Verstärkt Kevin Owens nach seiner „Entlassung“ vorerst NXT? – Sollte Cedric Alexander beerdigt werden? – Update zur neuen Talkshow auf FS1 – Vorschau auf „Smackdown Live“

17.09.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Mike Kalasnik, Cedric Alexander 2016, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Wird der kleine Push für Cedric Alexander so schnell beendet wie er begonnen hat? Diesen Anschein macht es derzeit, denn wie Wrestling Observer Radio berichtet, schien Vince McMahon den früheren WWE Cruiserweight Champion in der Preshow des „Clash of Champions“-PPV sowie gestern bei RAW in Windeseile „beerdigen“ zu wollen, um den Push der letzten Wochen schnellstmöglich zu beenden. Der Chairman bookte AJ Styles und Cedric Alexander in die Preshow des Pay-per-views und gab ihnen nur 5 Minuten, um einen schnellen, klaren und unspektakulären Sieg des WWE United States Champions zu gewährleisten. Der RAW Executive Director Paul Heyman soll große Stücke auf Alexander halten und sich für langsamen Push des 30-jährigen eingesetzt haben, aber Vince scheint anderer Meinung zu sein.

– Nach seiner „Entlassung“ durch Shane McMahon bei „Smackdown“ in der vergangenen Woche wird Kevin Owens möglicherweise nun erst mal zu NXT zurückkehren. So berichtet der PWInsider, dass der 35-jährige für das Live-Debüt von NXT auf dem USA Network an diesem Mittwoch gebookt ist. Ob es langfristige Pläne für den Kanadier bei NXT gibt, oder es nur ein kurzes Intermezzo im Zuge seiner Smackdown-Storyline sein wird, ist unklar.

– Die aktuellen Pläne für die neue WWE-Show auf FS1 sehen Renee Young als Host und Booker T als Co-Host vor. Cathy Kelley scheint ebenfalls involviert zu sein. Mehrere WWE Mitarbeiter und Hall of Famer wurden in den letzten Wochen vom Marktführer und FOX für die Show getestet. Die Show, welche intern noch den Arbeitsnamen „WWE Backstage“ trägt, soll immer dienstags live aus Los Angeles ausgestrahlt werden und sich ähnlich wie einst „Talking Smack“ mit den Geschehnissen in den WWE-Shows befassen.

– WWE ist heute Nacht mit „Smackdown Live“ und „205 Live“ in der State Farm Arena in Atlanta, Georgia zu Gast. Für die „blaue Show“ angekündigt ist die Krönungszeremonie des neuen King of the Ring Baron Corbin sowie das Match The New Day (Kofi Kingston, Big E & Xavier Woods) vs. Randy Orton & The Revival (Dash Wilder & Scott Dawson). Darüber hinaus wird sich Shane McMahon zur Entlassung von Kevin Owens äußern und Erik Rowan spricht in einem Sitdown-Interview über seine Reunion mit Luke Harper.

Quelle: Wrestling Observer Radio, PWInsider

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

19 Antworten zu “Verstärkt Kevin Owens nach seiner „Entlassung“ vorerst NXT? – Sollte Cedric Alexander beerdigt werden? – Update zur neuen Talkshow auf FS1 – Vorschau auf „Smackdown Live“”

  1. The Gertschi sagt:

    Juhu – Harper und Rowan vereint. Mal was ganz neues – Sarkasmus Ende

  2. crossrhodes sagt:

    Vince ist so unfassbar bescheuert. Oft genug hat man den gedanken in die usa zu reisen und ihm eine reinzuhauen…

  3. pri88 sagt:

    Vince ist halt ein Wixxer …
    sollte Owens zu NXT zurückkehren kann man ihm nur gratulieren..

    Zu Smackdown ? Muss man da echt noch etwas zu sagen ? Revival und Orton vs die Pfannkuchen Clowns hatte man dieses Jahr schon gefühlt 10 mal aber heeey die Krönung von Corbin Sowie die Äußerungen von Shane und Rowan werden ausnahmsweise mal für viele Rede-Segmente sorgen 😁

  4. DDP81 sagt:

    @Gertschi

    Rowan und Harper ist zumindest mal ein richtiges Tag Team mit Vergangenheit, zusammen gestartet etc…. nicht wie dieser zusammengewürfelter Kack wie Rhode mit Gable oder Ziggler, Rusev mit Nakamura usw…..

    Oder gefallen dir neue Sachen aller Rhode und Ziggler besser?????

  5. Anonymus sagt:

    Ehrlich gesagt bräuchte es nur drei dinge und mich Glücklich zu machen.

