W-I.de NJPW „Royal Quest“ Review Podcast

04.09.19, von Julian "JE_2601" Erfurth

– Vergangenen Samstag war es soweit. New Japan Pro Wrestling war zu Gast in Europa und lud zu einem bombastischen Event ein. Wrestlingfans reisen vom Festland auf die Insel, um ihre Stars in Action sehen zu können. Mit London hat man zudem auch noch eine, wenn nicht sogar die,Wrestling-Hochburg Europas gewählt. In der ca. 7.500 Plätze bietenden Copper Box Arena im Osten Londons traten die Stars auf Japan vor die europäischen Fans und lieferten japanisches Wrestling ab, wie Fans es kennen und lieben. Wir von Wrestling-Infos.de haben uns diese Gelegenheit selbstverständlich nicht entgehen lassen und waren selber persönlich und live vor Ort!

Neben den großen japanischen Ikonen wie Hiroshi Tanahashi, Kazuchika Okada und Minoru Suzuki durften anwesende Fans auch lokale Helden wie Will Ospreay und Zack Sabre Jr. bestaunen. Zusätzlich bot der Primus aus dem Land der aufgehenden Sonne mehrere Titelmatches. So verteidigten die Guerrillas of Destiny ihre IWGP Tag Team Championship gegen Aussie Open. KENTA, den WWE Fans als Hideo Itami kennen dürften, bekam eine Chance auf die NEVER Openweight Championship, gehalten von Tomohiro Ishii. Auch die RevPro British Heavyweight Championship in den Händen von Lokalmatador Zack Sabre Jr. stand auf dem Spiel, er bekam es mit NJPW’s John Cena zu tun: Hiroshi Tanahashi! Zu guter Letzt erhielt der Anführer des Suzuki-gun höchstpersönlich, nämlich Minoru Suzuki, die Chance, Kazuchika Okada die IWGP Heavyweight Championship abzunehmen. Auch die Undercard war mit hochkarätigen Stars gefüllt.

Über ihre Erfahrung in der Stadt, die spektakuläre Anreise und natürlich das Event selber sprechen in diesem Podcast die reisenden Reporter Marvin (aka Nexus 3D), Oli (aka Randy van Daniels) und Julian (aka JE_2601) sowie  Jens (aka JME), der das Event von zu Hause aus genießen konnte.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diesen Podcast!

Unsere Podcasts sind jederzeit bei Youtube, Apple Podcasts und Spotify verfügbar. Klickt einfach auf den entsprechenden Button und folgt uns auf der jeweiligen Plattform, um immer als Erster in den Genuss eines neuen Podcasts zu kommen.

 


 

Eine weitere Auswahl unserer Podcast-Historie findet Ihr hier!





Sag was zu diesem Thema!

4 Antworten zu “W-I.de NJPW „Royal Quest“ Review Podcast”

  1. Great Muta sagt:

    Viele Dank für den coolen Podcast.Hätte ich das gewust,das ihr auch live dabei seit in London,hätte ich Hallo gesagt.

  2. Chrayzor sagt:

    Kann man sich eurer Japanreise 2021 anschließen ?
    Ich wäre dabei.

  3. stonecoldvossi sagt:

    Meine Fresse. Warum bist du
    nicht einfach geflogen Julian🙈

  4. JE_2601 sagt:

    @stonecoldvossi: Keine Ahnung, ob ich es hier erwähnt habe. Ich musste am besagten Freitag noch bis 17 Uhr arbeiten. FlixBus wäre ja eigentlich von 20:40 bis 07:45 gefahren, was echt super gewesen wäre. Da hätte ich dann halt noch einen kompletten zusätzlichen Tag für die Stadt gehabt. Alle anderen Optionen (Fliegen, DB etc) waren alle am Freitag vormittag oder am Samstag Mittag, sodass ich erst kurz vor dem Event da gewesen wäre. Auf dem Papier war mein Plan absolut perfekt, aber FlixBus ist nicht für seine Pläne bekannt. Aber ja… nächstes Mal wird geflogen 😀

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/