„RAW Reunion“: Weitere Legenden angekündigt – Backstage-Infos zum Ablauf der letzten „Smackdown Live“-Ausgabe und zum Amtsamtritt von Eric Bischoff – Harper wieder on the Road – Mickie James operiert: 7 bis 9 Monate Pause

16.07.19, von Julian "ZackAttack" Bauer

– WWE hat mittlerweile mit Mark Henry, Mick Foley, Pat Patterson, Gerald Brisco, Lilian Garcia, Alundra Blayze, Kelly Kelly, Rikishi, Ron Simmons, The Godfather, Road Dogg und Sid Vicious weitere Legenden für die „RAW Reunion“-Ausgabe in der kommenden Woche angekündigt. Somit wurden bisher insgesamt 32 Legenden bestätigt, laut Dave Meltzer könnten es am Ende über 35 werden. Außerdem berichtet der Wrestling Observer, dass für die erste „Smackdown Live“-Ausgabe auf FOX am 04. Oktober eigentlich ein solches Legenden-Special geplant war. Ob es nun noch dazu kommen wird, bleibt abzuwarten und ist sicher auch von den Ratings am kommenden Montag abhängig.
* Alundra Blayze
* Booker T
* Christian
* D-Von Dudley
* Eric Bischoff
* Gerald Brisco
* Hulk Hogan
* „Hurricane“ Shane Helms
* Jerry „The King“ Lawler
* Jimmy Hart
* Kelly Kelly
* Kevin Nash
* Kurt Angle
* Lilian Garcia
* Mark Henry
* Mick Foley
* Pat Patterson
* Ric Flair
* Rikishi
* „Road Dogg“ BG James
* Ron Simmons
* Santino Marella
* Scott Hall
* Sean „X-Pac“ Waltman
* Sgt. Slaughter
* Shawn Michaels
* Sid Vicious
* Steve Austin
* „Million Dollar Man“ Ted DiBiase Sr.
* The Boogeyman
* The Godfather
* Triple H

– Mickie James hat sich am heutigen Dienstag in Birmingham, Alabama unters Messer gelegt und erfolgreich ihren Kreuzbandriss operieren lassen, den sie sich am 01. Juni bei einer Houseshow zugezogen hatte. Die 39-jährige wird nach dem Eingriff wohl 7 bis 9 Monate ausfallen.

– Wie der PWInsider berichtet, ist Luke Harper diese Woche erstmals seit April wieder mit seinen Kollegen „on the Road“. Ob er am Wochenende vielleicht sogar wieder bei den Houseshows zum Einsatz kommen wird, bleibt abzuwarten. Harper hatte im April um seine Entlassung gebeten, diese wurde ihm aber verweigert und man verlängerte seinen im November auslaufenden Vertrag sogar noch um die 6 Monate, die der 39-jährige zuletzt verletzt ausgefallen war.

– Vince McMahon war am vergangenen Dienstag bei „SmackDown Live“ nicht selbst vor Ort. Der Chairman ließ es sich aber dennoch nicht nehmen, den Ablauf der Show genau zu kontrollieren. So war er via Telefon stets mit dem Team verbunden und ging bis eine Stunde vor Showbeginn jedes Detail konsequent durch. In der Gorilla Position wurde er von Triple H vertreten, während Bruce Prichard die Show den anderen Producern vorstellte. Der derzeit führende Writer bei der blauen Show ist noch immer Ryan Ward, dies bleibt auch erst mal so, solange Eric Bischoff keine anderen Pläne hat – sofern er von Vince McMahon überhaupt Befugnisse erhält, solche Personalentscheidungen zu treffen.

Wenn Bischoff in dieser Woche seinen Dienst aufnimmt, wird er von Bruce Prichard in die Abläufe eingeführt, dieser soll auch die treibende Kraft hinter der kontroversen Verpflichtung gewesen sein. Hinter den Kulissen wird aber bereits kritisiert, dass Bischoff in den vergangenen beiden Wochen nicht zumindest vor Ort war, um sich die Abläufe schonmal anzuschauen. Zwar beginnt seine Arbeit offiziell erst in dieser Woche, man hat aber das Gefühl, dass man so unnötige Zeit für dringend notwendige Änderungen verliert. Von kurzfristigen Auswirkungen gehen ohnehin nur die wenigsten aus, eine signifikante Verbesserung wird, wenn überhaupt, eher langfristig erwartet. Kurios ist hingegen die Tatsache, dass die Writer bzw. das Creative Team keine Ahnung hat, was genau auf sie zukommt. Intern wurde diesbezüglich nichts kommuniziert, sodass die Leute bei WWE auch nur die Informationen haben, die im Internet verbreitet werden.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

9 Antworten zu “„RAW Reunion“: Weitere Legenden angekündigt – Backstage-Infos zum Ablauf der letzten „Smackdown Live“-Ausgabe und zum Amtsamtritt von Eric Bischoff – Harper wieder on the Road – Mickie James operiert: 7 bis 9 Monate Pause”

  1. Finde es zunehmend bemerkenswert, dass McMahon offenbar stark präsent bei WWE seien kann, trotz XFL.

  2. Mickie James stand doch gerade noch auf der Countrybühne 🤷‍♀️

  3. Sethrock sagt:

    Wenn Bischoff dann Chef wird, heißt das, dass Shane McMahone weg ist??

  4. Klasse ich freu mich auf die Legenden. Bin gerade beim schauen aller PPV mit Jahr 1999 fertig. Und da kamen grade Rikishi, Angle udn Co. auf. DX natürlich eh an Bord etc. Finde nur 35 (?) in EINER Sendung viel zu viel! Regelmäßig so etwas, dafür weniger! Außerdem könnte man die in Shows dauerhaft einbinden, als Manager etc. Oder HBK war in den spätern 90ern DER GM bei Raw schlechthin….alles natürlich nur mit passenden Ideen udn FReiheiten!

  5. Bitw89 sagt:

    Wenn ich die Stars von früher sehen will schaue ich mir ne alte Raw oder Nitro Ausgabe an.

  6. Wer will diese ganzen alten Säcke noch sehen 😣

  7. Heitzer sagt:

    @Sascha: so unterschiedlich sind da anscheinend die Geschmäcker: Ich brauche nicht einen einzigen von denen bei RAW. Das bedeutet nur: noch weniger wrestling noch weniger sendezeit für die Talente

  8. Dummer Kommentar, der nur von nem dummen Menschen stammen kann. Millions….anddddd Millions wollen das. Es geht ja nicht darum das die Fulltime und In-RING zurückkehren!. Einzig die Masse ist dumm. So bleiben einigen wieder nur 5 Sek Cameo Auftritte etc

  9. SVK sagt:

    Also 35 ist mir doch ein bissl wenig … wie wärs mit 100?

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/