*UPDATE* Vince McMahon verwirft komplettes Skript! Neue Ansetzungen für „SmackDown Live“ – Paul Heyman mit großem Einfluss auf die aktuelle „Monday Night RAW“-Ausgabe – Ehemaliger TNA- und ROH-Star im WWE Performance Center – Weiteres Titelmatch für den „WWE SummerSlam“ angekündigt – Vorschau auf „Smackdown Live“ und „205 Live“

30.07.19, von Max "Mantis" Seichert

Quelle: Miguel Discart, AJ Styles WrestleMania 32 Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Laut Dave Meltzer war die gestrige „Monday Night RAW“-Ausgabe die bisher am stärksten durch Paul Heyman beeinflusste Episode. Dies hatte der Herausgeber des Wrestling Observer Newsletters bereits einige Stunden vor der Show verraten. Der neue Executive Director von RAW hält viel von Gauntlet Matches, nicht zuletzt da diese Matchcard in den letzten Jahren bereits Seth Rollins und Kofi Kingston sehr dabei geholfen hatte, over zu kommen. Mit dem gestrigen Match wollte man nun gleich mehrere Superstars stärken. Nicht nur Ricochet als Sieger, sondern auch Rey Mysterio und Andrade sollten gestärkt aus dem Match hervorgehen.

– Der frühere TNA- und ROH-Star Chris Sabin befindet sich in dieser Woche als Gasttrainer im WWE Performance Center in Florida. Der Vertrag des 37-jährigen bei Ring of Honor war Anfang des Jahres ausgelaufen und er unterzeichnete keinen neuen Kontrakt, nachdem er sich im Januar das Kreuzband gerissen hatte. Im März arbeitete er dann auf Probe als Road Agent/Producer bei Impact Wrestling Tapings.

– Die Card des „WWE SummerSlam“-PPVs nimmt immer konkretere Formen an. Bei der aktuellen Ausgabe von „Monday Night RAW“ wurde ein weiteres Match für die Show bestätigt, so wird AJ Styles seine WWE United States Championship gegen Ricochet auf Spiel setzen müssen. Offiziell stehen damit bisher 7 Matches auf der Card, weitere dürften bis zum Tag des Events am 11. August aber noch folgen.

Sehr gute Chancen für einen Auftritt dürften nach ihrer Vertragsverlängerung auch Luke Gallows und Karl Anderson haben. Die beiden Anhängsel von AJ Styles holten sich bei RAW überraschend die RAW Tag Team Championship, als sie sich in einem Triple Threat Match gegen The Usos und The Revival durchsetzten. Inwiefern sich die beiden dieses Match nach den Leistungen der vergangenen Monate überhaupt verdient hatten, kann wohl nur WWE beantworten.
Zur aktuellen Card des „WWE SummerSlam 2019“ kommt ihr HIER!

– WWE ist heute Nacht mit „SmackDown Live“ und „205 Live“ im  FedExForum in Memphis, Tennessee zu Gast. WWE Hall of Famer Jerry „The King“ Lawler wird Trish Stratus zu einer Ausgabe seiner „King’s Court“-Talkshow begrüßen, darüber hinaus ist die Paarung Finn Balor vs. Dolph Ziggler, sowie die Non-Title Matches The New Day (Big E & Xavier Woods) vs. Drew McIntyre & Elias und The IIconics (Peyton Royce & Billie Kay) vs. Mandy Rose & Sonya Deville für die „blaue Show“ angekündigt. Im Anschluss geht es auf dem WWE Network mit einer neuen Ausgabe von „205 Live“ weiter. Angekündigt sind ein Unsanctioned Match zwischen Mike Kanellis und General Manager Drake Maverick, sowie The Singh Brothers vs. Akira Tozawa & Brian Kendrick.

*UPDATE*

– Wie Ryan Satin und Dave Meltzer übereinstimmend berichten, soll Vince McMahon einmal mehr im Laufe des Nachmittags das Creative Team einberufen haben, um das komplette Skript der heutigen „SmackDown Live“-Ausgabe umschreiben zu lassen. Im Zuge dessen wurde das Tag Team Match zwischen Elias & Drew McIntyre und The New Day (Big E & Xavier Woods) gestrichen und durch ein Non-Title Champions vs. Champions 6 Man Tag Team Match zwischen The New Day (Kofi Kingston, Big E & Xavier Woods) und The O.C. (A.J. Styles, Karl Anderson & Luke Gallows) ersetzt, welches bereits in den sozialen Medien als Main Event angepriesen wurde. Anscheinend war Vince damit aber immer noch nicht zufrieden, weshalb es nun zu einem Non-Title Champions vs. Champions Match zwischen Kofi Kingston (w/ The New Day: Big E & Xavier Woods) und A.J. Styles (w/ The O.C.: Karl Anderson & Luke Gallows) kommen wird. Ob es aufgrund dieser Ansetzung nun doch noch zum Match Elias & Drew McIntyre vs. The New Day (Big E & Xavier Woods) kommt (und ob es noch weitere Veränderungen geben wird), ist derzeit unklar. Des Weiteren wirbt man mit dem Match Bayley & Ember Moon vs. Alexa Bliss & Nikki Cross.

Quelle: Wrestling Observer

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

3 Antworten zu “*UPDATE* Vince McMahon verwirft komplettes Skript! Neue Ansetzungen für „SmackDown Live“ – Paul Heyman mit großem Einfluss auf die aktuelle „Monday Night RAW“-Ausgabe – Ehemaliger TNA- und ROH-Star im WWE Performance Center – Weiteres Titelmatch für den „WWE SummerSlam“ angekündigt – Vorschau auf „Smackdown Live“ und „205 Live“”

  1. Wieso überraschend ? Das The O.C. Tag Team Champions wurden war genauso klar finde ich wie das Ricochet das Gauntlet Match gewinnt.

  2. goldberg76 sagt:

    Und was war es im Endeffekt?

    Der selbe aufguss wie jedesmal wen Vince B..ch einen Auftritt hat.

    Er ist ja soooo Stark kann wieder nur seine Suplexe und F5 zeigen und der gegner hat keine Chance.

  3. taotie sagt:

    überraschend ? eher nicht. denke mal, dass revival sich immer noch weigern zu verlängern. WWE hat sie lange genug mit einem titlerun geködert. irgendwann ist dann mal die tür zu und gallows und anderson wurden für ihre vertragsverlängerung belohnt. usos gehören doch eh schon zum inventar und waren wohl eher dafür da, das match gut aussehen zu lassen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.







Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/