Kategorie | Bellator MMA News

Bellator verpflichtet ehemaligen Kickbox-Champion Van Roosmalen – Neuer Main Event für Bellator 222 im Madison Square Garden – Weiterer Bellator vs. RIZIN Cross-Promotion Fight angesetzt

31.05.19, von Oliver "Randy van Daniels" Kmetec

Bellator verpflichtet ehemaligen Kickbox-Champion Van Roosmalen

Seit Scott Coker im Jahr 2014 den Sitz des Präsidenten bei Bellator übernommen hat, liegt der Fokus der Promotion immer auch auf dem Kickboxen. So wurde 2016 auch mit Bellator Kickboxing eine Schwesterpromotion von Bellator MMA gegründet, in der heute unter anderem die Weltklasse-Kickboxer Giorgio Petrosyan und Joe Schilling aktiv sind. Letzterer kehrte sogar zusätzlich in den Käfig zurück und hat seinen Fokus voll und ganz auf den MMA Sport gerichtet.

In dieser Woche konnte sich die Promotion mit dem ehemaligen GLORY Lightweight und Featherweight Champion Robin van Roosmalen einen weiteren hochklassigen Kickboxer sichern. Van Roosmalen wurde jedoch nicht für Bellator Kickboxing verpflichtet, sondern wird in der MMA-Abteilung von Bellator antreten. Er hatte bereits im Dezember letzten Jahres verkündet, dass er in naher ZUkunft vom Kickboxen in den MMA Sport wechseln wird.

Van Roosmalen bestritt bereits in den Jahren 2016 und 2017 jeweils einen MMA Kampf, die er beide via Knockout für sich entscheiden konnte. Der 29-Jährige hat also bereits erste Erfahrungen gesammelt, wenn auch auf deutlich niedrigerem Niveau. Einen Zeitpunkt für das Debüt oder einen möglichen Gegner hat Scott Coker bisher noch nicht genannt, jedoch deutete er auf Twitter an, dass Van Roosmalen Teil des Bellator Featherweight Grand Prix sein wird, der im Oktober beginnen soll.

Quellen: MMAJunkie.com, MMAFighting.com

Diskutiert hier mit vielen anderen MMA Fans!

Neuer Main Event für Bellator 222 im Madison Square Garden

In zwei Wochen ist es soweit, dass das wohl größte Bellator MMA Event des Jahres über die Bühne geht. Am 14. Juni wird die Promotion in den Madison Square Garden zurückkehren und ihr zweites Event in der legendären Austragungsstätte abhalten. Dafür haben die Verantwortlichen auch einiges an Zugkraft auf die Card gepackt. Besonders stechen dabei die beiden Kämpfe Lyoto Machida (25-8) gegen Chael Sonnen (31-16-1) sowie Rory MacDonald (20-5-1) gegen Neiman Gracie (9-0).

Während der erste Kampf zwischen dem ehemaligen UFC Light Heavyweight Champion Machida und dem mehrfachen UFC Championship Contender Sonnen vor allem durch den großen Namend er beiden für Aufmerksamkeit sorgt, ist der zweite Kampf aus mehrerer Hinsicht interessant. Zum einen handelt es sich um das zweite Halbfinale des Bellator Welterweight Grand Prix, in dessen Rahmen MacDonald auch in jeder Runde seine Bellator Welterweight Championship verteidigen muss. Zum anderen weil er in Person auf Neiman Gracie auf einen Vertreter der legendären Gracie-Familie und damit auch einen ausgezeichneten Grappler trifft.

Dies haben offenbar auch die Offiziellen so bewertet, die am Dienstag offiziell verkündeten, dass nun MacDonald und Gracie den Main Event der Show bilden werden. Zuvor war der Kampf zwischen Machida und Sonnen als Main Event vorgesehen und wurde bisher auch deutlich intensiver beworben. Eine interessante Randnotiz ist hierbei, dass Sonnen und MacDonald bereits bei Bellator 192 im Januar 2018 auf derselben Card standen. Damals erhielt Sonnen mit seinem Kampf gegen Quinton „Rampage“ Jackson (38-13) im Rahmen des Bellator Heavyweight Grand Prix den Vorzug gegenüber MacDonald, der im Co-Main Event die Bellator Welterweight Championship von Douglas Lima (31-7) gewinnen konnte.

Darüber hinaus steht mit der Titelverteidigung von Bellator Bantamweight Champion Darrion Caldwell (13-2) gegen den RIZIN Bantamweight Champion Kyoji Horiguchi (27-2) ein weiterer Titelkampf auf der Card. Darüber hinaus steht mit Eduardo Dantas (21-6) der ehemalige Bellator Bantamweight Champion ebenfalls auf der Card und auch die populäre Boxerin Heather Hardy (2-1) wird in den Käfig zurückkehren.

Eine Übersicht auf die komplette Card findet ihr in unserem Board:

Bellator 222: MacDonald vs. Gracie Fightcard aus New York City, New York, USA (14.06.2019)

Quellen: MMAJunkie.com, MMAFighting.com

Weiterer Bellator vs. RIZIN Cross-Promotion Fight angesetzt

Bezüglich der Card von Bellator 222 wurde bereits in der vergangenen Woche eine weitere interessante Ansetzung verkündet. So wird es zu einem Kampf zwischen Rena Kubota (8-2) und Lindsay VanZandt (5-1) kommen. Auf den ersten Blick erscheint diese Ansetzung nicht besonders ungewöhnlich, jedoch steht Kubota bei der japanischen Promotion RIZIN unter Vertrag. Die ehemalige Kickboxerin ist seit etwas über drei Jahren sehr erfolgreich für die Promotion aktiv und erreichte 2017 das RIZIN Super Atomweight Grand Prix Finale. Nun wird Kubota bei der Rückkehr Bellators in den Madison Square Garden erstmals außerhalb Japans kämpfen. Sie trifft in VanZandt auf eine etablierte Kämpferin unter dem Bellator Banner. Auch VanZandt besitzt ihre Stärken im Stand-Up.

Im Übrigen ist es nicht der einzige Cross-Promotion Fight zwischen Bellator und RIZIN auf der Card. Auch Kyoji Horiguchi (27-2), der Herausforderer von Bellator Bantamweight Champion Darrion Caldwell (13-2), steht eigentlich bei RIZIN unter Vertrag. Für die beiden kommt es damit ein knappes halbes Jahr nach ihrem ersten Aufeinandertreffen zu einem Rematch. Caldwell trat bei der traditionellen New Year’s Eve Show seinerseits für RIZIN auf, unterlag dort jedoch Horiguchi via Submission in einem Kampf um den ersten Titelträger der RIZIN Bantamweight Championship.

Die beiden Promotions halten sowohl im MMA als auch im Kickboxen bereits seit geraumer Zeit freundschaftliche Kontakte und kooperieren hin und wieder. So entsendete Bellator beispielsweise bei den ersten beiden Grand Prix von RIZIN mit Muhammed Lawal (21-9, 1NC) einen Kämpfer, der im vergangenen Monat auch um die RIZIN Light Heavyweight Championship antrat. Auch Wanderlei Silva (35-14-1, 1NC) sollte ursprünglich trotz eines Vertrages bei Bellator für RIZIN antreten.

Quelle: MMAJunkie.com





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/