MLW reagiert auf aktuelle Entwicklungen rund um AEW: Vorerst keine weiteren Talente von AAA! – Wie sieht die MLW-Zukunft von MJF und Jimmy Havoc aus? – Davey Boy Smith Jr. ist heiß begehrt: AEW, NOAH und AJPW bekunden Interesse! – Tommaso Ciampa als Produzent bei EVOLVE – PWG gibt erste Teilnehmer des „Battle of Los Angeles 2019“ bekannt – Vorschau auf EVOLVE, MLW, CHIKARA, PWX, AAW & King of Indies!

05.07.19, von Marvin "Nexus 3D" Weyer

Übersicht

WWN – EVOLVE, SHINE und Co.: Tommaso Ciampa als Produzent bei den letzten EVOLVE-Shows – Vorschau auf die erste „Indie-Show“ auf dem WWE Network: EVOLVE 131 mit Adam Cole vs. Akira Tozawa! – Orange Cassidy mit Auftritt bei „EVOLVE 132“

MLW – Major League Wrestling: Nach dem Debakel rund um Rush: MLW verzichtet zukünftig auf Talente von AAA! – Wie sieht die Zukunft von MJF und Jimmy Havoc aus? – Davey Boy Smith Jr. heiß begehrt: Interesse von AEW, NOAH und AJPW! + Seine Schwester als Interviewerin bei MLW! – Vorschau auf die morgige Show

PWG – Pro Wrestling Guerrilla: Die ersten vier Teilnehmer des diesjährigen „Battle of Los Angeles“ stehen fest!

CHIKARA: Vorschau auf „Live at Clipper Magazine Stadium ’19“ mit Mike Quackenbush vs. Travis Huckabee!

AAW – AAW Pro Wrestling: Ausblick auf „Destination Milwaukee“ mit Sami Callihan vs. FATU!

PWX – Premier Wrestling Xperience: „PWX LEGEND“ mit Jushin Thunder Liger und weiteren NJPW-Stars am kommenden Sonntag

Sonstige(s): WWE mit Interesse an Barbi Hayden? –  Teilnehmerfeld des diesjährigen „King of Indies“ Tournament

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

WWN

– Der derzeit verletzte NXT-Star Tommaso Ciampa fungierte am vergangenen Wochenende bei EVOLVE 129 und EVOLVE 130 als Produzent für das World Wrestling Network. Laut Berichten half Ciampa allerdings nicht nur bei der Produktion der Shows, sondern er stand auch vielen jüngeren Talenten mit Ratschlägen zur Seite und war eine große Unterstützung hinter den Kulissen.

– In der kommenden Woche wird das World Wrestling Network in Zusammenarbeit mit World Wrestling Entertainment Geschichte schreiben und erstmals eine Independent-Show live auf dem WWE Network präsentieren. Die hochkarätig besetzte Show wird in der alten ECW-Arena stattfinden und fast zeitgleich mit „Fight for the Fallen“ von All Elite Wrestling ausgestrahlt. Im Main Event wird Adam Cole seine NXT Championship gegen Akira Tozawa aufs Spiel setzen. Des Weiteren wird es zu einem Champion vs. Champion Match kommen, wenn EVOLVE Champion Austin Theory gegen WWN Champion JD Drake in den Ring steigt. Beide Titel werden bei diesem Match auf dem Spiel stehen. AR Fox & Leon Ruff erhalten derweil gegen The Unwanted (Eddie Kingston & Joe Gacy) eine Chance auf die EVOLVE Tag Team Championships, außerdem wird Matt Riddle auf Drew Gulak treffen. Nachfolgend die bisherige Matchcard:

EVOLVE 131
Ort: 2300 Arena in Philadelphia, Pennsylvania, USA
Datum: 13. Juli 2019
Uhrzeit: Ab 02:00 Uhr MEZ (in der Nacht auf den 14.07.2019)

Für ca. 10,00€ pro Monat LIVE auf dem WWE Network! Für Neuabonnenten ist der erste Monat kostenlos. Klick!

