Kategorie | Whatsapp, WWE News

Teilnehmer der „Money in the Bank Ladder“ Ladder-Matches möglicherweise gespoilert – Tommaso Ciampa trainiert bereits wieder – NXT-Referee bricht sich Bein – Writer nach nur 2 Monaten entlassen – Stacey Ervin Jr. bestätigt Abgang

28.04.19, von Andreas "Silentpfluecker" Silentius

Quelle: Tabercil, Tommaso Ciampa ROH 2013, bearbeitet, CC BY-SA 3.0

– Lokale Werbespots könnten die Besetzung der diesjährigen Money in the Bank Ladder Matches gespoilert haben. In Grafiken wurden Drew McIntyre, Cesaro, Rey Mysterio, Ricochet, Aleister Black, Andrade und Lars Sullivan für das Match der Männer aufgelistet, während bei den Frauen Tamina, Sasha Banks, Natalya, Naomi, Bayley, Carmella, Ember Moon und Sonya Deville als Teilnehmerinnen genannt wurden. Ob diese Werbung akkurat war, werden wir wohl nach den TV-Shows in dieser Woche wissen.

– Überraschend positive Neuigkeiten gibt es über Tommaso Ciampa zu berichten. Der einstige NXT-Champion hat keine 50 Tage nach seiner komplizierten Nackenoperation bereits in der vergangenen Woche wieder mit dem Training begonnen. Über Instagram verkündete Ciampa, dass er in Bezug auf die Belastung beim Muskeltraining kaum Abstriche im Vergleich zu der Zeit vor der Operation machen muss. Wer nun allerdings glaubt, dass hier eine Art Wunderheilung eingesetzt habe, der muss seine Euphorie ein wenig bremsen. Denn nachdem Ciampa am 8. März operiert wurde, hat sich an dem Zeitplan für seine Rückkehr in den Ring nach heute bekanntem Stand (und trotz des positiven Instagram-Posts von Ciampa) nichts geändert: Bei WWE geht man vielmehr nach wie vor davon aus, dass Ciampa insgesamt 9 bis 12 Monaten ausfallen wird.

– NXT-Referee Tom Castor brach sich bei einer NXT-Houseshow am Donnerstag in Omaha, Nebraska das Bein. Trotz der schweren Verletzung brachte er das Match zwischen Velveteen Dream und Tyler Breeze zuende, bevor er auf einer Trage aus der Halle gebracht werden musste. Sein Referee-Kollege Drake Wuertz verriet, dass Castor, auf der Trage liegend, seine Hand drückte und ihm stolz sagte „Drake, ich liebe dieses Business“.

– Einer der schwierigsten Jobs im gesamten Wrestling-Business ist wohl der im Creative Team des Marktführers. Diese Erfahrung machte nun auch Dave Schilling, der erst vor zwei Monaten diesen Job angenommen hatte. Warum genau Schilling, der zuvor unter anderem für Bleacher Report und Vice schrieb, entlassen wurde, ist unklar, allerdings äußerte er kürzlich auf Twitter, dass er nicht weiß, was der Begriff „Wrestling“ eigentlich bedeutet.

– Stacey Ervin Jr. bestätigte nun auf Instagram seinen Abgang. Wir berichteten im März HIER darüber, dass das NXT-Talent um seine Entlassung gebeten hat, nachdem bei ihm Verdacht auf eine schwere Gehirnerschütterung bestand. Der 25-jährige gab an, dass es keine leichte aber eine für ihn persönlich richtige Entscheidung war. Der frühere Turner hatte im letzten Jahr einen Entwicklungsvertrag bei WWE unterschrieben und feierte sein Debüt im Ring noch im selben Jahr. Bei den TV-Tapings im Januar 2019 folgte dann in einem Match an der Seite von Humberto Carrillo gegen die Street Profits sein Debüt in den TV-Shows. Erst kürzlich hatte Dave Meltzer berichtet, dass man bei NXT sehr große Stücke auf Ervin Jr. hält.

Quelle: Wrestling Observer Newsletter, PWInsider

Diskutiert mit uns und vielen anderen Wrestlingfans auf unserem Board. KLICK!!!





Sag was zu diesem Thema!

8 Antworten zu “Teilnehmer der „Money in the Bank Ladder“ Ladder-Matches möglicherweise gespoilert – Tommaso Ciampa trainiert bereits wieder – NXT-Referee bricht sich Bein – Writer nach nur 2 Monaten entlassen – Stacey Ervin Jr. bestätigt Abgang”

  1. DDP81 sagt:

    Cool, dass Ciampa zumindest zur Zeit im soll ist!

    Sasha im Money in the Bank? Glaube ich kaum. Ich kann mir zwar vorstellen, dass sie mit einem push zurück kommt, wenn beide Seiten sich näher gekommen sind aaaber dann eher als Überraschung, wenn am Tag des PPV „eine unerwartet“ ausfällt.

  2. Kay sagt:

    Gerade eine Sasha die nach dem Gewinn turnt und Becky den raw Titel abnimmt wäre der Hammer

  3. The Phantom sagt:

    Erinnert mich an die Szene im Film Kein Pardon mit HaPe Kerkeling und Dirk Bach nachdem Dirk Bach vom Schrank springen musste und sich alle Knochen brach und später an Kerkeling mit der Trage vorbei getragen wurde und sich bedankt hat das er vom Schrank springen durfte ?? Ich habe den Eindruck nachdem Sullivan jetzt auch im Leiter Match steht das er das auch gewinnen darf. Sein Push seit seiner Rückkehr ist schon heftig und da würde das irgendwie zu passen obwohl ich ihn selbst nicht so toll finde ?

  4. Haborym sagt:

    Ich persönlich bin ja für Drew und hoffe das er endlich mal den verdienten Push erhält. Seine Wandlung nach 3MB in den Indies und seit dem er wieder bei der WWE ist gefällt mir sehr. Auch eine Fehde mit Seth kann ich mir sehr unterhaltsam vorstellen.

  5. Sobel sagt:

    Also, wenn die Männer tatsächlich so aufgestellt werden, könnte ich mir auch vorstellen, dass Sullivan den Koffer gewinnt und dann später im Jahr eincasht. Erfolgreich, es sei denn, man lässt ihn genauso fallen wie Strowman letztes Jahr.
    Der Ciampa soll mal schön langsam machen und sich gut erholen! Nicht, dass das wieder so ein Wackelkandidat à la Daniel Bryan wird!

  6. Anonymous sagt:

    Lesner power

  7. DDP81 sagt:

    Drews 3MB Phase kann man aus jeder Historie löschen… war typische „wir haben keinen Plan für ihn“ Phase. Davor war er schon ein ähnlicher Typ wie heute und heute gereift…aber durch die klare Niederlage gegen RR hat man ihn wieder hinten anstellen lassen. Er ist zur Zeit der Heel…nicht KO, nicht DB und leider auch kein Joe…aber man macht wieder nicht genug draus .

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube