Goldberg entschuldigt sich für das Botch-Festival gegen den Undertaker – Saudis erlauben weiterhin kein Match der Frauen – 50 Man Battle Royal mit 51 Wrestlern (inkl. 2 Rückkehrern) – Drei weitere Titelmatches für „WWE Stomping Ground“ bestätigt – 24/7 Championship wechselt auf den Weg nach Saudi Arabien zwei Mal – Finn Balor und Ali setzen kleine Zeichen

08.06.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, The Undertaker April 2014, bearbeitet, CC BY 2.0

– Den Main Event des gestrigen „WWE Super Showdown“-PPVs zwischen Bill Goldberg und dem Undertaker darf man wohl ohne weiteres als „Autounfall“ bezeichnen. Goldberg verriet nach dem Match auf Twitter, dass er sich im Verlauf des Matches, um genau zu sein bei einem Spear in die Ringecke, selbst ausgeknockt hat und entschuldigte sich bei den Fans.


Beide Legenden zeigten im Anschluss, in der zweiten Hälfte des Matches, eine indiskutable Leistung, sodass man um die Gesundheit beider Wrestler fürchten musste. Der Versuch eines Jackhammers von Goldberg gegen den Taker wurde quasi zu einem Shootstyle Brainbuster, der Taker ließ Goldberg mit einem Tombstone auf den Kopf krachen, bei einem Tombstone-Konter-Spot fielen beide zu Boden, bevor der Deadman das Match mit einem grausigen Chokeslam beendete. Dave Meltzer und Bryan Alvarez diskutierten im Wrestling Observer Radio darüber, ob es nicht besser gewesen wäre, das Match unmittelbar nach dem missglückten Spear in die Ringecke zu beenden, da Goldberg deutlich sichtbar angeschlagen war. Anwesende Fans berichteten, dass Goldberg beim Verlassen der Halle Hilfe benötigte und Probleme mit dem laufen hatte. Backstage wurde er sofort untersucht, da man eine Gehirnerschütterung befürchtete.

– Bei WWE hatte man bis zum gestrigen Freitag gehofft, dass die saudi-arabische Regierung ein Match der Frauen bei „WWE Super Showdown“ genehmigen würde. Offenbar hatten die Saudis schon vor Monaten in Aussicht gestellt, dass man Frauen bei diesem Event zulassen würde. Aus diesem Grund wurden Natalya und Alexa Bliss auch mit nach Saudi Arabien genommen. Triple H hatte zuletzt eine offizielle Anfrage an die General Sports Authority von Saudi Arabien gestellt und man wartete auf eine Genehmigung, die letztlich niemals kam. Auch die Hoffnung dahingehend, dass Alexa & Nattie bei „WWE Super Showdown“ in einem Non-Wrestling-Segment auftreten und ein Match der Frauen bei einer der nächsten Shows in Saudi Arabien ankündigen können, erfüllte sich nicht. Zwar durften die beiden einige Promo-Auftritte im Königreich absolvieren, ein Auftritt bei der Show selbst wurde ihnen aber untersagt.

– An der 50 Man Battle Royal nahmen übrigens 51 Wrestler teil, darunter mit Akam und Sin Cara auch zwei Rückkehrer. Akam fiel mit einer Beinverletzung seit Januar aus, während Sin Cara seit einer Knieoperation im August 2018 fehlte.

– Unmittelbar nach „Super Showdown“ machte WWE drei weitere Titelmatches für den nächsten Pay-per-view offiziell. So wird Baron Corbin eine weitere Chance auf die WWE Universal Championship von Seth Rollins bekommen, während Kofi Kingston seine WWE Championship in einem Steel Cage Match erneut gegen Dolph Ziggler aufs Spiel setzen wird. Auch das dritte neue Match auf der Card ist mit Becky Lynch vs. Lacey Evans um die WWE RAW Women’s Championship ein Rematch.

WWE Stomping Grounds
Ort: Tacoma Dome in Tacoma, Washington, USA
Datum: 23. Juni 2019

WWE Universal Championship
Singles Match
Seth Rollins (c) vs. Baron Corbin

WWE Championship
Steel Cage Match
Kofi Kingston (c) vs. Dolph Ziggler

Singles Match
Roman Reigns vs. Drew McIntyre

WWE SmackDown Women’s Championship
Singles Match
Bayley (c) vs. Alexa Bliss

WWE RAW Women’s Championship
Singles Match
Becky Lynch (c) vs. Lacey Evans

– Auf dem Weg nach Saudi Arabien wechselte die 24/7 Championship zwei weitere Male. Zunächst sicherte sich Jinder Mahal den Titel auf dem Flughafen in Frankfurt am Main, bevor sich der Rekordchampion R-Truth das Gold während des Fluges wiederholte und sich damit zum fünffachen Titelträger machte. Diese beiden Segmente waren übrigens scheinbar der einzige Grund für R-Truth, den Weg nach Saudi Arabien anzutreten, denn bei „WWE Super Showdown“ trat er nicht auf.

– Dass Finn Balor sich für LGBT-Rechte einsetzt ist ebenso wenig ein Geheimnis, wie die Tatsache, dass Homosexualität in Saudi Arabien sogar mit der Todesstrafe bestraft werden kann. Der Ire ließ es sich aber nicht nehmen, anlässlich des „Happy Pride Month“ ein kleines Statement aus Saudi Arabien zu senden:

– Ali gab über Twitter bekannt, dass er seine Bezahlung für die gestrige Show an die Charity-Organisation „Charity:Water“ spenden wird.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

93 Antworten zu “Goldberg entschuldigt sich für das Botch-Festival gegen den Undertaker – Saudis erlauben weiterhin kein Match der Frauen – 50 Man Battle Royal mit 51 Wrestlern (inkl. 2 Rückkehrern) – Drei weitere Titelmatches für „WWE Stomping Ground“ bestätigt – 24/7 Championship wechselt auf den Weg nach Saudi Arabien zwei Mal – Finn Balor und Ali setzen kleine Zeichen”

  1. Ein Trauerspiel war das

    AEW NJPW RoH
    Gottseidank gibt es euch

  2. WWE wird immer mehr zur Lachnummer!!! Leichter kann man es der AEW nicht machen ??‍♂️.

  3. Hoffentlich bleibt Goldberg jetzt endlich weg.

  4. Dumm … dümmer … WWE!
    Patrick D-x soll man lachen oder weinen??‍♂️

  5. Milo Myers sagt:

    Seit Double or Nothing kann ich mir das Trauerspiel nicht mehr mit ansehen ??‍♂️ Network ist erstmal gekündigt

  6. Christopher Black warscheinlich wird die zeit kommen das wir dann AEW sehen weil man WWE.gegen die wand fährt

  7. Goldberg konnte noch nie irgendetwas ein 2 Aktionen moveset, schlimmer als Brock

  8. Christopher Black schnell durch spulen und beten das Cody Rhodes und co. Alles richtig machen

  9. Wird sich hier nach wohl auch nicht vermeiden lassen…

  10. Hab die Saudishow noch nicht gesehen. Aber von dem botch Festival hab ich gelesen. Man man man kann man von Glück reden das der Taker sich nicht das Genick gebrochen hat. Ich hoffe er und auch Goldberg sehen langsam ein das ihre Zeit nun langsam vorbei ist. Immer geht sowas nicht gut. Trotz allem werde ich mir die Show heute noch geben

  11. Es wird Zeit das beide ihre Stiefel an den Nagel hängen. Das nächste mal geht es vielleicht nicht so glimpflich aus

  12. Ich hab’s auch gekündigt. Luft ist irgendwie raus. Danke Vince. ?

  13. War bei der Matchcard doch abzusehen.
    Gottseidank gibt es noch NXT.
    Das ist die einzige Weekly die ich mir noch ansehe…und natürlich die TakeOvers.
    Hoffe das AEW noch etwas mehr Druck machen kann.
    Denn da ist auch noch Luft nach oben ?

