Impact Wrestling „Slammiversary Fallout“ Kurzbericht vom 12.07.2019 (inkl. Videos)

13.07.19, von Claudio "blackDRagon" Cancello

Impact Wrestling „Slammiversary Fallout“
Ort: 2300 Arena in Philadelphia, Pennsylvania, USA/ Gilley’s Dallas in Dallas, Texas, USA
Datum: 12. Juli 2019

Die Ausgabe beginnt mit dem Kommentatoren Don Callis und Josh Matthews, welche die Zuschauer zum heutigen Fallout von Slammiversary begrüßen. Sie werden über die Matches des PPVs sprechen und es wird auch einen Rückblick auf den Main Event von „A Night Yo Can’t Mist“ geben.

Das erste Highlight-Video dreht sich um das Match Rob Van Dam vs. Moose. Nach dem Match sagte RVD im Backstagebereich, dass er Moose unterschätzt habe. Er benötigt nur eine weitere Chance, um Moose zu schlagen.

Im Anschluss wird das First Blood Match zwischen Killer Kross und Eddie Edwards besprochen. Kross sagt, dass Edwards zu viele Stimmen in seinem Kopf habe. Edwards hingegen zollt Kross seinen Respekt. Kross macht noch die Aussage, dass er vor Davey Richards, Moose und Alisha Edwards herausgefunden hat, wie verrückt Edwards tatsächlich ist.

Im „War Room“ begrüßt Don Callis nun Jimmy Jacobs als Gast. Dieser spricht über das Monster’s Ball Match und erörtert, warum es reines Chaos war. Später meldet sich Taya Valkyrie zu Wort und erklärt, dass Rosemary nur eine Schachfigur in ihrem Spiel sei und sie erneut bewiesen habe, dass sie jeder Wahrscheinlichkeit trotzt.

Als Nächstes begibt sich D’Lo Brown in den „War Room“. Callis und Matthews beglückwünschen ihn zu seiner Einstellung als Agent. Brown nutzt die Chance und bespricht mit den Beiden die Tag Team Division. So hätten The North (Josh Alexander & Ethan Page) bewiesen, dass sie das beste Team der Welt sind. Ein Rückblick auf das Tag Team Titelmatch bei „Slammiversary“ folgt. The Rascalz sagen, dass sie sich im Baumhaus besprechen müssen, um die Dinge aufzuarbeiten. The North versprechen derweil, die Titel nie wieder abzugeben. Am Ende erklärt Konnan, dass LAX die Titel zurückerobern werden, sobald Santana wieder bei 100% ist.

Nun folgt ein ausgedehnter Rückblick auf den Main Event des „A Night You Can’t Mist“-Specials vom 08. Juni 2019.

1. Match
Tag Team Match – Special Guest Referee: Jerry Lynn
The Great Muta & Tommy Dreamer gewannen gegen Michael Elgin & Johnny Impact (w/ Johnny Bravo & Taya Valkyrie) via Pin an Johnny Impact durch The Great Muta nach dem Shining Wizard.
Matchzeit: 20:10

Tommy Dreamer ergreift nach dem Match das Wort und bringt The Great Muta over. Die Legende ist immer Willkommen und Amerika liebt The Great Muta.

Tommy Dreamer ist nun im „War Room“ und spricht über das Main Event Tessa Blanchard vs. Sami Callihan. Dieses Match sei nur der Anfang der Geschichte gewesen, die nun weitergeschrieben wird. Ein Rückblick fasst das Match zusammen, bevor Blanchard verspricht, sich die Niederlage nicht zu Herzen zu nehmen. Callihan glaubt ebenfalls, dass dies nicht das letzte Duell der beiden gewesen ist.

Petey Williams ersetzt nun Tommy Dreamer und es folgt ein Rückblick auf das Match zwischen Rich Swann und Johnny Impact um die X Division Championship. Im Anschluss erklärte Swann, dass er der beste X Division Champion der Geschichte werden möchte. Impact hingegen brüllt John E. Bravo an, da er glaubt, nur wegen diesem verloren zu haben. Impact sagt, dass er sich erstmal zurückziehen wird.

Im War Room ist nun Scott D’Amore zu Gast und es folgt die Zusammenfassung des Impact World Championship Matches zwischen Brian Cage und Michael Elgin. Cage sagt, dass seine Regentschaft gerade erst begonnen hat, während Elgin der Meinung ist, nicht versagt zu haben, da Cage ihn nicht mit seinen besten Moves schlagen konnte. Angesprochen auf den Angriff der maskierter Person behauptet Elgin, dass Callis ein Fan von Cage sei und daher habe er die Person engagiert, um seinen Liebling zu schützen.

Es ist Zeit für den Main Event des Abends.

2. Match
Triple Threat Match
Jordynne Grace gewann gegen Kiera Hogan und Madison Rayne via Pin an Kiera Hogan nach dem Grace Driver.
Matchzeit: 14:03

Nach dem Match kommt Madison Rayne in den Ring und attackiert Jordynne Grace. Auch Kiera Hogan kommt dazu und die Heels prügeln gemeinsam auf Grace ein. Mit diesen Bildern endet die Show.

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

Eine Antwort zu “Impact Wrestling „Slammiversary Fallout“ Kurzbericht vom 12.07.2019 (inkl. Videos)”

  1. BigPoppaPump sagt:

    Nicht gesehen aber die Zusammenfassung liest sich ganz gut. Das RVD, Dreamer, Muta & D’Lo immer noch aktiv sind, überrascht mich doch sehr

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/