GCW bookt Jon Moxley gegen ehemaligen UFC Heavyweight Champion – MLW und NOAH geben Kooperation bekannt – Tony Schiavone arbeitete ohne Wissen von MLW für AEW – WrestleCircus schließt die Pforten – Wrestlerin beendet ihre Karriere und wird Performerin in Las Vegas – Vorschau auf die Shows von PWG, GCW, Beyond Wrestling, Bar Wrestling, ICW New York und Black Label Pro

26.07.19, von Jens "JME" Meyer

PWG – Pro Wrestling Guerrilla: Blick auf die heutige Jubiläumsshow „SIXTEEN“! ROH-Star muss verletzungsbedingt passen! – 15. Teilnehmer für das „Battle of Los Angeles“ bekannt gegeben

GCW – Game Changer Wrestling: Jon Moxley vs. Josh Barnett für „Josh Barnett’s Bloodsport II“ angekündigt – Vorschau auf die heutige „Beg for Mercy“-Show

MLW – Major League Wrestling: Kooperation mit Pro Wrestling NOAH bestätigt – Tony Schiavone arbeitete ohne Wissen von MLW für AEW

Independentwrestling.TV: Drei Live-Shows an diesem Wochenende! Vorschau auf Beyond Wrestling’s „Americanrana ’19“, ICW New York’s „Respect The Game“ und Black Label Pro’s „Dropkick & Dragons“!

Bar Wrestling: Die komplette Matchcard von „Bar Wrestling 41: And Out Come The Wolves“

WrestleCircus: Promotion schließt ihre Pforten

Sonstige(s): Indie-Wrestlerin beendet ihre Karriere und wird Performerin in Las Vegas

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

PWG

– Pro Wrestling Guerrilla präsentiert am heutigen Freitag die Jubiläumsshow „SIXTEEN“. Im Main Event werden The Rascalz (Dezmond Xavier & Zachary Wentz) ihre PWG World Tag Team Championship gegen LAX (Ortiz & Santana) aufs Spiel setzen. Darüber hinaus angekündigt sind unter anderem die Matches Brody King vs. David Starr, Jungle Boy vs. Joey Janela, MJF vs. Darby Allin sowie The Dark Order (Stu Grayson & Evil Uno) vs. Best Friends (Chuck Taylor & Trent Baretta). Auch ROH-Star Flip Gordon sollte eigentlich ein Match bestreiten, er musste die Show allerdings verletzungsbedingt absagen. Seinen Platz im Match gegen Trey Miguel nimmt nun Andy Brown ein.

Nachfolgend die komplette Matchcard:

Pro Wrestling Guerrilla „SIXTEEN“
Ort: The Globe Theatre in Los Angeles, Kalifornien, USA
Datum: 26. Juli 2019

PWG World Tag Team Championship
Tag Team Ladder Match
The Rascalz (Dezmond Xavier & Zachary Wentz) (c) vs. LAX (Ortiz & Santana)

Singles Match
Brody King vs. David Starr

Singles Match
Jungle Boy vs. Joey Janela

6 Man Tag Team Match
Black Taurus, Laredo Kid & Puma King vs. Bandido, Flamita & Rey Horus (aka Dragon Azteca Jr.)

Singles Match

MJF vs. Darby Allin

Tag Team Match
The Dark Order (Stu Grayson & Evil Uno) vs. Best Friends (Chuck Taylor & Trent Baretta)

Singles Match
Andy Brown vs. Trey Miguel

– Im Verlauf dieser Woche hat man auch einen weiteren Teilnehmer für das diesjährige „Battle of Los Angeles“ bekannt gegeben, welches vom 19. September bis 22. September in Los Angeles stattfinden wird. So bestätigte man den CMLL-Star Bárbaro Cavernario. Der Mexikaner wird damit sein Debüt für Pro Wrestling Guerrilla feiern. Damit stehen nun 15 von insgesamt 24 Teilnehmern fest. Nachfolgend das aktuelle Teilnehmerfeld:

01. A-Kid
02. Jonathan Gresham
03. Artemis Spencer
04. Darby Allin
05. Mick Moretti
06. Orange Cassidy
07. Bandido
08. Caveman Ugg
09. Jake Atlas
10. Tony Deppen
11. Rey Fenix
12. Lucky Kid
13. Joey Janela
14. Brody King
15. Bárbaro Cavernario

GCW

– Für die zweite Auflage von „Josh Barnett’s Bloodsport“ hat Game Changer Wrestling in dieser Woche wieder eine ganz besondere Paarung bekannt gegeben. Jon Moxley wird im Main Event der Show auf den Namensgeber treffen, den früheren UFC Heavyweight Champion Josh Barnett! Die Veranstaltung wird im Zeichen von Shootstyle-Wrestling stehen und am 14. September in Atlantic City, New Jersey stattfinden. Die erste Auflage der Show ging im Rahmen der „WrestleMania 35“-Woche über die Bühne und erhielt, nicht zuletzt dank des Main Events Josh Barnett vs. Minoru Suzuki, herausragende Kritiken.

Für das Match Jon Moxley vs. Josh Barnett veröffentlichte man auch einen sehr sehenswerten Trailer:

– Bereits in der kommenden Nacht geht es für Game Changer Wrestling mit „Beg for Mercy“ weiter. Unter anderem wird es zu einem GCW Heavyweight Championship Match zwischen Nick Gage und Orange Cassidy kommen, darüber hinaus stehen unter anderem die Paarungen Marko Stunt vs. Chris Dickinson und Daisuke Sekimoto vs. Shane Mercer auf der Card.

Die Show wird Live und OnDemand für 13,99 US-Dollar (umgerechnet ca. 12,50€) auf FITE.TV zu sehen sein. Für die Bestellung auf FITE TV benötigt ihr einen Account, der aber kein kostenpflichtiges Abo beinhaltet. Im Gegenteil, mit diesem Account könnt ihr jede Woche kostenlos unter anderem die wöchentlichen TV-Shows von Ring of Honor und MLW streamen. Bezahlen könnt ihr den iPPV bequem mit PayPal oder Kreditkarte. Weitere Informationen zum Dienst erhaltet ihr unter dem folgenden Link: KLICK!

Nachfolgend das aktuelle Line-up:

Game Changer Wrestling „Beg for Mercy“
Ort: House of Independents in Asbury Park, New Jersey, USA
Datum: 26. Juli 2019
Uhrzeit: 2 Uhr MEZ (in der Nacht auf den 27.07.2019)

iPPV Live für 13,99 US-Dollar (ca. 12,50€) auf FITE TV! Klick!

GCW Heavyweight Championship
Singles Match
Nick Gage (c) vs. Orange Cassidy

Singles Match

Marko Stunt vs. Chris Dickinson

Six Way Match

Grim Reefer vs. Colby Corino vs. Teddy Hart vs. Alex Zayne vs. Jordan Oliver vs. Kikutaro

Singles Match
Timothy Thatcher vs. KTB

Four Way Fuckery Fest

Matt Tremond vs. Shlak vs. Eric Ryan vs. G-Raver

Singles Match
Jake Atlas vs. Jimmy Lloyd

Singles Match
Daisuke Sekimoto vs. Shane Mercer

Singles Match
Tony Deppen vs. Blake Christian

MLW

– Major League Wrestling hat am gestrigen Donnerstag eine Zusammenarbeit mit der japanischen Promotion Pro Wrestling NOAH verkündet! Laut PWInsider wurde der Deal bereits vor drei Wochen perfekt gemacht, als sich MLW-President Court Bauer in Japan befand. Erste Kontakte wurden aber geknüpft, als NOAH-Star Minoru Tanaka während der „WrestleMania 35“-Woche für MLW in den USA in den Ring stieg. Die Vereinbarung beinhaltet einen Talenteausstausch und auch eine inhaltliche Zusammenarbeit. Talente Sowohl MLW als auch NOAH erhoffen sich durch die Zusammenarbeit zu wachsen und zu verbessern. Pro Wrestling NOAH arbeitete in früheren Jahren bereits mit Ring of Honor und Impact Wrestling zusammen.

– Bezüglich der überraschenden Auftritte von MLW-Kommentator Tony Schiavone in einem Video-Package bei „Fight for the Fallen“ und in der „Road to All Out“-Serie von All Elite Wrestling veröffentlichte Court Bauer in dieser Woche ein Statement. Demnach habe er nichts von Schiavones Involvierung bei AEW gewusst, bis er im Wrestling Observer Newsletter davon gelesen hatte. Der frühere WCW-Kommentator besitze aktuell aber einen gültigen Exklusivvertrag bei MLW und dürfe für keine andere Wrestlingcompany arbeiten, es sei denn er würde um seine Freigabe bitten, was bisher aber nicht geschehen sei.

Independentwrestling.TV

– Die Streaming-Plattform Independentwrestling.tv präsentiert an diesem Wochenende gleich drei gut besetzte Live-Shows.

Den Anfang macht Samstagabend, ab 23:30 Uhr deutscher Zeit, Black Label Pro mit „Dropkick & Dragons“. Hier wird es unter anderem zu den Matches Trey Miguel vs. Brian Pillman Jr., Tenille Dashwood (fka. Emma) vs. Allie Kat und Kobe Durst vs. Ethan Page kommen.

Wenige Stunden später geht es mit ICW New York und „Respect The Game“ weiter. Hier darf man sich unter anderem auf Daisuke Sekimoto vs. Eddie Kingston, Dan Maff vs. Nick Gage, Homicide vs. Chris Dickinson und Rich Swann vs. Grim Reefer freuen.

