Nächste Show in Saudi Arabien offiziell: The Undertaker und Bill Goldberg angekündigt! – UFC-Präsident verrät: Brock Lesnar hat seine MMA-Karriere beendet – „WWE Money in the Bank 2019“-PPV: Alle Teilnehmer der Ladder Matches und WWE Championship Match bekannt – Jeff Hardy verletzt: WWE Smackdown Tag Team Championship vakant

01.05.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, The Undertaker April 2014, bearbeitet, CC BY 2.0

– WWE hat nun offiziell die nächste Show in Saudi Arabien angekündigt. So wird man am 07. Juni 2019 im King Abdullah Sports City Stadium in Jeddah gastieren. Für die Show angekündigt wurden bei dieser Gelegenheit nicht nur Kofi Kingston, Braun Strowman, Seth Rollins und AJ Styles, sondern auch Brock Lesnar, The Undertaker und Bill Goldberg! Aktuell ist noch unklar, ob Goldberg in den Ring steigen wird.

– Brock Lesnar hat seine MMA-Karriere beendet! Dies gab UFC Präsident Dana White nun gegenüber ESPN bekannt. Demnach habe Lesnar der UFC mitgeteilt, dass er nicht länger eine Rückkehr ins Octagon plane. Ein im letzten Jahr immer wieder gehandelter Fight zwischen Lesnar und UFC Heavyweight Champion Daniel Cormier ist damit vom Tisch. Da man den 41-jährigen mittlerweile für die nächste Show in Saudi Arabien am 07. Juni angekündigt hat, darf man davon ausgehen, dass er seinen WWE-Vertrag bereits verlängert hat, oder bis dahin verlängern wird.

– Nachdem der Wrestling Observer bereits in der letzten Woche über eine Knieverletzung von Jeff Hardy berichtet hatte, wurde bei der gestrigen „Smackdown Live“-Ausgabe bekannt gegeben, dass die Hardys aufgrund der Verletzung die Smackdown Tag Team Championship niederlegen. Details zur Verletzung gab man nicht bekannt, allerdings gab Jeff an, dass er eine Operation benötigt und lange ausfallen wird. Wie und wann man neue Champions ermitteln wird, gab man bisher noch nicht bekannt.

– Bei der gestrigen Ausgabe von „Smackdown Live“ wurden wie angekündigt die Smackdown-Teilnehmer der beiden Money in the Bank Ladder Matches bekannt gegeben. Bei den Männern treten Randy Orton, Ali, Andrade und WWE Intercontinental Champion Finn Balor für den „blauen Brand“ an, während Mandy Rose, Bayley, Ember Moon und Carmella bei den Frauen mit von der Partie sind.

Ebenfalls für den „Money in the Bank“-PPV angekündigt wurde ein WWE Championship Match zwischen Kofi Kingston und Kevin Owens.

WWE Money In the Bank 2019
Ort: XL Center in Hartford, Connecticut, USA
Datum: 19. Mai 2019

Live-iPPV:
Für ca. 10,00€ pro Monat LIVE auf dem WWE Network! Für Neuabonnenten ist der erste Monat kostenlos. Klick!

WWE Universal Championship
Singles Match
Seth Rollins (c) vs. AJ Styles

WWE Championship
Singles Match
Kofi Kingston (c) vs. Kevin Owens

Men’s Money in the Bank Ladder Match

Ricochet vs. Braun Strowman vs. Baron Corbin vs. Drew McIntyre vs. Randy Orton vs. Ali vs. Andrade vs. Finn Balor

Women’s Money in the Bank Ladder Match

Alexa Bliss vs. Natalya vs. Dana Brooke vs. Naomi vs. Mandy Rose vs. Bayley vs. Ember Moon vs. Carmella

