WWE „NXT Takeover XXV“ Bericht + Ergebnisse aus Bridgeport, Connecticut vom 01.06.2019 (inkl. kompletter Pre-Show + Videos)

02.06.19, von Marvin "Nexus 3D" Weyer

WWE NXT Takeover XXV
Ort: Webster Arena in Bridgeport, Connecticut, USA
Datum: 01. Juni 2019

Pre-Show

Main-Show

Nach einem historischen Rückblick auf die vergangenen 24 „TakeOver“ Specials, wird die Show offiziell von den Kommentatoren Mauro Ranallo, Nigel McGuinness und Beth Phoenix eröffnet.

1. Match
Singles Match
Matt Riddle gewann gegen Roderick Strong via Pin nach dem Gotch Style Powerslam.
Matchzeit: 14:42

2. Match
NXT Tag Team Championships – vakant
4 Way Tag Team Ladder Match
The Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins) gewannen gegen The Undisputed Era (Kyle O’Reilly & Bobby Fish), The Forgotten Sons (Wesley Blake & Steve Cutler) & Oney Lorcan & Danny Burch via Stipulation. –>Titelwechsel!!
– Jaxson Ryker, Teil der Forgotton Sons, kam während des Matches heraus und schaltete zunächst alle Teilnehmer aus, ehe er von den Tag Teams, die kurzzeitig zusammenarbeiteten, ausgeschaltet wurde.
Matchzeit: 21:35

Backstage befindet sich Io Shirai, die sich auf ihr Match vorbereitet. Candice LeRae stößt hinzu und wünscht ihr viel Glück für das heutige Match und verspricht Shirai, an ihrer Seite zu stehen.

3. Match
NXT North American Championship
Singles Match
Velveteen Dream (c) gewann gegen Tyler Breeze via Pin nach dem Purple Rainmaker.
– Zuvor wollte Dream die Championship als Waffe gegen Breeze benutzen, was Breeze verhinderte. Der Referee nahm den Titel an sich, was Breeze entschieden ablenkte.
Matchzeit: 16:49

Nach dem Match kommt es zu einem Staredown zwischen den Kontrahenten, doch sie machen ein gemeinsames Selfie, was die Fans lautstark bejubeln.

Ein kleines Video kündigt Damien Priest an, der vormals auch als Punishment Martinez bekannt ist.

4. Match
NXT Women’s Championship
Singles Match
Shayna Baszler (c) gewann gegen Io Shirai via Submission im Kirifuda Clutch.
– Während des Matches kamen Jessamyn Duke & Marina Shafir heraus, die aber sogleich von Candice LeRae mit einem Kendostick attackiert worden waren. LeRae schaltete nach kurzem Kampf beide Damen aus.
Matchzeit: 12:13

Shayna Baszler feiert ihre Titelverteidigung, wird aber hinterrücks von Io Shirai überrascht, die sich nach ihrer Niederlage einen Kendostick geschnappt hat und nun Baszler mehrfach attackiert. Sie zeigt einen Moonsault, ehe Candice LeRae ihr einen Stuhl reicht und sie mit dem Stuhl einen weiteren Moonsault zeigt. Shayna Baszler liegt schmerzverzerrt am Boden und richtet sich nur langsam auf, während die Fans „You deserve it“ Chants anstimmen.

Das nächste „NXT UK TakeOver: Cardiff“ wird am Samstag, den 31. August 2019 in Wales stattfinden. Damit läuft die Show am gleichen Tag wie New Japan Pro Wrestling’s Show „Royal Quest“ in London, während in der Nacht (deutscher Zeit) dann „All Out“ von All Elite Wrestling in Chicago über die Bühne gehen wird.

5. Match
NXT Championship
Singles Match
Adam Cole gewann gegen Johnny Gargano (c) via Pin nach einem Panama Sunrise/Last Shot. –>Titelwechsel!!
– Referee Drake Wuertz wurde durch einen Suicide Dive von Gargano ausgeschaltet, als er versuchte, Adam Cole daran zu hindern, einen Stuhl in den Ring zu bringen. Gargano hätte das Match nach einem Superkick gegen einen Stuhl theoretisch gewonnen.
Matchzeit: 31:45

Die restlichen Mitglieder der „Undisputed Era“ kommen heraus und feiern mit Adam Cole seinen Titelgewinn. Mit diesen Bildern geht die Show Off Air….

Backstage-Videos:

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

18 Antworten zu “WWE „NXT Takeover XXV“ Bericht + Ergebnisse aus Bridgeport, Connecticut vom 01.06.2019 (inkl. kompletter Pre-Show + Videos)”

  1. Omega sagt:

    Fixt mal die Einladung zum Live Match

  2. In den Hauptshows bei WWE passiert ja wirklich viel Scheisse! Aber die ersten 2 Kämpfe von NXT Take over XXV waren jetzt schon besser als alles was ich bei AEW gesehen hab.
    AEW war wirklich nicht schlecht aber ausser Cody vs Dustin war da wirklich nichts das ich bei NXT nicht noch besser gesehen habe.
    Der Tag wird kommen da hat auch der richtige wieder das sagen in den Hauptshows von WWE 😉
    AEW hat den Hype aber auch das wird vorüber gehen. Sie haben auch wirklich sehr gute Wrestler in Ihren Reihen aber wen das Booking wieder stimmen wird werden sie an WWE nicht vorbeiziehen und wie gesagt der Tag wird früher oder später kommen. Daran wird auch ein Jon Moxley oder ein CM Punk nix ändern 😉

  3. Phil sagt:

    @ Tobias Meier
    Bei den ersten beiden Abschnitten stimme ich dir 100 prozentig zu !
    Allerdings warten wir auf diesen Tag seit mindestens 10 Jahren und wenn er nicht bald kommt, könnte die WWE größere Probleme bekommen.

  4. Johannes sagt:

    Ich denk da hat jemand den Konkurrenzkampf angenommen ( und ich mein nicht den senilen alten bei WWE). Wenn das wirklich so kommt Hunter gegen Cody (also nicht im Ring is klar) dann können wir uns auf eine Goldene Wrestlingzukunft freuen. Die Hoffnung lebt nach DON und jetzt diesem Super Takeover mehr denn je.

  5. Dive like Orton sagt:

    Nach langer Abwesenheit hier werde ich auch mal wieder meinen Senf dazu geben… 😉
    Was für ein Takeover!
    Klasse Matches, herausragender Main-Event!
    Ich war kurz nach Ende des PPV wirklich sprachlos.
    Auch wenn Gargano die letzten Monate das Zugpferd von NXT war,
    gönne ich es wohl keinem Worker mehr als Adam Cole (BAYBAY!!), jetzt Champion zu sein.
    Als letzte Anmerkung, möchte ich hier noch eine kurze Frage in den Raum werfen.

    Findet noch jemand, dass Kyle O’Reilly einfach awesome ist?
    Absoluter MVP im Ladder-Match und auch sonst immer der, der sich für keinen Bump zu schade ist!
    Fand ihn bei ROH schon immer sehr gut, aber seitdem er bei NXT ist, gefällt er mir noch besser.
    Weiter so! – We are NXT!

    Schönen Sonntag euch allen und Grüße an das gesamte WI-Team!

  6. Matt Austin sagt:

    Guter TakeOver, wie zu erwarten besser als alle Main Show PPV’s der kürzeren Vergangenheit. Allerdings hatte ich mir von einzelnen Matches mehr erhofft. Breeze gg Dream war gut, aber da geht deutlich mehr, genauso wie Strong gg Riddle. Der Main Event hat es für mich absolut gebracht, gefiehl mir besser als das Match bei TakeOver NY. Und für mich ganz persönlich das Highlight das Adam Cole (Bay Bay) endlich NXT Champion ist.

    MfG. Matt Austin

  7. GarganoJoe sagt:

    Also ich finde das Matt Riddle einfach geil abliefert! o reilly cole und gargano soweiso. we are NXT

  8. Bit89 sagt:

    @ Tobias Meier
    Kann dem Phil nur Recht geben. NXT war schon immer gut aber warum funktioniert das nicht bei RAW und SmackDown.
    Muss mir den Takeover noch anschauen. Bin mir sicher, dass es ne tolle Show ist.
    Aber AEW wirbt gerade genau die Fans der WWE ab, die einfach die Schnauze voll vom Wrestling der WWE haben.
    Meine Freunde und ich schauen seit Jahren WWE und obwohl es mittlerweile talentierte Worker in der WWE gibt, läuft einiges schief.
    Ich rede nicht von nur von Punk und Moxley.
    Cesaro, wo ja Vince der Meinung ist der kommt beim Publikum nicht gut an…ist klar.
    Und die Liste geht noch weiter:
    The Revival, Sasha Banks, Luke Harper und noch ehemalige wie Kenta, Chris Hero und und und.
    Naja Hauptsache irgendwelche Teilzeit Worker bekommen nen Wrestlemania Match:
    Batista
    HHH
    Lesnar
    Taker
    Goldberg

