Kategorie | Whatsapp, WWE News

„WWE Money in the Bank 2019“-PPV: Weiteres Titelmatch für die Kickoff-Show angekündigt! – Matt Hardy gibt am Donnerstag eine Autogrammstunde in Hamburg – Ehemaliger Impact Wrestling Star und südamerikanische Talente verpflichtet – Britische Wrestlerinnen erhalten Tryout

15.05.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Mike Kalasnik, Matt Hardy as 'Broken' Matt Hardy in January 2017, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Nach der gestrigen Ausgabe von „Smackdown Live“ gab WWE bekannt, dass Daniel Bryan & Erik Rowan die WWE Smackdown Tag Team Championship bei der Kickoff-Show vor dem „Money in the Bank“-PPV gegen The Usos aufs Spiel setzen werden. Zur kompletten Matchcard des nächsten WWE-PPVs gelangt ihr HIER! KLICK!

– WWE verkündete am Montag, dass der frühere Impact Wrestling Star DJZ einen Vertrag unterschrieben und seinen Dienst im Performance Center aufgenommen hat. Bereits seit März war die Verpflichtung des 32-jährigen bekannt, nun machte man sie auch ganz offiziell. Michael Paris, so sein bürgerlicher Name, begann seine Karriere im Jahr 2003 und stieg zwischen 2011 und 2018 für die heutige Impact Wrestling Promotion in den Ring.

– Laut squaredcirclesirens.com hat WWE zwei Südamerikanerinnen unter Entwicklungsvertrag genommen, welche im vergangenen Dezember am mehrtägigen Tryout-Camp in Santiago, Chile teilnahmen. Bei der Chilenin Jessy handelt es sich um eine Independent-Wrestlerin, die bisher in ihrer Heimat für Revolución Lucha Libre und Yeyos Dojo in den Ring stieg. Des Weiteren nahm man Rita Reis aus Brasilien unter Vertrag. Die 23-jährige hat bisher zwar keine Erfahrung im Pro-Wrestling, wurde im Jahr 2017 aber Weltmeisterin im Jiu-Jitsu und gewann bereits Bronze bei einer Weltmeisterschaft im Judo. Beide Damen befanden sich diese Woche in Orlando, wo sie die medizinischen Tests absolvierten. Sobald ihre Visa erhalten haben, werden sie im Performance Center starten.

– Am Rande der Europa-Tour erhielten auch wieder einige Talente die Chance, sich bei Tryouts vorzustellen. So auch die englischen Wrestlerinnen Candyfloss (19 Jahre alt) und Bobbi Tyler (22 Jahre alt), die beide seit dem Jahr 2016 in den Ring steigen und unter anderem bereits für STARDOM, Pro Wrestling EVE und IPW:UK auftraten.

– Matt Hardy wird am morgigen Donnerstag, den 16. Mai 2019 ab 15 Uhr (bis voraussichtlich 17 Uhr) im Saturn Hamburg (Mönckebergstraße) eine Autogrammstunde geben. Dies gab WWE am gestrigen Dienstag bekannt.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

2 Antworten zu “„WWE Money in the Bank 2019“-PPV: Weiteres Titelmatch für die Kickoff-Show angekündigt! – Matt Hardy gibt am Donnerstag eine Autogrammstunde in Hamburg – Ehemaliger Impact Wrestling Star und südamerikanische Talente verpflichtet – Britische Wrestlerinnen erhalten Tryout”

  1. Nagge sagt:

    Warum gegen die Usos? Gibt es keine Smackdown Tagteams,versteh ich nicht.

  2. Soso die Smackdown Tag Team Champions verteidigen ihren Titel. Soweit so gut. Nur doof das es gegen ein Team von Raw passiert.
    Mal angenommen die Usos gewinnen das Match, sind sie dann Wild Card Champions?

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information