Kategorie | WWE Raw Ratings

WWE Monday Night RAW #1366 Rating in den USA vom 29.07.2019 („RAW Reunion“ bringt keinen positiven Effekt) – WWE RAW #1366 Einschaltquoten in Deutschland vom 31.07.2019

01.08.19, von Jens "JME" Meyer

USA: „WWE Monday Night RAW #1366 Einschaltquoten vom 29.07.2019

Die „Monday Night RAW“-Ausgabe vom 29. Juli 2019 erzielte ein Rating von 1,65 Punkten, bei einer Zuschauerzahl von durchschnittlich 2,321 Millionen. Im Vergleich zur „RAW Reunion“-Ausgabe in der Vorwoche verlor man 0,47 Ratingpunkte (Vorwoche: 2,12 Ratingpunkte) und ca. 772.000 Zuschauer (Vorwoche: 3,093 Mio. Zuschauer). Damit fiel man auch deutlich hinter die Werte der Show vor zwei Wochen zurück (1,74 Punkte und 2,453 Millionen Zuschauer). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 30. Juli 2018 verlor man bei den Zuschauern sogar ca. 20%.

„Monday Night RAW“ landete auf Platz 6 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag (Vorwoche: Platz 1). In der US-Hauptzielgruppe – Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren – erzielte RAW ein Rating von 0,74 Punkten (Vorwoche: 1,14 Ratingpunkte).

Die Stundenwerte betrugen 2,407 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 3,019 Millionen Zuschauer) – 2,324 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 3,178 Millionen Zuschauer) – und 2,233 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 3,083 Millionen Zuschauer).

Das höchste Rating der Show erzielte das Match Ricochet vs. Andrade. Die Tiefpunkte waren derweil das Squash Match der Viking Raiders, der Beginn von Seth Rollins vs. Dolph Ziggler (das Rating stieg im Verlauf des Matches aber an), sowie der große Brawl am Ende der Show.

Zum Vergleich: Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt in den letzten Jahren:
29. Juli 2019: 1,65 Ratingpunkte – 2,321 Millionen Zuschauer
30. Juli 2018: 2,00 Ratingpunkte – 2,896 Millionen Zuschauer
31. Juli 2017: 2,12 Ratingpunkte – 3,163 Millionen Zuschauer
01. August 2016: 2,30 Ratingpunkte – 3,339 Millionen Zuschauer
03. August 2015: 2,65 Ratingpunkte – 3,701 Millionen Zuschauer
28. Juli 2014: 3,06 Ratingpunkte – 4,317 Millionen Zuschauer
29. Juli 2013: 2,86 Ratingpunkte – 3,768 Millionen Zuschauer
30. Juli 2012: 3,08 Ratingpunkte – 4,495 Millionen Zuschauer
01. August 2011: 3,31 Ratingpunkte – 4,800 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

Deutschland: „WWE RAW #1366“ Einschaltquoten vom 31.07.2019

In dieser Woche schalteten 218.000 Zuschauer die RAW-Ausgabe #1365 auf ProSieben Maxx ein. Nachfolgend zum Vergleich die Zuschauerzahlen auf ProSieben Maxx in der vergangenen Jahren:
31. Juli 2019 – 218.000 Zuschauer
01. August 2018 – 210.000 Zuschauer
02. August 2017 – 280.000 Zuschauer

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Ratings! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

3 Antworten zu “WWE Monday Night RAW #1366 Rating in den USA vom 29.07.2019 („RAW Reunion“ bringt keinen positiven Effekt) – WWE RAW #1366 Einschaltquoten in Deutschland vom 31.07.2019”

  1. Schotti sagt:

    Wäre auch verwunderlich, wenn ausgerechnet diese Ausgabe von RAW für einen anhaltenden Anstieg der Zuschauerzahlen verantwortlich gewesen wäre … Ist das schön, wenn bald wieder die NFL und NBA beginnt 🙂

  2. Ken sagt:

    Mega geil 😀
    Verwunderlich, weil doch hier einige so positiv ueber die Ausgabe gesprochen haben, naja deutsche marks „😀

  3. Paddy sagt:

    Der Aufsichtsrat der WWE MUSS doch endlich mal reagieren-was muss noch passieren, bis es zum Wechsel an der Spitze kommt?

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/