WWE dementiert Berichte über eine Rückkehr von Enzo Amore und Big Cass – Paul Heyman verschafft Robert Roode eine neue Chance – Welche Änderungen nahm Vince McMahon diese Woche bei RAW und Smackdown vor? – Vorschau: „NXT UK Takeover: Cardiff“ heute Abend ab 20 Uhr

31.08.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Tabercil, Bobby Roode at House of Hardcore 9, bearbeitet, CC BY-SA 3.0

– Heute Abend gibt es WWE-Wrestling zur besten Sendezeit. Ab 20 Uhr präsentiert der Marktführer das zweite Takeover-Special des NXT:UK-Brands. Im Main Event wird der Österreicher WALTER seine WWE United Kingdom Championship gegen den früheren Champion Tyler Bate verteidigen. Darüber hinaus erhält Kay Lee Ray eine Chance auf die WWE NXT UK Women’s Championship von Toni Storm und The Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson) müssen ihre WWE NXT UK Tag Team Championship in einem 3 Way Tag Team Match gegen Gallus (Mark Coffey & Wolfgang) und Mark Andrews & Flash Morgan Webster aufs Spiel setzen. Auch Cesaro hat einen Auftritt bei der heutigen Show angekündigt.

Selbstverständlich gibt es zu „NXT UK Takeover: Cardiff“ auch wieder ein Tippspiel auf Wrestling-Infos.de. Für euch ist Wrestling-Booking ein offenes Buch? Na dann nichts wie ran an die Tippzettel! -> NXT UK Takeover: Cardiff“ Tippspiel! (Deadline: 31.08.2019 um 19:59) Klick!

WWE NXT UK Takeover: Cardiff
Ort: Motorpoint Arena in Cardiff, Wales
Datum: 31. August 2019
Uhrzeit: 20 Uhr

Für ca. 10,00€ pro Monat LIVE auf dem WWE Network! Für Neuabonnenten ist der erste Monat kostenlos. Klick!

WWE United Kingdom Championship
Singles Match
WALTER (c) vs. Tyler Bate

WWE NXT UK Women’s Championship
Singles Match
Toni Storm (c) vs. Kay Lee Ray

WWE NXT UK Tag Team Championship
Triple Threat Tag Team Match
Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson) (c) vs. Gallus (Mark Coffey & Wolfgang) vs. Mark Andrews & Flash Morgan Webster

Last Man Standing Match
Dave Mastiff vs. Joe Coffey

Singles Match
Travis Banks vs. Noam Dar

Ebenfalls angekündigt:

* Cesaro

– Am Donnerstag hatte Dave Meltzer im Wrestling Observer Newsletter berichtet, dass man bei WWE über eine Rückkehr von Enzo Amore und Big Cass gesprochen haben soll, angeblich um diese als Topstars und Aushängeschilder des NXT-Brands zurückzubringen. Schon zu diesem Zeitpunkt schien dieser Schritt durchaus erstaunlich, insbesondere wenn man an die Gründe für die damaligen Trennungen zurückdenkt. Mittlerweile haben sich die Experten intensiver mit dem Thema beschäftigt und so berichten nun sowohl Dave Meltzer wie auch der PWInsider, dass an den Gerüchten nichts dran ist und man beim Marktführer aktuell keinerlei Interesse daran hat, erneut mit den Beiden zusammenzuarbeiten. In einem Interview mit Alex McCarthy von talkSPORT bekräftigte auch Triple H, dass an diesen Gerüchten nichts dran sei und man absolut null Interesse an Enzo Amore & Big Cass habe. Hunter gratulierte Enzo sogar noch dazu, dass das Verbreiten von Gerüchten wohl sehr gut für ihn laufe.

– In dieser Woche sicherte sich das neu formierte Tag Team bestehend aus Robert Roode und Dolph Ziggler etwas überraschend ein Titelmatch beim kommenden PPV, nachdem sie ein Tag Team Turmoil Match bei RAW gewinnen konnten. Sie werden damit bei „WWE Clash of Champions“ auf die Titelträger Seth Rollins & Braun Strowman treffen, die später am Abend auch noch gegeneinander um die WWE Universal Championship antreten werden. Die Idee für dieses neue Team geht unmittelbar auf Paul Heyman zurück, denn insbesondere von Robert Roode soll der RAW Executive Director sehr viel halten. Durch den Sieg bei RAW wollte er Roode Momentum verschaffen, nachdem diese für lange Zeit nur als unbedeutender Niemand durch die Shows lief. Ein baldiger Titelrun ist daher durchaus wahrscheinlich, zumal man Rollins und Strowman den Titel nur gab, um deren Fehde um die WWE Universal Championship weiter aufzubauen.

– Wir berichteten HIER bereits darüber, dass die Authors of Pain bei dem eben angesprochenen Tag Team Turmoil Match eigentlich in die TV-Shows zurückkehren sollten. In einem Update berichtet Dave Meltzer nun, dass der ursprüngliche Plan eine starke Performance von Akam & Rezar vorsah, letztlich hätten sie aber gegen Robert Roode & Dolph Ziggler verlieren sollen. Derweil sollten die Viking Raiders eigentlich nicht im Tag Team Turmoil Match stehen, sondern ein weiteres Squash Match absolvieren. Die eingesparte Zeit gab man dem Match The Miz vs. Baron Corbin, welches eigentlich nur 5 Minuten dauern sollte, letztlich aber so auf 10 Minuten gestreckt wurde. Alle diese Änderungen waren von Vince McMahon angeordnet. Darüber hinaus gab es aber keine Änderungen, sodass die Show alles in allem fast wie im originalen Skript vorgesehen ablief. Anders sag es da am Tag darauf bei „Smackdown“ aus. Diese Show wurde von Vince zu einem Großteil am Dienstag umgeschrieben, obwohl er nicht einmal vor Ort war. Unter anderem wurde das King of the Ring Match von Shelton Benjamin und Chad Gable von 12 auf 4 Minuten gekürzt.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

 





Sag was zu diesem Thema!

11 Antworten zu “WWE dementiert Berichte über eine Rückkehr von Enzo Amore und Big Cass – Paul Heyman verschafft Robert Roode eine neue Chance – Welche Änderungen nahm Vince McMahon diese Woche bei RAW und Smackdown vor? – Vorschau: „NXT UK Takeover: Cardiff“ heute Abend ab 20 Uhr”

  1. Enzo und Cass braucht die wwe nicht mehr, nur nervig bis zum geht nicht mehr

  2. Rikibu sagt:

    Wie heißt eigentlich der team name von Roode und Ziggler?

    Roo-Dolph?
    🙂

  3. Arne = Ein Bärchen im Herzen aber ein Tiger im Bett sagt:

    @ Rikibu

    Der hatte was. Weiter so!

    Dennoch denke ich, dass bei Vinnies Chaos das Team in ein paar Wochen wieder gesplittet ist.

  4. DDP81 sagt:

    Ich halte von dieses zusammengewürftel TT nichts… bei Cesaro und Sheamus hats gefunkt aber dieses „was machen wir mit zur Zeit belanglosen Wrestler? Wir packen sie in Tag Teams…. obwohl man richtige TT und die Scene trotzdem tot ist…

  5. Prim sagt:

    Hanni und Nanni > Enzo und Cass

  6. Stimmt,eigentlich einen Sammy Sane auch nicht

  7. Prim sagt:

    @Rolf Wicharz

    Sami Zayn > Sammy Sane

  8. Sami Zayn wenn schon 😉
    und doch die WWE braucht Sami top Wrestler und Top Charakter

  9. M2K sagt:

    Hatte mich schon so auf n geiles Match von Chad Gable und Shelton Benjamin gefreut und war überrascht dass es so schnell vorbei war…naja wozu auch es hätte ja
    bloß ein Highlight werden können 🙄

  10. SethRock sagt:

    Ich denke er heißt
    the Glorious Show off 😀

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/