Sympathie mit Killer Kross und Unzufriedenheit wegen ausstehender Merchandise-Zahlungen und fehlender Verpflegung bei den Tapings – Bellator bietet TJP einen MMA-Fight an – Hat Joey Ryan bei Impact unterschrieben? – Zuschauerzahl auf Twitch – Vorschau auf die drei Live-Shows an diesem Wochenende: „Operation: Override“ auf Twitch, „Victory Road“ auf Impact+ und „Lucha Invades NY“ auf FITE TV

13.09.19, von Jens "JME" Meyer

– In den letzten Wochen haben wir immer wieder über die Situation von Killer Kross berichtet und wie Dave Meltzer nun berichtet, sollen seine Wrestlerkollegen große Sympathien für ihn empfinden. Einige Talente wollten am Rande der Tapings in Las Vegas sogar mit Ed Nordholm über Killer Kross sprechen, der Executive Vice President von Anthem Sports & Entertainment war aber nicht anwesend. Die Offiziellen geben derweil Kross die Schuld an der ganzen Situation und man ist sehr verärgert, da man der Meinung ist, dass er trotz Verschwiegenheitsklauseln in seinem Vertrag in Interviews zu viele Details verriet. Nun sieht man sich in eine Ecke getrennt und selbst innerhalb der Company vergleicht man Kross‘ Situation bereits mit der von Luke Harper bei WWE. Aus Angst vor einer möglicher Klage verlangte Impact nämlich auch von AAA, den 34-jährigen an diesem Wochenende nicht beim „Lucha Invades NY“-PPV einzusetzen, obwohl er eigentlich für die Show gebookt war. Kross selbst hat mittlerweile allerdings in einem Interview erklärt, dass er zwar einen Anwalt eingeschaltet hat, eine Klage strebt er aber nicht an.

– Wie WrestleZone berichtet, sollen in letzter Zeit viele Talente unzufrieden mit ihren Anteilen aus den Merchandise-Verkäufen gewesen sein. Demnach schulde die Company besagten Talenten noch Geld aus den letzten Quartalen. Gegenüber Mike Johnson vom PWInsider erklärten einige Impact-Quellen, dass die Wrestlern und Wrestlerinnen das vertragliche Recht haben, die Zahlen ihrer Merchandise-Verkäufe zu prüfen. Dies habe aber bisher niemand in Anspruch genommen. Die verspäteten Zahlungen soll man mit personellen Änderungen und Problemen mit den Verkaufsdaten begründet haben.

– Das große Hochzeitsangle mit Brian Cage und Melissa Santos, welches man bei den letzten Tapings in Las Vegas aufzeichnete, soll für Unmut bei den Beteiligten gesorgt haben. So begannen die Dreharbeiten bereits am frühen Morgen und niemand hatte bis dahin gefrühstückt. Die Aufzeichnung dauerte über drei Stunden und es gab weder Wasser, noch Kaffee oder etwas zu Essen für alle Beteiligten. Zunächst machte man noch Witze, diese wurden aber bald zu Beschwerden. Als Ethan Page anmerkte, dass es schon schön wäre, etwas zu trinken zu bekommen, platzte Jimmy Jacobs, der als Producer für das Segment mitverantwortlich war, der Kragen. Er erklärte lautstark, dass die Leute, die sich beklagen, ja jederzeit gehen können, wenn es ihnen nicht passt. Als Jacobs aber bemerkte, dass seine Ansprache bei den Talenten richtig schlecht ankam, da es offensichtlich der Fehler der Company war, für so einen langen Shoot keine Verpflegung zu organisieren, ruderte er recht schnell wieder zurück.

– Laut eines Berichts von Wrestling Inc. soll die MMA-Promotion Bellator dem ehemaligen WWE Cruiserweight Champion TJ Perkins einen Fight angeboten haben. Ein erster Termin für einen Kampf kam aufgrund eines kurzen Zeitfensters zwar nicht zustande, die Gespräche laufen aber weiter. Aktuell verhandelt man wohl über die Bezahlung und die Gewichtsklasse, in welcher der Fight stattfinden soll. Im Moment soll man noch nicht nah an einer Einigung sein, unter anderem da die von Bellator vorgeschlagene Gewichtsklasse wohl zu hoch für TJP wäre.

– Wir berichteten in dieser Woche bereits HIER darüber, dass Joey Ryan bei den Tapings in der vergangenen Woche backstage anwesend war und man einige Segmente mit ihm aufzeichnete. Mittlerweile heißt es unter Independent-Promotern, dass Ryan zukünftig für weniger Bookings zur Verfügung stehen wird, da er einen Vertrag bei Impact Wrestling unterschrieben hat. Ein Vertrag bei Impact würde es dem 39-jährigen ermöglichen weiter für andere Promotions aufzutreten, mit Ausnahme von WWE, AEW und ROH.

