Kategorie | UFC News

Darren Till verhaftet! – Demian Maia trifft bei UFC on ESPN 3 auf Anthony Rocco Martin – Tiefstwert! UFC Fight Night 149 mit enttäuschenden Zuschauerzahlen

03.05.19, von Jens "JME" Meyer

Darren Till verhaftet!

Der britische Mixed Martial Arts-Star und ehemalige UFC-Titelherausforderer Darren Till (17-2-1) wurde vergangene Woche auf den Kanarischen Inseln verhaftet.

So befand sich der junge Kämpfer aus Liverpool mit vier Freunden im Urlaub, als sie zuerst nach einer Sachbeschädigung (Zerstörung von Möbeln) aus einem Hotel geschmissen worden. Sie versuchten in ein anderes Hotel zu kommen, wo ihnen ebenfalls der Zutritt verwehrt wurde. Darauf wurde ein Taxi gerufen, welches die Gruppe abholen sollte. Als der Fahrer ausstieg, setzten sich die Briten in das Taxi und fuhren ohne den Fahrer davon. Später wurden sie von der Polizei angehalten und verhaftet.

Till musste zuletzt im Mixed Martial Arts-Käfig seiner Karriere einstecken, als er Tyron Woodley und Jorge Masvidal unterlag. Seitens der UFC gab es für den Engländer bisher keine Sanktion. Welches Strafmaß ihm in Spanien droht ist noch unklar, ebenso die genaue Rolle von Till in diesen Vorfällen.

Quelle: MMAJunkie.com

Demian Maia trifft bei UFC on ESPN 3 auf Anthony Rocco Martin

Der ehemalige UFC-Titelherausforderer Demian Maia (26-9) wird am 29. Juni 2019 in den Käfig des Marktführers zurückkehren. Dort trifft er laut Berichten von Sherdog auf den US-Amerikaner Anthony Rocco Martin (16-4), für den es sich bei dem Kampf um den bisher größten seiner Karriere handelt.

So werden Maia und Martin am 29. Juni in Minneapolis, Minnesota vermutlich auf der Hauptkarte von UFC on ESPN 3 aufeinandertreffen. Der Kampf findet im Weltergewicht statt. Beide Kämpfer gehen mit unterschiedlichen Vorzeichen in diesen Kampf, der gleichwohl für die beiden Kontrahenten extrem wichtig ist.

Demian Maia konnte im Februar diesen Jahres die längste Niederlagenserie seine Karriere beenden, indem er den Amerikaner Lyman Good mit einem Rear Naked Choke zur Aufgabe brachte. Davor musste er Niederlagen gegen Tyron Woodley, Colby Covington und Kamaru Ausland einstecken, jeweils nach Punkten. Mit einem Sieg über Martin durch Aufgabegriff könnte der Brasilianer UFC-Geschichte schreiben und Mixed Martial Arts-Pionier Royce Gracie in der Rangliste der meisten UFC-Siege durch Aufgabegriff überholen. Aktuell belegen die beiden Brasilianer mit zehn Siegen durch Aufgabe den zweiten Platz. Aufgrund der negativen Bilanz seine letzten Kämpfe wäre ein Sieg für Maia sehr wichtig, wenn er in seiner Karriere noch einmal in die Nähe eines Titelkampfes geraten möchten.

Anthony Rocco Martin, auch bekannt unter seinem früheren Namen Tony Martin, konnte seiner Miced Martial Arts-Karriere mit seinem Wechsel ins Weltergewicht im April 2018 einen neuen Schwung verpassen. So konnte er seine letzten vier Kämpfe gegen den Australier Jake Matthews, Ryan LaFlare aus den USA, Sergio Moraes aus Brasilien und Keita Nakamura aus Japan gewinnen. Ein Sieg über Demian Maia wäre ohne Zweifel der größte Erfolg seiner bisherigen Karriere.

UFC on ESPN findet am 29. Juni 2019 in Minneapolis, Minnesota statt. Im Hauptkampf treffen die beiden ehemaligen Weltergewichts-Titelträger Tyron Woodley und Robbie Lawler zum zweiten Mal aufeinander. Außerdem wird es zu einem möglichen #1 Herausforderer-Kampf im Fliegengewicht kommen, wenn Jussier Formiga auf Joseph Benavidez trifft.

Quelle: Sherdog.com

Tiefstwert! UFC Fight Night 149 mit enttäuschenden Zuschauerzahlen

UFC Fight Night 149 aus St. Petersburg, Russland hat in den USA, dem Kernmarkt der UFC, enttäuschende Zuschauerzahlen eingefahren.

So erzielten die Vorkämpfe von Fight Night 149 lediglich 232.000 Zuschauer auf ESPN2. Dies ist die tiefste UFC-Zuschauerzahl seit dem 28. Oktober 2017, als eine Fight Night aus Brasilien lediglich 198.000 Zuschauer erreichte. Damals fand das Event aber auch auf FS1 statt, welches eine deutlich kleinere Reichweite hatte. Grund für die geringe Einschaltquoten sind wohl die sehr frühe Startzeit (7 Uhr an der Westküste, 10 Uhr an der Ostküste) und das Fehlen von bekannten Namen in den Vorkämpfen.

Quelle: MMAFighting.com

Diskutiert mit anderen MMA-Fans über diese Themen! Klick!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube