20th Anniversary: Großes WWE Championship Match für das Smackdown-Debüt auf FOX angekündigt! – Geheimniskrämerei ist Trumpf – Vince McMahon auch nicht bei Smackdown anwesend – Was hatte es mit den verdrehten Grafiken bei Monday Night RAW auf sich?

18.09.19, von Jens "JME" Meyer

– Am 04. Oktober steht die wohl größte WWE-Weekly des Jahres auf dem Programm, wenn man nicht nur das 20-jährige Jubiläum von „Smackdown“, sondern auch das Debüt der blauen Show auf FOX feiert. Für besagte Show wurde gestern der Main Event bekannt gegeben. So wird Kofi Kingston seine WWE Championship gegen Brock Lesnar aufs Spiel setzen müssen. Laut John Pollock von POST Wrestling soll dieses Match bereits seit längerer Zeit für die erste Smackdown-Show auf FOX geplant gewesen sein. Mit Hulk Hogan, Goldberg, Sting, Ric Flair, Kurt Angle, Lita, Mick Foley, Booker T, Trish Stratus, Jerry “The King” Lawler und Mark Henry sind darüber hinaus eine ganze Reihe weiterer Legenden für die Jubiläumsshow angekündigt.

– Wie Luke Harper am Sonntag bei „Clash of Champions“ und Rusev am Montag bei „Monday Night RAW“ wurden gestern die Auftritte von Kevin Owens, Paul Heyman und Brock Lesnar geheim gehalten. Keiner der genannten war im Laufe des Dienstags backstage anwesend. Heyman & Brock wurden erst direkt vor ihrem Auftritt zur Gorilla Position gebracht, während Owens sogar einen anderen Eingang als die anderen Wrestler und die Crew nutzte.

– Vince McMahon und Triple H fehlten nicht nur am Montag bei RAW, sondern auch bei der gestrigen „Smackdown Live“-Ausgabe. Verantwortlich für die Show waren stattdessen Bruce Prichard, Michael Hayes, Ed Koskey und Eric Bischoff. Am Dienstagnachmittag gab es aber ein Telefonmeeting mit Vince, bei dem die Segmente mehrfach durchgegangen wurden. Ähnlich verhielt es sich laut neuesten Informationen auch am Montag vor RAW, sodass Paul Heyman letztlich doch nicht allein für die Show verantwortlich war und der Chairman durchaus Einfluss auf die Episode hatte.

– Die verdrehten Grafiken bei „Monday Night RAW“ waren keinesfalls ein Fehler, vielmehr sollten sie das Thema der Firefly Funhouse Ausgabe fortführen und den späteren Auftritt von Bray Wyatt vorbereiten.

Quelle: PWInsider, POST Wrestling

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese News! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

26 Antworten zu “20th Anniversary: Großes WWE Championship Match für das Smackdown-Debüt auf FOX angekündigt! – Geheimniskrämerei ist Trumpf – Vince McMahon auch nicht bei Smackdown anwesend – Was hatte es mit den verdrehten Grafiken bei Monday Night RAW auf sich?”

  1. Ja man schiebt Lesnar den nächsten Titel zu den er mit in den Urlaub nehmen kann.

  2. Wie hier oder in anderen Beiträgen einfach jeder mit einem Sieg Lesnars rechnet. Ich denke man gab ihm das Titelmatch weil es „Fox“ so wollte um ein „Big Match“ zu haben mit einem Namen, der die Leute eben zum einschalten bewegt

  3. Hank the Tank sagt:

    „Ja man schiebt Lesnar den nächsten Titel zu den er mit in den Urlaub nehmen kann.“

    Gestern wurde genau dieses Szenario noch mehrfach in den Kommentaren gefordert.

  4. Sehr gut dass Lesnar wieder da ist. WWE leidet stark am Starmangel. Kofi und Rollins im ME kann keine Dauerlösung sein.

