WWE Smackdown Live Ratings in den USA der Ausgaben #1038 und #1039 vom 09.07. und 16.07.2019 – WWE Smackdown Einschaltquoten in Deutschland der Ausgaben #1038 und #1039 vom 11.07. und 18.07.2019

20.07.19, von Jens "JME" Meyer

USA: WWE Smackdown Live #1038 Rating vom 09.07.2019

Die „Smackdown Live“-Ausgabe am 09. Juli 2019 erzielte ein Rating von 1,41 Punkten, bei durchschnittlich 1,853 Mio. Zuschauern. Dies war die viertniedrigste Zuschauerzahl seit dem Rostersplit und dem Wechsel auf den Live-Sendeplatz am Dienstagabend im Juli 2016.

Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche gewann man somit zwar 0,02 Ratingpunkte (Vorwoche: 1,39 Ratingpunkte) hinzu, man verlor aber dennoch ca. 37.000 Zuschauer (Vorwoche: 1,890 Millionen Zuschauer). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 10. Juli 2018 verlor man diese Woche bei den Zuschauern ca. 15%!

„Smackdown“ landete diese Woche auf Platz 8 der meistgeschauten TV-Shows im US-Kabelfernsehen am Dienstag (Vorwoche: Platz 8). In der wichtigsten aller Zielgruppen – Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren – erzielte man ein Rating von 0,53 Punkten (Vorwoche: 0,56).

Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
09. Juli 2019: 1,853 Millionen Zuschauer
10. Juli 2018: 2,183 Millionen Zuschauer
11. Juli 2017: 2,465 Millionen Zuschauer
14. Juli 2016: 2,068 Millionen Zuschauer
09. Juli 2015: 2,388 Millionen Zuschauer
11. Juli 2014: 2,538 Millionen Zuschauer
12. Juli 2013: 2,275 Millionen Zuschauer
13. Juli 2012: 2,501 Millionen Zuschauer
08. Juli 2011: 2,700 Millionen Zuschauer

Deutschland: WWE Smackdown #1038 Einschaltquoten vom 11.07.2019

In Deutschland schalteten am 11. Juli 2019 durchschnittlich 182.000 Zuschauer zu Smackdown auf ProSieben Maxx ein. Dies waren 16.000 Zuschauer weniger als in der Woche zuvor (198.000 Zuschauer).

USA: WWE Smackdown Live #1039 Rating vom 16.07.2019

Die „Smackdown Live“-Ausgabe am 16. Juli 2019 erzielte ein Rating von 1,55 Punkten, bei durchschnittlich 2,122 Mio. Zuschauern. Dies war die höchste Zuschauerzahl seit der Draft-Ausgabe vom 16. April 2019 (2,219 Mio. Zuschauer).

Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche gewann man somit 0,14 Ratingpunkte (Vorwoche: 1,41 Ratingpunkte) und ca. 269.000 Zuschauer (Vorwoche: 1,853 Millionen Zuschauer) hinzu. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 17. Juli 2018 verlor man diese Woche bei den Zuschauern ca. 7,5%!

„Smackdown“ landete diese Woche auf Platz 7 der meistgeschauten TV-Shows im US-Kabelfernsehen am Dienstag (Vorwoche: Platz 8). In der wichtigsten aller Zielgruppen – Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren – erzielte man ein Rating von 0,65 Punkten (Vorwoche: 0,53).

Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
16. Juli 2019: 2,122 Millionen Zuschauer
17. Juli 2018: 2,293 Millionen Zuschauer
18. Juli 2017: 2,548 Millionen Zuschauer
19. Juli 2016: 3,170 Millionen Zuschauer (Draft Ausgabe)
16. Juli 2015: 2,153 Millionen Zuschauer
18. Juli 2014: 2,885 Millionen Zuschauer
19. Juli 2013: 2,577 Millionen Zuschauer
20. Juli 2012: 2,964 Millionen Zuschauer
15. Juli 2011: 2,550 Millionen Zuschauer

Deutschland: WWE Smackdown #1039 Einschaltquoten vom 18.07.2019

In Deutschland schalteten am 18. Juli 2019 durchschnittlich 295.000 Zuschauer zu Smackdown auf ProSieben Maxx ein. Dies waren 113.000 Zuschauer mehr als in der Woche zuvor (182.000 Zuschauer).

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über dieses Rating! Klick!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/