Bill Goldberg für „Smackdown Live“ angekündigt – WWE kontaktiert UFC-Legende Georges St-Pierre – Verletzungsupdate zu AJ Styles – Tyler Breeze wieder fester Bestandteil des NXT-Rosters – Independentstar A-Kid vor Unterschrift bei WWE? – Aktuelle Top 10 auf dem WWE Network

31.05.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, AJ Styles WrestleMania 32 Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Bill Goldberg wird in der kommenden Woche bei „Smackdown Live“ auftreten, um sein Match gegen den Undertaker beim „WWE Super ShowDown“-PPV in Saudi Arabien zu promoten. Des gab WWE am Donnerstag bekannt. Bereits vor einigen Tage hatte man einen Auftritt des Takers für „Monday Night RAW“ bestätigt.

– UFC-Legende Georges St-Pierre verriet nun in einem Interview mit TVA Sports, dass WWE bezüglich einer Zusammenarbeit an ihn herangetreten ist. Demnach wurde der 38-jährige Kanadier am Rande der ESPN Sports Awards von WWE-Vertretern bezüglich eines Engagements kontaktiert, er verwies die Vertreter aber an seinen Agenten. St-Pierre erklärte im Interview, dass er sich einen Auftritt bei einem Special Event eventuell vorstellen könnte, allerdings hat er kein Interesse daran, einen festen Vertrag zu unterschreiben und Woche für Woche in den Ring zu steigen, um damit seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

– AJ Styles fehlt aktuell offenbar mit einer Rückenverletzung aus, es handelt sich wohl nicht um eine Schulterverletzung, wie er zuletzt selbst angegeben hatte. Aktuell geht man davon aus, dass er zirka einen Monat pausieren muss. Nach seiner Rückkehr wird man wohl sein Programm mit Baron Corbin wiederaufnehmen, welches zuletzt gestartet wurde.

– Im Conference Call mit einigen Medienvertretern bestätigte Paul „Triple H“ Levesque am Donnerstag, dass Tyler Breeze fortan wieder ein fester Teil des NXT-Rosters sein wird. Er ist also nicht nur für ein kurzes Programm mit Velveteen Dream zurückgekehrt.

– Es wird erwartet, dass A-Kid demnächst einen WWE-Vertrag unterschreiben wird. Der 22-jährige Spanier hatte in den letzten Jahren unter anderem durch seine Matches gegen Will Ospreay, Ricochet und Zack Sabre Jr. bei seiner Heimatpromotion White Wolf Wrestling für Aufsehen gesorgt. Bei den letzten NXT:UK-Tapings wurde er erstmals von WWE eingesetzt, bisher hat er aber noch keinen Vertrag unterschrieben.

– Zum Abschluss noch die aktuelle Top 10 der meistgeschauten Shows auf dem WWE Network im Zeitraum zwischen dem 21. Mai und dem 28. Mai 2019:
1. Performance Center Combine
2. WWE Money in the Bank 2019 PPV
3. The Failed Relaunch of WCW
4. Ride Along mit Rusev, Lana, Mandy Rose und Sonya Deville
5. WWE NXT Ausgabe vom 22. Mai 2019
6. WWE NXT:UK Ausgabe vom 22. Mai 2019
7. WWE 24: Becky Lynch
8. WWE 205 Live vom 21. Mai 2019
9. WrestleMania 35 Watch Along mit Pat McAfee, Riott Squad, Johnny Gargano und The Big Show
10. WWE WrestleMania 35 PPV

Quelle: Wrestling Observer Newsletter

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

8 Antworten zu “Bill Goldberg für „Smackdown Live“ angekündigt – WWE kontaktiert UFC-Legende Georges St-Pierre – Verletzungsupdate zu AJ Styles – Tyler Breeze wieder fester Bestandteil des NXT-Rosters – Independentstar A-Kid vor Unterschrift bei WWE? – Aktuelle Top 10 auf dem WWE Network”

  1. Freu mich auf Bill ?

  2. JohnCena sagt:

    Oldberg. Schafft der überhaupt noch einen Spear?!

    AEW! AEW! AEW!

  3. pri88 sagt:

    Rest in Peace/ youre next!!!! 10 min promo wo wahrscheinlich noch einige undercarder „heels“ sich verprügeln lassen dürfen!!! bin diese Legenden Auftritte echt satt!!!! lasst sie im wohlverdienten Ruhestand und belasst es dabei!!! die roster haben so starkes Potential!!!kein Wunder das so viele weg wollen !!!! fu Vince!!!!

  4. Horzella sagt:

    Undertaker vs Goldberg, mal ehrlich, in den 90er hätte ich mich darüber gefreut, aber heute hat es keinen Mehrwert für das Produkt in der Zukunft. Nach dem Match ist dann vor dem nächsten Legenden Match

  5. Hans' Wurst sagt:

    Bin echt gespannt, welche „Legenden“ man in 10 Jahren auffahren wird. Dann dürften Taker und Goldberg auch für Saudi-Matches zu alt sein, ebenso HHH. Cena wird wohl nicht mehr häufig aus Hollywood zurückkehren und Orton ist dann vielleicht im Vollzeitruhestand. Tja, und neue große Namen sind nicht in Sicht. Kofi wird sich wohl nicht im Main Event festsetzen und bei Rollins kann man nur das Beste hoffen. Auch Vinces Liebessklave Reigns ist bei weitem keine sichere Bank, gesundheitlich betrachtet, so ungern ich das sage. Vince selbst könnte auch seinem Arbeitspensum zum Opfer fallen oder einfach dem Lauf der Zeit. Selbst Lesnar wird irgendwann den Hals mit Kohle voll haben und diese lieber ausgeben als dafür zu „arbeiten“. Bin echt gespannt, wie das Produkt dann aussieht, selbst mit HHH als Geschäftsführer, den ich nicht als den großen Messias sehe, als der er immer gehandelt wird.

  6. Saliva sagt:

    Goldberg vs The Undertaker, leider zirka
    20 Jahren zu spät.

    Damals wäre es ein Kampf der Titan geworden. Auf der einen Seite The Lord of Darkness, der zum Teil atemberaubende Matches zustande bringen konnte und auf der anderen Seite Bill Goldberg, das charismatische Powerhouse, der seine Karriere hauptsächlich dem starken Booking der WCW zu verdanken hatte. Heute kann ich mir schwer vorstellen, wie die beiden ein anständiges Match abliefern können.

  7. Futzy sagt:

    Goldberg Goldberg Goldberg…..

  8. JaredS sagt:

    Freut mich für A-Kid. Durfte ihn bereits zwei Mal live in der GWF sehen und er ist einfach ein absolutes mega Talent für seine 22 Jahre. Jetzt heißt es nur hoffen das er nicht verjobbt wird.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/