NXT Championship
Singles Match
Adam Cole (c) vs. Akira Tozawa

EVOLVE Championship/WWN Championship
Singles Match
Austin Theory (EVOLVE) vs. JD Drake (WWN)

EVOLVE Tag Team Championship
Tag Team Match
Eddie Kingston & Joe Gacy (c) vs. AR Fox & Leon Ruff (w/ Ayla & The Skulk)

(Non-Title) Singles Match
Matt Riddle vs. WWE Cruiserweight Champion Drew Gulak

Grudge Match
Anthony Henry vs. Arturo Ruas

Singles Match
Babatunde vs. Colby Corino

Fatal 4 Way Match
Curt Stallion vs. Sean Maluta vs. Stephen Wolf vs. Harlem Bravado

Singles Match

Josh Briggs vs. Anthony Greene (w/ Brandi Lauren)
————

– EVOLVE 132 am Tag nach der Jubiläumsshow läuft dann wie gewohnt auf dem hauseigenen Streaming-Service „Club WWN“. Im Main Event wird Matt Riddle auf Curt Stallion treffen, zudem kommt es zu einem ungewohnten Tag Team Match. Austin Theory wird an der Seite von NXT-Talent Arturo Ruas gegen Orange Cassidy & Josh Briggs antreten. Die aktuelle Matchcard sieht folgendermaßen aus:

EVOLVE 132
Ort: Melrose Memorial Hall in Melrose, Massachusetts, USA
Datum: 14. Juli 2019
Uhrzeit: Ab 02:00 Uhr MEZ (in der Nacht auf den 14.07.2019)
Live für „Club WWN“ Abonnenten auf wwnlive.com für ca. 8,85€ pro Monat! Klick!

Singles Match
Matt Riddle vs. Curt StallionTag Team Match
Austin Theory & Arturo Ruas vs. Josh Briggs & Orange CassidySingles Match
JD Drake vs. AR FoxGrudge Match
Joe Gacy vs. BabatundeEbenfalls für die Show angekündigt:
* Anthony Henry
* Leon Ruff
* Anthony Greene (w/ Brandi Lauren)
* Stephen Wolf
* Sean Maluta
* Harlem Bravado

MLW

– Major League Wrestling gehört zu den amerikanischen Ligen, die sich in der US-Wrestlingszene derzeit steigender Beliebtheit erfreuen. MLW gilt als Promotion, die vielen Talenten als Sprungbrett dient, was durchaus aber auch zum Problem der Company selbst werden kann, insbesondere wenn es um mexikanische Talente geht. Beispielsweise sollte Rush im vergangenen Jahr zu den Topstars bei MLW gepusht werden, doch er unterschrieb kurzerhand bei Ring of Honor und war somit nicht mehr verfügbar. Seither ist die Company um Court Bauer vorsichtig, bei der Verpflichtung von mexikanischen Talenten. Ein Name, an dem MLW zuletzt gesteigertes Interesse hatte, lautet El Hijo de Vikingo, der derzeit bei AAA unter Vertrag steht und auch in den USA heiß begehrt ist.
Seitens von MLW verzichtete man nun aber auf seine Verpflichtung, da AAA Kooperationen mit Impact Wrestling und All Elite Wrestling pflegt und man Vikingo auf amerikanischem Boden nicht zum Topstar pushen will, nur damit er dann von einer größeren Liga verpflichtet werden kann. Man habe zwar Interesse, man werde ihm aber keinen Vertrag anbieten und generell in Zukunft auch Abstand von AAA-Talenten nehmen (mit Ausnahme von Dr. Wagner Jr.).

