Kategorie | RoH News

„ROH Best in the World 2019“: Vorschau auf den heutigen PPV und die morgigen TV-Tapings – Debüts, Neuverpflichtungen, Rückkehrer und neue Stable-Mitglieder – Lotst Andrade seinen Freund Rush zu WWE? – Kehrt Juice Robinson zu ROH zurück? – Jonathan Gresham unterschreibt neuen Vertrag – Dragon Lee für weitere Shows gebookt – Steigt Velvet Sky für ROH in den Ring? – Buyrates der letzten PPVs

28.06.19, von Benjamin "Cruncher" Jung

– In der kommenden Nacht ab 3 Uhr deutscher Zeit präsentiert Ring of Honor den „Best in the World 2019“-PPV. Im Main Event der Veranstaltung wird Matt Taven seine ROH World Championship gegen Jeff Cobb aufs Spiel setzen. Darüber hinaus werden zwei weitere ROH-Titel auf dem Spiel stehen. Villain Enterprises (Marty Scurll, PCO & Brody King) verteidigen ihre ROH World Six-Man Tag Team Championship gegen PJ Black & Lifeblood (Mark Haskins & Tracy Williams), und Bandido erhält eine Chance auf die ROH World Television Championship von Shane Taylor. Mit dem Match der beiden Mexikaner Bandido und Rush steht darüber hinaus noch ein besonderer Leckerbissen auf der Matchcard.

Silas Young und Jonathan Gresham werden darüber hinaus ein Match unter Pure Rules bestreiten. So haben beide nur jeweils drei Rope Breaks zur Verfügung, außerdem sind Faustschläge verboten. Der erste Faustschlag zieht eine Warnung nach sich, der zweite Faustschlag führt zu einer Disqualifikation.

Jay Lethal und Kenny King treffen im dritten und alles entscheidenden Match ihrer Best-of-3-Series aufeinander, auch die Paarung Dalton Castle vs. Dragon Lee klingt durchaus vielversprechend.

Eigentlich sollte NWA World Heayvweight Champion Nick Aldis an der Seite von NWA National Champion Colt Cabana gegen The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) antreten, allerdings hat sich Cabana am 05. Juni ein Hämatom auf seinem Quadrizeps zugezogen und kann deshalb nicht in den Ring steigen. Während der Pre-Show wird man verkünden, wer stattdessen der Partner von Nick Aldis sein wird.

Apropos Pre-Show. Diese startet um 02:30 Uhr deutscher Zeit und hält mit der Paarung Flip Gordon vs. Rush einen echten Leckerbissen parat. Die Pre-Show wird kostenlos auf FITE TV, der Facebook-Seite von Ring of Honor sowie natürlich im Rahmen des „Honor Club“ auf rohwrestling.com ausgestrahlt.

Wie gewohnt gibt es auf wrestling-infos.de natürlich auch wieder ein Tippspiel zum Pay-Per-View. Für euch ist Wrestling-Booking ein offenes Buch? Dann habt ihr unter dem folgenden Link bis 23:59 Uhr die Möglichkeit, dies unter Beweis zu stellen: KLICK!

Habt ihr ein Standard-Abo des „Honor Club“ für 8,80 Euro pro Monat (9,99 US-Dollar), dann könnt ihr euch den Pay-per-view zum halben Preis, also für ca. 15,50€ bestellen. Wenn ihr euch für das Einjahresabo für ca. 105,60€ (119,99 US-Dollar) pro Jahr entscheidet, könnt ihr den „Best in the World 2019“-PPV kostenlos auf rohwrestling.com Live und OnDemand schauen. Mit diesem Service könnt ihr alle Live-Events und Pay-Per-Views Live und OnDemand sehen. Auch die TV-Shows sowie das Archiv mit allen ROH-Shows seit dem Jahr 2011 sind hier mit inbegriffen. Zudem erhält man 15% Rabatt auf alle Merchandise-Artikel von Ring of Honor, sowie einen exklusiven Vorverkauf für Tickets von Live Events. Der „Honor Club“ ist zum jetzigen Zeitpunkt über die FITE TV App, Android, iOS, Roku, Apple TV und Android TV nutzbar.

Alternativ werden die Ring of Honor Pay-Per-Views auch weiterhin für ca. 30,80€ (34,99 US-Dollar) auf fite.tv zu sehen sein.

Nachfolgend findet ihr noch einmal die komplette Matchcard mit allen Infos sowie einige Hype- und Preview-Videos:

 

Ring of Honor Best in the World 2019„PPV
Ort:
UMBC Event Center in Baltimore, Maryland, USA
Datum: 28. Juni 2019


Uhrzeit:

02:00 Uhr MEZ (In der Nacht vom 28. Juni auf den 29. Juni 2019)

Live für „Honor Club“ Mitglieder auf rohwrestling.com! Klick!

