in Phoenix, Arizona hat für die „Monday Night RAW“-Ausgabe am 30. September nun einen Auftritt von Brock Lesnar angekündigt. Auch bei der „Smackdown Live“-Ausgabe am 15. November wird Brock wohl auftreten, zumindest wirbt das Wells Fargo Center in Philadelphia nun mit dem Dark Main Event Kofi Kingston vs. Brock Lesnar um die WWE Championship.

– Für die NXT-Ausgabe in der kommenden Woche wurde ein weiterer Street Fight zwischen Matt Riddle und Killian Dain angekündigt, dieses Mal geht es sogar um die NXT Title #1 Contendership. Darüber hinaus wurde die Paarung Dominik Dijakovic vs. Keith Lee sowie die Rückkehr von Dakota Kai für die Episode in der nächsten Woche bestätigt.

– Candice LeRae wird ihre Chance auf die NXT Women’s Championship von Shayna Baszler bei der Ausgabe am 02. Oktober erhalten. Dies wird die erste zweistündige Live-Show auf dem USA Network und die erste Show paralell zu AEW on TNT sein.

– Nach dem Ende der ersten Stunde von NXT auf dem USA Network, versuchten sich offenbar so viele Fans gleichzeitig für die zweite Stunde in ihre WWE Network Accounts einzuloggen, dass der Dienst einige Probleme hatte und sich viele Fans für ca. 30 Minuten nicht einloggen konnten.

– Auf Nachfrage verriet Triple H nach der Show gegenüber Journalisten, dass Vince McMahon die Show komplett gesehen hat und begeistert war. Der Chairman schrieb Hunter im Verlauf des Tages viele Nachrichten und gratulierte seinem Schwiegersohn zum gelungenen Debüt.

– Das Live-Debüt von NXT auf dem USA Network verdeutlichte auch, dass NXT, NXT:UK und 205 Live fortan enger zusammenarbeiten werden. Zum einen feierte Lio Rush nach monatelanger Pause seine Rückkehr in die WWE-Shows, um sich mit einem Sieg über Oney Lorcan zum Hauptherausforderer auf die WWE Cruiserweight Championship zu krönen. Zum anderen legte die deutschsprachige NXT:UK-Gruppierung Imperium (WALTER, Marcel Barthel, Fabian Aichner & Alexander Wolfe) einen Überraschungsauftritt hin und es wurde ein Match zwischen dem WWE United Kingdom Champion WALTER und KUSHIDA angedeutet.

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

23 Antworten zu “Brock Lesnar für weitere Shows angekündigt – FOX strahlt mehrere WWE-Specials aus – Notizen zum Live-Debüt von NXT auf dem USA Network: Vince McMahon war begeistert + Großer Andrang legt WWE Network vorübergehend lahm”

  1. der kommt auch nur wenn man ihm einen Titel verspricht.

  2. Kaane sagt:

    Aha. Die strikte Roster-Trennung gilt wohl nicht für Brock? Oder bekommt er eine vergoldete, personalisierte Wildcard?

  3. Maximus sagt:

    Brock Lesnar hat Sonderstatus!
    So einfach ist das!
    Er ist der glaubwürdigste Champion im Roster von der Statur und vom Auftreten her!

    Und wenn ihm jemand das alles gibt ,was er will ,wird er es wert sein!

  4. Das ich sagt:

    Brock ist halt ein main eventer. Ihm nimmt man ab das er jeden im rooster besiegen kann.

    Ich freue mich immer ihn zu sehen. Er mag ev wrestlerisch nicht der größte Künstler sein…. Aber seine Präsenz ist nun mal phänomenal.