– Eine weitere interessante Personalie ist die von Davey Boy Smith Jr., der derzeit ebenfalls von zahlreichen Companys umworben wird und nach seinem Abgang von New Japan Pro Wrestling nun auch von Pro Wrestling NOAH und All Japan Pro Wrestling Vertragsangebote erhalten haben soll. Auch All Elite Wrestling hat über Jim Ross wohl Kontakt zu Smith Jr. aufgenommen, da die Kommentatorenlegende wohl große Stücke auf ihn hält. Derzeit besitzt Davey Boy Smith Jr. aber noch einen Vertrag bei Major League Wrestling, der ihn zumindest in den USA an die Company bindet.

Es bleibt abzuwarten, inwieweit ein Engagement sowohl bei Major League Wrestling als auch All Elite Wrestling möglich wäre. Maxwell Jacob Friedman und Jimmy Havoc besitzen aktuell ebenfalls noch MLW-Verträge und treten bei beiden Ligen auf, doch sobald die wöchentliche AEW-Show auf TNT startet, wird dies wohl der Vergangenheit angehören. Dann wird AEW beide wohl fest unter Vertrag nehmen und weitere Auftritte bei MLW untersagen. Natürlich profitiert Major League Wrestling im Moment von der Aufmerksamkeit für „ihre“ Talente bei All Elite Wrestling, doch Standing und die jeweiligen Positionen bei den Ligen dürften ausschlaggebend sein, ob die Promotions das parallele Auftreten in Zukunft weiter erlauben.

– Am 25. Juli wird Major League Wrestling mit „Never Say Never“ nach New York City zurückkehren und erneut im Melrose Ballroom veranstalten. Für diese Show wurde nun mit L.A. Park vs. Jimmy Havoc ein spannendes Match angekündigt.

– Die Schwester von Davey Boy Smith Jr., Georgia Smith, wagt ebenso ihre ersten Schritte im Wrestling-Business und wird fortan als Backstage Interviewerin bei MLW arbeiten. An diesem Wochenende wird sie erstmals zum Einsatz kommen.

– Major League Wrestling hat in dieser Woche das Line-up für die morgige „Kings of Colosseum“-Show finalisiert. Unter anderem wurde noch ein Mexican Death Match zwischen Bestia 666 und Mance Warner sowie die Paarung Low Ki vs. Ricky Martinez bekannt gegeben. Auch im Rahmen von „Kings of Colosseum“ wird man eine Live-Ausgabe von „MLW Fusion“ auf BeIN Sport ausstrahlen, unter anderem wird das MLW World Heavyweight Championship Match zwischen Tom Lawlor und Herausforderer Jacob Fatu live gezeigt. Außerdem werden Lucha Libre Legende Dr. Wagner Jr. und sein Sohn El Hijo de Dr. Wagner Jr. bei „Kings of Colosseum“ ihr Debüt für Major League Wrestling feiern. Sie werden auf ein weiteres sehr prominentes Vater-Sohn-Team aus Mexiko treffen, um genau zu sein auf LA Park & El Hijo de LA Park. Nachfolgend das komplette Line-up:

Major League Wrestling „Kings of Colosseum“
Ort: Cicero Stadium in Chicago, Illinois, USA
Datum: 06. Juli 2019

MLW World Heavyweight Championship
Singles Match
„Filthy“ Tom Lawlor (c) vs. Jacob Fatu

Tag Team Match
LA Park & El Hijo de LA Park (w/ Salina de la Renta) vs. Dr. Wagner Jr. & El Hijo de Wagner Jr.

MLW World Tag Team Championship

Ladder Tag Team Match
The Hart Foundation (Brian Pillman Jr. & Teddy Hart) (c) vs. Dynasty (Richard Holliday & MJF)

MLW National Openweight Championship

Singles Match

Alex Hammerstone (c) vs. Davey Boy Smith Jr.