– Die maximale Zuschauerzahl der Live-Ausstrahlung von Impact Wrestling auf Twitch am 06. September erreichte nicht einmal die Marke von 3.500 Zuschauern. Den Main Event der Show – ein TNA Tag Team Championship Match zwischen The North und LAX – sahen 3.200 Zuschauer.

– In der kommenden Nacht steht die neueste Ausgabe von Impact Wrestling auf dem Programm, welche hierzulande ab 4 Uhr live und kostenlos auf dem Twitch-Channel der Promotion zu sehen sein wird. Folgende Matches sind für die Ausgabe angekündigt:

Street Fight
Tessa Blanchard & Tommy Dreamer vs. oVe (Sami Callihan & Jake Crist)

Singles Match

Dr. Wagner Jr. gewann gegen El Texano Jr.

Singles Match
Ace Austin vs. Eddie Edwards

Singles Match
Michael Elgin vs. ???

Tag Team Match
Niño Hamburguesa & Big Mami vs. The Desi Hit Squad (Rohit Raju & Raj Singh)

– Direkt vor der neuesten Weekly wird man in Zusammenarbeit mit World Class Revolution eine Live-Show auf Twitch präsentieren. Für diese Show hat man in den letzten Tagen mehrere Paarungen bekannt gegeben, darunter zwei Titelmatches, sowie ein Singles Match zwischen MVP und World Class Heavyweight Champion Chavo Guerrero Jr. und einen Street Fight zwischen Sami Callihan und Eddie Edwards. Ab 1 Uhr könnt ihr live und kostenlos auf dem Twitch-Channel von Impact Wrestling dabei sein, die Show wird im Anschluss aber auch OnDemand abrufbar sein. Nachfolgend das angekündigte Line-up:

Impact Wrestling/World Class Revolution „Operation: Override“
Ort: Comanche County Fairgrounds in Lawton, Oklahoma, USA
Datum: 13. September 2019

Uhrzeit: Ab 01:00 Uhr MEZ (in der Nacht auf den 14.09.2019)

Live und kostenlos auf twitch.tv/impactwrestling


Impact Knockouts Championship

Singles Match
Taya Valkyrie (c) vs. Rosemary vs. Desiderata vs. Kiera Hogan

Impact Tag Team Championship

Tag Team Match
The North (Josh Alexander & Ethan Page) (c) vs. The Step Brothers (Chest Flexor & David R. DiMera)

Street Fight
Sami Callihan vs. Eddie Edwards

Singles Match
MVP vs. Chavo Guerrero

Triple Threat Match

Rich Swann vs. TJP vs. Rohit Raju

Singles Match

Michael Elgin vs. Fuego Del Sol

Singles Match

Moose vs. Hawk

Singles Match

Mahabali Shera vs. Flex Zebra

Ebenfalls für die Show angekündigt:

* Impact Wrestling World Heavyweight Champion Brian Cage
* World Class Revolutionary Champion Prince Mahalli
* Diamond Division Champion Marti Belle
* Rhino
* The Arrow Club
* Retro Randy Price
* Double D
* Willie Mack
* Mecha Wolf

– In der Nacht von Samstag auf Sonntag steht dann mit „Victory Road“ das nächste Live-Special auf IMPACT Plus ins Haus. Mit Taya Valkyrie (c) vs. Rosemary um die Impact Knockouts Championship, Moose vs. Stephan Bonnar und TJP vs. Michael Elgin sind einige interessante Matches angekündigt.

Auf IMPACT Plus gibt es nicht nur alle Impact Wrestling Ausgaben seit dem Jahr 2004 und alle PPVs der Companys auf Abruf, sondern eben auch jeden Monat ein Live-Special, Shows von 15 Independent-Promotions – darunter SMASH, Championship Wrestling from Hollywood, BCW, PCW, RISE – sowie die aktuellen Ausgaben der wöchentlichen TV-Shows „Xplosion“ und „Impact Wrestling“ immer ab Dienstagnacht. Darüber hinaus kann man auch die vier jährlichen klassischen Pay-per-views, darunter „Slammiversary“ und „Bound for Glory“, über die Plattform bestellen. Wer die PPVs über IMPACT Plus ordert, bekommt drei Monate des Abos kostenlos oben drauf. Der Dienst kostet 7,99$ (umgerechnet ca. 7,25€) im Monat, ein Jahresabo schlägt mit 71,99$ (umgerechnet ca. 65,25€) zu Buche. Der erste Monat ist für Neukunden kostenlos. Der Dienst kann aktuell über iOS, Android, Apple TV, Android TV, Roku, Amazon Fire TV, Chromecast, die FITE TV App und natürlich PC/Desktop genutzt werden.

Aber auch auf FITE TV könnt ihr euch die Show live und OnDemand als iPPV für 9,99 US-Dollar (umgerechnet ca. 9€) bestellen: Klick!

Impact Wrestling „Victory Road“
Ort: Stride Bank Center in Enid, Oklahoma, USA
Datum: 14. September 2019

Uhrzeit: Ab 2 Uhr MEZ in der Nacht auf den 15.09.2018

Live im IMPACT Plus Abo für monatlich 7,99$ (umgerechnet ca. 7,25€)
oder als iPPV für 9,99 US-Dollar (umgerechnet ca. 9€) auf FITE TV

Impact Knockouts Championship

Singles Match
Taya Valkyrie (c) vs. Rosemary

Impact Tag Team Championship

Tag Team Match
The North (Josh Alexander & Ethan Page) (c) vs. Rich Swann & Fuego Del Sol

Singles Match

TJP vs. Michael Elgin

Singles Match

Sami Callihan vs. Hawk

Singles Match

Moose vs. Stephan Bonnar

Singles Match
Eddie Edwards vs. Rohit Raju

Singles Match
Desiderata vs. Kiera Hogan

Für die Show angekündigt:
* Impact Wrestling World Heavyweight Champion Brian Cage
* Rhino
* The Arrow Club
* Willie Mack
* Chavo Guerrero Jr.
* Tego

– Am Sonntag wird man dann gemeinsam mit AAA den PPV „Lucha Invades NY“ promoten. Eigentlich sollte die Show als reiner AAA-Event im Madison Square Garden stattfinden, aufgrund schlechter Ticketverkäufe verlegte man die Show letztlich aber in das wesentlich kleinere Hulu Center im MSG-Komplex. Da die mexikanische Company auch keine Promoterlizenz im Bundesstaat New York besitzt, holte man sich Impact Wrestling ins Boot. Bisher wurden vier Matches angekündigt, letztlich sollen sieben Matches stattfinden. Geplant sind weitere drei Multi Person Matches in der Undercard mit den noch verbliebenen angekündigten Talenten. Möglicherweise werden auch noch einige Impact-Stars auftreten, die bisher nicht angekündigt wurden.

Die Show wird Live und OnDemand für 14,99 US-Dollar (umgerechnet ca. 13,60€) auf FITE.TV zu sehen sein. Für die Bestellung auf FITE TV benötigt ihr einen Account, der aber kein kostenpflichtiges Abo beinhaltet. Im Gegenteil, mit diesem Account könnt ihr jede Woche kostenlos unter anderem die wöchentlichen TV-Shows von Ring of Honor und MLW streamen. Bezahlen könnt ihr den iPPV bequem mit PayPal oder Kreditkarte. Weitere Informationen zum Dienst erhaltet ihr unter dem folgenden Link: KLICK!

Lucha Libre Worldwide AAA/Impact Wrestling „Lucha Invades NY“
Ort: Hulu Theater in New York City, New York, USA
Datum: 15. September 2019
Uhrzeit: 0 Uhr MEZ (in der Nacht auf den 16.09.2019)


iPPV für 14,99 US-Dollar (umgerechnet ca. 13,60€) auf FITE TV


AAA Tag Team Championship

Singles Match
The Lucha Brothers (Pentagon Jr. & Rey Fenix) (c) vs. LAX (Santana & Ortiz)

AAA Reina de Reinas Championship

Singles Match
Tessa Blanchard (c) Taya Valkyrie

No DQ Match

Blue Demon Jr. vs. Dr. Wagner Jr.

No DQ Match

Brian Cage & Psycho Clown vs. Texano Jr., Taurus & Scorpion King

Für die Show angekündigt:

* Aerostar
* Averno
* Daga
* Dinastía
* Drago
* Golden Magic
* Hijo del Tirantes
* Hijo del Vikingo
* Konnan
* La Hiedra
* La Parkita
* Lady Maravilla
* Lady Shani
* Mamba
* Máximo
* Myzteziz Jr.
* Niño Hamburguesa
* Pagano
* Piero
* Pimpinela Escarlata
* Puma King
* Villano III Jr.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

Eine Antwort zu “Sympathie mit Killer Kross und Unzufriedenheit wegen ausstehender Merchandise-Zahlungen und fehlender Verpflegung bei den Tapings – Bellator bietet TJP einen MMA-Fight an – Hat Joey Ryan bei Impact unterschrieben? – Zuschauerzahl auf Twitch – Vorschau auf die drei Live-Shows an diesem Wochenende: „Operation: Override“ auf Twitch, „Victory Road“ auf Impact+ und „Lucha Invades NY“ auf FITE TV”

  1. SVK sagt:

    Wenn man ich das so manchmal durchließt was da Backstage abgeht, übergreiffend bei allen Promotions, frag ich mich so, was das für Verhältnisse sein sollen für die große Unterhaltungsindustrie. Teilweise ja schon fernab von gut und Böse.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/