  14. Es war so etwas von miserabel auch vom Taker… die Senioren sollten nicht m2hr in den Ring gehen…. am Anfang hab ich gedacht Goldberg macht den Taker fertig dich dann ging alles den Berg runter ???

  15. Milo Myers sagt:

    Christian Preuß ja leider ?
    Ich finde es extrem schade aber dafür bezahle ich kein Geld mehr . Hoffentlich tritt Vince bald ab .

  16. Ich guck mir aufm Network lieber alle alten wcw bzw wwf ppvs an hab ich wenigstens geileleuteund geile storylines

  17. Nourdin kefi sagt:

    Die Zeit der 90 Jahre der wwe wird nie wieder zurückkehren… Das waren noch Typen mit Ausstrahlung und Charisma.. Legion of doom,bret hart, Mr perfekt, ultimate warrior usw… Unvergessen… Tolle storyline…. Schade das man das so gegen die Wand fährt… Traurig… Ich gucke mir das schon lange nicht mehr an.

  18. Mega geile PPV zu einer super Sendezeit!Das kann ich mir jeden Monat geben!Ich war in WM feeling.Kein frauenwrestling sowas nenn ich super,wird Zeit das die Ladies endlich ihre eigene Show bekommen:)
    Triple H Vs Randy Orton war Mega geil,meiner Meinung beste Match des Abends (hat mich an die attitude Ära erinnert.
    Am meisten hab ich mich auf Goldberg Vs Undertaker gefreut,Super match am anfang,aber ca ab der Mitte des Matches war es einfach nur Scheisse!Beide Wrestler waren in top Form und guter Verfassung,bis Goldberg sich leider verletzt hatte und das Match zuende führen wollte,aber eigentlich ist der Taker so erfahren,er hätte das Match vorher beenden sollen.Sehr schade um diese beiden Legenden.
    Trotzdem danke das ihr uns Jahrzehnte unterhalten habt!

  19. Jerico* sagt:

    Lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte das Match wäre nicht besser geworden. Auch wenn sich goldi nicht selbst verletzt hätte!
    Chris wird morgen früh dafür mal wieder beweisen das man auch mit über 25 Jahren prowrestling noch gut im Ring aussehen kann :). Jede wette njpw bietet morgen viel viel mehr in ähnlicher Länge.

    Hoffe in diesem sinne das die beiden alten Herren nach Hause fahren und sich in Grund und Boden schämen, schließlich haben sie einmal mehr bewiesen das die liebe zum Geld größer ist als zum Wrestling.

    Hut ab vor allem an mr. Ich trete nicht in (nazideutschland) auf :(((.

  20. Der eigentliche Skandal war die Show an sich. Die WWE wirbt für sich als Ort von Gleichheit, Gleichberechtigung, Meinungsfreiheit und Offenheit. Und dann findet diese Show statt, obwohl auf die Frauen geschissen wird und einem 13jährigen Bengel die Enthauptung(!) und Kreuzigung(!!) bevorsteht?

    Sorry…soviel Disrespekt kann ich gar nicht in Worte fassen wie man dafür verdient.

    Vince macht eine Hure aus seiner Company…und solange die Kohle stimmt wird sich halt gebückt.

    Einfach nur Pfui…

  21. Horzella sagt:

    Nach dem Match Undertaker vs Goldberg sollte die WWE langsam aufwachen. Man muss doch merken, dass der Zenit bei beiden weit überschritten ist. So sehr ich auch ein Fan des Takers bin und auch die Streak von Goldberg bei der WCW gefeiert habe, so muss man doch dann auch so ehrlich sein und sagen, dass beide im Ring als aktive Worker nichts mehr zu suchen haben. Timing und Ausführung der Aktionen waren sehr schlecht. Der misslungene Konter zum Finisher des Takers zeigt auch die fehlende Kraft bei ihm.

