Damien Sandow kehrt aus dem Ruhestand zurück – Vorschau auf EVOLVE 131 und 132: Erste Indie-Show auf dem WWE Network mit vielen WWE-Stars – MLW kündigt ersten Live-PPV an und schwimmt auf einer Erfolgswelle – Weitere Teilnehmer für PWG’s „Battle of Los Angeles“ und CHIKARA’s „King of Trios“ angekündigt – Ausblick auf die Shows von GCW, AAW, CZW und Flying V Fights an diesem Wochenende

12.07.19, von Jens "JME" Meyer

WWN – EVOLVE, SHINE und Co.: Vorschau auf die erste Indie-Show auf dem WWE Network am morgigen Samstag

MLW – Major League Wrestling: Erster Pay-per-view angekündigt – „Kings of Colosseum“ ein voller Erfolg – Beeindruckender Zuschauerschnitt – Weitere Matches für „Never Say Never ’19“ bestätigt

GCW – Game Changer Wrestling: Vorschau auf die Tributshow für Homicide am Sonntagabend

PWG – Pro Wrestling Guerrilla: Weitere Teilnehmer für das dreitägige „Battle of Los Angeles“ bekannt gegeben

AAW – AAW Pro Wrestling: Ausblick auf die heutige „Destination Milwaukee“-Show

CHIKARA: Weitere Teams für das diesjährige „King of Trios“ und erster Teilnehmer des „Rey de Voladores“ bestätigt

CZW – Combat Zone Wrestling: Show im Gedenken an verstorbenen Wrestling-Fotografen am heutigen Freitag

Sonstige(s): Damien Sandow kehrt aus dem Ruhestand zurück – Flying V Fights präsentiert am Wochenende eine Live-Show auf independentwrestling.tv

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

WWN

– Am morgigen Samstag wird das World Wrestling Network in Zusammenarbeit mit World Wrestling Entertainment Geschichte schreiben und erstmals eine Independent-Show live auf dem WWE Network präsentieren. Die hochkarätig besetzte Show wird in der alten ECW-Arena stattfinden und fast zeitgleich mit „Fight for the Fallen“ von All Elite Wrestling ausgestrahlt. Im Main Event wird Adam Cole seine NXT Championship gegen Akira Tozawa aufs Spiel setzen. Des Weiteren wird es zu einem Champion vs. Champion Match kommen, wenn EVOLVE Champion Austin Theory gegen WWN Champion JD Drake in den Ring steigt. Beide Titel werden bei diesem Match auf dem Spiel stehen. AR Fox & Leon Ruff erhalten derweil gegen The Unwanted (Eddie Kingston & Joe Gacy) eine Chance auf die EVOLVE Tag Team Championships, außerdem wird NXT-Star Matt Riddle in einem Non-Title Match auf WWE Cruiserweight Champion Drew Gulak treffen.

Anlässlich der großen Jubiläumsshow präsentiert wrestling-infos.de auch ein Tippspiel. Für euch ist Wrestling-Booking ein offenes Buch? Dann könnt ihr noch bis Samstag, den 13. Juli 2019 um 23:59 Uhr euren Tipp unter dem folgenden Link abgeben: KLICK!

EVOLVE 131
Ort: 2300 Arena in Philadelphia, Pennsylvania, USA
Datum: 13. Juli 2019
Uhrzeit: Ab 02:00 Uhr MEZ (in der Nacht auf den 14.07.2019)

Für ca. 10,00€ pro Monat LIVE auf dem WWE Network! Für Neuabonnenten ist der erste Monat kostenlos. Klick!