  5. crossrhodes sagt:

    @Joolz Baker
    Jede wette, dass du einer der ersten bist, der rumheult, wenn lesnar den titel gewinnt und sich dann gefühlt n paar monate nicht mehr blicken lässt.

  6. DDP81 sagt:

    Ja, weil für einige Leute nur die große, aufgepumpten Männer „Stars“ sein können…
    Weiche Starpower hat man den bei jemanden, der 10-12x im Jahr inkl PPV zu sehen ist…

  7. MRT10 sagt:

    Den Titel wird Kofi sicher verlieren. Der Kofi-Hype ist schon längst vorbei und man sollte schon die Gelegenheit nutzen, ihm den Titel abzunehmen, bevor er noch ausgebuht wird. Trotz allem ein verdienter Titelrun. Die Gelegenheit hat die WWE gut genutzt.

  8. Gando sagt:

    Was wollt ihr eigentlich?!
    Seit Jahren kacken die Meisten hier rum, man braucht neue Stars usw.
    Jetzt hat man mal neue Champions bzw noch nicht so Verbrauchte und versucht sie zu etablieren und das ist dann auch wieder nicht richtig 🤣

    Also manchmal zweifelt man zu Recht an anderen Menschen. Ich glaube ein neues Hobby wäre hier richtig.

  9. Andreas Seibert Geh plärren und guck dir Turnhallencatchen an

  10. Wenn man keine Ahnung hat, lieber nix schreiben

  11. Nagge sagt:

    Ich denke Lesnar wird jetzt öfters zusehen sein,zwar nicht als fighting Champion aber öfters wegen fox und mehr Kohle, seine Zeit bei ufc ist vorbei. Denke er bekam auch einen fünf jahresvertag und mehr Kohle.

  12. Madlen Rea sagt:

    Joolz Baker Besser eine volle Turnhalle als eine halbleere Arena mit hirntoten vom WWE Programm ausgelutschten Zombies.. 🙂 Du beweist immer wieder, warum WWE genau dein Niveau ist.

  13. Rene Lenzendorf Ja. Machst du gut. Du hast scheinbar weder Ahnung noch eine Meinung. Du glaubst echt dass du von dem buisness mehr Ahnung hast als WWE. Bemerkenswert. Lern‘ mal, deinen eigenen Geschmack für das Maß der Dinge zunehmen. Kann kaum einer von euch.

  14. Rene Lenzendorf …wenn du bei NoC nicht spätestens gemerkt hast dass Rollins für den Mainstream nichts taugt, dann guck lieber Turnhallencatchen. Die beiden begeistern ein paar von euch indy njpw etc. Heinis. Und das wars. Kofi macht keine Hallen voll und aus dem Lappen Rollins wird kein zweiter HBK oder sonst wer. Am Mic kann er nichts und im Ring sieht alles lasch aus.
    Komm doch mal mit was inhaltlichem oder kannst du nur auf deinen emojis rum drücken.

  15. Madlen Rea Ja. Danke dir. Die top pw Promotion auf dem Planeten, ist mein Niveau. Nehme ich als Kompliment, du leicht dümmliches Wesen . Alle von deinen heiß geliebten Turnhallencatchern würden nur zu gerne für WWE arbeiten. Ich weiß nicht ob dir das klar ist? Vermutlich nicht. Jetzt geh pennen.

  16. Joolz Baker Ach du ahnungslose Vollpension reagierst also mit Beleidigung wenn jemand nicht deiner Meinung ist, wärst mal besser auf die Toilette gegangen bevor dir die Scheiße ins Hirn gedrückt wurde. Spar dir die Antwort da ich die Angewohnheit habe A… Löcher auf die Igno Liste zu setzen.

  17. A.Donis sagt:

    Lieber Lesnar als Champ bis zu Pfingsten als ein Pausenclown namens Kingston

    New Day ist maximal 24/7-Titel Niveau, mehr nicht!