Das Highlight folgt dann am Sonntagabend zur besten Sendezeit, um genau zu sein ab 21 Uhr deutscher Zeit, mit Beyond Wrestlings großer „Americanrana ’19“-Show. Im Main Event werden Joey Janela und David Starr in einem 60-Minute Iron Man Match aufeinandertreffen, Orange Cassidy verteidigt seine Independent Wrestling TV Championship in einem zu erwartenden Comedy-Kracher gegen R.D. Evans, Kris Statlander trifft in einem Steel Cage Match auf Kimber Lee, und dann wäre da auch noch das Match zwischen den Hosts des „Filthy Four Daily“-Podcasts auf f4wonline.com – Bryan Alvarez & „Filthy“ Tom Lawlor – gegen Nick Gage & Thomas Santell.

Die Shows werden im Abo für 10 US-Dollar pro Monat (ca. 9€) oder 100 US-Dollar pro Jahr (ca. 89,75€) auf independentwrestling.tv ausgestrahlt. Mittlerweile lassen sich über 2.000 Shows von 145 verschiedenen Wrestling-Promotions OnDemand anschauen. Neben der Möglichkeit den Dienst über dem Browser zu nutzen, gibt es mittlerweile auch Apps für Apple TV und Fire TV. Der Dienst ist jederzeit kündbar.

Black Label Pro „Dropkick & Dragons“
Ort: RDS Gym in Crown Point, Indiana, USA
Datum: 27. Juli 2019
Uhrzeit: 23:30 Uhr MEZ

Live im Abo für 10 US-Dollar pro Monat (ca. 8,75€) auf independentwrestling.tv! Klick!

BLP Championship
Last Man Standing Match
Kobe Durst (c) vs. Ethan Page

Indiana State Championship
Singles Match
Jake Parnell (c) vs. AJ Gray

Singles Match
Swoggle (fka. Hornswoggle) vs. Jordynne Grace

Singles Match
Tenille Dashwood (fka. Emma) vs. Allie Kat

Singles Match
Gary Jay vs. „Filthy“ Tom Lawlor

Tag Team Match
Work Horsemen (Anthony Henry & J.D. Drake) vs. Violence Is Forever (Kevin Ku & Dominic Garrini)

Singles Match
Larry D vs. Jonathan Gresham

Singles Match
EFFY vs. Danhausen

Singles Match
Trey Miguel vs. Brian Pillman Jr.

__________

ICW New York „Respect The Game“
Ort: Ultimate Fitness Queens in Queens, New York, USA
Datum: 27. August 2019
Uhrzeit: 2 Uhr MEZ (in der Nacht auf den 28.08.2019)

Live im Abo für 10 US-Dollar pro Monat (ca. 8,75€) auf independentwrestling.tv! Klick!

Singles Match
Daisuke Sekimoto vs. Eddie Kingston

Singles Match
Dan Maff vs. Nick Gage

Singles Match
Homicide vs. Chris Dickinson

Independent Wrestling TV Championship
2-out-of-3-Falls Match
Orange Cassidy vs. Kikutaro

Singles Match
Rich Swann vs. Grim Reefer

Singles Match
Sanchez (w/ Riley Madison) vs. Jake Atlas

4 Way Match
Jimmy Lloyd vs. Tony Deppen vs. Facade vs. Joe Gacy

Singles Match
Marko Stunt vs. ???

_____________________

Beyond Wrestling „Americanrana ’19“
Ort: Foxwoods Resort Casino in Mashantucket, Connecticut, USA
Datum: 28. Juli 2019
Uhrzeit: 21 Uhr MEZ

Live im Abo für 10 US-Dollar pro Monat (ca. 8,75€) auf independentwrestling.tv! Klick!

60-Minute Iron Man Match
Joey Janela vs. David Starr

Independent Wrestling TV Championship
Title vs. Career – Singles Match
Orange Cassidy (c) vs. R.D. Evans

Steel Cage Match
Kris Statlander vs. Kimber Lee.

Singles Match
Daisuke Sekimoto vs. Chris Dickinson

Singles Match
Josh Briggs vs. Johnny Foxwoods (aka. Johnny Impact etc.)

Tag Team Match
The Rock ’n‘ Roll Express (Robert Gibson & Ricky Morton) vs. The Butcher & The Blade (Andy Williams & Braxton Sutter)

Tag Team Match
The Chop ’n‘ Roll Express (Bryan Alvarez & „Filthy“ Tom Lawlor) vs. Nick Gage & Thomas Santell.

Tag Team Match
LAX (Ortiz & Santana) vs. Bear Country (Bear Beefcake & Bear Bronson)

Feast Championship
Ladder Match
Cheeseburger (c) vs. TBA

Bar Wrestling

– Bar Wrestling hat das Line-up für die „And Out Come the Wolves“-Show am 01. August bekannt gegeben. Im Main Event der Veranstaltung werden Scott Steiner & Brian Cage auf Joey Ryan & Orange Cassidy treffen. Darüber sind unter anderem die Paarungen Taya Valkyrie vs. Ethan Page, Luchasaurus vs. Brandon Cutler und  PPRay (Peter Avalon & Ray Rosas) vs. Los Luchas (Phoenix Star & Zokre) vs. Reno SCUM (Adam Thornstowe & Luster The Legend) vs. Doomfly (Delilah Doom & Eli Everfly) angekündigt. Nachfolgend das komplette Line-up:

Bar Wrestling 41: And Out Come The Wolves
Ort: 01. August 2019
Datum: American Legion Post #241 in Baldwin Park, Kalifornien, USA

Tag Team Match
Scott Steiner & Brian Cage vs. Joey Ryan & Orange Cassidy

Singles Match
Tommy Dreamer vs. Tyler Bateman

Singles Match

Taya Valkyrie vs. Ethan Page

Singles Match

Luchasaurus vs. Brandon Cutler

4 Way Tag Team Match
PPRay (Peter Avalon & Ray Rosas) vs. Los Luchas (Phoenix Star & Zokre) vs. Reno SCUM (Adam Thornstowe & Luster The Legend) vs. Doomfly (Delilah Doom & Eli Everfly)

8 Person Tag Team Match
The RockNES Monsters (Johnny Yuma & Kevin Martenson, Watts & Ryan Taylor vs. Jake Atlas, Heather Monroe, Dom Kubrick & Andy Brown

WrestleCircus

– Eigentlich wollten wir an dieser Stelle über die gut besetzte „The Scorpio Sky Summer Circus Show“ von WrestleCircus berichten, die in der Nacht vom Sonntag auf den Montag live auf Twitch ausgestrahlt werden sollte. Am Donnerstag wurde die Veranstaltung aber abgesagt und Al Lenhart – der Kopf hinter der Company – gab bekannt, dass die Promotion ihre Pforten für immer schließen wird. Al erklärte in einem Statement auf Twitter, dass er niemanden als sich selbst die Schuld für das Scheitern geben könne. Viele Mitstreiter hatten ihm davon abgeraten, die Liga noch einmal zurückzubringen, nachdem, er WrestleCircus bereits zwei Mal temporär schließen musste.

Die Art und Weise der Schließung sorgte für großen Unmut bei Wrestlern und Fans. Die Show war, wie bereits erwähnt, bis Donnerstag noch geplant und auch die Wrestler wurden erst kurzfristig darüber informiert, sodass die Talente nicht nur einen „Paycheck“ verlieren, sondern auch die Flüge nicht mehr gezahlt bekommen. Viele Fans berichteten auf Twitter, extra ein Hotel für die Show in der Stadt gebucht zu haben, es soll wohl auch Fälle von einfliegenden Fans gegeben haben. Promotions, die im Umkreis veranstalten, boten den enttäuschten Fans gegen Vorlage der „WrestleCircus“ Karte kostenlosen Eintritt zu den Shows. Beyond Wrestling schaltete sich ebenso ein und versprach den Fans einen kostenlosen „IWTV“ Account, um „Americanrana ’19“ kostenlos zu schauen. Nachfolgend das Statement des Promoters:

Sonstige(s)

– Vor einigen Wochen haben wir HIER darüber berichtet, dass die Independent-Wrestlerin Barbi Hayden alle ihre geplanten Auftritte abgesagt hatte und im Zuge dessen über ein Engagement bei World Wrestling Entertainment  spekuliert wurde. Mittlerweile gab die 26-jährige aber bekannt, dass sie die Wrestlingstiefel an den Nagel hängt, um in Las Vegas als Performerin bei der Atomic Saloon Show anzuheuern. Hayden begann ihre Karriere im Jahr 2010 und gewann unter anderem die NWA World Women’s Championship. Bei Women of Wrestling trat sie unter dem Namen Abilene Maverick auf.




Sag was zu diesem Thema!

Eine Antwort zu “GCW bookt Jon Moxley gegen ehemaligen UFC Heavyweight Champion – MLW und NOAH geben Kooperation bekannt – Tony Schiavone arbeitete ohne Wissen von MLW für AEW – WrestleCircus schließt die Pforten – Wrestlerin beendet ihre Karriere und wird Performerin in Las Vegas – Vorschau auf die Shows von PWG, GCW, Beyond Wrestling, Bar Wrestling, ICW New York und Black Label Pro”

  1. Das nenne ich mal Werbung für einen Kampf (John Moxley).
    Wieso kann das die WWE nicht?😕

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/