Kategorie | MMA News

Jonas Billstein kehrt nach Deutschland zurück – Insgesamt 6 Titelkämpfe bei Cage Warriors 106: Night of Champions – Top-Fliegengewicht Brandon Moreno wechselt zur LFA – Will Brooks vs. Abel Trujillo im Juli in China

04.06.19, von Jens "JME" Meyer

Europa: Jonas Billstein kehrt nach Deutschland zurück – Insgesamt 6 Titelkämpfe bei Cage Warriors 106: Night of Champions

Nordamerika: Top-Fliegengewicht Brandon Moreno wechselt zur LFA

Asien: Will Brooks vs. Abel Trujillo im Juli in China

Quelle: BloodyElbow.com, Tapology.com

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen ROH-Fans über diese Themen! Klick!

Europa

Jonas Billstein kehrt nach Deutschland zurück

Das deutsche Top-Mittelgewicht Jonas Billstein (20-6-1) wird am 29. Juni in sein Heimatland zurückkehren, um für die größte Mixed Martial Arts (MMA)-Liga unseres Landes in den Ring zu steigen.

Jonas Billstein stammt aus Köln und ist 27 Jahre alt. Er begann seine Mixed Martial Arts-Karriere in Deutschland, wo er unter anderem im Jahr 2013 bei seinem ersten Kampf für German MMA Championship (GMC) den jetzigen KSW-Kämpfer Martin Zawada schlug und somit den GMC Halbschwergewichtstitel gewinnen konnte. Zwar Jahre später verlor er den Titel an Joachim Christensen aus Dänemark. In der Zwischenzeit hatte er bereits internationale Erfahrungen auf der großen Bühne von Bellator MMA in Amerika gesammelt und auch nach seinem Titelverlust zog es ihn wieder ins Ausland. Billstein kämpft in ganz Europa: Österreich, Bulgarien, Italien, England und vor allem in Russland. Er konnte dabei unter anderem den Mittelgewichtstitel von Cage Warriors gewinnen, welche als eine der besten Ligen Europas gilt. Seine letzten beiden Kämpfe bestritt er in Russland und musste den Käfig jeweils als Verlierer verlassen. Seine Gegner waren dabei aber mit den ehemaligen Bellator-Champion Alexander Shlemenko und dem ehemaligen M1-Champion Artem Frolov sehr talentiert und extrem gefährlich.

Nun kehrt Billstein in sein Heimatland zurück, um am 29. Juni 2019 im Tempodrom in Berlin auf den Deutsch-Amerikaner Dustin Stolzfus (10-1) zu treffen. Dieser ist ebenfalls 27 Jahre alt und hab aktuell eine beeindruckende Serie von sieben Siegen in Folge laufen. Er konnte den Mittelgewichtstitel von Deutschland zweitgrößter MMA-Liga We Love MMA gewinnen und zwei Mal erfolgreich verteidigen. Billstein hat einen Größenvorteil von 5 Zentimetern gegenüber Stolzfus. Stolzfus gibt mit diesem Kampf sein GMC-Debüt. Dieser Mittelgewichtskampf bestimmt wahrscheinlich den nächsten Gegner für Mittelgewichts-Titelträger Christian Eckerlin.

Quelle: German-MMA.de

Insgesamt 6 Titelkämpfe bei Cage Warriors 106: Night of Champions

Für Cage Warriors 106, welches unter dem Motto: Night of Champions steht, wurden passenderweise insgesamt sechs Titelkämpfe verkündet.

Der Weltergewichtstitel von Cage Warriors wird auf dem Spiel stehen, wenn der Interimstitelträger und Ex-UFC-Kämpfer Nicolas Dalby (17-3-1) aus Dänemark auf den schottischen Champion Ross Houston (8-0) trifft.

Um den vakanten Leichtgewichtstitel von Cage Warriors werden die beiden Engländer Jack Grant (15-4) und Jai Herbert (8-1) antreten. Grant besitzt in diesem Kampf den Erfahrungs-Vorteil und beide Kämpfe sind bewiesene Finisher.

Im Federgewicht wird der frisch gebackene Champion Dean Trueman (10-4) aus England seine erste Titelverteidigung bestreiten, wenn er auf den Dänen Mads Burnell (11-3) trifft. Burnell ist ein ehemaliger UFC-Kämpfer mit einem 1-2 Rekord beim Marktführer.

Ebenfalls seine erste Titelverteidigung bestreitet der Engländer James Webb (6-1) wenn er im Mittelgewicht Nathias Frederick (7-2) trifft. Der Herausforderer konnte seine letzten sieben Kämpfe gewinnen nachdem er sein MMA-Debüt und seinen zweiten MMA-Kampf verloren hatte.

Im Fliegengewicht wird ein neuer Champion für Cage Warriors gesucht. Der Engländer Sam Creasey (11-2), der zuletzt zwei Siege in Serie einfahren konnte, wird es mit dem Franzosen Samir Faiddine (10-5) aufnehmen, welcher mit diesem Kampf sein Cage Warriors-Debüt gibt.

Zuletzt wird im sechsten Titelkampf ein neuer Titelträger im Halbschwergewicht gesucht. Dort wird der Norweger Marthin Hamlet Nielsen (5-0) auf den Litauer Modestas Bukauskas (8-2) treffen.

Quelle: CageWarriors.com

Nordamerika

Top-Fliegengewicht Brandon Moreno wechselt zur LFA

Vor einigen Monaten wurde bekannt, dass die UFC ihr Top 15 Fliegengewicht Brandon Moreno (14-5) im Zuge der Einstampfung der Gewichtsklasse entlassen hat. Nun hat er einen neuen Arbeitgeber und einen nächsten Kampf.

So wird der junge Mexikaner am 7. Juni 2019 im Hauptkampf von LFA 69 auf den aktuellen Fliegengewichtstitelträger der Liga Maikel Perez (6-1) treffen. Der Kubaner konnte seine letzten vier Kämpfe gewinnen. Bei LFA 69 wird zudem der ehemalige Halbschwergewichtschampion von Bellator MMA Brandon Halsey (12-5) auf Blake Tooper (8-5) treffen. Halsey trat zuletzt bei Rizin FF in Japan erfolglos gegen den Tschechen Jiri Prochazka an.

Quelle: Sherdog.com

Asien

Will Brooks vs. Abel Trujillo im Juli in China

Die südkoreanische Mixed Martial Arts-Liga Battlefield FC hatte bei ihrem ersten und bisher einzigen Event im Jahr 2017 negative Schlagzeilen gemacht, nachdem sie ihre Kämpfer zum Teil nicht bezahlen konnte. Nun gibt es einen Neustart. Die Schulden wurden bezahlt und die Liga findet sich in den Händen von neuen Besitzern.

Der Neustart beginnt am 27. Juli in Macau, China und bietet einige international bekannte Namen. Vor allem der angesetzte Leichtgewichtskampf zwischen Will Brooks (20-4-1) und Abel Trujillo (15-8) dürfte internationale MMA-Fans ansprechen. Brooks ist der ehemalige Leichtgewichts-Champion von Bellator MMA und ein UFC-Veteran, zuletzt kämpfte er erfolgreich in der PFL, schied aber wegen einer Regel für die Wertung eines Unentschiedens aus. Sein Gegner Abel Trujillo ist ebenfalls ein UFC-Veteran, der in fünf Jahren bei MMA-Marktführer sechs Siege sammeln konnte.

Mit DJ Linderman (22-16) wurden ein weitere bekannter Kämpfer verpflichtet. Außerdem wird es einen spannenden 205 lbs.-Kampf zwischen den beiden internationalen Talenten Wagner Prado (15-4) und Doo Hwan Kim (12-5) geben. Im Leichtgewicht werden die beiden talentierten Jungstars Mateusz Rebecki (9-1) und Kaik Brito (12-1) aufeinandertreffen.





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/