NXT Championship
Singles Match
Adam Cole (c) vs. Akira Tozawa

EVOLVE Championship/WWN Championship
Singles Match
Austin Theory (EVOLVE) vs. JD Drake (WWN)

EVOLVE Tag Team Championship
Tag Team Match
Eddie Kingston & Joe Gacy (c) vs. AR Fox & Leon Ruff (w/ Ayla & The Skulk)

(Non-Title) Singles Match
Matt Riddle vs. WWE Cruiserweight Champion Drew Gulak

Grudge Match
Anthony Henry vs. Arturo Ruas

Singles Match
Babatunde vs. Colby Corino

Fatal 4 Way Match
Curt Stallion vs. Sean Maluta vs. Stephen Wolf vs. Harlem Bravado

Singles Match

Josh Briggs vs. Anthony Greene (w/ Brandi Lauren)

Singles Match
Shotzi Blackheart vs. Brandi Lauren

Dark Match
Tag Team Match
The Beaver Boys (Alex Reynolds & John Silver) vs. Milk Chocolate (Brandon Watts & Randy Summers)

————————

– EVOLVE 132 am Tag nach der Jubiläumsshow läuft dann wie gewohnt auf dem hauseigenen Streaming-Service „Club WWN“. Im Main Event wird Matt Riddle auf Curt Stallion treffen, zudem kommt es zu einem ungewöhnlichen Tag Team Match: Austin Theory wird an der Seite von NXT-Talent Arturo Ruas gegen Orange Cassidy & Josh Briggs antreten. Die aktuelle Matchcard sieht folgendermaßen aus:

EVOLVE 132
Ort: Melrose Memorial Hall in Melrose, Massachusetts, USA
Datum: 14. Juli 2019
Uhrzeit: Ab 02:00 Uhr MEZ (in der Nacht auf den 14.07.2019)

Live für „Club WWN“ Abonnenten auf wwnlive.com für ca. 8,85€ pro Monat! Klick!

Singles Match
Matt Riddle vs. Curt Stallion

Tag Team Match
Austin Theory & Arturo Ruas vs. Josh Briggs & Orange Cassidy

Singles Match
JD Drake vs. AR Fox

Grudge Match
Joe Gacy vs. Babatunde

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Anthony Henry
* Leon Ruff
* Anthony Greene (w/ Brandi Lauren)
* Stephen Wolf
* Sean Maluta
* Harlem Bravado

MLW

– Große Neuigkeiten verkündete in dieser Woche Major League Wrestling. Wie die Company rund um Court Bauer nach einem Bericht von „Sports Illustrated“ bestätigte, wird man am Samstag, den 02. November 2019, erstmals einen klassischen Pay-per-view präsentieren. Die Großveranstaltung wird im Cicero Stadium in Cicero, Illinois über die Bühne gehen und den Namen „Saturday Night SuperFight“ tragen. Wie Court Bauer angab, möchte man mit Major League Wrestling den nächsten Schritt gehen und nach zahlreichen Erfolgen und einem bisher sehr erfolgreichen Jahr 2019 eine Show präsentieren, die sich anders anfühlt. Er sei sich der Konkurrenz bewusst, weshalb man bei der Show einen tatsächlichen „Superfight“ präsentieren wird. Der PPV wird 19,95 US-Dollar kosten (nach aktueller Umrechnung ca. 17,75 Euro) und weltweit auch über FITE TV zu sehen sein, während in den USA und Kanada die Show über traditionelle PPV-Anbieter geordert werden kann. Bisher für „Saturday Night SuperFight“ angekündigt sind folgende Stars: Tom Lawlor, The Hart Foundation (Teddy Hart, Davey Boy Smith Jr. & Brian Pillman Jr.), Salina de la Renta, The CONTRA Unit (MLW World Heavyweight Champion Jacob Fatu, Simon Gotch & Josef Samael), The Dynasty (MLW National Openweight Champion Alexander Hammerstone und MLW World Tag Team Champions MJF & Richard Holliday), The Von Erichs (Marshall Von Erich & Ross Von Erich), Mance Warner, Low Ki, L.A. Park, Konnan, El Hijo de L.A. Park, Gringo Loco, Myron Reed, Zenshi, Flamita, Air Wolf und Jordan Oliver.

– Bei „Kings of Colosseum“ in Chicago am vergangenen Wochenende brach MLW den eigenen Merchandise-Rekord. Dies war nicht zuletzt dem Umstand zu verdanken, dass man erstmals deutlich vielfältigere Merchandise-Produkte anbot, wie zum Beispiel LA Park Masken, Teddy Hart Plüschkatzen und Von Erich Schaumstoff-Eisenkrallen. Die Show war mit 2.100 Zuschauern im Cicero Stadium restlos ausverkauft. Auch was die Backstage-Moral angeht, war die Show ein voller Erfolg. So chantete der Lockerroom nach dem Post-Show Meeting geschlossen „MLW“, was Court Bauer sichtlich gerührt haben soll.

– Zu den bisher fünf MLW-Shows im Jahr 2019 kamen im Durchschnitt 1.166 Zuschauer. Zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres betrug der Schnitt nur 377 Zuschauer. Wenn man die „G1 Supercard“-Show im Madison Square Garden ausklammert, so steht MLW im bisherigen Jahr in Sachen Zuschauerschnitt vor Ring of Honor und Impact Wrestling.

– Bereits am 25. Juli geht es für die Promotion in New York City mit „Never Say Never ’19“ weiter. Im Main Event wird „Filthy“ Tom Lawlor ein Rematch um die MLW World Heavyweight Championship erhalten, welche er in der vergangenen Woche bei „Kings of Colosseum“ an Jacob Fatu verloren hatte. Darüber hinaus wird Timothy Thatcher bei seinem MLW-Debüt auf Davey Boy Smith Jr. treffen, während es Jimmy Havoc bei seiner Rückkehr zur Promotion mit LA Park zu tun bekommen wird. Nachfolgend das aktuelle Line-up:

Major League Wrestling „Never Say Never ’19“
Ort: Melrose Ballroom in New York City, New York, USA
Datum: 25. Juli 2019

MLW World Heavyweight Championship
Singles Match
Jacob Fatu (c) vs. „Filthy“ Tom Lawlor

Singles Match
LA Park (w/ Salina de la Renta) vs. Jimmy Havoc

Singles Match
Davey Boy Smith Jr. vs. Timothy Thatcher

Singles Match
Bestia 666 (w/ Salina de la Renta) vs. Rey Horus

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* The Hart Foundation (MLW World Middleweight Champion Teddy Hart & Brian Pillman Jr.)
* Brian Pillman Jr.
* The Dynasty (MLW National Openweight Champion Alex Hammerstone und MLW World Tag Team Champions MJF & Richard Holliday)
* The Von Erichs (Ross Von Erich & Marshall Von Erich)
* Austin Aries
* Mance Warner
* Low Ki
* Hijo de LA Park
* Ricky „El Sicario“ Martinez
* Air Wolf
* Ace Austin
* Savio Vega
* Konnan
* Myron Reed
* Jordan Oliver

GCW

– Game Changer Wrestling hat an diesem Wochenende wieder eine besonders interessante Show geplant. Bei „5150 – A Tribute To Homicide“ wird man den ehemaligen TNA- und ROH-Star Homicide in seiner Heimat feiern. Homicide wird natürlich bei dieser Gelegenheit auch selbst im Ring stehen, denn es wird zu einem Match zwischen dem originalen LAX (Homicide & Hernandez) und dem aktuellen LAX (Santana & Ortiz) kommen. Darüber hinaus angekündigt sind unter anderem Joey Janela vs. Low Ki, Eddie Kingston vs. Chris Dickinson und Nick Gage (c) vs. Low Life um die GCW Heavyweight Championship. Wie mittlerweile für GCW-Shows üblich, wird die Show live als iPPV von FITE TV ausgestrahlt. Nachfolgend das komplette Line-up:

Game Changer Wrestling „5150 – A Tribute To Homicide“
Ort: The Villain in New York City, New York, USA
Datum: 14. Juli 2019
Uhrzeit: 22 Uhr MEZ

iPPV Live für 13,99 US-Dollar (ca. 12,50€) auf FITE TV! Klick!

Tag Team Match

LAX (Homicide & Hernandez) vs. LAX (Santana & Ortiz)

GCW Heavyweight Championship
Singles Match
Nick Gage (c) vs. Low Life

Singles Match
Joey Janela vs. Low Ki

Singles Match
Eddie Kingston vs. Chris Dickinson

Singles Match
Jimmy Lloyd vs. Matt Travis

Tag Team Match
Philly’s Most Wanted vs. KTB & Steve Mack

6 Way Match
Laredo Kid vs. Gringo Loco vs. Azrieal vs. Ophidian vs. Deranged vs. Ghost Shadow

4 Way Match

Nate Webb vs. Grim Reefer vs. Teddy Hart vs. Pinkie Sanchez

PWG

– Im Verlauf dieser Woche hat die Kult-Promotion aus Kalifornien sechs weitere Teilnehmer für das diesjährige „Battle of Los Angeles“ bekannt gegeben, welches vom 19. September bis 22. September in Los Angeles stattfinden wird. Damit stehen nun 9 von insgesamt 24 Teilnehmern fest. Mit den beiden Australiern Mick Moretti und Caveman Ugg sind auch zwei weitere Debütanten dabei. Nachfolgend das aktuelle Teilnehmerfeld:

01. A-Kid
02. Jonathan Gresham
03. Artemis Spencer
04. Darby Allin
05. Mick Moretti
06. Orange Cassidy
07. Bandido
08. Caveman Ugg
09. Jake Atlas

AAW

– AAW Pro Wrestling wird am heutigen Freitag mit „Destination Milwaukee“ im Turner Hall Ballroom in Milwaukee zu Gast sein. Der amtierende AAW Heavyweight Champion Sami Callihan wird seinen Titel im Main Event gegen FATU aufs Spiel setzen, während Jessicka Havok ihre AAW Women’s Championship gegen Taya Valkyrie verteidigen wird. Außerdem kommt es zu den Paarungen The Lucha Brothers (Rey Fenix & Penta El 0M) vs. FiyahFox (AR Fox & Myron Reed), John Morrison vs. Juventud Guerrera und Josh Briggs vs. Josh Alexander. Nachfolgend die bisherige Matchcard:

AAW Pro Wrestling „Destination Milwaukee“
Ort: Turner Hall Ballroom in Milwaukee, Wisconsin, USA
Datum: 12. Juli 2019

AAW Heavyweight Championship
Singles Match
Sami Callihan (c) vs. FATU

AAW Women’s Championship
Singles Match
Jessicka Havok (c) vs. Taya Valkyrie

Singles Match
John Morrison vs. Juventud Guerrera

Tag Team Match
The Lucha Brothers (Rey Fenix & Penta El 0M) vs. FiyahFox (AR Fox & Myron Reed)

Singles Match
Josh Briggs vs. Josh Alexander

Singles Match
Curt Stallion vs. Air Wolf

Tag Team Match
The Besties in the World (Davey Vega & Mat Fitchett) vs. Ace Austin & Clayton Gainz

Ebenfalls angekündigt:
*AAW Heritage Champion Jake Something
* Jimmy Jacobs
* PACO
* Joey Avalon

CHIKARA

– Die Promotion von Mike Quackenbush hat in den letzten beiden Wochen die ersten sechs Teams für das diesjährige „King of Trios“ bekannt gegeben, welches in diesem Jahr vom 04. bis 06. Oktober in Reading, Pennsylvania stattfinden wird.

01. Scott Steiner, Jordynne Grace & Petey Williams
02. F.I.S.T. (Icarus, Travis Huckabee & Tony Deppen)
03. The Embassy (Prince Nana, Jimmy Rave & Sal Rinauro)
04. The Carnies (Tripp Cassidy, Kerry Awful & Nick Iggy)
05. VeloCities (Paris De Silva, Jude London & Mat Diamond)
06. Jack Bonza, Mick Moretti & Adam Hoffman

Im Rahmen des „King of Trios“-Wochenendes wird auch wieder das Rey de Voladores Mini-Turnierüber die Bühne gehen und für eben dieses wurde Boomer Hatfield als erster Teilnehmer bestätigt.