  5. Andreas Seibert Nee wenn er bezahlt wird.

  6. BigPoppaPump sagt:

    War wahrscheinlich die erste nxt Ausgabe die Vince gesehen hat 🤔

  7. Ronny Stubbe er hat Geltungswahn, muss einen Titel haben wenn er kommt.

  8. Denke Vince musste ihn wieder booken..

  9. Andreas Seibert er ist mit das Zugpferd der WWE also hat er diesen Status eben inne

  10. Er kommt wenn man ihn holt.
    Ich denke es ist im völlig egal, ob er einen Titel hat oder Verliert.

  11. Fabian Cage ich finde es aber falsch das er nur kommt wenn es um einen Titel geht und man ihm diesen dann auch jedes mal gibt. Abgesehen davon das er den Titel dann mit in den Urlaub nimmt, er gehört in den Ring!

  12. Nicht alles ist schlecht sagt:

    @BigPoppaPump

    Kann gut sein. Aber wen es ihm tatsächlich so gut gefallen hat kann es für uns alle nur gut sein. Besteht halt die Chance das er nichts ändern will. 😅

  13. Andreas Seibert Ich verstehe die Kritik halt nicht. Wenn jetzt jemand zu ihnen kommt und sagt „…Bei uns verdienen Sie doppelt so viel, müssen aber nur noch halb so viele Stunden arbeiten inklusive doppelt so viele Urlaubstage…“, das lehnt doch kein Mensch ab. Lesnar kann nichts dafür.

  14. Alex Cruise es geht auch darum das die Fans damit verarscht werden.

  15. Wenn man ein fremdes Profil anklickt und irgendwie schon vorher weiß, dass der oberste Post in der Timeline irgendwas gegen Flüchtlinge oder Klimaschutz sein wird 😀

  16. Andreas Seibert Ja, das verstehe ich ja. Aber dafür gehört die WWE gesteinigt, nicht Lesnar. Hier hört sich das aber manchmal so an, als trägt Lesnar eine Mitschuld.

    Er wäre ja schön blöd gewesen, hätte er den Vertrag nicht unterschrieben. Schöner kann man sich seine letzten Jahre im Entertainment Business nicht versüßen.

  17. Thomas Von Barschenfels Wenn man über die WWE schreibt und irgend so ein Idiot einem gleich wegen der freien Meinung wieder politisch wird. Überall die Greta Anhänger und Teddy Werfer, dass ist ja schlimm.

  18. Maximus sagt:

    @Holger Popp

    Das ist deine Meinung!!!
    Nicht andere in deiner Meinung einschliessen!

    Brock ist ein absoluter Main Eventer mit einem genialen Paul Heyman an seiner Seite!
    Welches Duo zieht soooo lange?
    Viele gibt es nicht!
    Und da er so auftreten darf ,ist wohl kaum die Schuld von Brock Lesnar!

    Wenn WWE ihn als Champion richtig einsetzt ,kann ein aufstrebender Superstar am Ende profitieren,denn ein Sieg über Lesnar ist ,ohne zu übertreiben,mittlerweile am HÖCHSTEN einzustufen!

  19. Tja, ich äußere halt meine freie Meinung, dass bei dir obenrum vermutlich nicht allzuviel los ist.
    Aber so ist das bei den rechtsradikalen AfD-Fans, wenn man ihnen mit Gegenrede kommt, will man natürlich gleich das Recht auf Äußerung ihrer „Meinung“ einschränken

  20. Ela May sagt:

    Denn braucht kein Mensch. Soll als Handtuchhalterbzur UFC gehen

  21. Thomas Von Barschenfels da ich mich mit Idioten nicht gerne abgeben werde ich die Unterhaltung abbrechen. Tipp, zieh mal den Kopf aus dem Arsch dann wirst auch du mit deinem offensichtlich beschenkten IQ sehen was ab geht.

  22. Maximus sagt:

    @Ela May!

    Oder sollte ich eher Holger Popp schreiben!
    Seit doch beide die gleichen!

    Sieh es ein ,Brock ist da ,ob es dir passt oder nicht!
    Und dich braucht Brock auch nicht!

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/