WWE Smackdown Women’s Championship

Singles Match
Becky Lynch (c) vs. Charlotte Flair

WWE RAW Women’s Championship

Singles Match
Becky Lynch (c) vs. Lacey Evans

Steel Cage Match

The Miz vs. Shane McMahon

Singles Match

Roman Reigns vs. Elias

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

20 Antworten zu “Nächste Show in Saudi Arabien offiziell: The Undertaker und Bill Goldberg angekündigt! – UFC-Präsident verrät: Brock Lesnar hat seine MMA-Karriere beendet – „WWE Money in the Bank 2019“-PPV: Alle Teilnehmer der Ladder Matches und WWE Championship Match bekannt – Jeff Hardy verletzt: WWE Smackdown Tag Team Championship vakant”

  1. Raw & SD …Woche für Woche langweilig…PPVs werden ideenlos aufgebaut…Hauptsache diese Scheiss Saudi PPVs hypen ohne Limit….. ??!!!!!!

  2. Sobel sagt:

    Super, dann werden wir Teilzeit-Brock also weiter durch die PPVs hüpfen sehen… Hoffentlich kidnapped er nicht wieder einen Titel…

  3. DDP81 sagt:

    Also wenn nach Shawn jetzt auch Goldberg nur für die Saudis zurück kommt….und der Taker nicht mehr bei Wrestlemania aber für die Saudis Auftritt… sieht man ganz klar, Geld regiert Die Welt allein…. da brauchen wir uns über Brock gst nicht beschweren… und ja es geht anders… sieht the Reviaval und Ambrose, die lukrative Angebote ausgeschlagen haben, Cena und DB, die ihre Auftritte bei den Saudis ablehnten…
    Entweder sind die alle finanziell nicht mehr so gut aufgestellt…oder aber bekommen den Hals nicht voll. Taker und Lesnar gehören definitiv zur „Hals“ Sorte.

  4. Sabine Ebner waaaaaaaaaaaaaaaaaasssssssss ?

  5. Erich Weindinger ja Maus

  6. Dann weiß man ja das Lesnar über kurz oder lang zurück kehren wird und weiter den Feierabend wrestler geben wird. Hoffentlich haut Sullivan ihm die Fresse ein.

  7. Nagge sagt:

    Warum muss ein Titelinhaber Teilnehmer am Leitermatch sein und hat kein eigenes IC-Titel Match, genügend mögliche Gegner wären ja da.

  8. The Old Man sagt:

    Solange er nicht in irgendeiner Form Champion wird kann Lesnar gerne zurückkommen und gelengtlich jemanden aufmischen. Nur soll er halt keinen Gürtel im Aus parken.

  9. Nagge sagt:

    Aber Hauptsache Shane gegen Miz, warum nicht Miz gegen Balor

  10. goldberg76 sagt:

    @Markus Dick

    Nicht zu vergessen das er den Champ Titel wieder mitnimmt
    Ist ja Vince Bi..h

    Für Bill Goldberg freut es mich fände es schön ihn auch nen weiteren Run bei WWE machen zu sehen.

  11. Jens Grote sagt:

    Wenn man die Card für MitB nur von den Namen her liest, kann das richtig geil werden. Gerade für Leute wie mich, die wegen Nxt das Network haben und deshalb nur die PPVs schauen. Da juckt mich dann auch kein fehlender Aufbau. Beide World-Title-Matches klingen super, Lynch vs. Flair nehme ich immer als Instant-Classic mit, und im Männer-Ladder-Match stören nur Strowman und Orton. Ich freue mich fast, weiß auch nicht, was mit mir los ist. 😀

  12. Florian Schreiber sagt:

    Ich habe jetzt sogar die Befürchtung das Lesnar zu Smackdown geht damit hätte Fox dann ab Oktober auch noch einen weiteren großen Namen mit dem Sie werben könnten nur hoffentlich ohne Titel nur leider ist zu befürchten das er doch einen Titel bekommt fürs nichts tun!!

  13. Phil sagt:

    Goldberg hat sicher noch einiges an reserven im Tank, freut mich denn auch wenn sein letztes Gastspiel kurz war, das war alles schon gut gemacht, und das Match bei WM33 gegen Lesnar war wirklich gut. Short, Intense & Sweet wie man sagt, und wer hat wirklich vorhergesehen wie sich das angebahnt hatte, mit dem Schocker Sieg Goldberg’s über Lesnar bei der Survivor Series 2016.
    Die Saudis legen unglaublich viel Geld für die WWE hin, und das ist sicher auch ein guter Grund, sich dafür zu entscheiden und das mitzunehmen.
    Manch einer mag sich aufregen und rufen „Geld regiert“, aber seid doch ehrlich, es schadet niemandem, die Saudis bekommen mal ordentlich was zu sehen, und jeder hat am Ende was davon.
    Es ist für die WWE und Teilnehmer leicht verdientes Geld, da die Saudis Vorkasse zahlen, und man sozusagen ein garantiert volles ausverkauftes haus hat, und in dem Fall sogar eines mit erheblicher Kulisse und Größe, da es sich um ein großes Stadion handelt.
    Für die Show drum herum, Feuerwerk, Bühnensets, Licht, etc. kommen die Saudis zudem auch voll auf.
    Da Goldberg mich körperlich und von seiner allgemeinen In-Ring Verfassung absolut erstaunt hatte, würde ich mich freuen, wenn das keine einmalige Sache mit ihm extra nur für das Event in Saudi Arabien ist, sondern er noch weiterhin für das ein oder andere große Match dabei bleiben würde.
    Ihn umgibt ähnlich wie Lesnar die Aura des ganz besonderen, und ich sehe ihn immer gerne.
    Neben Sting die wahrlich einzig gigantische Eigenentwicklung der WCW, und damals für mich als absolut treuer WWF Fan, der Eric Bischoff und seine WCW absolut nicht leiden konnte (was ja nur letztlich ein Zeichen für seine guten Heel Qualitäten gewesen ist) war Goldberg ein Grund, weshalb ich mit schlechtem Gewissen gegenüber meiner WWF, immer mal wieder regelmäßig bei der WCW reinschauen musste. 🙂

  14. Haborym sagt:

    Ihr seht das falsch denn wenn die Saudis sich mit den Rentner zufrieden geben werden die jungen geschont und können uns gute Shows liefern ;). Lasst doch die WWE mit ihrer Rentnershow Kohle machen. Schaut es euch einfach nicht an. Schaut einfach nur noch NXT und 205 + ggf. die big 4 und zeigt der WWE was ihr tatsächlich sehen wollt ;)..

  15. Dannys Asylum Jau oder als Tag team wären beide fast nicht zu besiegen nur dann müsste brock öfter ran und da hat er ja keine Lust drauf.

  16. dudleyville sagt:

    goldzwerg ist doch auch so ne geldhure wie lesnar, nicht umnsonst hat goldi seinen wcw vertrag um jahre auslaufen lassen bever er bei wwe/f einen deal bekommen hat.
    denn hardys ihr verfalls datum ist auch längt überschritten daher bitte endlich auf hören ein alter kau knochen wird nunmal nicht schmackhafter.
    ich will keinen mcmahon mehr sehen weder im ring nach am ring alles so aufgewärmte storys wie damals 3:16 vs macmahon.
    und zu joe vs rey war ja schon bei smackdown kalter kaffee daher nun zu raw man wechselt nur die unterhose aber die schaiße bleibt dieselbe.
    evans bekommt nen titel match für 10 mal arschgewackel die rampe runter rampe hoch, mann muss wohl nix mehr können bei wwentertainment als dicke möpse
    und langweillig aus sehen.

  17. Jens Grote sagt:

    Sagte ich bereits, guck mal in meinen Beitrag. ^^

  18. Das wird doch bestimmt eh lahm. Hat Lesnar schon gekämpft?

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/