CZW

– Combat Zone Wrestling wird am heutigen Freitag gemeinsam mit Women Superstars United, On Point Wrestling und H20 Wrestling: Hardcore Hustle Organization eine Show in Gedenken an den im Juni verstorbenen Wrestling-Fotografen Lyle C. Williams veranstalten. Die Einnahmen aus der Show wird man Williams‘ Familie zukommen lassen. Der 57-jährige arbeitete vor allem in der Wrestlingszene im Raum Philadelphia und für CZW und war im Business als netter und warmherziger Mensch bekannt. Nachfolgend das angekündigte Line-up:

Combat Zone Wrestling „Lyle C Williams Memorial Show“
Ort: Colossal Sports Academy in Voorhees, New Jersey, USA
Datum: 12. Juli 2019


CZW World Championship

Singles Match
John Silver (c) vs. Jonathan Gresham

Tag Team Match
THE REP (David McCall & Nate Carter w/ Maven Bentley & Kris Bishop) vs. Matt Tremont & Jimmy LLoyd

H20 HYBRID Championship
5 Way Elimination Match
Chuck Payne (c) vs. Stockade vs. Jeff Cannonball vs. Marc Angel vs. Sean Henderson

Singles Match
Tim Donst vs. Joe Gacy

4 Way Match
Eric Corvis vs. TJ Crawford vs. Mike Del vs. Steve Mack

Singles Match
Leyla Hirsch vs. Davienne

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* WSU Tag Team Champions The Platinum Hunnies (Ava Everett & Angel Sinclair)

Sonstige(s)

– Der frühere WWE-Star Aron Stevens, den meisten wohl besser bekannt als Damien Sandow, hat in dieser Woche seine Rückkehr in den Ring angekündigt. So wird der 36-jährige am morgigen Samstag für Santino Marellas Battle Arts PRO Promotion in Ontario, Kanada ein Match gegen Timothy O’Connor bestreiten. Stevens hatte seine Karriere beendet, um sich einer Schauspielkarriere zu widmen, nachdem er TNA im Januar 2017 verlassen hatte. Sein bisher letztes Match workte er am 10. Januar 2017 bei TNA-Tapings.

– Die Streaming-Plattform Independentwrestling.tv präsentiert an diesem Wochenende in Zusammenarbeit mit Flying V Fights eine weitere Live-Show. Für „Sweet Summer Heat“ sind unter anderem die Matches Orange Cassidy vs. Hallowicked, Brittany Blake vs. Kimber Lee vs. Solo Darling vs. Allie Kat und The Ugly Ducklings & Mike Quackenbush vs. The Colony (Fire Ant, Green Ant & Thief Ant) angekündigt.

Die Show wird im Abo für 10 US-Dollar pro Monat (ca. 8,90€) oder 100 US-Dollar pro Jahr (ca. 89,30€) auf independentwrestling.tv ausgestrahlt. Mittlerweile lassen sich ca. 1800 Shows von 137 verschiedenen Wrestling-Promotions OnDemand anschauen. Neben der Möglichkeit den Dienst über dem Browser zu nutzen, gibt es mittlerweile auch Apps für Apple TV und Fire TV. Der Dienst ist jederzeit kündbar.

Flying V Fights „Sweet Summer Heat“
Ort: Flying V Theatre in Silver Spring, Maryland, USA
Datum: 13. Juli 2019

Uhrzeit: 01 Uhr MEZ (in der Nacht auf den 14.07.2019)

Live im Abo für 10 US-Dollar pro Monat (ca. 8,95€) auf independentwrestling.tv! Klick!

Singles Match
Orange Cassidy vs. Hallowicked

4 Way Match
Brittany Blake vs. Kimber Lee vs. Solo Darling vs. Allie Kat

Singles Match
Ophidian vs. Alexander James

6 Way Match
Tim Donst vs. The Boar vs. Duncan McBain vs. Arik Royal vs. Lucas Calhoun vs. Cabana Man Dan

6 Man Tag Team Match
The Ugly Ducklings & Mike Quackenbush vs. The Colony (Fire Ant, Green Ant & Thief Ant)

Singles Match
Logan Easton Laroux vs. Breaux Keller

Tag Team Match
Isaiah Frazier & Joey Ibanez vs. The Head of the Class (Killian McMurphy & Alan Clayball)





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/