Kategorie | ROH Showergebnisse

Ring of Honor Wrestling on SBG #411 Ergebnisse + Bericht aus New York City, New York, USA vom 02.08.2019 (inkl. Video + Komplette Ausgabe kostenlos und ohne Anmeldung anschauen)

06.08.19, von Jens "JME" Meyer

ROH on SBG #411 (Tapings: „Manhattan Mayhem VIII“ am 20.07.2019)
Ort: Hammerstein Ballroom in New York City, New York, USA
US-Erstausstrahlung: 02. August 2019
Zuschauer: ca. 1.000

Die komplette Ausgabe könnt ihr euch kostenlos und ohne Anmeldung auf rohwrestling.com ansehen. Jede Woche wird unter dem folgenden Link die aktuelle Ausgabe online gestellt: Klick!

Der ROH World Champion Matt Taven kommt zu Beginn der Show zum Ring. Er trägt ein Shirt des MLB-Teams Boston Red Sox und erntet dafür laute Buhrufe. Taven sagt, dass er bei seinem letzten Besuch in New York den größten Abend seines Lebens hatte, da er die ROH World Championship gewinnen konnte. Heute Abend wird er die Fehde mit Jay Lethal endgültig beenden und beweisen, dass er besser ist. Unterbrochen wird er von Kenny King, welcher erst einmal den World Champion und die Fans beleidigt. King kümmert es nicht, was Taven zuletzt in NYC geschafft hat, denn er hat am gleichen Abend Jushin Thunder Liger und The Great Muta besiegt. Dies ist das neue Ring of Honor und er fordert Taven auf, dass er dem heutigen Titelmatch hinzugefügt wird. Taven zählt daraufhin die Gegner auf, die er bereits geschlagen hat und fügt am Ende King dem Match hinzu. Dieser ist zufrieden und geht in den Backstagebereich. Aus eben jenem stürmt dann Jay Lethal heraus, um Taven zu konfrontieren. Es folgt ein Brawl, den die Referees und die Security stoppen können.

Die heutigen Kommentatoren Ian Riccaboni und Quinn McKay begrüßen uns nun auch zur Show.

Jay Lethal spricht nun über seinen Titelverlust bei der „G1 Supercard“-Show im Madison Square Garden. Es war eine sehr emotionale Nacht. Wie immer nahm er den Zug zum Veranstaltungsort und es war eine der coolsten Zugfahrten seines Lebens, mit dem Titel im Gepäck. Die Zugfahrt nach Hause war aber eine seiner schlimmsten Erfahrungen. Er wurde nicht zur Aufgabe gebracht und nicht gepinnt, dennoch verließ er die größte Show seit Jahren nicht als Champion. Ein weiteres Mal will er sich nicht enttäuschen, er weiß was ihm die ROH World Championship bedeutet und er wird ein weiteres Mal nach New York reisen, um dieses Mal mit dem Titel nach Hause zu fahren.

Ein wütender Matt Taven erklärt in einer Backstage-Promo, dass er Jay Lethal und Kenny King heute der Liste der Wrestler, die er besiegt hat, hinzufügen wird.

Ein Video blickt auf die Fehde zwischen den Briscoes und den Guerrillas Of Destiny zurück. Wir sehen den Titelgewinn der Briscoes bei „Manhattan Mayhem VIII“ und die Attacke von Tama Tonga & Tanga Loa auf Jay Briscoe & Mark Briscoe bei „Mass Hysteria“ am 21. Juli 2019. Die Guerrillas Of Destiny kommen im Lockerroom noch einmal kurz zu Wort und warnen die Briscoes. Am kommenden Freitag bei „Summer Supercard“ werden die beiden Teams im 10. Ladder War Match aufeinandertreffen.

Als nächstes werfen wir einen Blick auf die Fehde zwischen Rush und Dalton Castle. Nach seinem Sieg gegen TK O’Ryan bei „Manhattan Mayhem VIII“ feierte Rush mit den Fans, bis ein Zuschauer unter einer Rush-Maske ihn attackierte. Die Person warf ihn gegen die Barrikaden und zeigte im Ring den Finisher des Mexikaners. Im Anschluss demaskierte sich der Angreifer und zum Vorschein kam Dalton Castle. In einem Backstage-Interview erklärt Castle, dass er nicht an Karma glaubt und keine Angst vor Rush hat. Danach sehen wir auch Bildmaterial von ihrem Match bei „Mass Hysteria“, welches Rush via DQ nach einem Low Blow von Castle gewann. Zum Abschluss spricht ein wütender Rush noch über sein No DQ Match gegen Dalton Castle bei „Summer Supercard“. Er wird Castle in den Arsch treten, denn nichts passiert, ohne dass er es so will.

Wir sehen Highlights ein Proving Ground Matches zwischen Silas Young, Josh Woods, Tracy Williams und ROH World Television Champion Shane Taylor. Williams pinnte Silas Young, nachdem Josh Woods diesem zuvor einen Low Blow verpasste hatte. Damit verdiente er sich eine Chance auf die ROH World Television Championship bei „Summer Supercard“. In einem Backstage-Interview erklärt Tracy Williams, dass er zu Ring of Honor gekommen ist, um zu beweisen, dass er der beste Techniker im Wrestling ist. In Toronto wird er vor seiner Familie die ROH World Television Championship gewinnen. Auch Shane Taylor kommt zu Wort. Er verspricht, dass er Williams‘ Familie enttäuschen und seinen Gegner ausknocken wird.

Das angesprochene Proving Ground Match könnt ihr nachfolgend in voller Länge sehen:

Silas Young gratuliert Josh Woods dazu, endlich eine Lektion gelernt zu haben. Eigentlich hätte er das Proving Ground Match gewonnen, wenn der Low Blow nicht gewesen wäre.

Alex Shelley begibt sich für den Main Event zu den Kommentatoren. Er wird den Gewinner des folgenden Matches bei „Summer Supercard“ am Freitag, den 09. August, um die ROH World Championship herausfordern.

1. Match
ROH World Championship
Three Way Match
Matt Taven (c) gewann gegen Jay Lethal und Kenny King via Pin an Jay Lethal nach dem Royal Flush von Kenny King.
Matchzeit: 16:04

Zum Abschluss der Show wird noch einmal das Line-up der „Summer Supercard“-Show am kommenden Freitag gehypt, bevor man noch für die nächste Woche ein 8 Man Tag Team Match zwischen Lifeblood und Villain Enterprises ankündigt.

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/