    The Fiend Bray Wyatt zur AEW
    Kevin Owens zur AEW
    Adam Cole zur AEW

    aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Alleine The Fiend in Tv-14 bringt mir ein Lächeln ins Gesicht. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Ansonsten mal sehen was Smackdown so bringt. Spannend klingt das nicht.

  6. EGcryse sagt:

    Wie kann man nur so rumheulen? Orton vs Kingston hat man schon gefühlt 10 mal gesehen… hätte man die Story nach 2 mal sehen beendet, hätten wieder alle rumgeheult man lässt direkt jede Story fallen. Zu den Tag Teams, ist doch gut das die Leute eingesetzt werden, nehmt halt mal Storys an und heult nicht immer direkt. Die selbe Situation war bei Sheamus und Cesaro ja auch und durch das zusammenwürfeln ist ein langzeit Team entstanden und beide wurden eingesetzt.

    Ich bin schon sehr lange Fan der WWE und im vergleich zu früher find ich heute auch nicht immer alles super, die WWE hatte auch schon bessere Zeiten aber dann schaut halt irgendwas anderes. Vor 2 Jahren haben die Leute schon geschrieben sie kündigen ihr Network Abo und kommentieren aber heute immer noch. Der großteil sind hier einfach nur Mitläufer. Ich fand die Stars meiner Kindheit auch viel besser, das geht denke ich jedem so wer auch in welchem Jahrgang Wrestling verfolgt hat aber entweder nimmt man es halt wie es ist oder schaut was anderes an, es gibt noch andere Sendungen und ein leben außerhalb des TV‘s und Internet wo man sich manchmal schon genug aufregen muss 😉

  7. Prim sagt:

    Anonymus > Vince

  8. Es wird abstürzen. Und NXT wird nie wieder so sein wie es war. Es wird genauso versaut wie die Hauptshows. Die storys werden auch immer schlechter.

  9. THEPAIN86 sagt:

    Vince ist ein kompletter Idiot mittlerweile. Gut dass WWE von mir kein Geld sieht.

  10. DDP81 sagt:

    Vince ist kein Vollidiot, ist ein mega Geschäftsmann, der nur im Alter mehr und mehr zum Narzissten(nicht zu verwechseln mit Nazi) geworden ist, sich eine riesen Ego hat wachsen lassen und daher nicht loslassen kann. Er ist halt für diese Zeit niemand mehr, der aktiv in die Shows gestalten darf.
    Im Alter wird lässt man sich oft weniger oder gar nichts mehr sagen…. grundsätzlich muss man aber viel Respekt vor den alten Herrn haben.

  11. Hank the Tank sagt:

    @DDP81
    Bezüglich Vince sehr gut auf den Punkt gebracht.

    @THEPAIN86
    Lies dir mal die ganzen widersprüchlichen Wünsche der Fans und deren Erwartungshaltung in Verbindung mit sich gegenseitig spoilern in den Kommentaren durch und dann überleg noch mal wer hier die Idioten sind. (Ein paar Ausnahmen bestätigen die Regel.)

  12. Frankfurt ist ja auch gegen Augsburg abgestürzt 🤷‍♂️

  13. Pascal Blank 👏👏👏 ganz cooler

  14. Vieles ist nur noch lächerlich. Die Storyline ist echt Mist.

  15. Maximus sagt:

    @THE PAIN86!

    Wenn Vince der Vollkrapfen im Buisness ist ,wäre heute das Wrestling noch in den Kinderschuhen!
    WRESTLEMANIA inkl.Hulkamania sowie später die Charaktere wie Bret,Undertaker,Shawn,
    Austin oder Rocky waren unter Vince Einfluss entstanden!

    Nur ist er alte Schule gewohnt und das zieht heute nicht mehr!

    Darum MUSS Vince nun übergeben,weil seine Ideen nicht mehr ziehen!

    Aber Vince ist definitiv kein Vollidiot!

  16. Cedric beerdigen wollen und Corbin in den Olymp pushen…Ladies & Gentlemen THAT’S VINCE!

    Von wegen mit Heyman und Bischoff wird sich da was ändern, wer das glaubt, der glaubt auch das der Osterhase dem Weihnachtsmann die Eier anmalt.

  17. Die Eintracht kann ruhig öfter abstürzen, dann kommen deren Fans auch mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück 😉

  18. Andreas Schmitt Ein Darmstadt Fan. Süß.
    Euch verputzen wir mit Haut und Haaren. Ach, und natürlich auch auf dem Spielfeld 😉

  19. Nick H. Tschersich macht das der Osterhase nicht?
    Jetzt hast du meinen ganzen Glauben zerstört

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/