ROH World Championship
Singles Match
Matt Taven (c) vs. Jeff Cobb

ROH World Television Championship
Singles Match
Shane Taylor (c) vs. Bandido

ROH World Six-Man Tag Team Championship
6 Man Tag Team Match
Villain Enterprises (Marty Scurll, PCO & Brody King) (c) vs. PJ Black & Lifeblood (Mark Haskins & Tracy Williams)

Singles Match
Dalton Castle vs. Dragon Lee

Tag Team Match
Nick Aldis & Colt Cabana vs. The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe)

Best-of-3-Series: Match 3 – Singles Match
Jay Lethal vs. Kenny King

Pure Rules Match
Silas Young vs. Jonathan Gresham

Tag Team Match
The Allure (Angelina Love & Mandy Leon w/ Velvet Sky) vs. Jenny Rose & Kelly Klein

Preshow Match
Singles Match
Flip Gordon vs. Rush

– Der Fallout des Pay-per-views wird dann bei den TV-Tapings in der Nacht vom Samstag auf den Sonntag im Fokus stehen. Unter anderem für die Show angekündigt ist ein 4 Corner Survival Match zwischen Jeff Cobb, Dalton Castle, Kenny King und Jonathan Gresham, sowie die Paarungen Marty Scurll vs. Flip Gordon und The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) vs. Rush & Dragon Lee. In einem weiteren Fatal 4 Way Match zwischen Stella Grey, Angelina Love, Jenny Rose und Tasha Steelz wird eine neue #1 Contenderin für ROH Women of Honor World Champion Kelly Klein ermittelt. Außerdem wird die frühere ROH Women of Honor World Championesse Sumi Sakai bei den Tapings aus ihrer Verletzungspause zurückkehren und gegen Karissa Rivera in den Ring steigen. Nachfolgend das komplette Line-up:

Ring of Honor Best in the World 2019 TV-Tapings
Ort:
2300 Arena in Philadelphia, Pennsylvania, USA
Datum: 29. Juni 2019


4 Corner Survival Match

Jeff Cobb vs. Dalton Castle vs. Kenny King vs. Jonathan Gresham

Singles Match
Marty Scurll vs. Flip Gordon

Tag Team Match
The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) vs. Rush & Dragon Lee

ROH Women of Honor Title #1 Contendership – Fatal 4 Way Match
Stella Grey vs. Angelina Love vs. Jenny Rose vs. Tasha Steelz

Singles Match
Silas Young vs. Josh Woods

(Non-Title) Singles Match
Shane Taylor vs. Rhett Titus

Singles Match
Sumie Sakai vs. Karissa Rivera

Tag Team Match
Coast 2 Coast (LSG & Shaheem Ali) vs. Master and Machine (Marcus Kross & Griff Garrison)

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* The Kingdom (ROH World Champion Matt Taven, TK O’Ryan & Vinny Marseglia)
* ROH World Six-Man Tag Team Champions Villain Enterprises (PCO & Brody King)
* ROH Women of Honor World Champion Kelly Klein
* Jay Lethal
* Bully Ray
* NWA World Heavyweight Champion Nick Aldis
* NWA National Champion Colt Cabana
* Lifeblood (Bandido, Mark Haskins & Tracy Williams)
* The Allure (Velvet Sky & Mandy Leon)
* PJ Black
* The Bouncers (Beer City Bruiser & Brian Milonas)
* Shinobi Shadow Squad (Cheeseburger, Eli Isom & Ryan Nova)
* The Boys (Brandon Tate & Brent Tate)
* The Soldiers of Savagery (Bishop Khan & Malcolm Moses)

– Für die beiden „Best in the World 2019“-Shows an diesem Wochenende deutet Ring of Honor einige Überraschungen an. Zum einen wird die Villain Enterprises Gruppierung wohl ein viertes Mitglied bekommen, zum anderen sollen ein ehemaliger ROH World Tag Team Champion sowie ein internationaler Star, der ebenfalls in der Vergangenheit bereits für ROH in den Ring stieg, zurückkehren. Ob zwischen den Teasern ein Zusammenhang besteht, oder ob es sich um verschiedene Angelegenheiten handelt, bleibt vorerst ebenso unklar wie die Frage, ob die Auflösung für den Pay-per-view oder für die TV-Tapings angedacht ist.

– Ring of Honor hat die Independent-Wrestlerin Maria Manic unter Vertrag genommen. Die 22-jährige steigt seit dem Jahr 2015 in den Ring und arbeitete bisher für zahlreiche Independent-Promotions, darunter CZW, WSU, Beyond/WWR und SHINE. Mittlerweile kündigte man für die TV-Tapings am Wochenende in Philadelphia bereits das Debüt einer neuen Wrestlerin an, bei der es sich um Maria Manic handelt.