  18. BigPoppaPump sagt:

    Man muss schon ziemlich cool und erwachsen sein, um in einem random Internet Forum Streit mit unbekannten anzuzetteln. Ich hoffe eines Tages erreiche ich dieses Level an Coolness auch, aber ich befürchte dafür habe ich zuviel Respekt vor anderen und bin nach Abschluss der vierten Klasse wohl auch zu alt…Trotzdem danke, ich habe mich gut amüsiert und hoffe dieses Gespräch ist noch nicht zu Ende 🙂 Vielleicht noch ein paar Anregungen:

    Brock Lesnar ist der größte Wrestler aller Zeiten

    AEW ist voll scheiße

    Vince McMahon ist ein Genie

  19. Sayumi sagt:

    Was herrscht hier eigentlich für ein Ton? Freie Meinungsäußerung okay, aber Komentare sollten gerade hier echt moderiert werden.

  20. Warum bekommt Lesnar schon wieder ein Titelmatch? Der hat seit dem Titelverlust kein einziges Match bestritten also kann es keinesfalls verdient sein. Wenn Lesnar wieder Champ wird geht die langweilige Zeit wieder los in der wir bestenfalls bei den PPV einen Titelkampf sehen.

  21. Hank the Tank sagt:

    @Christian Beckers
    Vor zwei, drei Tagen wurde in den Kommentaren mehrfach der Wunsch geäußert Lesnar mögen den Titel bekommen.

    Was man daran merkt? Egal was WWE macht, es wird genau so vielen passen wie nicht passen und es wird auf jeden Fall geMosert werden.

  22. WTFWWE sagt:

    Großes WWE Championship Match 🤣🤣🤣….Fallobst gegen Teilzeitrentner…..so ein bullshit

  23. JME sagt:

    @Hank the Tank

    Mal drüber nachgedacht, dass das vermutlich nicht die gleichen Personen waren? 😀

  24. Hank the Tank sagt:

    @JME
    „Mal drüber nachgedacht, dass das vermutlich nicht die gleichen Personen waren?“

    Ja, und?
    Es gibt eben immer verschiedene Meinungen, Geschmäcker und Wünsche. Leider wird eine andere Ansicht, ein anderer Geschmack von keinem der dauernd meckernden User hier akzeptiert. Ganz im Gegenteil, es wird alles, absolut alles schon vorab in Grund und Boden schlecht gemacht.
    Hier sind neben Usern die sich für den Nabel der Welt halten leider auch ein paar Typen unterwegs die Wrestling scheinbar ernst nehmen und zudem zig Trolle.

    Bezeichnend das man niemanden der hier dauernd meckernden User unter Berichten und News von NJPW oder gar bei kleinen Promotions liest.
    Echter Wrestling Fan ist so gut wie niemand von den Meckernden.

  25. Maximus sagt:

    @Christian Beckers

    Seh ich überhaupt nicht so!

    Es kommt auf das Booking drauf an!

    Er kann einen Underdog extrem OVER bringen als Champion mit der richtigen Story und das wäre durchaus nicht langweilig!!!

    Riochet zb.kann der Shootingstar werden ,der eine 6Pack Challenge gewinnt ,als letzter Reigns pinnt,als neuer Herausforderer von Lesnar belächelt wird ,selbst voller Respekt vor Brock ,einen fürchterlichen Beatdown einstecken muss und dadurch für 2 Monate rausgeschrieben wird!
    Ein Übergangsgegner muss herhalten!
    Inzwischen wird er heimlich von seinem NXT Mentor Shawn Michaels trainiert,kehrt zurück,gewinnt Rumble und stellt sich erstmals Lesnar ohne Angst und Respekt!
    Er besiegt Lesnar mit Übersicht und Schnelligkeit bei WM 36!

    Am kommenden SMACKDOWN will er Shawn danken für alles und turnt als Champion,der total over ist ,HEEL und attackiert Shawn mit Begründung:Shawn wollte sich sonnen neben ihm!

    Daniel Bryan kümmert sich später um Shawn und wir haben Superfehde
    Riochet vs Shawn

    So wäre es möglich!

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/