WWE „NXT:UK #59“ Ergebnisse & Bericht aus Cardiff, Wales vom 11.09.2019 (inkl. Highlight-Video)

12.09.19, von Jens "JME" Meyer

WWE „NXT:UK #59“ (Tapings: 01.09.2019)
Ort: Motorpoint Arena in Cardiff, Wales
Erstausstrahlung: 11. September 2019
Zuschauer: ca. 1.100

Die Kommentatoren Vic Joseph und Nigel McGuinness begrüßen uns zu einer weiteren Ausgabe von NXT:UK, bevor sich Imperium (WALTER, Marcel Barthel, Fabian Aichner & Alexander Wolfe) für eine Promo auf den Weg zum Ring machen. Marcel Barthel spricht als Erster und sagt, dass ihre Ankunf bei NXT:UK notwendig war. Die Champions des Brands waren genau so schwach, wie die gesamte Nation. Im Moment mag man im UK noch nicht verstehen, warum man Imperium braucht, das wird sich aber noch ändern. Alexander Wolfe fügt an, dass sie die Ehre der Matte und des Sports verteidigen werden. Wer das nicht akzeptiert, der wird leiden müssen. Auch WALTER ergreift noch das Wort und sagt, dass er mit seinem Sieg über Tyler Bate nun British Strong Style hinter sich gelassen hat. Niemand ist übrig, um es mit ihnen aufzunehmen. Er ist der WWE United Kingdom Champion und dies ist die Ära von Imperium.

1. Match
Tag Team Match
Imperium (Marcel Barthel & Fabian Aichner) gewannen gegen Danny Jones & Harry Green via Pin an Harry Green nach der European Bomb.
Matchzeit: 03:23

Nach einem Rückblick auf das Match zwischen Kassius Ohno und Sid Scala in der vergangenen Woche kommt Letzterer zu Wort. Er sagt, dass seine Rückkehr in den Ring den hinterhältigen Taktiken von Ohne geschuldet war. Johnny Saint hat mittlerweile ein Rematch genehmigt und so werden sich die beiden nächste Woche in einem British Rounds Match gegenüberstehen. Nächste Woche wird er dann bereits für Ohno sein.

2. Match
Singles Match
Jordan Devlin gewann gegen Ashton Smith via Pin nach dem Devil Inside.
Matchzeit: 05:34

Radzi Chinyanganya möchte nun Toni Storm interviewen, er kann sie aber nicht finden. Nina Samuels kommt stattdessen hinzu und sagt, dass „NXT UK Takeover: Cardiff“ in der Vergangenheit liegt. Die Zukunft der Women’s Division ist derweil die Nina Samuels Show.

Ein Video beleuchtet nun das British Rounds Match zwischen Kassius Ohno und Sid Scala in der nächsten Woche. Nigel McGuinness, William Regal, Robbie Brookside und Johnny Saint sprechen über die Historie dieser Matchart. Es gibt 6 Runden zu je 3 Minuten. Jede Runde kann durch zwei Pinfalls, zwei Submissions oder zwei Knockouts gewonnen werden. Zwischen jeder Runde gibt es eine 30-sekündige Unterbrechung.

3. Match
Singles Match
Tegan Nox gewann gegen Shax via Pin nach dem Shining Wizard.
Matchzeit. 00:28

Nach dem Match kommt WWE NXT UK Women’s Champion Kay Lee Ray heraus. Sie beklagt sich darüber, dass ihr nach „NXT UK Takeover: Cardiff“ niemand Beachtung schenkte, obwohl sie die NXT:UK Women’s Championship gewonnen hat, weil alle nur über Tegan Nox sprachen. KLR kündigt an, ihr das gleiche wie Toni Storm anzutun, wenn sie gemeinsam in den Ring steigen sollten. Tegan Nox antwortet, dass Kay Lee Ray jederzeit einen Fight haben kann.

Noam Dar verkündet in einer eigens anberaumten Pressekonferenz, dass er der Beste aller Zeiten ist. Trent Seven telefoniert derweil im selben Raum mit Drake Maverick. Er wollte den General Manager von 205 Live dazu überreden, endlich Noam Dar zurückzunehmen, denn den Schotten will bei NXT:UK niemand. Ein wütender Noam Dar stürmt daraufhin davon.

4. Match
WWE NXT UK Tag Team Championship
Tag Team Match
South Wales Subculture (Flash Morgan Webster & Mark Andrews) (c) gewannen gegen Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson) via Pin an James Drake durch Mark Andrews nach einer Shooting Star Press.
Matchzeit: 12:39

Highlight-Video:

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese Show! KLICK!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/