  22. BadMad sagt:

    Jeder, der jetzt hier und heute über Bill Goldberg urteilt, hat wahrscheinlich seine Matches zu WCW / WWE Zeiten ( bis 2004 ) nicht verfolgt.
    Bill hat sich selber „ausgeknockt“ und dann der „Botch Thumbstone Piledriver“ gab ihm den Rest.
    Goldberg wird wieder in den WWE Ring steigen, denke mal schon bei der nächsten RAW Ausgabe, und sich entschuldigen. Und es wird viele Midcarder auf den Plan rufen – Denke mal, das es zu WM im nächsten Jahr zum letzten Match kommen wird. Von Bill – Danach geht er in Rente.
    Zum Taker – Rest in PEACE – NOW

  23. Marco Langklotz falsch. Einfach mal paar WCW PPVs schauen?

  24. Der ganze PPV war richtig mies! So eine schlechte Veranstaltung habe ich von der WWE seid langem nicht mehr gesehen aber bei der Matchcard war das ja abzusehen….. Ich bin ja von der WWE sehr viel schlechtes gewohnt aber das war der Gipfel.

  25. War ja nicht nur er es haben beide fehler gemacht die gefährlich füreinander waren

  26. Marc Berens ist ja logisch das nach dem 1.!! PPV noch Luft nach oben ist?aber auch viel Luft nach unten wenn man die letzten Jahre WWE PPVs schaut…

  27. Mark Marvan sagt:

    Goldberg war ja noch nie jemand, der durch großartige Matches geglänzt hätte. Jetzt wo er in einem gewissen Alter ist, lässt sich seine wrestlerische Limitierung aber überhaupt nicht mehr verbergen. Auch wenn er ein großer Teil meiner Teenager Zeit war und ich die WCW liebte, so sollte man ihm jetzt nahe legen, endgültig in Rente zu bleiben. Selbiges gilt für den Taker. Man sollte sein Vermächtnis nicht dadurch kaputt machen, nur weil man nicht los lassen kann.

  28. Ich habe nix anderes behauptet?

  29. Das Main Roster kann man sich nicht mehr ansehen

  30. Also wenn ich das richtig gesehen habe hat der Taker den Tombstone nicht versaut, sondern auch da hat Goldberg den Fehler gemacht. Beim Jokeslam ebenso. Bis zu dem Unfall war das Match völlig OK. Wieso beide das Match nicht beendet haben, ist für mich aber die Frage. Vermutlich hat Goldberg seinen Zustand unterschätzt. Allerdings finde ich es absolut abartig wie teilweise über beide geschrieben wird. Unfälle können passieren.

  31. Die ganze Möchtegern Show in Saudi Arabien ist fürn Arsch… wwe wird immer schlechter

  32. Also die letzten beiden Arabien Shows scheinst verpasst zu haben. Die waren noch mieser 😛 Ich hab eigentlich nur wegen dem ME überhaupt geguckt. Tja, blöder Unfall der alles versaut hat, sowas passiert halt

  33. Doch schon aber ich fand diese Veranstaltung um ein vielfaches mieser!

  34. Sid Johnson Mega geiler PPV ?‍♂️?‍♂️?‍♂️ Ich hoffe das es Ironie war.

  35. Was willst machen. Blöder Unfall. Allerdings kann ich nicht nachvollziehen was der taker falsch gemacht hat. Sämtliche miesen Aktionen waren eindeutig die Schuld von Goldberg. Dem ich aber keinen Vorwurf mache…. Sowas passiert halt

  36. Und wen interessiert das? Die Grössten Stars die WWE je hatte waren nicht die Techniker im Ring. Jetzt hat man zwar nen haufen Leute die sonst was können, aber so dermassen stinklangweilig sind… Dann können se eben nur 2 Moves, hauptsache die können unterhalten

  37. Henry Rosenthal wenn man die Umstände bedenkt,war das ein super PPV

  38. Dirty Stinger old school deeds splash sagt:

    Traurig dass das Match nicht von offizieller Seite abgebrochen
    wurde.
    Ich denke die Beiden waren vielleicht zu Fokussiert
    um es zu realisieren.

    Ich mag den Taker wirklich
    aber das ist jetzt doch echt genug.

    Er hat so lange für diesen Verein gearbeitet
    und jetzt wird er vorgeführt
    und das seit der Niederlage gegen Lasnar.

  39. Marco Lagdowski ja hab schon gelesen?

  40. Tom Czermany???
    Ich sagte doch, rentner-showdown xD

  41. Patrick Wassermann du hast TNA vergessen !

  42. Milo Myers sagt:

    Christian Menzer genau meiner Meinung ?? was bringt das größte Talent wenn kein Charisma vorhanden ist . Die heutigen Wrestler werden nie Legenden sein. die sogar Leute kennen die kein Wrestling schauen .

  43. Ich versteh nicht, dass WWE einen Event in Saudiarabien veranstaltet wenn dir nichtmal alle Stars (Frauen) auftreten lassen. So eine Frauenfeindliche Haltung wird von offizieller Seite von WWE auch noch tolleriert und sogar unterstützt. Icht mir zu hoch. Pfui Teifel.

  44. Sid Johnson Man kann wirklich nur hoffen das dieser ganze Text Ironie gewesen ist. Das einzig gute war die Zeit. Alles andere war absolut SCHLECHT!

  45. Milo Myers sagt:

    Christian Menzer die haben beide keine Kraft gehabt um irgendeinen Move anständig auszuführen , daher haben beide den großen Fehler der Selbstüberschätzung gemacht .

  46. Milo Myers Also hab ich beim Taker nicht so gesehen. Welchen Move hat der denn versaut? Die beiden Moves die ihm angelastet werden, hat ergar nicht versaut. Bei beiden Moves müssen auch beide mitarbeiten wozu Goldberg nicht mehr in der Lage war. Beim Tombstone muss er sich festhalten und den Kopf nimmt der in die völlig falsche Richtung. Beim JokeSlam muss Goldberg abspringen. Sieht natürlich blöde aus wenn da einer nicht mitmacht. Aber wie gesagt: ich mache Goldberg keinen Vorwurf wegen dem Unfall. Deswegen regt mich auch von einigen Leuten das gequatsche auf. Das einzige was falsch eingeschätzt wurde, ist die Verletzung von Goldberg gewesen. Das Match hätte viel früher abgebrochen werden müssen. Das war extrem riskant und man sollte froh sein das da nicht noch viel mehr passiert ist. Ich glaube beide hätten sonst durchaus noch ein ansprechendes Match hinbekommen. Das traue ich beiden auf jeden Fall eher zu als den Typen aus den meisten anderen Matches

  47. Hast du etwa etwas anderes erwartet!?
    Sämtliche „Matches“ sind von den Saudis gekauft….

  48. Mathias Weber, Raffael Schlossarczyk, Klönne Thorsten & Roman Böhm hab ich doch gesagt ? lest euch das mal durch.

  49. David Golm sagt:

    So sieht es aus. Flair, Hogan, Undertaker können alle nicht viel, aber sie strahlen etwas aus und heizen die Menge an. Wer luftakrobatik mag liebt eben die Highflyer. Meine Wrestlingikone nr 1 war/ist seit Kindheit Hulk Hogan und seine Rüden, gewaltigen Kollegen aus u.a NWO die einfach nur Chaos und Zerstörung hinterließen ??

  50. Marco Dally schonmal sportlich aktiv gewesen bei 50grad?Falls nicht,darfst du nicht urteilen!Die Jungs haben teilweise eine super Leistung abgegeben.Will WWE nicht gut reden,ich finde auch,die WWE wird immer beschissener,weil sie Zuviels gute Wrestler unter vertag haben!

  51. Milo Myers sagt:

    David Golm so geht es mir auch , WWF oldschool und WCW waren für mich am besten . Heutzutage sieht das alles aus wie ein einstudierter Tanz , man weiß jeden Move schon vorher , da sind mir die plumpen Wrestler von früher 100 mal lieber gewesen da es da nicht ansatzweise so gespielt ausgesehen hat , wie heutzutage .

  52. Wenn es kein ironischer Kommentar ist, möchte ich gerne Wissen was für Tabletten du dir reinziehst….die muss ich dann unbedingt auch nehmen bevor ich mir das nochmal gebe….dann sehe ich bestimmt auch alles mit anderen Augen…????

  53. Helle Metke Was erwartet man wenn die selbst Tote buchen wollten 😛 Mit genug Asche aufm Konto würde ich die ja auch mal in meine Region holen, hätte durchaus aber paar andere Ansprüche 😛

  54. Chris Görlitz ich nehme keine Tabletten,du musst arschhaare rauchen,am besten noch mit Stückchen drin,dann siehst du das auch mit anderen Augen ?

  55. Da gibt man 2 Männern jenseits der 50 und ohne Wrestlingwettkampftimings in den letzten Monaten Millionen an Dollars und stellt diese in den Main Event, wo einer den anderen nicht durch das Match ziehen kann und dann man Timingfehler über Timingfehler hat! Letztes Jahr das Tag Match mit Taker genauso grottig…wegen fehlender Wettkampfpraxis….
    Und genau das will keiner mehr sehen!

  56. Rolsman sagt:

    Liebe wrestling-infos bin seit vielen jahren ein stiller fan von eurer Arbeit. In letzter Zeit wird es mir aber von eurer Community vermiest. Hier wird nur noch gegen alles und jeden gehatet.

  57. Sid Johnson Nein haben sie nicht, sie haben sich fast selbst gegenseitig umgebracht sowas redet man nicht schön man hofft eher das WWE langsam mal zur Vernunft kommt. Es gab kein Match des Abends was spannend war oder ansehnlich war, einfach nur noch traurig was einem da geboten wird.
    Zudem welche Umstände? Die das WWE keinen der jungen Worker ordentlich nutzt? Ja da hast du recht sind natürlich super Umstände ?

  58. Hogan der schlechteste Mann aller Zeiten lol

  59. Stefan Weber ? ?‍♂️

  60. Christian Menzer die haben beide nix gebracht und einfach zu alt um beweglich zu sein

  61. Vinnie weiß eh alles besser aka Fan sagt:

    Puh also was hier einige schreiben wegen Highfligher will keiner sehen und die hätten kein Charisma bzw keine leute ziehen können. Mhm also ich finde TheMiz DanielBrain, MrZiggels KevinOwens ZamyZain SethRollins oder auch früher CMPunk und CJericho oder Edge können schon hervorragend peformen und die Crowd perfekt mit nehmen, das zum beispiel sind für mich nämlich die Completesten Wrestler sowohl am Mic als auch bei der Ring in Performens, dagegen könnte ich auf leute wie Lashley ,Brown oder Lesner gut und gerne verzichten die mögen vor muskelmasse strotzen aber wenn sie am Mic gar nx können gerne weck damit, ein DrewMcIntyre hin gegen ist da ne willkomende abwechslung MicTechnisch zwar nicht ganz so perfekt wie ein Miz Ziggles oder… Dennoch kompleter als die 3anderen krafthanseln

  62. Absolut aber leider sellen die Namen dadruben noch zu gut und da ist das sehen wichtiger als das Match an sich ?

  63. Jerico* sagt:

    Was die Leute hier von sich geben ist noch mehr zum abgewöhnen.

    Ob man nun John cena Steve austin oder Rock als schlechte wrestler. Bezeichnet wie der eine weiter oben… oder die völlige Fehleinschätzung vom Charisma eines seth/ Owens… vllt sollte man sich vorher mal informieren.

    Wer dieses tut und nicht zur blindlinks Behauptungen in den Raum wirft stellt schnell fest das nach 20 Jahren ohne Gegner das GesamtprojekT wwe im letzten Jahr doch stetig abbaut. Wem das geschuldet ist?

    Mmn liegt es an der gesamten Chefetage und den wrestlern an sich denn diese setzen den Mist so um wie er geschrieben wird.

    Ich mag viele dieser wrestler und bin pers. Einfach froh das es hoffentlich zeitnah Änderungen geben muss. Als einer der wenigen die wcw/wwe aktiv erlebt haben sage ich nur ich hoffen in den nächsten Jahren ähnlich gutes zu erleben. Allein aus diesem Grund wünsche ich mir Riesen Erfolge durch aew.
    Denn Konkurrenz belebt das Geschäft
    In diesem Sinne

  64. Nicht alles ist schlecht sagt:

    Respekt an die beiden das sie es zugeben das der Kampf echt nicht gut war. Da gab es einige andere die ihre grauenvollen Matches bis heute verteidigen.

    Goldberg war an sich nie ein wirklich schlechter Wrestler. Sein größtes Problem in seiner gesamten Karriere war es das er viel zu unsauber war. Bret Hart kann davon ein Lied singen. Und Goldberg hatte für einen Big Man ein ziemlich großes Repertoire an Moves,durfte halt die meisten nicht zeigen was heutzutage immer noch ein Problem ist.

    Und Balor und Ali sind sowieso richtige Ehrenmänner mit der Aktion. Gefällt mir sehr gut.

  65. Sollte seinen Kopf zwischen takers Beine klemmen dann wär sowas nicht passiert

  66. Die einzigen Matches die OK waren, Randy Orton vs Triple H & Andrade vs Finn Balor den Rest kann man vergessen

  67. Die Saudis wollten es sehen und haben es auch bekommen.Goldi hat sich ja schon für das Boringbotchfest entschuldigt.

  68. A.Donis sagt:

    Wenn man drüber nachdenkt ein absolutes Unding in einem Land wie Saudi-Arabien eine öffentliche Show stattfinden zu lassen, einem Land dass auf Methoden wie Nazi-Deutschland vor über 75 Jahren zugreift. Minderheiten, politisch Andersdenkende, Frauen (!),Andersgläubige, Homosexuelle… all solche droht dort tagtäglich die Todesstrafe sobald man sie erwischt oder was falsch gemacht wird. Ich weiß man diskutiert seit über einem Jahr schon darüber, hier und auf anderen Portalen. Aber jedes Mal frage ich mich wieso… Liegt es wirklich nur am Geld? Haben die Menschen wirklich keine Skrupel und keinen Anstand mehr?

    Aber am schlimmsten ist die Chefetage der WWE die sich ja so gegen Rassismus, Mobbing, Unterdrückung etc. einsetzt aber es dort unterstützt. Was solls, ist ja nicht auf amerkanischem Boden.

    Ich gebe zu es liegt sicher hauptsächlich am miesen Programm was im Main Roster seit Jahren abgeliefert wird weshalb ich praktisch Abstand von der WWE genommen habe aber auch diese ganze Saudi-Sache hat einen faden Beigeschmack hinterlassen.

  69. Andreas sagt:

    Man sollte den Taker mal anders einsetzen.
    Es ist glaube ich jedem klar, dass er immer noch eine riesen Fanbase hat und die Shows stützen kann. Aber Matches kann er nicht mehr. Da man ihn aber auch nicht zum General Manager machen kann (passt ja nun wirklich nicht zu ihm), sollte man sich vielleicht etwas einfallen lassen. Ideen gibt es sicher genug. Das beste ist man könnte ihn wieder extrem stark hinstellen, da er nicht mehr im Match sein muss, sondern nur aufn Sack haut. Das ist immernoch etwas einfacher. Man hat schon soviele Posten erfunden …

    Von Goldberg muss ich zugeben, war ich nie wirklich ein Fan. Er ist halt da, ist ok 🙂

    Das er sich entschuldigt ist eine nette Geste. Wenn man sich verletzt brauch man sich eigentlich nicht zu rechtfertigen finde ich, aber da die WWE unter Dauershitstorm sitzt (und auch zum Großteil berechtigt), war das wohl nötig.

    Allgemein war das Event aber langweilig. Wie die meisten PPVs.

  70. JohnCena sagt:

    Undedrtaker soll doch beim nächsten Scheich-PPV im November wieder am Start sein. Vl. dann sogar gegen Ric Flair. „Last Time Ever“. lol.

  71. Maikel Ko sagt:

    Hab ich eigentlich verpasst warum da ziggler jetzt rum turnt und nicht mehr fucking Kevin Owen’s?

  72. Brian95 sagt:

    Es wäre besser für Taker und Goldberg, wenn sie aufhören.
    Dennoch muss man klar sagen: Das „Botch-Festival“ ging zu 95% von Goldberg aus.

    Und WWE: wenn man die Beiden schon einsetzt, dann wenigstens gegen Gegner, die sie durchs Match ziehen!

  73. Klartext sagt:

    @ Sid Johnson

    Kurze Frage. War das ein ironischer und sarkastischer Kommentar bzw. Auswertung der Show oder war es ernst gemeint?

  74. David Golm NWO for Live

  75. The Undertaker girl sagt:

    Das Match war ziemlich heftig, ja. Aber man kann ja auch Fehler machen. Zudem ist es auch ein Berufsrisiko verletzt zu werden. Ich kann den Menschen, die unzufrieden sind zum Teil zustimmen, aber auch nicht. Vielleicht haben Undertaker und Goldberg schon lange kein Wrestling mehr gemacht und sind vielleicht deshalb aus der Übung heraus gekommen. Sicher bin ich mir allerdings nicht.
    Gruß
    The Undertaker girl

  76. El Paco sagt:

    Die meisten Botches gingen doch zu Lasten des Takers. Keine Körperspannung, Goldberg beim Tombstone fast umgebracht…

  77. KO hat freiwillig auf Saudi verzichtet weil Sami Zayn nicht einreisen darf!

  78. Maikel Ko sagt:

    Laura Büttl das hab ich mitbekommen, aber Saudi Arabien ist vorbei

  79. Maikel Ko tja man muss die Story ja am laufen halten und da hat Ziggler nunmal aktuell den Drücker in der Hand xD
    KO hat sich’s mit dem Nein zu Saudi ja leider selber versaut….

  80. A.Donis sagt:

    @ Laura Büttl

    Korrigiere, KO hat es sich nicht selbst versaut, er hat alles richtig gemacht. Außerdem hätte er sowieso gegen den pancake-werfenden Pausenclown verloren. Also alles gut wie es kam.

  81. ??? Welches Match hast du denn gesehen? Schau mal genau hin. Für so ziemlich keinen konnte der Taker was.

  82. El Paco sagt:

    Christian Menzer Ich sag doch. Taker hat mehr versaut.

  83. Altherren Verein Match,Goldberg war komplett neben der Spur nach dem Spear und hat viel Falsch gemacht.Der Taker war auch recht angeschlagen und konnte Moves nicht richtig durchziehen was gefährdend war.

  84. Beste Match und einziger Grund das PPV zu schauen war Triple H vs. Randy Orton

  85. El Paco wo hat der Taker was versaut? Der hat gerettet was noch zu retten war!

  86. Ist ehh ein drecks Event ohne Witz. Sind alles Huren die für geld alles machen aber es gibt ja noch welche mit Moral usw. #RIPWWE AEW war hundert Mal besser als WM 35 usw. Selbst NXT Takerover ist geiler anzusehen. Was ich von diesem Saudi Event halte ja Jungs und Mädels ich sehe das so wie sie das mit den Frauenrechten da hand haben. Nämlich nichts.

  87. Im Herbst läuft der Vertrag von Ziggler aus. Etwa zeitgleich startet der wöchentliche Betrieb von AEW.

    Wenn man Ziggler in den nächsten Monaten nicht zumindest ETWAS entgegenkommt… ?

    An Ziggler’s Stelle würde ich auf den Pseudo-Push pissen und eher eine saftige Gehaltserhöhung fordern!

  88. Bei dem match hat man gesehen das es Zeit ist das die aufhören, das war nur noch lächerlich und lebensgefährlich!

  89. Das Match war einfach grotte…mal wieder peinlich hoch 10 was die WWE da veranstaltet hat…

  90. Paddy sagt:

    Ich weiß ehrlich nicht, was man dazu noch sagen soll-außer dass ich mir den bash at the Beach 2000 nochmal angucken werde-Der war besser als alles, was die WWE in den letzten 10 Jahren gemacht hat.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/