Ronda Rousey äußert sich zu ihrem WWE-Run und lässt mögliche Rückkehr offen – WWE zieht den Undertaker und Kurt Angle von „Starrcast II“ ab: Macher sprechen von Krieg zwischen WWE und AEW

24.04.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Shared Account, Rousey HOF 2018 (cropped), bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Ronda Rousey veröffentlichte nun ein Video auf ihrem Youtube-Channel, in welchem sie Auskunft über ihren aktuellen Status und ihre Zukunft gibt. Der frühere WWE RAW Women’s Champion bestätigte in besagtem Video, dass sie sich kürzlich am kleinen Finger der rechten Hand operieren lassen musste und für 4 Wochen einen Gips tragen wird, bevor sie sich mit ihrem Ehemann auf eine ausgedehnte Urlaubsreise begibt. Laut Ronda planen die beiden sich so lange zu amüsieren, bis sie „schwanger sind“. Die Fingerverletzung zog sie sich übrigens im Verlauf des Main Event von „WrestleMania 35“ zu.

Weiter verriet die 32-jährige, dass ihr WWE-Run eigentlich nur bis November 2018 andauern sollte. Erst als sich die Pläne bei WWE änderten und die Möglichkeit bestand, dass ein Frauenmatch „WrestleMania 35“ als Main Event abschließen könnte, schob sie die bereits damals angedachte Familienplanung noch etwas hinaus. Von Anfang an war aber klar, dass sie nur einige Monate für WWE arbeiten wird, bevor sie sich mit ihrem Ehemann ganz der Familienplanung widmet. Rousey ließ offen, ob sie noch einmal zu WWE zurückkehren wird, da sie im Moment nicht sagen kann, wie sie später als Mutter darüber denken wird.

– Der Undertaker und Kurt Angle werden doch nicht bei der „Starrcast II“-Convention im Rahmen des „AWE Double Or Nothing“-Wochenendes in Las Vegas auftreten. Dies wurde am Dienstagabend bekannt. „Starrcast“-Macher Conrad Thompson bestätigte in einem Interview mit Sports Illustrated, dass die Absage dem aufkeimenden Krieg zwischen WWE und All Elite Wrestling zu verdanken ist. Die erste Schlacht sei demnach auf dem Rücken von „Starrcast“ ausgetragen worden, obwohl man ja eigentlich gar nicht direkt mit AEW oder irgendeiner anderen Promotion zusammenarbeitet.

Bereits vor der Ankündigung am 14. Februar hatte man eine Anzahlung an den Taker geleistet. Bei WWE war man alles andere als erfreut, als man von dem Booking erfuhr. Laut Thompson bekam der Undertaker eine Nachricht von Vince McMahon persönlich, woraufhin dessen Management bei ihm anrief um ihm mitzuteilen, dass WWE einen Auftritt untersagt hat. Die Anzahlung wurde daraufhin zurückerstattet. Ein Freund von Thompson konnte mit McMahon sprechen und in Erfahrung bringen, dass die Heat nicht auf „Starrcast“ liegen würde, vielmehr sei man einfach der Auffassung, dass der Taker keine Auftritte außerhalb von WWE absolvieren sollte. Ihm wurde versichert, dass WWE für mögliche Schäden aufkommen oder für Ersatz sorgen werde, letztlich ordnete Vince aber an, dass kein Wrestler des Main Rosters bei „Starrcast“ auftreten darf. Damit war auch ein Auftritt von Kurt Angle vom Tisch. Man fasste dann Shawn Michaels als Ersatz ins Auge und der Deal war auch bereits unterschriftsreif, letztlich sagte aber auch HBK wegen der Nähe von Starrcast zu AEW ab. Thompson selbst schlug dann Vince McMahon, Triple H oder Stephanie McMahon als Ersatz vor und bot an, alle Einnahmen direkt an „Conor’s Cure“ zu spenden und dieselbe Summe aus eigener Tatsche noch einmal drauf zu legen. Auf dieses Angebot ging WWE aber gar nicht erst ein. Er erklärte sich bereit, nach den Regeln von WWE zu spielen, obwohl er seiner Meinung nach zuvor ohnehin nichts falsch gemacht hat, da der Taker und Angle die Bookings eigenständig angenommen haben. Erst als die beiden Legenden neue WWE-Verträge unterschrieben, pochte WWE darauf, sie nicht bei „Starrcast“ auftreten zu lassen.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

9 Antworten zu “Ronda Rousey äußert sich zu ihrem WWE-Run und lässt mögliche Rückkehr offen – WWE zieht den Undertaker und Kurt Angle von „Starrcast II“ ab: Macher sprechen von Krieg zwischen WWE und AEW”

  1. Gestern hab ich irgendwo gelesen, dass Ronda sich der Familienplanung widmen möchte, erstmal.

  2. Ich hoffe, das der run von Ronda auch der letzte war. Sie war mMn nicht für das Produkt wwe gemacht. Im ring stellenweise unsauber und am mikro unterer Durchschnitt. Der Versuch, böse zu schauen war eher unfreiwillig komisch, als das sie damit jemanden verängstigen könnte.

  3. SVK sagt:

    Sowas ist einfach nur scheiße … also das mit der Starrcast 2 Sache, einfach nur schwach von Vinnie und es zeigt einmal mehr, dass er in Rente gehört.

  4. Christoph Döring ja sie ist aktuell in einem berfruchtungsurlaub
    So war die Schlagzeile

  5. Fucking for the upcoming UFC Champion quasi xD

  6. The Phantom sagt:

    Boar ist die Alte nervig ?? Sie soll sich befruchten lassen von ihrem Kerl und gut ist. So toll war die nicht bei WWE und vermissen tu ich Sie auch nicht.

  7. Klartext sagt:

    Machen wir uns nix vor.
    Ronda Rousey wird nie wieder in einen WWE-Ring (als aktive Wrestlerin) steigen. Und das ist gut so.

    Sie hat es probiert und gewagt und es wird auch ihrerseits nicht das Richtige gewesen sein.

    Ich denke es ist für alle Seiten das Beste.

  8. Sobel sagt:

    Diese Zurschaustellung nervt kapital. „Schaut alle her, wir fahren in den Urlaub ums dort vogelwild zu treiben!“ Sowas würde ich nicht in meinen sozialen Netzwerken posten…

  9. Heitzer sagt:

    @Sobel: Da kann ja keiner was für das du verklemmt bist …

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/