– Dak Draper, der von 2012 bis 2014 bei WWE unter Entwicklungsvertrag stand und dort unter dem Namen Travis Tyler in den Ring stieg, wird vermutlich an der diesjährigen Auflage des „Top Prospect Tournament“ teilnehmen, welches am 21. Juli beim „Mass Hysteria“-Event in Lowell, Massachusetts starten wird. Seit seiner WWE-Entlassung steigt er als Independent-Wrestler für kleinere Promotions in den Ring, außerdem trainiert er seit einiger Zeit im ROH Dojo. Im November 2018 workte Draper bei „Survival Of The Fittest 2018“ bereits ein Dark Match für Ring of Honor. Am Ende des folgenden Segments wurde Draper erstmals kurz vorgestellt:

– Der CMLL-Star Dragon Lee wird auch im kommenden Monat für Ring of Honor in den Ring steigen. So ist der Bruder von Rush für „Manhattan Mayhem VIII“ am 20. Juli in New York City und „Mass Hysteria“ am 21. Juli in Lowell, Massachusetts angekündigt.

– Wo wir gerade von Rush sprechen: Aktuell gibt es jede Menge Spekulationen über den Mexikaner, dessen ROH-Vertrag Ende des Jahres ausläuft. Im vergangenen Jahr war auch WWE am 30-jährigen interessiert, da sein guter Freund Andrade zum damaligen Zeitpunkt aber sehr unzufrieden mit seinem Status beim Marktführer war, entschied sich Rush dazu, bei Ring of Honor zu unterschreiben. Mittlerweile ist Andrade aber deutlich glücklicher bei WWE, was nicht zuletzt mit seiner Beziehung zu Charlotte Flair und einem größeren Push zu tun hat. Seine Einstellung zu WWE hat sich also geändert, sodass er nun auch Rush zu einer Unterschrift rät. Dessen Vertrag bei seiner Heimatpromotion CMLL läuft allerdings noch bis Anfang 2021, so lange wäre ein Wechsel zu WWE also nicht möglich.

– Juice Robinson hat seinen Lebensmittelpunkt mittlerweile nach Japan verlegt und wird deshalb wohl so ziemlich jede Tour von New Japan Pro Wrestling absolvieren. Dies ist auch der Grund dafür, warum er zuletzt nicht mehr bei Ring of Honor auftrat. Dort hofft man aber, ihn im Herbst wieder einsetzen zu können. Kürzlich hatten Gerüchte die Runde gemacht, laut denen Robinson mit seinem Booking bei Ring of Honor unzufrieden war und glaubte, dass seine Auftritte für die Promotion seinem Star-Appeal schaden. Aus diesen Gründen soll er eine Rückkehr verweigert haben. Dies entspricht aber so wohl nicht der Wahrheit und der 30-jährige soll auch sehr verärgert über die Gerüchte gewesen sein.

– Kürzlich hatten wir HIER darüber berichtet, dass der ROH-Vertrag von Jonathan Gresham bereits im April 2019 ausgelaufen ist und der 31-jährige zwischenzeitlich ohne Vertrag für die Company arbeitete. Mittlerweile hat er einen neuen Vertrag unterzeichnet. Gresham wird demnächst nach Baltimore ziehen, wo er zukünftig als Teil des neuen Deals eine noch größere Rolle im ROH Dojo ausfüllen wird.

– In einem Interview mit „Interactive Wrestling Media“ verriet Velvet Sky kürzlich, dass sie nicht aktiv für Ring of Honor in den Ring steigen sondern ausschließlich als Non-Wrestlerin für die Promotion auftreten wird. Das wrestlen bei The Allure wird also auf Angelina Love und Mandy Leon beschränkt sein. Sky hatte ihre aktive Karriere bereits im Jahr 2016 beendet.

– Nachfolgend findet ihr die Buyrates der letzten ROH-PPVs. Zu beachten gilt, dass die Zuschauer, die über den Honor Club oder NJPWWorld schauten, natürlich nicht mit eingerechnet sind. Es handelt sich um die Buys als PPV über Kabel-Provider und als iPPV über FITE TV:
* ROH Final Battle 2018 -> 3.700 Buys (+ Honor Club)
* ROH 17th Anniversary -> 2.800 Buys (+ Honor Club)
* ROH/NJPW G1 Supercard -> 5.300 Buys (+ Honor Club und NJPWWorld)
* NWA Crockett Cup 2019 -> 2.600 Buys (+ Honor Club)

Quelle: Wrestling Observer, PWInsider

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com