Wurde Alicia Fox am vergangenen Wochenende wegen Trunkenheit nach Hause geschickt? – Austin Theory, Santana Garrett und Co.: WWE gibt die nächsten Neuverpflichtungen bekannt – 10 Man Captains Challenge Match für „205 Live“ angekündigt – Viertes Match für „NXT UK Takeover: Cardiff“ bestätigt

15.08.19, von Benjamin "Cruncher" Jung

– Laut eines Berichts von Squared Circle Sirens soll Alicia Fox am vergangenen Wochenende nach Hause geschickt worden sein, da sie stark betrunken war. Angeblich gab es sogar einen Vorfall mit einem Fan, bei dem weitere Personen dazwischen gehen mussten. Ein Fan erklärte auf Twitter, dass sich einige Fans im Hotel davor scheuten sie anzusprechen, da sie ganz offenbar stark angetrunken war und WWE-Mitarbeiter sie auch abschirmten. Die 33-jährige fiel in den letzten Jahren bereits mehrfach durch Alkoholeskapaden negativ auf.

– WWE hat am gestrigen Mittwoch die neueste Gruppe an Neuverpflichtungen bekannt gegeben. Folgende Talente nahmen nun also ihren Dienst im WWE Performance Center in Florida auf:
* Austin Theory – 22 Jahre – USA – amtierender EVOLVE Champion – u.a. EVOLVE, PROGRESS, FiP
* Santana Garrett – 31 Jahre – USA – Teilnehmerin an der Mae Young Classic – u.a. TNA, NWA, STARDOM, SHINE, MLW, SHIMMER, WoW
* LX Ken – Kanada – trainierte u.a. unter Alex Wright in der „The Wright Stuff“ Wrestlingschule in Heßdorf, nahm im November 2018 am Tryout in Köln teil – u.a. NEW, cOw
* Tehuti Miles – USA – U.S. Army Veteran und Footballspieler für die Maryland Terrapins – u.a. MCW
* EJ Nduka – USA – Ehemaliger Footballprofi – Nahm im Dezember 2018 und April 2019 an Tryouts im WWE Performance Center teil
* Briana Brandy – USA – Hip-Hop Sänderin, nahm im Juni 2017 an einem Tryout teil
* Rita Reis – 24 Jahre – Brasilien – Jiu-Jitsu Weltmeisterin
* Marcos Gomes – Brasilien – trainiert in Jiu-Jitsu, Boxen, Muay Thai und Ringen
* Catalina Garcia – Chile – u.a. MAX Lucha Libre, Revolución Lucha Libre

– Darüber hinaus gab WWE die Verpflichtung von Kendo Kashin als Trainer bekannt. Der 51-jährige Veteran war im Laufe seiner Karriere unter anderem für NJPW, AJPW, IGF und DDT aktiv und stieg auch in diesem Jahr noch gelegentlich in den Ring.

– Für die „205 Live“-Ausgabe in der kommenden Woche hat man nun ein 10 Man Captains Challenge Match angekündigt. WWE Cruiserweight Champion Drew Gulak und Oney Lorcan werden als Captains jeweils ein 5-köpfiges Team anführen. Weitere Teilnehmer gab man bisher noch nicht bekannt.

– Im Rahmen der aktuellen NXT:UK Episode wurde ein weiteres Match für das „NXT UK Takeover: Cardiff“-Special am 31. August offiziell gemacht. So werden Dave Mastiff und Joe Coffey in einem Last Man Standing Match aufeinandertreffen. Bisher sieht die offizielle Card folgendermaßen aus:

WWE NXT UK Takeover: Cardiff
Ort: Motorpoint Arena in Cardiff, Wales
Datum: 31. August 2019

WWE United Kingdom Championship
Singles Match
WALTER (c) vs. Tyler Bate

WWE NXT UK Women’s Championship
Singles Match
Toni Storm (c) vs. Kay Lee Ray

WWE NXT UK Tag Team Championship
Triple Threat Tag Team Match
Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson) (c) vs. Gallus (Mark Coffey & Wolfgang) vs. Mark Andrews & Flash Morgan Webster

Last Man Standing Match
Dave Mastiff vs. Joe Coffey

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

 

 




13 Antworten auf „Wurde Alicia Fox am vergangenen Wochenende wegen Trunkenheit nach Hause geschickt? – Austin Theory, Santana Garrett und Co.: WWE gibt die nächsten Neuverpflichtungen bekannt – 10 Man Captains Challenge Match für „205 Live“ angekündigt – Viertes Match für „NXT UK Takeover: Cardiff“ bestätigt“

🤔Warum wird Alicia Fox nicht aus der WWE entlassen wenn Sie doch schon mehrmals negativ durch Alkohol aufgefallen ist? Hat die WWE Angst vor einer Rassismusdebatte oder gar Klage wenn man Sie entlässt. Dachte bei Drogendelikten greift die WWE so knallhart durch. Naja mit sauberem Image hat das leider nix zu tun

Fehts Danino denke eher weil sich Fox immer sehr einsetzt für kranke Kinder und so. Ist doch bei Titus Oneil das gleiche.

Fehts Danino die WWE entlässt so schnell niemanden mehr, die könnten ja zu AEW gehen. Früher gab es große Entlassungswellen, heute bietet man lieber 5 Jahres Verträge an und bindet alles was Beine hat langfristig an sich 😂

Papa Shango sagt:

Ich mag MissFoxxy besoffen: Die Frau hat Urlaub.

SVK sagt:

Also erstmal keinen Titel Run von Alicia Fox? Schade

Die Hardys und die Usos müssten nach der Logik auch entlassen werden.

Shehraz Azim Schwachsinn. WWE unterstützt schon seit langem zB. Reha Maßnahmen für ihre Performer und auch ex Performer. Entlassungswellen gab es auf Grund dessen noch nie. Es ist schließlich nicht illegal sich zubetrinken. WWE handhabt diese Fälle schon so , lange bevor von sowas wie aew überhaupt die Rede war.

Arne = Ein Bärchen im Herzen aber ein Tiger im Bett sagt:

Prost Alicia!

Die WWE soll sie ins Rehab schicken und gut…

Es wird sicher Gründe haben, warum sie trinkt.

Arne = Ein Bärchen im Herzen aber ein Tiger im Bett sagt:

@ Christoph Döring

„Alkohol ist ein Sanitäter in der Not. Alkohol ist dein Fallschirm und dein Rettungsboot.“ – Herbert Grönemeyer

Die Gründe warum man Alkohol trinkt sind bis heute nicht wirklich 100%ig klar. Wahrscheinlich muss man Besoffene äh ich meine Betroffene direkt danach fragen. Sie würden Dir wohl sagen weil sie sich besser fühlen oder aufheiternd ist.

part-timer sagt:

Scott Hall, Jeff Hardy und und und die Liste saufender WWE Stars ist nun um eine Episode reicher… naja hoffe das sie sich helfen lässt, was das angeht kümmert sich WWE ja gut um seine Stars, für sie persönlich tut es mir leid weil sie eigentlich immer Ihren Job gemacht hat die letzten Jahre nur als Jobberin eingesetzt wurde und dann kommentarlos in den Legendenstatus abgeschoben wurde, vielleicht auch ein Grund warum sie sich in Alkohol flüchtet…
Ich werde Alicia Fox vermissen auch wenn ich hier vermutlich der einzige bin

The Fiery Red Hand sagt:

Ich muss gerade so über die Wllness Policy der WWE lachen, denn so gut ist dann auch nicht. Maineventer und Teilzeitwrestler werden so gut wie nie getestet und wenn doch versucht man dies zu vertuschen hätte vor 3 Jahren bei Reings ganz gut funktioniert. Kommt noch hinzu, dass man Lesnar eingestellt hat obwohl dieser gerade bei der UFC wegen Steroid einnhamhe gesperrt wurde und man sich damit raus geredet hat, dass Teilzeiter und Legenden nicht kontrolliert werden.
Bei einigen Fans hat das sicherlich einigen unmut hervorgerufen.
Ich würde sogar annehmen, dass ettliche Mittel in der WWE erlaubt sind, aber trotzdem als Seroide gelten und bei einen Test sicherlich auch nach gewiesen werden können.

Es gibt aber auch sehr gute Sachen bei der WP, gefährliche Moves werden verboten, außer der Wrestler kann diese perfekt ausführen, Stuhlschläge auf den Kopf wurden komplett verboten, sowie der Tombstone, es werden Reha programme verschrieben für alle die ein Sucht problem haben, egal ob man noch für die WWE tätig ist.
Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn die WWE sich da bessern würde und jeden Angestellten testen würde und nicht nur Under und Midcader.

Seit einigen jahren entläßt die WWE immer weniger Wrestler, hat allerdings auch damit zu tun, dass die WWE die Konkurenz schwächen möchte und keinesfalls vorhat jemanden freiwillig gehen zu lassen, jetzt erst recht nicht mehr da die AEW gegründet wurde.
Leztendlich werden Menschen wie Jimmy, Jeff und Alicia der WWE noch lange erhalten bleiben, egal wie viel Drogen oder Alkohol die zu sich nehmen, es wird vielleicht ne Sperre geben, aber das war es dann auch.

Die WWE kannste eh nur noch im Suff ertragen

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com