Unsanctioned Match
The Von Erichs (Ross Von Erich & Marshall Von Erich) vs. CONTRA Unit (Simon Gotch & Josef Samael)

Mexican Death Match
Bestia 666 (w/ Salina de la Renta) vs. Mance Warner

Singles Match
Myron Reed vs. Rey Horus

Singles Match

Low Ki vs. Ricky Martinez (w/ Salina de la Renta)

Singles Match
Ace Austin vs. Air Wolf

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Die Rückkehr von Konnan
* The Jim Cornette Experience Live with Salina de la Renta
* Gringo Loco
* Ariel Dominguez
* Zenshi (fka Shynron)
* Jordan Oliver

PWG

– Im September ist es wieder soweit: Pro Wrestling Guerrilla veranstaltet über drei Tage das prestigeträchtige „Battle of Los Angeles“. Viele Fans fiebern bereits jetzt sehnsüchtig auf das diesjährige Line-Up hin und in dieser Woche wurden nun auch die ersten Teilnehmer bestätigt. Der spanische Wrestler A-Kid, der in den letzten Jahren in Europa auf sich aufmerksam machte und nun zunehmends auch die amerikanische Independent-Szene bereichert, wurde als erster Teilnehmer angekündigt. Insbesondere seine Matches gegen Zack Sabre Jr., Ricochet und Will Ospreay erhielten in den letzten Jahren internationale Beachtung.

Ebenfalls bestätigt wurde Artemis Spencer. Der Kanadier steigt bereits seit 2002 in den Ring, machte aber vor allem im letztem Jahr bei Defy Wrestling auf sich aufmerksam, wo er sich unter anderem die Defy 8xGP Championship sicherte und den Titel gegen Stars wie Maxwell Jacob Friedman, TJ Perkins, Jake Atlas und Dezmond Xavier verteidigte. Der dritte Teilnehmer ist ROH-Star Jonathan Gresham, der von nicht wenigen Fans als einer der technisch besten Wrestler bezeichnet wird. In der vergangenen Nacht wurde mit Darby Allin der vierte Teilnehmer offiziell über Twitter bekanntgegeben.

CHIKARA

– Am morgigen Samstag wird CHIKARA im Clipper Magazine Stadium in Lancaster ihre nächste Show veranstalten. Von größerem Interesse dürfte ein Match des „Johnny Kidd Invitational Tournaments“ zwischen Mike Quackenbush und Travis Huckabee sein. Des Weiteren steigt John Francis Of Coronado gegen Dominic Garrini in den Ring. Für die Show angekündigt ist zudem „Hurricane“ Shane Helms, der jedoch sehr wahrscheinlich nicht in den Ring steigen wird. Nachfolgend die bisherige Matchcard:

CHIKARA „Live at Clipper Magazine Stadium ’19“
Ort: Clipper Magazine Stadium in Lancaster, Pennsylvania, USA
Datum: 06. Juli 2019

Johnny Kidd Invitational Tournament – Singles Match

Mike Quackenbush vs. Travis Huckabee

Singles Match
John Francis Of Coronado vs. Dominic Garrini

Singles Match
Razerhawk vs. Rick Roland

Singles Match

Green Ant vs. Hermit Crab

Ebenfalls angekündigt:

* „Hurricane“ Shane Helms

AAW

– AAW Pro Wrestling wird nächste Woche in Milwaukee zu Gast sein und dort im Turner Hall Ballroom ihre nächste Show veranstalten. Der amtierende AAW Heavyweight Champion Sami Callihan wird seinen Titel gegen FATU aufs Spiel setzen, während Jessicka Havok ihre AAW Women’s Championship gegen Taya Valkyrie verteidigen wird. Außerdem kommt es zu den Paarungen The Lucha Brothers (Rey Fenix & Penta El 0M) vs. FiyahFox (AR Fox & Myron Reed), John Morrison vs. Juventud Guerrera und Josh Briggs vs. Josh Alexander. Nachfolgend die bisherige Matchcard:

