Dwayne „The Rock“ Johnson im WWE Performance Center – WWE-Topstar unterschreibt neuen Vertrag – Backstagetalk zur Vertragsverlängerung von Karl Anderson & Luke Gallows – Erstes Match für „NXT:UK Takeover: Cardiff“ angekündigt – WWE 24/7 Championship Match auf der San Diego Comic Con? – Sasha Banks

18.07.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Eva Rinaldi creator QS:P170,Q37885816, Dwayne Johnson 2, 2013, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Dwayne „The Rock“ Johnson befand sich am Mittwoch im WWE Performance Center in Florida. Dies verriet Sami Zayn auf Twitter. Es ist unklar, was der Grund für Rockys Besuch war, allerdings befand sich der Hollywoods-Superstar wohl gerade ohnehin an der Ostküste. Bezüglich des „RAW Reunion“-Specials berichtet Dave Meltzer übrigens, dass The Rock wohl nicht mit von der Partie sein wird.

– Braun Strowman verkündete am Mittwochabend auf seinem Instagram-Account, dass er einen neuen 4-Jahresvertrag bei WWE unterschrieben hat. Aktuell gibt es keine weiteren Details zum neuen Kontrakt des 35-jährigen, man darf aber davon ausgehen, dass sich WWE die Vertragsverlängerung eines ihrer größten Stars jede Menge Geld kosten ließ. Zuletzt sollen bereits Mojo Rawley, Jinder Mahal, Maria & Mike Kanellis jeweils 5-Jahresverträge mit einem Jahresmindestverdienst von 500.000$ unterschrieben haben. Die Verträge von Karl Anderson und Luke Gallows sollen sogar noch besser dotiert gewesen sein.

– Innerhalb des WWE Locker Rooms war die Vertragsverlängerung von Karl Anderson und Luke Gallows in den vergangenen Tagen ein großes Thema. Die beiden sollen bekanntlich einen Neuen, sehr lukrativen 5-Jahresvertrag beim Marktführer unterschrieben haben. Selbst im Vergleich zu den Gehältern von 500.000$ im Jahr, die zuletzt einigen Talenten aus der Undercard angeboten wurden, soll das neue Arbeitspapier des Tag Teams überdurchschnittlich gut dotiert sein. So muss WWE das ursprüngliche Angebot zuletzt nochmal deutlich aufgebessert haben, denn viele Personen innerhalb des Unternehmens gingen bis zuletzt von einem baldigen Abschied aus. Ein WWE-Mitarbeiter, der zu diesem Zeitpunkt noch nichts von der Vertragsverlängerung wusste, sagte gegenüber Fightful.com, dass eine Woche zuvor ein Abgang eigentlich beschlossene Sache war und New Japan sowie andere Promotions bereits ihre Fühler ausgestreckt hätten. Mal abgesehen vom finanziellen Aspekt konnten viele Personen die Entscheidung aber nicht verstehen, denn bezogen auf die Karrierechancen ist der Optimismus der Kollegen nicht sonderlich groß, auch was die Zukunft der Tag Team Division bei WWE angeht. Intern soll das Team aber äußerst beliebt sein und immer eine gute Arbeitsmoral an den Tag legen, auch wenn sie gerade nicht gebookt werden, wie es in den vergangenen Monaten ja oft der Fall war.

– Das erste Match für das „NXT:UK Takeover: Cardiff“-Special am 31. August 2019 ist offiziell. So wird WWE NXT:UK Women’s Champion Toni Storm ihren Titel bei besagter Show gegen Kay Lee Ray aufs Spiel setzen.

– Bei der San Diego Comic Con wird es am heutigen Donnerstag wohl zu einem Match um die WWE 24/7 Championship kommen. Dies berichtet der PWInsider. Sowohl Champion R-Truth als auch Drake Maverick befinden sich bereits auf der Fan Convention in San Diego.

– Als kleine Randnotiz zum Abschluss: Die Amalie Arena in Tampa, Florida – wo am kommenden Montag das „RAW Reunion“-Special stattfinden wird – wirbt nun nicht länger mit einem Auftritt von Sasha Banks.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

5 Antworten zu “Dwayne „The Rock“ Johnson im WWE Performance Center – WWE-Topstar unterschreibt neuen Vertrag – Backstagetalk zur Vertragsverlängerung von Karl Anderson & Luke Gallows – Erstes Match für „NXT:UK Takeover: Cardiff“ angekündigt – WWE 24/7 Championship Match auf der San Diego Comic Con? – Sasha Banks”

  1. Christmas sagt:

    The Rock ist weiterhin ein rising star, die WWE hingegen weiterhin ein falling star. Warum sollte er sein Image unter ihr leiden lassen? 🤷‍♂️

  2. Heitzer sagt:

    @Christmas: Als ob sein Image darunter leiden würde

  3. Barracuda sagt:

    Mojo Rawley, Jinder Mahal, Maria & Mike Kanellis 😀

  4. Ob sasha noch zurückkommen wird?

  5. BigPoppaPump sagt:

    Mojo Rawley hat das große los gezogen, kein Talent, kein Charisma und nen Vertrag beim Marktführer. Monday Night Rawley wird AEW das fürchten lehren, dem hätte ich auch ne halbe Million Dollar gegeben 👍

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/