    Und wieso braucht man bei fast jeder Veranstaltung ein Match von einem McMahon. The Miz vs Shane McMahon war zweimal unfassbar langweilig. Aber es gibt immer Leute die alles feiern was die WWE macht.
    Und nein ich bin weder WWE noch AEW Fan
    Ich bin Wrestling Fan und ich muss nicht alles toll finden was der Marktführer macht. Als Fußballfan muss man ja auch kein Fan der DFL oder der FIFA sein.

  9. Saliva sagt:

    Wenn ich RAW,SmackDown, oder ein WWE PPV mit NXT vergleiche, dann muss ich zweimal überlegen ob es sich wirklich um eine WWE Veranstaltung handelt.

    Das Fatal 4 Way Ladder Match war besser als der gesamte Money in the Bank PPV.

    AEW steckt noch in der Anfangsphase, hat aber schon enormes Potenzial, was allerdings nicht heißen muss das AEW der WWE den Rang ablaufen wird.

    Wenn die Shows, das Roster und das Booking der WWE sich nicht bald ändert, wird es schwer werden.

  10. Bit89 sagt:

    @ Saliva
    Ja so ähnlich sehe ich das auch. Bei NXT hat man echt das Gefühl es handelt sich um eine andere Company.
    Bin auch nur Abonnent vom Network wegen NXT. Alles andere juckt mich herzlich wenig. Diese „Comedy“ Shows auf’n Network sind zum Fremdschämen

  11. batg sagt:

    Der Vorteil den nxt hat, ist dass die Sendezeit überschaubar ist, daher kann man sich voll und ganz auf 5 Storylines für das nächste Takeover konzentrieren.
    Dies wird auch perfekt durchzogen. AEW hat hier am Anfang noch nicht die Dringlichkeit gehabt. Bin gespannt, wie dies dann bei der Weekly Ausgabe ist.
    Takeover war jedenfalls genial! Beim Riddle Match hat man auch gemerkt wie gut Roddy ist! Geiles Match. Das Ladder Match war auch genial! Man hat hier schon gemerkt, dass nxt ein Stück härter wird.
    NA-und Womens Championship waren gut, aber nix besonderes. Main Event war natürlich sehr genial. Hoffentlich war dies aber nicht das Ende von Johnny Wrestling bei nxt und der Anfang vom Ende im Main Roster…

  12. DDP81 sagt:

    Geile Show….und hört auf mit euren pimmelvergleichen… von mir aus kann WWE weiter so ein Schrott senden, wenn NXT und ab jetzt AEW weiter liefern….. was will man mehr… und wenn man mal überlegt wenn man alles hochgezogen hat…und was passiert? WWE Mainshows langweilig NXT weiterhin geil….

    Und für Adam Cole wird es endlich Zeit !!!!
    Geiler Typ…..würde aber bei Raw und Smackdown im Midcard untergehen…. aber solange er bei NXT bleibt alles gut…oder AEW^^, da ist ja auch seine olle.

    Selbst ein Breeze ist bei NXT richtig gut, auch mit seiner dämlichen Gimmick.

  13. Dany Steen sagt:

    Cole endlich Champion! Nichts gegen Gargano, für mich gehört der zu den TOP5 Wrestlern der Welt, aber irgendwie passt die Rolle des Underdogs besser zu ihm und Cole ist einfach der geborene Champ.

    Wer jemals von AEW vs WWE gesprochen hat liegt flasch, es heißt AEW vs NXT, was ein ppv!

    PS: Endlich kann Breeze wieder zeigen, was für ein genialer Wrestler er ist. Unglaublich, wie viel Potential im Main Roster in den Sand gesetzt wird, Hunter übernehmen sie!

  14. Saliva sagt:

    Ich würde es nicht als „Pimmelvergleich“ bezeichnen. Viel mehr ist es kaum zu glauben das NXT, RAW und SmackDown von der selben Company kommen. Es zeigt auch das Vince McMahon die Entscheidungsgewalt abgeben sollte.

    Wenn nicht und die WWE weiter so ein Schrott sendet, es Finanziell eng wird, dann sind es in erster Linie nicht die Main – Roster die dicht gemacht werden.

    AEW vs WWE ist noch weit hin. Wenn ich mich nicht ganz irre hat es fast 10 Jahre gedauert bis man von den eigentlichen Monday Night Wars sprechen konnte und ob es überhaupt zu neuen Monday Night Wars kommt wird ist fragwürdig.

  15. Sobel sagt:

    Sorry für alle AEW Fanboys, aber das, was NXT, und damit Triple H, auf die Beine stellt, ist um Längen besser!!
    Schon das Auftaktmatch mit Roddy und Riddle war mindestens so gut wie das ME von DoN, wenn nicht besser.
    Dann das Hammer Laddermatch, der Sieger war zwar irgendwie zu erwarten, aber 1A Umsetzung!!
    War das echt Tyler Breeze? Ich kannte ihn bisher nur von Breezango als Witzfigur. Genial, was der mir Dream für eine Show abgeliefert hat.
    Den Sieg von Bazler fand ich überraschend, aber die ist halt auch ein Tier. Da bräuchte es eine Gegnerin à la Rousey oder ne richtige Überfrau, sowas wie Ripley oder Gabert von NXT:UK.
    Und das ME? Wow. Ich kann zwar weder Gargano noch Cole viel abgewinnen, aber beide sind einfach Spitzen-Performer. Das Match war mindestens ebenso gut, wenn nicht besser als das beim letzten TakeOver.
    Wieder einmal: lasst Triple H und das Team von NXT an die Hauptshows. So könnte man das sinkende Schiff noch retten!

  16. DDP81 sagt:

    Doch…defintiv pimmelvergleich…. immer dieses AEW ist ein Witz, AEW wird niemals…. und auf der anderen Seite WWE kann einpacken, WWE dies und das….und NXT ist besser als AEW ….. alles pimmelvergleiche…

    Freut euch über NXT, AEW und die, die es brauchen auch über RAW und Smackdown.
    Leider ist NXT ein Nebenprodukt, welches von der WWE zu wenig Aufmerksamkeit bekommt. Daher nur die kurzen Tapings… dort wird AEW, wenn die Qualität stimmt mit richtigen weekleys über NXT stehen …zu wenig Takeovers 🙂 und nur kurze tapings…. dafür 5 Stunden langeweile.

    Aber wie gesagt, ich hoffe AEW bringt WWE dazu, sich zu steigern. Muss zwangsläufig passieren !

  17. Dany Steen sagt:

    @Sobel
    Ripley nimmt Baszler den Titel ab? Book it Hunter! 😀
    Genau das mein ich mit Breeze, viele kennen ihn nur als Witzfigur, wrestlerisch ist er auf einem unglaublich hohen Niveau!

  18. Haborym sagt:

    Also ich verstehe ja überhaupt nicht warum Riddle so gefeiert wird. Sein Gimmick ist langweilig und sein wrestlerisches Talent überschaubar. Schade das ein Strong sich dafür hinlegen muss.

    Das TagTeam Macht war super und hatte viele gute Spots für mich aber hier auch der falsche Sieger. Die beiden dienen doch wie New Day und früher Crime Time doch nur zur Clown Show. Mal davon abgesehen das es wieder eine Stereotypisches farbiges TagTeam ist. Wenn du da morgen zwei andere farbige hinstellst würde es niemand auffallen .. Die Forgotten Sons oder UE wären die bessere Wahl.

    PrincePretty ist zurück. Gutes Match. Sieg für Dream geht in Ordnung. Hoffentlich ist die Fehde noch nicht beendet.

    Baszler hat sich gut entwickelt und ist meiner nach bereit für das ME. Ich würde mir wünschen das sie ein Stable mit Samoa Joe bildet und die beiden gemeinsam Smackdown in Angst und Schrecken versetzen. Er hat die Erfahrung und kann ihr sicher noch mehr mit geben.

    Gargano und Cole war ebenfalls sehr stark mit guten Spots. Ich hätte hier mit einem Eingriff durch Strong gerechnet um die Fehde mit Cole auf den Weg zu bringen. Ich hoffe diese wird demnächst gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube