Zwei weitere Titelmatches für den „WWE Money In the Bank 2019“-PPV bestätigt – Kommt es in Saudi Arabien zum Match Bobby Lashley vs. Bill Goldberg – RAW Lead-Writer entlassen –

08.05.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: David Seto, Mysterio RAW 800, bearbeitet, CC BY 2.0

– RAW Lead-Writer Ryan Callahan wurde kürzlich von WWE gefeuert. Die Entlassung hat laut Informationen von Fightful.com aber nicht mit sinkenden Storylines oder schwachen Ratings zu tun, vielmehr heißt es, dass er Probleme mit seinem Vorgesetzten Dave Kapoor hatte. Dieser soll der Meinung gewesen sein, dass Callahan die häufigen Planänderungen ein wenig zu persönlich genommen hat, dadurch ein schwieriger Kollege war und ein schlechtes Vorbild für den Rest des Writer-Teams abgab. Callahan und Kapoor sollen öfter aneinandergeraten sein, am 2. Mai folgte dann die Entlassung. Seit Dezember 2016 war Callahan – der zuvor für TV-Shows wie „The Bachelor“ und „The Bachelorette“ gearbeitet hatte – bei WWE angestellt. Er war in dem Teil des Writing-Teams, welches aus dem WWE-Hauptquartier arbeitet und nicht mit auf Tour geht. Die Entlassung von Callahan ist nur eine von vielen Änderungen im WWE Creative Team in den letzten Wochen. So trat Brian „Road Dogg“ James bekanntlich als Head-Writer von Smackdown zurück, RD Evans kündigte freiwillig am Abend der „Hall of Fame“, und auch die Writer Kazeem Famuyide und Dave Schilling wurden entlassen, letzterer war nicht einmal zwei Monate angestellt.

– WWE hat mittlerweile bekannt gegeben, dass das nächste „NXT Takeover“-Special am 01. Juni 2019 in der bis zu 10.000 Zuschauer fassenden Webster Bank Arena in Bridgeport, Connecticut stattfinden wird.

– In den Sozialen Medien deuteten Bobby Lashley und Bill Goldberg ein Match gegeneinander an. Dies könnte zumindest ein kleiner Hinweis auf ein mögliches Match der beiden am 07. Juni bei der nächsten Show in Saudi Arabien sein. Bei dieser Show wird Goldberg bekanntlich aller Voraussicht nach in den Ring zurückkehren.

– Mit Rey Mysterio vs. Samoa Joe (c) um die WWE United States Championship und Ariya Daivari vs. Tony Nese (c) um die WWE Cruiserweight Championship hat man nun zwei weitere Matches für den „Money in the Bank“-PPV offiziell gemacht. Damit sieht die komplette Matchcard des nächsten WWE-PPVs vermutlich folgendermaßen aus:

WWE Money In the Bank 2019
Ort: XL Center in Hartford, Connecticut, USA
Datum: 19. Mai 2019

Live-iPPV:
Für ca. 10,00€ pro Monat LIVE auf dem WWE Network! Für Neuabonnenten ist der erste Monat kostenlos. Klick!

WWE Universal Championship
Singles Match
Seth Rollins (c) vs. AJ Styles

WWE Championship
Singles Match
Kofi Kingston (c) vs. Kevin Owens

Men’s Money in the Bank Ladder Match

Ricochet vs. Braun Strowman vs. Baron Corbin vs. Drew McIntyre vs. Randy Orton vs. Ali vs. Andrade vs. Finn Balor

Women’s Money in the Bank Ladder Match

Alexa Bliss vs. Natalya vs. Dana Brooke vs. Naomi vs. Mandy Rose vs. Bayley vs. Ember Moon vs. Carmella

WWE Smackdown Women’s Championship

Singles Match
Becky Lynch (c) vs. Charlotte Flair

WWE RAW Women’s Championship

Singles Match
Becky Lynch (c) vs. Lacey Evans

Steel Cage Match

The Miz vs. Shane McMahon

Singles Match

Roman Reigns vs. Elias

WWE United States Championship
Singles Match
Samoa Joe (c) vs. Rey Mysterio

WWE Cruiserweight Championship
Singles Match
Tony Nese (c) vs. Ariya Daivari

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

20 Antworten zu “Zwei weitere Titelmatches für den „WWE Money In the Bank 2019“-PPV bestätigt – Kommt es in Saudi Arabien zum Match Bobby Lashley vs. Bill Goldberg – RAW Lead-Writer entlassen –”

  1. 9 Matches?! Mich würde nicht wundern wenn davon noch 2 ins Kick off kommen…
    Könnte mir Becky vs. Evans und das Cruiserweight vorstellen…
    Das Eröffnungsmatch könnte dann das Women’s MitB sein….

  2. The Fiery Red Hand sagt:

    Ist ja wohl nicht dein ernst oder @Chris Görlitz, Becky in den Kick Off zu verfrachten? Nicht nur das Becky gerade das heißeste Eisen des Womens Wrestling in der WWE ist, sondern auch gleich 2 Matches bestreiten wird, wird man Sie mit sicherheit nicht in den Kick Off verfrachten.
    Man wird mal wieder das Cruiserweight Title Match und das US Title Match im Kick Off zeigen, dafür sind diese beiden Paarungen nicht interresant genug, so sieht es halt Vince.

  3. Chris Görlitz als ob die Becky in die Kick off Show schieben ??

  4. Die cruiserweights definitiv. Die waren nur, seit dem Supershow down , in der Kick Off Show. Und davor auch

  5. Y2JBasti sagt:

    Bobby Lashley vs. Bill Goldberg… Botchamania is running wild Brother! ?

  6. Björn Sylvester da sie 2x ran muss, wäre es gar nicht soooo unwahrscheinlich…dann hätte sie eine etwas längere Pause ..?‍♂️

  7. Da ist es wahrscheinlicher das sie beide Matches hintereinander bestreitet.

  8. part_timer sagt:

    die main eventerin von wm in der kick off Show … ja sicher 🙂

  9. Heitzer sagt:

    @Chris: doch es ist sooooooooooo unwahrscheinlich *facepalm*

  10. Oodenson sagt:

    ich bin mir sogar 100% sicher das die beiden matches von becky hintereinander stattfinden. so kann man ihr einen titel wegnehmen, ohne sie schlecht aussehen zu lassen, mit dem hintergrund das sie gerade ein hartes match geworked hat. vielleicht sogar noch verstärkt durch einen beat down nach matchende. somit wird das 2. match dann eher sehr kurz. denke das es so passieren wird.

  11. Sobel sagt:

    Ich behaupte nach wie vor, Becky wird „back-to-back“ gewinnen und dann kommt die Siegerin des (vorher gelaufenen) MitB-Matches und casht ein!

  12. Dennis Wollgramm möglich ist alles….is ja auch nur so ein Gedanke was sein könnte….

  13. mynameismud sagt:

    Von mir aus kann Becky beide Kämpfe im kick-off bestreiten oder halt beide am ende. dann muss ich nicht mittendrin vorspulen.

  14. Chris Görlitz 10 Matches

  15. Steve Ospalek Joa Scheiss Werbung nach dem 1.Match. ??…
    Aber kommt auch nicht auf ein Match mehr oder weniger an….trotzdem zu viel für die Hauptshow …

  16. Toni Hauff sagt:

    Hab grad smackdown gesehen, die wwe is der größte witz geworden. Bin fan seid 28 jahren, was da zur zeit ab geht, unglaublich. Kofi schießmichtot so zu pushen, ne ne ne, Realismus sollte auch vorhanden sein. Der passt in die 205 klasse mehr auch nich und er matcht da einen nach dem anderen weg, hammer echt. So, wer is lars sullivan? Steck den in ein match gegen brown strowman, wäre mal ein anfang

  17. Mak74 sagt:

    Wer braucht Lashley vs Goldberg??? Ach ja, die Saudis. Lieblos und sinnlos aneinander gewürfelte Matches.

  18. Toni Hauff Dafür dass du wwe angeblich seit 28J. verfolgst, scheinst du recht wenig Plan von der Company zuhaben.

  19. Da kommen Minimum noch 2 Matches dazu

  20. Alexander hensel sagt:

    Ich glaube das Braun strwomann das Money beck lada Matsch gehwint

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube