Kategorie | UFC News

Jacare Souza fordert Rückkampf gegen Kelvin Gastelum – Johnny Walker vs. Corey Anderson für UFC 244 geplant – Ehemaliger Titelherausforderer kämpft im Oktober

20.08.19, von Jens "JME" Meyer

– Der brasilianische Mixed Martial Arts-Star Ronaldo „Jacare“ Souza (26-7, 1 NC) fordert für UFC 244 am 2. November in New York City, New York, USA einen Rückkampf gegen Kelvin Gastelum (15-4, 1 NC). Souza hat in seinen letzten sechs Kämpfen abwechselnd Siege und Niederlagen eingefahren. Bei UFC 208 konnte er Tim Boetsch besiegen, darauf folgte nur zwei Monate später eine Niederlage gegen Robert Whittaker. Mit einem Sieg über Derek Brunson startete Jacare sein Jahr 2018, ehe er bei UFC 224 Kelvin Gastelum unterlag. Bei UFC 230 kam er mit einem Sieg über Ex-Champion Chris Weidman zurück, bevor er zuletzt im April überraschend Jack Hermansson unterlag. Gastelum konnte immerhin vier seiner letzten sieben Kämpfe gewinnen (ein No Contest). Neben dem Sieg über Souza konnte er auch Michael Bisping, Tim Kennedy und Johnny Hendricks schlagen. Das 27-jährige ehemalige Weltergewicht unterlag zuletzt Israel Adesanya.

Nun fordert Souza also einen Rückkampf der beiden, der bei der aktuellen Lage in der Gewichtsklasse durchaus passend scheint, zumal der erste Kampf relativ eng war und nur als Split Decision endete. Gastelum selbst ist ebenfalls an einem Kampf bei UFC 244 interessiert, jedoch nicht unbedingt gegen Jacare. Er lies seine Fans an einer Twitter-Umfrage teilnehmen, in der mit 43 % der Sieger aus Costa vs. Romero den ersten Platz erzielte. Ebenfalls interessiert sind die Fans an einem Darren Till-Kampf mit 37 %. Der Jacare-Rückkampf lag mit lediglich 8 % sogar noch hinter einem Kampf gegen den Hermansson vs. Cannonier-Sieger. Für UFC 244 wurden bisher nur Derrick Lewis vs. Blagoi Ivanov im Schwergewicht sowie Johnny Walker vs. Corey Anderson im Halbschwergewicht verkündet.

– Die beiden Top Halbschwergewichte Johnny Walker (17-3) und Corey Anderson (12-4) haben sich auf einen Kampf bei UFC 244 am 2. November 2019 bei UFC 244 im Madison Square Garden in New York City, New York geeinigt. Der Brasilianer Walker ist seit seinem UFC-Debüt noch ungeschlagen. Seine drei Kämpfe dauerten zusammen weniger als drei Minuten. Walker ist für einen interessanten und artistischen Kampfstil bekannt. Anderson ist quasi das komplette Gegenteil. Er stammt aus Amerika, ist ein Ringer mit einem dominanten Kampfstil. Anderson hat fast seine gesamte Karriere bei der UFC verbracht und konnte seine letzten drei Kämpfe gewinnen.

– Im Oktober wird der ehemalige 125 lbs.-Titelherausforderer Tim Elliott (15-8-1) wieder ins Oktogon steigen. Er wird bei der neunzehnten Fight Night auf ESPN+, welche bisher noch kein Austragungsort hat auf den Brasilianer Deiveson Figueiredo (16-1) treffen. Elliott hat seit Dezember 2017 nicht mehr gekämpft. Sein Kontrahent besiegte zuletzt bei UFC 240 seinen Landsmann Alexandre Pantoja.

Quelle: BloodyElbow.com, MMAJunkie.com

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

Alle Shows der UFC und von Bellator laufen in Deutschland exklusiv auf DAZN. Wenn ihr den Streamingdienst ordern und dazu auch uns etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgende Grafik durchführen.





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/