AAW Pro Wrestling „Destination Milwaukee“
Ort: Turner Hall Ballroom in
Milwaukee, Wisconsin, USA
Datum: 12. Juli 2019

AAW Heavyweight Championship
Singles Match
Sami Callihan (c) vs. FATU

AAW Women’s Championship
Singles Match
Jessicka Havok (c) vs. Taya Valkyrie

Singles Match
John Morrison vs. Juventud Guerrera

Tag Team Match
The Lucha Brothers (Rey Fenix & Penta El 0M) vs. FiyahFox (AR Fox & Myron Reed)

Singles Match
Josh Briggs vs. Josh Alexander

Ebenfalls angekündigt:
* The Besties in the World (Davey Vega & Mat Fitchett)* Jake Something
* Curt Stallion
* Jimmy Jacobs

PWX

– Am kommenden Sonntag wird Pro Wrestling Xperience mit „LEGEND“ eine ganz besondere Show veranstalten. Insbesondere der Auftritt von Jushin Thunder Liger wird stark beworben, da es wahrscheinlich einer seiner letzten in Amerika sein wird. Die Junior Heavyweight Legende wird bekanntlich im kommenden Januar seine Karriere beenden. Liger wird am Sonntag an der Seite von Ethan Case & John Skyler gegen REVOLT! (Caleb Konley, Zane Riley, & Man Scout Jake Manning) in den Ring steigen. Neben Liger werden auch Roppongi 3K (Sho & Yo) und ihr Mentor Rocky Romero auftreten. Roppongi 3K bekommen es mit Tracer X & Drew Adler zu tun, während Rocky Romero in einem Singles Match auf Harlem Bravado treffen wird. Nachfolgend die gesamte Matchcard:

Pro Wrestling Xperience „LEGEND“
Ort: Grady Cole Center in Charlotte, North Carolina, USA
Datum: 07. Juli 2019

PWX World Heavyweight Championship Match
Singles Match
Slim J (c) vs. Jason Cade

Six Man Tag Team Match
John Skyler, Ethan Case, & Jushin Thunder Liger vs. REVOLT! (Caleb Konley, Zane Riley, & Man Scout Jake Manning)

Tag Team Match
Roppongi 3K (Sho & Yo) vs Tracer X & Drew Adler

4-Way Match – Nr. 1 Contender PWX World Heavyweight Title
Brian Pillman Jr. vs. Darius Lockhart vs. Mason Myles vs. Sir Rios Badu

PWX iTV Championship
Singles Match
Saieve Al Sabah(c) vs. Billy Brash

Singles Match
Savannah Evans vs. Lindsay Snow

Singles Match
Rocky Romero vs. Harlem Bravado

Sonstige(s)

– Independent-Wrestlerin Barbi Hayden, die auch ein Teil der vergangenen „Women of Wrestling“-Staffel auf AXS war, hat nun alle ihre bisher geplanten Independent-Auftritte abgesagt. Diese kurzfristigen Absagen lassen auf ein mögliches Engagement bei World Wrestling Entertainment schließen, bestätigt ist dies allerdings noch nicht. Hayden erklärte lediglich, dass sie nicht bei Impact Wrestling unterschrieben hat, was aber sowieso zu keinem Konflikt bezüglich der meisten Independent-Auftritte geführt hätte.

– In Zusammenarbeit mit All Pro Wrestling präsentiert Pro Wrestling Revolution am morgigen Samstag das „King of Indies“-Tournament. Das Prestigeturnier mit langjähriger Tradition brachte unter anderem Stars wie Bryan Danielson, Low-Ki, Christopher Daniels und Samoa Joe hervor. Auch in diesem Jahr hat man wieder ein stark besetztes Line-Up zusammen, unter anderem mit aktuellen und zukünftigen Stars wie Dragon Lee, Laredo Kid, Jungle Boy, Jake Atlas, Ace Romero, JR Kratos, TJ Perkins und Jonathan Gresham.





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube